Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. März 2020, 10:37

Winkelgasse (Ausschnitt) im Bilderrahmen - 1:35

Hallo Zusammen,

mein nächstes Projekt möchte ich gern in einen Bilderrahmen bauen (30x40cm). Ein DinA4-Passepartout bildet das Zentrum, wobei man hinter dem Passepartout noch jeweile etwas in alle Richtungen schauen kann.
Die Winkelgasse, bzw ein Ausschnitt, ist das Thema des Dios, zentral der Shop von Ollivander.

Hier mal ein paar erste Fotos ;)

Zunächst einmal brauchte ich authentische Ziegel. Eine passende Silikonform habe ich bei Etsy gefunden. Die Ziegel entsprechen tatsächlich dem Maßstab, den ich brauche.
In die Form presse ich einen Ton, der an der Luft austrocknet (gibt es von Rayher). Anschließend habe ich die Ziegel mit Wasserfarbe gealtert. Dabei brechen auch die Kanten ein wenig, was sie noch schicker macht.


Die Tür habe ich aus Lindenleisten gemacht


und anschließend mit meinen Ziegeln "eingerahmt". Ich hab sie erst aufgeklebt, dann sehr feinen gefärbten Sand in die Fugen gestreut und anschließend mit einem Leim-Wasser-Gemisch, das in die Fugeln kriecht, verklebt. Über der Tür fehlen die Fugen noch ;)


Die Fenster stellen eine echte Herausforderung dar. Da hatte ich zum kompletten Selbstbau eigentlich keine wirkliche Idee. Also habe ich mich ein wenig mit TinkerCAD beschäftigt und da gebastelt. So ist ein 3D-Modell entstanden, das ich drucken kann.
Einen Drucker habe ich mir jetzt einfach mal bestellt und freue mich schon darauf, damit viele tolle Sachen machen zu können ;)


Ein Stückchen Straße habe ich schon mit Kopfsteinpflaster gestaltet. Dahinter ist noch Platz für den Gehweg


Das war es erst mal für heute.
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

2

Sonntag, 1. März 2020, 17:30

Moin Angy

Klasse Projekt . Da haste die ja was vorgenommen . Ziegelsteine selber machen ist ne super Sache wollte ich auch schon mal wurde aber nichts. Sehen klasse aus die Dinger .

Heiko

3

Sonntag, 1. März 2020, 18:57

Hallo Angie auf das Endergebnis bin ich gespannt. :ok:

Die Fenster sehen toll aus ich würde sie aber aus Holz oder Kunststoff bauen . Aber du kannst es mit dem Drucker probieren habe seit 2 Jahren auch eine 3D-Drucker ( Anycubic I3 Mega ) . Bei den 3 D ausdrucken sieht man halt immer die Layer die man dann Spachtel und schleifen muss . Spachtel deswegen weil wenn du nur das Filmend schleifst es bei ca 60 grad anfängt sich zu verformen ich spreche aus Erfahrung.
Wenn du mal teile geschnitten brauchst kannst mich ruhig mal ansprechen besitzt auch noch einen Laserschneider der kann bis auf Metall fast alles schneiden.
Gruß aus Oberfranken
Mike :ok:

4

Sonntag, 1. März 2020, 20:08

Das Problem bei den Fenstern ist ja die Form. Ich schau mal, wie es mit dem Drucker klappt. Wenn das Ergebnis mich nicht zufrieden stellt, mache ich vllt einen Mix aus Druck und Holz.
Den Anycubic i3 Mega hab ich auch bestellt. Ich bin sehr gespannt.

Wegen der Fenster habe ich auf der fb-Gruppe unserer Stadt gefragt, ob mir das jemand machen kann. Einer hat sich gemeldet und mir Teile des Fensters ausgedruckt. Bekomme ich morgen, kosten mich aber auch 15 Euro.

Lieben Dank, Mike, für dein Angebot mit dem Schneiden. Vllt komme ich tatsächlich mal darauf zurück.

Sobald ich den Drucker gut im Griff habe, wollte ich auch anderen Modellbauern Drucke zu fairen Preisen anbieten (Material, Stromkosten, Porto). Aber bis dahin muss ich sicher noch ziemlich mit den Einstellungen spielen. Und die ganzen Fachbegriffe lernen. In einem Forum, das ich heute besucht habe, fliegen die einem nur so um die Ohren :)
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

5

Mittwoch, 4. März 2020, 19:54

Der 3D-Drucker ist heute angekommen. Aufgebaut, gelevelt und dann erst mal die Eulen gedruckt. Mit der Qualität war ich zufrieden, also hab ich damit angefangen, die ersten Teile für meine Winkelgasse zu drucken.

Erst einmal die runden Mauern für die Lichtschächte:



In den Gehweg eingepasst, passen sie perfekt ;) Natürlich muss da noch etwas mehr Farbe dran

Ein weiteres Teil, das ich ohne den Drucker so nie nachbauen könnte, ist folgendes:


Jetzt kann ich endlich die Fenster bauen. Heute Nacht lasse ich alles für das erste Fenster drucken und morgen dann das Zeug für das zweite. Es ist schön, dass es jetzt gut voran gehen kann.
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

6

Donnerstag, 5. März 2020, 15:44

Moin Angi

da hat sich ja der Drucker für dich gelohnt . Klasse Teile . :ok: Da bin ich mal auf weitere Überraschungen gespant .

