Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. Oktober 2020, 15:01

Ferrari 250 GTO im Maßstab 1:8 von Centauria

Hallo zusammen. :wink:


Heute möchte ich Euch wieder einen neuen Wagen vorstellen. Den Ferrari 250 GTO von Centauria aus Italien im Maßstab 1:8.
So wie´s aussieht, wird er 100 Ausgaben lang sein. Ein sehr schöner Wagen, die Räder erinnern mich an die Quälerei beim
Jaguar E Type. Ein sehr lieber und guter Kollege hat mich auf diesen Wagen aufmerksam gemacht und mich kräftig unterstützt,
das er für mich Realität wurde. Danke Dir recht herzlich. Der Wagen läuft schon einige Zeit, ich glaube die 30 ist aktuell.
Der Vorbesitzer hatte mit diesem Wagen schon begonnen, als er die Lust daran verlor. Aber die Teile sehen alle sehr gut aus
und ich bin überaus zufrieden. Die ersten 13 Ausgaben stelle ich hier vor. Die restlichen bis zur 30 sind im Zulauf. Bilder der
einzelnen Baugruppen kommen in kürze. Die Bauanleitung ist nicht Bestandteil der Ausgabe sondern liegt als Doppelbogen
anbei. Auch nicht schlecht. Die Bilder sind eindeutig und gut zu erkennen. Das ist wichtig, da ich nur nach Bilder baue.
Den Umstand mit den Übersetzungen erspare ich mir. Bin all die Jahre damit gut gefahren. Und nun geht´s los. :ok:
Die Länge beträgt 55 cm. Die anderen Maße bekomme ich auch noch raus. ;)


Viele Grüße Bernd. :prost:














































2

Samstag, 24. Oktober 2020, 15:38

Hallo Bernd,

bei dem Baubericht bin ich dabei :ok: und der lässt bestimmt Spielraum für mehr Details ;)
Der wäre auch was für mich :will: .Schade das solche Fahrzeuge in Deutschland nicht angeboten werden.

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1,VW Samba Bully,Millennium Falcon,Mazda Cosmo Sport

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,MOUNTAIN 241-P-16,
Volvo 122S Amazon Ixo Full Kitt , Hachette Titanic die alte in Holz 1:250, Manta GT/E , K.I.T.T :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

Beiträge: 481

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Oktober 2020, 16:07

Hi,

ein toller Wagen.
Ich bin gespannt.... Viel Erfolg wünsche ich dir auf jeden Fall.

Aber eine Frage hätte ich doch.
Wäre es nicht interessanter gewesen, die Baugruppen zu zeigen, anstatt den Deckblattes.... :hey:

Skorpi1211

4

Samstag, 24. Oktober 2020, 17:09

Hallo René und Olaf. :wink:

Keine Panik, die Baugruppen kommen.

Viele Grüße Bernd. :party:

























































5

Samstag, 24. Oktober 2020, 20:51

Hallo zusammen. :wink:


Nun sind die Ausgaben bis zur 13 abgearbeitet. Bisher alles einfache Steckbauweise bzw Verschraubung. Die nächste Ausgabe enthält nur die 10 Trichter. Naja. :huh:


Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:






Beiträge: 136

Realname: Michael

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Oktober 2020, 00:21

Guten Abend Bernd,

wenn das kein Zufall ist - jetzt bist Du mir tatsächlich zuvorgekommen, denn ich wollte nächste Woche mit einem Baubericht über den Ferrari 250 GTO von Centauria beginnen: ich habe über meine Verwandtschaft in Italien Kontakt zu einem Händler bekommen, der italienische Bausätze nach Deutschland liefern kann. Eigentlich sollte es ja der Fiat-Lkw von Hachette-Italy werden, aber angeblich ist das Abo schon so weit fortgeschritten, daß einige Nummern lt. Auskunft des Großhändlers schon nicht mehr lieferbar sein sollen, und so ist es der Ferrari geworden.

Nächste Woche sollen die Ausgaben 1 - 34 geliefert werden, und dann werden (wie beim London-Bus) vier weitere Ausgaben pro Monat in einer Lieferung geschickt - ich bin gespannt !

Wenn das klappt, werde ich noch den Lamborghini Miura-Bausatz von Hachette-Italy in 1:8 bestellen - die ersten vier Ausgaben sind gerade erschienen.

