Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. August 2011, 08:44

VOLVO VN780 Import Version mit Reefer Trailer

Hallo, :wink:

hier mal mein neuestes Projekt. :ok:

Es Handelt sich um VOLVO VN 780 von Italeri :) . Ist leider ein New Concept Bausatz, deshalb werde ich kleine Änderungen vornehmen :) .
Zudem werde ich mich, inspiriert von Hubra´s Einsatzfahrzeugen, mal an der Beleuchtung mit SMD Led´s versuchen. Musste leider feststellen das diese nicht annähernd so groß sind wie die auf Hubra´s Bildern :bang: ... deshalb heute erstmal ne "Helfende Hand" Mit Lupe :idee: bestellt sonst wird das mit dem Löten nix.

Aber nun mal zu den ersten Bauschritten.

Als erstes wurde der Rahmen gefixt,hatte den aus der Bucht und kam ziemlich rampuniert an(gab dann die Hälfte als Nachlass, dafür ist er okay). Wurde vom Vorbesitzer nur ausgepackt und das nicht mit grösster Sorgfalt :cursing: . Daher hieß es so ziemlich alle Kotflügel zu richten und neu zu befestigen. Dann habe ich die Achsen vorbereitet.









So nun zur ersten Verbesserung des Bausatzes. Die Lenkung muss doch irgendwie funktionieren :idee: . Find es schöner für spätere Fotos.
Da ich hier im Forum schonmal nen Baubericht gesehen habe wo eine feste Achse lenkbar gemacht wurde, :respekt: :dafür: , dachte ich mir, das kannst du auch. Hab mir mal eben den Pete 378 als Vorbild genommen, da er ja ne lenkbare Vorderachse hat. Nun hieß es Säge raus und los....


....und so sehen meine Vorderachse und Achsschenkel jetzt aus, ist nicht schön :rolleyes: , aber funktioniert. Sind schliesslich nur Reste von anderen Bausätzen. Muss morgen nur noch das Lenkgestänge bauen und dann ist das Super.


Und hier mal alle Achsen auf einem Blick. Werde die Einzelteile diesmal auf "Eumel-sche Art" :hey: Lackieren und erst Später alles zusammenbauen. Finde die Idee, Farbe in die kleinste Ecke zu bekommen ziemlich einleuchtend :D .


So das wars bisher.

bis zum nächsten Update :wink:

Enrico

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. August 2011, 11:47

Hey :)

Schön wieder mal ein Volvo :tanz:

Die Vorderachse Lenkbar zu machen is ne gute Idee :prost:

PS.: Wie machst du die Bilder wenn die Kamera im Bild is :nixweis: :lol:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

3

Sonntag, 14. August 2011, 06:44

Hallo, :wink:

Heute mal ein kleines Update. :ok:

Da der Kleber an der Vorderachse noch nicht ganz ausgehärtet war :motz: und ich unbedingt weiter machen wollte :) , habe ich mich für die Beleuchtung der Rückleuchten entschieden. :idee:

Hier mein Chaotischer Arbeitsplatz. Man sieht die fertig mit draht bestückten LEDs ziemlich schlecht, da sie echt winzig sind, lediglich die roten Drähte sind etwas zu sehen.


Hier mal eine Nahaufnahme von der Rückleuchte. Die LEDs sind (die Mittlere) 0,9mmx1mm und (die äusseren) 1,2x1,2mm also echt winzig :cracy: .


Hier mal der größenvergleich zu AAA Batterien. War ne ganz schöne Frickellei die zu löten. Aber hat ja ganz gut funktioniert :) .


Hier sieht man die Rückleuchten mit Kennzeichenbeleuchtung ohne Rückfahrlicht. Die Kennzeichenbeleuchtung habe ich "ausgefräst" und die LED ist so nicht sichtbar und strahlt nach unten.


Hier nochmal mit Rückfahrlicht.


Morgen noch Lackieren, Kennzeichen dran und Gläser rein fertig.

@Chri: ja das mit der Kamera hab ich wohl im Photoshop beim schummeln übersehen :whistling: ....ach Quatsch, iss die alte Kamera meiner Frau. Hatte ich zuerst benutzt aber die Qualität war nich so doll :thumbdown: . Also musste meine her :thumbsup: .

So bis dann :wink:

Enrico

4

Sonntag, 14. August 2011, 07:15

Hallo Enrico

Schön zu sehen was Du aus dem Volvo machst :) . Der Start sieht schon mal sehr gut aus :) . Auch die Beleuchtung kommt gut :) .

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Beiträge: 319

Realname: Michael Sandmann

Wohnort: bei Osnabrück

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. August 2011, 22:07

Guten Abend (?) aus Germany!
So, jetzt muss ich dir aber mal ganz genau auf die Finger schauen, denn ich hab mir gerade den hier zugelegt.

Und beleuchtet werden solte der eigentlich auch. Nur wenn ich das von der Größe der LEDs höre...
Also viel Erfolg noch beim Bauen und sei nicht böse wenn ich Dir ein par Ideen klaue.

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 384

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. August 2011, 00:25

Hallo Enrico.

Ist ja schön das es mit der Beleuchtung funktioniert. :ok:

Zitat

Zudem werde ich mich, inspiriert von Hubra´s Einsatzfahrzeugen, mal an der Beleuchtung mit SMD Led´s versuchen. Musste leider feststellen das diese nicht annähernd so groß sind wie die auf Hubra´s Bildern :bang: ... deshalb heute erstmal ne "Helfende Hand" Mit Lupe :idee: bestellt sonst wird das mit dem Löten nix.

Was glaubst du was das für mich eine Arbeit ist mit meinen Wurstfingern.

Mal ein kleiner Tipp für dich. :idee:

Bei den LED's wird dir die helfende Hand nichts nützen, da sie dazu zu klein sind.
Ich nehme dafür eine kleine Glasplatte, z.B. von einem kleinen Bilderrahmen und fixiere die LED mit etwas Klebeband.
Aber so das noch ein Kontakt frei bleibt, dann löte ich dort den Draht an, dann das Klebeband entfernen und die LED so festkleben das man den anderen Kontakt anlöten kann.
Es ist zwar auch Gefummel aber es geht.
Wenn ich das mit meinen schlechten Augen schaffe, dürfte das für dich eine Kleinigkeit sein.
Viel Spaß beim Löten. :prost:

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

7

Dienstag, 16. August 2011, 04:58

Hallo Enrico,

tolles Projekt hast du da, bin mal gespant wie du das um setzen tust und wie der Volvo VN 780, nach her mit Licht aus sehen tut.

Gruß Heiko

DominiksBruder

unregistriert

8

Dienstag, 16. August 2011, 08:10

PS.: Wie machst du die Bilder wenn die Kamera im Bild is :nixweis: :lol:

Genau meine Frage auch ;)

Ich finde es gut mal zu sehen, wie einfach man wohl die Lenkung vorne beweglich machen kann. Sehr gut! Werde wohl weiter zuschauen - denn so häufig sieht man ja keinen Volvo.


@sandmann
Gruß nach "bei Osnabrück" ;)

Beiträge: 1 420

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. August 2011, 23:37

Hallo Enrico,

dein Volvo schaut bisher schon sehr schick aus, auch deine Beleuchtung finde ich Intressant. Hast du bisher schon sehr gut hinbekommen. :respekt: :dafür:
Ich finde es sehr schön das immer mehr sich trauen Modelle zu Beleuchten, ich finde das gibt dem Modell nochmal die besondere Note.
Was mir auch gut gefällt ist die Variante mit der Lenkung, finde ist einfach aber efektiv umgesetzt :ok:

Ich werde deinen Bericht sehr gespannt weiter verfolgen.

es grüßt Patrick
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

10

Samstag, 20. August 2011, 06:56

Hallo :wink: ,

@alle: Danke für eure sehr Positiven Kommentare. Werd ganz verlegen :S .

@der_sandmann: Feel free, kopier was du möchtest :ok: . Die Idee mit der Lenkung stammt ja hier aus dem Forum :respekt: :dafür: .

@Hubra: ja das mit mit der Helfenden Hand hab ich wohl überschätzt :D . Aber die Lupe ist praktisch. Das mit dem Löten geht schon, aber das mit dem Ankleben iss ne super Idee :hand: . mir springen die Biester immer durch die Gegend :bang: .

@DominiksBruder & Patrick_487: Ja die Lenkung ist schnell beweglich. Meine Variante sieht zwar nicht unbedingt schick aus, aber sie funktioniert :ok: . Beim nächsten mal wirds bestimmt besser. Bin ja quasi noch nen Anfänger :hey: .


mein heutiges Mini-Update:

Hier meine fast fertige Lenkung. Muss noch hier und da abgerundet werden. Aber sie Funktioniert vom Lenkeinschlag ziemlich so wie mein Pete 378.Bin soweit zufrieden.