Zum Ferrari gibt es übrigens für jede Bauphase ein längeres "Tutorial" von Centauria bei YouTube - falls jemand mit den italienischen Bauanleitungen Probleme haben sollte...

Na dann - schau´n wir mal, wie sich die Dinge entwickeln !

mfg Michael

7

Sonntag, 25. Oktober 2020, 03:52

Moin Michael. :wink:

Einige von uns haben wohl einen ähnlichen Geschmack, was Fahrzeuge angeht. Toll, können wir wunderbar diskutieren, was man besser oder anders machen könnte oder sollte.

Viele Grüße Bernd. :prost:

8

Sonntag, 25. Oktober 2020, 05:56

:wink: Moin Bernd.

Das sieht doch schon mal sehr gut aus... Wie Du schreibst, kommen in der 14 "nur" die 10 Trichter, aber es wird auch alles zusammengesetzt.



Kleine Vorschau auf die 15-19: da geht´s am Getriebe mit beweglicher Gangschaltung weiter...



Wünsche dir und allen hier einen tollen Sonntag...
Grüße Bernd

9

Sonntag, 25. Oktober 2020, 07:26

Moin Bernd. :wink:

Das sieht ja klasse aus. Schön, das wir hier ein paar mehr sind, die diesen super Wagen bauen. Bewegliche Gangschaltung, Donnerwetter. Da haben wir uns ja das richtige Teil ausgesucht.

Viele Grüße Bernd. :party:


Einen schönen Sonntag wünsche ich uns allen. :kaffee:

10

Freitag, 30. Oktober 2020, 12:21

Hallo zusammen,

Mal ein bisschen Inspiration zum Motor ;)
Feine Details für einen Umbau :ok: :D

Schade das es den nicht in 1:8 gibt sonst könnten man den glatt verpflanzen ;)

https://shop.autographmodel.com/mediafil…itung%20Deu.pdf

Gruß :wink:
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1,VW Samba Bully,Millennium Falcon,Mazda Cosmo Sport

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,MOUNTAIN 241-P-16,
Volvo 122S Amazon Ixo Full Kitt , Hachette Titanic die alte in Holz 1:250, Manta GT/E , K.I.T.T :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

Beiträge: 481

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2020, 13:19

Jepp,

das ist schon ein feines Teil.... von Autograph.

Ich bekäme das nicht so hin...

Aber wenn interesse besteht könnte ich mal meinen kumpel mistral fragen, ob er da mal verbessereungen bauen könnte.

Macht das ja auch für den Ford GT 1/8..

Skorpi1211

12

Freitag, 30. Oktober 2020, 13:30

Hallo Rene und Olaf. :wink:

Super Anregung zum Umbau. Mal sehen, was ich davon nutzen kann. Danke fürs zeigen. :ok: :ok: :ok:

Viele Grüße Bernd. :party:

13

Mittwoch, 4. November 2020, 18:24

Hallo zusammen. :wink:

Von den bestellten Nummern sind als erstes die Nummern 26 bis 30 erschienen. Es dauert noch ein wenig, bis es hier weitergeht.

Viele Grüße Bernd. :party:



14

Mittwoch, 4. November 2020, 18:31

Hallo Bernd :wink:

super Modell, mein Traumwagen.
Ich hoffe man bekommt ihn auch bald in Deutschland.
Gruß
Hans-Jörg

15

Donnerstag, 12. November 2020, 17:25

Hallo Hans-Jörg. :wink:

Von den bestellten Nummern sind nun die Nummern 21 bis 25 erschienen. Es dauert noch ein wenig, bis die noch fehlenden 14 bis 20 kommen.
Vorher kann man nicht weiter schrauben.

Viele Grüße Bernd. :prost:









16

Donnerstag, 12. November 2020, 18:13

Hallo Bernd,

wenn man so die Tütchen betrachtet ist das ja auch wieder eine ware Bauteileflut... 8|
Aber was will man machen....

Gruß
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1,VW Samba Bully,Millennium Falcon,Mazda Cosmo Sport

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,MOUNTAIN 241-P-16,
Volvo 122S Amazon Ixo Full Kitt , Hachette Titanic die alte in Holz 1:250, Manta GT/E , K.I.T.T :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

17

Donnerstag, 12. November 2020, 19:37

Hallo René. :wink:

Ja, es sind nur kleine Ansteckfuzzelteile, und man muss aufpassen, dass sie nicht bei falscher Behandlung in den unendlichen Weiten meines Teppichs verschwinden.