Hier nochmal die Rückleuchten. Habe die Lackierung erneuert und die Gläser Lackiert und eingeklebt. Hab neuerdings so einen Kleber für Klare Teile :thumbsup: , greift den Lack und die Klaren Plastikteile nicht an. Der ist erst Milchig und klart dann aus. Damit soll man auch "Gläser" selbst erstellen können. Der Kleber ist von Testors und heisst Clear Parts Cement. Klasse Zeug, habe mir schon öft scheiben mit kleber versaut :motz: , bei dem wischt man den überschuss Restlos weg :) . (Werbung Ende ;) )








So morgen gehts in den Hobby Shop meines Verstrauens um Farbe zu kaufen und dann wird der Rahmen +Anbauteile Lackiert. Ansonsten bereite ich die Seitenbegrenzungs/Zierleuchten vor. Soll ja leuchten wie nen Weihnachtsbaum :cracy: .

bis zum Nächsten mal :wink: .

Enrico

11

Donnerstag, 25. August 2011, 06:00

Hallo, :wink:

mal wieder ein kleines Update.

Der Rahmen wurde grau lackiert und die Achsen angebaut.
Hier die Bilder:













Auf den nächsten 3 Bildern sieht man die eigentliche Farbe. Irgendwie macht die Kamera das Grau in einem Blauton :bang: .










So nun steht er auf eigenen "Füssen" (nur aufgesteckt). :)




Hier mal der maximale Lenkeinschlag. :)





Hier der Blick von unten. Die Vorderachse sieht lackiert echt viel besser aus :thumbup: . Bin zufrieden damit. :D






So das war es erstmal wieder.

Bis dann
Enrico

Beiträge: 92

Wohnort: ziemlich weit oben im Osterzgebirge

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. August 2011, 20:56

Moin.

Super Modellbau den du hier zeigst. Die lenkbare Vorderachse ist gut, aber ein kleines Manko hab ich. Ich denke, von der Lenkgeometrie her haut das noch nicht so hin. Sieht aus, als ob das kurveninnere Rad zu weit einlenkt. Ich ab mal was gelesen, dass die Verlängerungen der Schnttpunkte der Anlenkpunkte sich bei Geradeausfahrt auf der Mitte der Hinterachse treffen sollten, bei Tandemachse natürlich mittig zwischen den Achsen.
Hier mal ein Bild ausm Wiki:


Wie gesagt, gut gemeinte Kritik, und für ein Standmodell nicht wirklich relevant. Aber ich wollts mal erwähnen ;) Nix für Ungut.
Gruß Paddy
Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen ist es unerreichbar.

im Bau: Neoplan Cityliner N1218 HDL+ 1:24
Zur Zeit auf Eis gelegt: Peterbilt 378 Wrecker 1:25 von Revell (noch einer^^)
Weiter in Planung (momentan nur ein Produkt meiner Phantasie): "Ghost Rider" Peterbilt Custom Rig
sowie ein Luxus-Wohnmobil auf Basis Volvo VN "Powerhouse Coach"
Und irgendwann mal ein ganz besonderes Projekt mit einem Moebius International Lonester

13

Samstag, 1. Oktober 2011, 06:45

Hallo, :wink:

@ Paddy: Ja die Geometrie haut nicht ganz hin :roll: , aber für den ersten Versuch ist es super geworden :) , deine Zeichnung werde ich beim nächsten mal berücksichtigen.

Bin in letzter Zeit nicht wirklich weiter gekommen :bang: . Habe bisher nur die Kabine zum Lackern Vorbereitet also zusammengebaut und mit löchern für die Seitenmarkierungsleuchten ausgestattet. Die Seitenverkleidungen sehen mittlerweile auch aus wie schweizer Käse :lol: . Habe mir in den letzten Wochen an einer Lösung für folgendes Problem den Kopf zerbrochen :bang: . Wie sollte ich die Seitenmarkierungsleuchten gestalten?
Dachte erst an Fotogeäzte aber laut Siggi sind die nicht Transparent :( . Also nix für mich. Selbst welche aus klarem Plastik schneiden? Klappte nicht, wurden irgendwie nie gleichgroß :cursing: (Material zum schneiden zu dick)....

...doch heute hatte ich ne Spitzenidee :idee: , Dank meiner besseren Hälfte :love: , die einen Schnellhefter aus --zufälliger weise-- Milchig Orangenem Plastik auf meinem Schreib/Basteltisch liegen lassen hatte, Fing ich an kleine streifen zu schneiden, ging ziemlich leicht, da die "Folie" nicht so dick war wie meine Klaren Plastikteile. Habe in kürzester Zeit ca. 40 Lämpchen zugeschitten(Brauche aber noch mehr :D ). Jetzt kanns endlich weitergehen :thumbsup: . Und ich wollte schon die Löcher verspachteln und auf die Zusatzbeleuchtung verzichten ?( .

Bilder folgen demnächst.

bis dann :wink:
Enrico

Beiträge: 319

Realname: Michael Sandmann

Wohnort: bei Osnabrück

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. Oktober 2011, 22:34

Hi !
Paddy hat die "Ackermann-Bedingung" schon ganz gut erklärt. Und wenn ich das auf den Fotos richtig sehe lenkt das kurveninnere Rad stärker ein als das Äussere. Von daher ist das schon richtig so.

15

Samstag, 8. Oktober 2011, 00:26

Hallo Enrico,
schön zusehen das einer die Idee mit dem umbau der Vorderachse sich einer Kopiert hast finde ich toll ;) ,denn dafür ist der Baubericht ja auch da! Sieht ja alles sehr sauber und Interessand aus!
Kleinen tip nehm lieber beim nächsten umbau der vorderachse Stecknadeln an statt Nägel waren bei mir auch gebrauch dafür, auf einer seite hast du dann den anschein
als wäre es eine Nite oder alsein Schraubenkopf/Mutter und sieht besser aus ich kam darauf als ich mich erinnerte das ich damals bei gebrochenem Fahrwerk von Flugzeugen diese Heißund rein gesteckt habe und den rest gekürtz habe und diese dann als Dübel genommen habe damit das Fahrwerk wieder gut hält und nicht mehr Bricht was sehr oft bei Flugzeugen passiert :cursing: !

Gruß:
Andre

16

Sonntag, 16. Oktober 2011, 06:05

Hallo,
@ Andre: Danke dir für deine Tipps zur Lenkung :ok: , wusste damals nicht mehr wo ich das gesehen hatte ?( , habe den Threat auch nicht mehr gefunden.

So heute geht es mal wieder weiter: :)



Huch was ist denn da Passiert?? :rolleyes: Sieht nicht nach Volvo aus ;) ....richtig, habe mich entschlossen ein Gespann zu bauen :thumbsup: . Habe den trailer für 10 US Dollar bei Amazon.com bekommen :lol: , umgerechnet ca 7 Euro, also ein richtiges Schnäppchen. Leider Passt der nicht wirklich zu nen Ami, oder??? Doch! :idee: Denn ich werde nun einen US-Import bauen und somit Passt es wieder. Da hab ich mir jede Menge neue Arbeit verpasst.

So weit bin ich Bisher:


Das ist übrigens der Bausatz:


Das war es für Heute. :wink:

bis dann
Enrico

17

Montag, 17. Oktober 2011, 11:05

Hallo Enrico,
wenn du den Baibericht noch suchsthierda findest du ja vieleicht noch ein paar andere sachen zum Kopieren ;) !
Was Trailerbau angeht habe ich hier noch kein Baubericht gemacht, aber unter Mein Highlight findest du ihn Fertig in der Galerie das mit dem Trailer ist wircklich ein schnäpchen was kam denn mit versand dazu?
Habe hier ein grad in planung für demM.M. Mack aber der unterbau muß nochmal zerlegt werdenund der beste ist der auch nicht mehr da wäre ein Neuer schon nicht verkert sich einen Neuen sich zubesorgen wenn ich daran denke wo hinter der dann kommt ;) die Grundlage die ich hier habe ist grotten schlecht :( !

Gruß:
Andre

Beiträge: 92

Wohnort: ziemlich weit oben im Osterzgebirge

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. Oktober 2011, 17:48

Hi !
Paddy hat die "Ackermann-Bedingung" schon ganz gut erklärt. Und wenn ich das auf den Fotos richtig sehe lenkt das kurveninnere Rad stärker ein als das Äussere. Von daher ist das schon richtig so.