Viele Grüße Bernd. :party:

Beiträge: 481

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. November 2020, 15:07

Hallo Bernd,

wenn man so die Tütchen betrachtet ist das ja auch wieder eine ware Bauteileflut... 8|
Aber was will man machen....

Gruß
René

Ja, das ist wirklich grausam....

Daher, werde ich wohl keine ABO Bausätze mehr machen...

Skorpi1211

Beiträge: 697

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. November 2020, 11:02

Boah, Bernd. :love: Jetzt bin ich aber verdammt neidisch. Auf den habe ich schon lange gewartet. Warum kommt der nicht hier? ;(
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 75% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 100%

20

Samstag, 14. November 2020, 11:43

Hallo Markus, alter Schwede. :wink:

Du hast aber lange nichts mehr von dir hören lassen.
Ja, die tollen Modelle gibt es nur im Ausland. Wir haben in Europa
alle das gleiche Geld, aber wir können leider nicht überall alles kaufen.
Das solche Fahrzeuge hier bei uns auftauchen, werden wir wohl nicht erleben.

Viele Grüße Bernd. :prost:


21

Samstag, 14. November 2020, 11:57

Hallo zusammen :wink:

.


"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
.
Gruß
.
Hans-Jörg

Beiträge: 136

Realname: Michael

Wohnort: München

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. November 2020, 15:37

Hallo Bernd,

ich habe mittlerweile alle Ausgaben bis einschließlich Nr. 30 verbaut; in den Lieferungen ca. ab Nummer 6 werden nur Teile von Motor und Getriebe geliefert. Hier ein paar Bilder vom derzeitigen Baufortschritt:







Motor und Getriebe machen insgesamt einen guten Eindruck: die Paßgenauigkeit und die Detailwiedergabe der Einzelteile ist gut, die Bauelemente werden größtenteils zusammengesteckt und halten tadellos ohne Kleben oder Nacharbeiten, es sind nur sehr wenige Schraubverbindungen vorgesehen, und die Schrauben sind immer durch Abdeckungen o.ä. kaschiert und nicht mehr zu sehen. Es wird relativ viel Metall verbaut, und der Schalthebel am Langhalsgetriebe läßt sich tatsächlich durch die Kulisse "schalten" !

Eine wirklich ruhige Hand und viel Geduld braucht´s beim Zusammensetzen der Speichenräder - da waren die Felgen vom DeAgostini-Jaguar geradezu ein Kinderspiel dagegen: die Speichen vom Ferrari - Rad sind um einiges filigraner gearbeitet, und das Rad ist komplizierter aufgebaut - ich glaube, ich habe insgesamt zwei Stunden für eine Felge gebraucht.

Jetzt warte ich auf die Lieferungen 31 - 35 - die sollten bis Anfang Dezember zusammen mit den ersten 10 Ausgaben vom Lamborghini Miura kommen; ich bin gespannt !

Viele Grüße aus dem sonnigen Süden Michael

23

Samstag, 14. November 2020, 15:53

Hallo Michael,

sieht gut aus :ok: Den Lamborghini Miura hatte ich auch im Blickfeld...war drum und dran den auch zu bestellen...man kann einfach nicht alles... :S

Ich habe inzwischen K.I.T.T auch im Regal liegen...

Gruß
René
Zur Zeit im Bau :

Ecto-1,VW Samba Bully,Millennium Falcon,Mazda Cosmo Sport

PORSCHE 917KH Steve McQueen,Ford Mustang Eleanor,Starsky & Hutch Ford Gran Torino,Bugatti Vayron 16.4 Super Sport,R2 D2,MOUNTAIN 241-P-16,
Volvo 122S Amazon Ixo Full Kitt , Hachette Titanic die alte in Holz 1:250, Manta GT/E , K.I.T.T :D

Warten auf :kaffee:

Vorbestellt 300 SLR "Uhlenhaut" https://www.lemke-legrand.com/LEGRAND+Me…up-+1-8+kit.htm

24

Samstag, 14. November 2020, 15:57

Hallo Michael und René. :wink:

Super Bilder. Ich hoffe, das ich bald nachziehen kann. Die 14 bis 20 sind unterwegs, die 21 bis 30 warten hier schon auf den Einbau.