Ja, vom Prinzip her schon. Nur lenkt bei Enrico das kurveninnere Rad zu stark ein, sodass die Reifen bei Kurvenfahrt übermäßig radieren und somit verschleißen würden (wenns ein Original wär ;) ) Ist ja beim Standmodell nich soo relevant, ich wollte´s halt nur mal anmerken :) :hand:
Gruß Paddy
Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen ist es unerreichbar.

im Bau: Neoplan Cityliner N1218 HDL+ 1:24
Zur Zeit auf Eis gelegt: Peterbilt 378 Wrecker 1:25 von Revell (noch einer^^)
Weiter in Planung (momentan nur ein Produkt meiner Phantasie): "Ghost Rider" Peterbilt Custom Rig
sowie ein Luxus-Wohnmobil auf Basis Volvo VN "Powerhouse Coach"
Und irgendwann mal ein ganz besonderes Projekt mit einem Moebius International Lonester

19

Dienstag, 12. Juni 2012, 03:11

Hallo, :wink:

nach langer Zeit der Bastelpause geht es hier mal wieder weiter ;) .
Er hat sein Farbkleid bekommen :ok: .
Beim Trailer war es ein Krampf :bang: , da ich bein entfernen des Klebebandes den äusseren Orangenen Ring wieder mit abgezogen habe. Denke mal es lag an der Farbe, zog sich wie Gummi.
Jetzt ist es Baumarktfarbe und man sieht nur einen Kleinen Unterschied, bis auf die Seitenbleche beim Truck ist alles die Baumarktfarbe. Bin bis auf einige kleine Macken zufrieden. Werden aber noch ausgebessert.
So, hier nun die Bilder.


Mit Blitz


und ohne Blitz


Hier sieht man, das die Seitenteile ein wenig dunkler sind :rolleyes: , werden aber nochmal lackiert :)











So hoffe die Bilder gefallen Euch. :)
Kommentare sind wie immer erwünscht. :)

So langsam nimmt er Gestalt an.

Okay, bis zum nächsten mal :wink:

Grüße Enrico

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. Juni 2012, 09:59

Hey
Schön mal wieder was neues von dir zu lesen.
Der Truck sieht schon super aus.
Die Farbe gefällt mir sehr gut. Bin gespannt wie er fertig aussieht.
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

21

Mittwoch, 13. Juni 2012, 04:40

Hi Chri, :wink:
schön das dir die Farbe gefällt :ok: . Ursprünglich war ich inspiriert von dem Film Over the Top :idee: (der Truck den es zu gewinnen gibt) bin aber wieder davon weg :nixweis: .

liegt noch ne menge Arbeit vor mir, wenn ich an die Bleuchtung denke
:cracy: . Werde aber jetzt dran bleiben, das er Ende Juli fertig ist. (so der Plan :) )
bis zum nächsten mal
:wink:

Enrico

22

Samstag, 21. Juli 2012, 01:48

Hallo liebe Forengemeinde :wink: ,

endlich geht es hier mal wieder weiter
:) . Der Plan mit Ende Juli werde ich nich einhalten können :rolleyes: .
Er soll ja auch fernünftig werden.

Baustelle nummer eins war diesmal mein Netzgerät zum testen der Leds. Es gab keinen Strom mehr ab
:bang: (war ein 12V netzteil von einer alten externen Festplatte), also musste Ersatz her.

Ein Tipp von mir, alte PC Netzteile nicht wegwerfen
:idee: . Mit ein paar Dollar bzw Euros (für Anschlüsse) hat man ne super Spannungsversorgung mit 3,3V, 5V und 12V :-) siehe unten



Gestern endlich habe ich die Seitenteile mit den Leds bestückt, sieht genau so schlimm aus wie es ist
:verrückt: .



Hatte echt Angst, dass einige Leds(sind ja immerhin 20 pro Seite) nicht leuchten wenn sie endlich Strom bekommen. Aber ging alles gut, nach ca 2 Stunden fädeln und Löten sah es dann so aus:
:lol:


Ja die Elektroniker unter euch (schliesse mich ein) werden jetzt sagen, man sieht das aus, so ein durcheinander
:D . Dazu muss ich sagen, dass es nicht anders ging, da die Auspuffanlage schon fest war und die Platine drunter musste.
Sieht mittlerweile besser und geordneter aus. Bilder folgen Morgen. Stecke schon in den Vorbereitungen für Motorhaube und Sonnenblende. So jetzt noch ein paar Bilder.










Ich hoffe jetzt, es gefällt dem einen oder anderen.

Bis dann
:wink:
Enrico

Beiträge: 804

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

23

Samstag, 21. Juli 2012, 07:59

:wink: Hey Enrico

Erstmal - Gratulation zum Nachwuchs :hand: . Jetzt mußt Du aber kräftig Gas geben, damit dein <truck bis Weihnachten fertig ist. Dann brauchst keinen Christbaum besorgen, denn der leuchtet ja genug ;) . Toll, wenn Du mit dem ans Netz gehst, wird es in der Nachbarschaft einige Stromschwankungen geben :abhau: :abhau: :!: .
bis bald :five:
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker, LAND ROVER 109, Schrott KRUPP V8,

24

Samstag, 21. Juli 2012, 20:45

Hallo Hatti,

sorry erstmal für die Verwirrung :doof: , der kleine ist mittlerweile nen Jahr alt :ok: . hab meine Signatur erstmal geändert :rolleyes: .
Ja das mit dem Strom ist so eine Sache, hoffa das das Netzteil genug Power hat. Aber denke schon, hat bei 12V 10 Ampere.

bis dann
Enrico

25

Montag, 23. Juli 2012, 04:01

Hallo :wink: ,
heute nur ein Mini-Update.

Habe die Haube "verziert". So langsam sieht man was es werden soll. Sie muss jetzt nur noch beleuchtet werden.



Einzig der Riss in der Chromblende ärgert mich ein wenig
:motz: , aber der Bausatz war gebraucht.
So, hoffe morgen kommt Licht ins Dunkel.

Die Innenausstattung wurde auch gelackert und muss nur noch zusammengebaut werden. Bilder folgen.

bis dann
:wink:
Enrico

26

Dienstag, 9. Dezember 2014, 22:36

Hallo, nach einer seeehr langen Schaffenspause geht es hier einmal weiter.

So sah er vor einer Stunde noch aus. Die Beleuchtung vom Truck ist nun vollständig.







So und nun mit Licht!!


Standlicht / Abblendlicht



+ Blinker Rechts



+ Blinker Links



+ Nebelscheinwerfer



+ Fernlicht



Von Hinten mit Rückfahrscheinwerfern / Arbeitslicht




Innenraumbeleuchtung gibts auch.











Hoffe euch haben die Bilder gefallen, was noch fehlt sind Details wie Spiegel und Beschriftung.

Die Leitungen Rot und Schwarz sind auch gleich die Spannungsversorgung für den Trailer. An dem ist allerdings nochnichts passiert.


Achja, die Motorhaube hat ne Mega Orangenhaut bekommen. Ist auf dem Umzug von der USA nach Deutschland passiert, warum auch immer. Aber da sie schon mit LEDs bestückt war hab ich es so gelassen. Die Kamera verschlimmert das Aussehen aber enorm.

bis dann

Enrico

DominiksBruder

unregistriert

27

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 12:31

Schön, dass es nach so einer langen Zeit auch weiter geht :ok:

Beleuchtung gefällt mir. Wie schaltest Du die einzelnen Lichtstufen?

28

Freitag, 12. Dezember 2014, 21:10

Hallo Christian,

auf dem folgenden Bild kann man einen der verbauten DIP - Schalter sehen. Ich habe davon auch einen direkt in der abnehmbaren Haube verbaut um die Fronbeleuchtung zu verstellen.
Dieser hier auf dem Bild ist für die Innenbeleuchtung und die Rückfahrscheinwerfer.



Hier nochmal ein Bild um die Größe zu zeigen.


Hoffe das hat deine Frage beantwortet.

Gruß Enrico

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

29

Samstag, 13. Dezember 2014, 12:29

Cool :ok: :ok:
hab den BB erst jetzt gesehen und muß sagen.....gefällt mir :dafür:
( am meisten gefällt mir, daß meine Lackier-Vorgehensweise erwähnt wird :baeh: :baeh: :baeh: )

Bei so vielen Drähten würde ich den Überblick komplett verlieren, schließt du jede Led einzeln an ?
Ich verdrahte die in Reihe, kommt mir vor, als ob dann weniger Drähte rumwuseln :nixweis: :nixweis: :grins:

US Truck-Gruß,

Emanuel

30

Samstag, 13. Dezember 2014, 17:15

Hallo Emanuel,

ja den BB zu finden war ja nicht leicht, war schon in Vergessenheit geraten.

Nee, den Überblick verlier ich nicht, da ich ja Stück für Stück die Leds anbringe und die Rückleitungen immer geschwärzt werden (hab nur den roten Draht).
Und ja, ich schliesse jede LED einzeln, also parralel an, hab keine lust das gleich eine ganze Reihe ausfällt und ich dann erst die defekte suchen muss.
Und da ich im Moment nur mit 5V arbeite sind 2 Leds in Reihe bei den Weißen mit je 3V schon wieder unmöglich.


US-Truck Grüße zurück 8)

Enrico

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, Italeri, VN780, Volvo

Werbung