Viele Grüße Bernd. :party:

Beiträge: 697

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. November 2020, 22:05

Scheiße, hätte ich doch bloß Kontakte in Italien. Auf den Wagen habe ich schon lange gewartet.
Bin ja sonst fast weg von den Sammelheften, aber das Ding in 1/8... :love: :love: :love: :love: :love:
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 75% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 100%

Beiträge: 697

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

26

Samstag, 14. November 2020, 22:13

Hallo Markus, alter Schwede. :wink:

Du hast aber lange nichts mehr von dir hören lassen.
Ja, die tollen Modelle gibt es nur im Ausland. Wir haben in Europa
alle das gleiche Geld, aber wir können leider nicht überall alles kaufen.
Das solche Fahrzeuge hier bei uns auftauchen, werden wir wohl nicht erleben.

Viele Grüße Bernd. :prost:



Moin Bernd, alte Säge. :D
Na ja, der Delorean steht noch immer unverbaut rum und ich wollte auch keine Sammelhefte mehr machen, einfach zu schlechtes Verhältnis zwischen Qualität und Leistung.
Und die Geldschneiderei durch unnötige Streckung der Abo's. :!! :motz: :bang:
Aber ich habe immer gesagt, wenn noch was geiles kommt, dann könnte ich es mir überlegen.
Und er GTO ist definitiv was geiles. :sabber:
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 75% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 100%

27

Mittwoch, 18. November 2020, 17:19

Moin Markus. :wink:

Ich hatte Dir was geschrieben.

Viele Grüße Bernd. :party:

Beiträge: 697

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. November 2020, 07:50

Moin Markus. :wink:

Ich hatte Dir was geschrieben.

Viele Grüße Bernd. :party:


Wie, was, wo? :idee:
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 75% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 100%

29

Donnerstag, 19. November 2020, 10:10

Hallo Markus.

Links, unter deinem Bild, der Briefumschlag.
Ist vielleicht deine Email Adresse.
Schau mal nach.

Viele Grüße Bernd.

30

Samstag, 21. November 2020, 20:21

Hallo zusammen. :wink:

Gestern kamen die Nummern 14 bis 20 des Ferrari 250 GTO ins Haus. Endlich konnte ich bis zur 30 weiter bauen. Zuerst gab es aber

das Problem zu lösen, in den Trichtern einen Einsatz wie auf den Bildern von René ein zu bauen. Hatte einige Möglichkeiten in Betracht
gezogen, welche sich aber nicht realisieren ließen. Am Ende hat sich rauskristallisiert, das auf alle Fälle der Einsatz von Aderendhülsen
die einzige vernünftige Lösung war. Nur sie waren zu lang. Selbst die kleinste Größe schaute immer noch oben aus dem Trichter hinaus.
Wieder verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, die Hülse sauber zu kürzen. Ging aber alles gegen Null. Dann kam ich auf die Idee, den
Kringel, der sich unter dem Trichter befindet, plan zu feilen, dann ein Loch hinein zu bohren und die Aderendhülse von unten durch zu
stecken. Das war die beste Lösung und die Hülsen bekamen je einen Tropfen Sekundenkleber, damit sie nicht zurück rutschen konnten.
Das Ergebnis sah gut aus und ich war zufrieden.

Danach wurden die einzelnen Ausgaben abgearbeitet bis zu 30, die ich aber nicht ganz beenden konnte, weil die beiden verchromten Bauteile
zu instabil waren und ich bemerkte, das ich langsam kribbelig wurde und bevor ich was kaputt machte, die Beendigung der Bauphase 30 auf
morgen verschieben wollte.
Was sehr positiv zu bewerten ist, das man keine einzige Schraube sehen kann. Die Bauteile wurden gesteckt und mit nur eine Schraube befestigt.
Was ich auch sehr gut finde, das es keine gefühlten 495 verschiedene Schrauben gab, sondern sich alles bisher auf 5 verschiedene Größen
konzentriert hatte. Mal sehen, wie sich der Bau weiter entwickelt.


Viele Grüße Bernd. :prost:








































Werbung