Heiko

7

Donnerstag, 5. März 2020, 22:59

Er macht auf jeden Fall Spaß, der Drucker;)

Das erste Fenster von Ollivanders Shop ist fertig. Ich hab einige Zeit gebraucht, bis wirklich alles so war, wie ich es haben wollte. Ich kann ja schließlich nur nach den Bildern arbeiten und muss dann Vorlage und Ergebnis irgendwie vergleichen ;)

Ich habe dafür insgesamt 14 Teile gedruckt, die ich dann etwas sauber gefeilt und zusammen geklebt habe.

LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

8

Donnerstag, 5. März 2020, 23:13

Hallo Angi
sieht schon toll aus da wünsche ich dir noch viel spaß mit deinem i3 Mega hast dir einen sehr guten Drucker ausgesucht.
Das bringt den Modellbau auf ein ganz anderes Level.

Bin auf das Endergebnis gespannt werde dein Projekt auf jeden fall sehr Intensive verfolgen :thumbsup:
Gruß aus Oberfranken
Mike :ok:

9

Freitag, 6. März 2020, 09:32

Danke, Mike ;)

Der Drucker hat meine Erwartungen bisher absolut erfüllt. Es baut sich zwar auch damit nichts von alleine, aber die Möglichkeiten sind doch ganz andere.

Ich hatte für mein Mühlendio z.B. nach einer Schuttmulde gesucht. Gibt es in 1:35.



Allerdings waren die Bausätze fast überall nicht erhältlich und zudem noch wirklich teuer (>20 Euro). Auf Tinkercad habe ich so ein Teil innerhalb einer Stunde konstruiert. Ein paar Feinheiten können noch dazu gebastelt werden und man möchte es dann natürlich auch NOCH aufwändiger haben, aber das ist schon richtig klasse ;)
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

10

Samstag, 7. März 2020, 08:05

Hallo Angi
Nochmal ne Stunde ( :nixweis: ) konstruieren ,oder vier Löcher bohren und bearbeitete (Dachpappen-)nägel als Aufhängepunkte anbringen . . . ?
Sowohl die 3D Fortschritte ,als auch das Dio an sich ,sind abonniert :) .
Viel Spaß damit .
Gruß Ronald

11

Samstag, 7. März 2020, 09:31

Die Aufhängepunkte der Schuttmulde hab ich inzwischen nachkonstruiert ;)
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

12

Samstag, 7. März 2020, 16:17

Inzwischen sind beide Fenster so weit fertig. Jetzt geht es wieder mit handwerklicher Arbeit weiter ;)

LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

13

Mittwoch, 11. März 2020, 19:05

Knapp 750 Ziegel sind inzwischen verbaut und ich muss dringend Nachschub produzieren.

Mit meinem Drucker bin ich jeden Tag wieder etwas glücklicher. Nie wieder werde ich ihn her geben ;)

Hier mal ein Foto einer Stellprobe
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

14

Mittwoch, 11. März 2020, 22:33

Aber Hallo Angi sieht schon toll aus . Du legst ein ganz schönes Bautempo hin :respekt:
Gruß aus Oberfranken
Mike :ok:

15

Freitag, 13. März 2020, 07:47

Moin Angi
Klasse gemacht . Da bin ich mal gespant was du mit deinem Drucker noch so Zaubern kannst :thumbup:

Heiko

16

Freitag, 13. März 2020, 08:45

Im Moment bin ich noch dabei, weitere Ziegel zu produzieren ;)
Gestern habe ich mal ein Experiment gestartet und 500 Stück für 30 Minuten bei 230° in den Backofen gepackt. Dabei haben sie die Farbe zu einem dunklen Braun geändert. Für Ollivanders Shop kann ich die zwar nicht mehr gebrauchen, aber das Nachbarhaus sieht damit bestimmt gut aus

Die 2. Etage hat 3 Fenster, zwei davon wie die beiden unten gebogen (allerdings flacher). Die sind gedruckt und müssen nur noch nachgearbeitet und geklebt werden.

Für die Beleuchtung der kompletten Szene möchte ich gern einige LEDs verbauen. Außen und in den Fenstern sind ein paar, die sichtbar sein werden. Da muss ich noch passende Lampen bauen. Das, was hinter Vorhängen leuchtet, wird wohl eher einfach sein ;)
LG,
Angi

Aktuelles Dio: Winkelgasse (Ausschnitt)

Beiträge: 130

Realname: Herbert

Wohnort: Niedersachsen zwischen Braunschweig und Hannover

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. März 2020, 23:02

Hallo Angi!

Jetzt weiß ich endlich, was Du da baust....

....ich habe nach dem Namen Ollivander in die Koogle geschaut und dort auch Bilder des Zauberstab-Ladens gefunden.

Dann habe ich auch das Schild über Deiner Ladentür entdeckt und entziffert.

Ich gebe zu, daß ich nie auf die Harry Potter-Geschichte gekommen war und mich nur gewundert habe, warum Du eine

Art Laden baust.Auch der Name "Winkelgasse" hatte mir nichts gesagt :nixweis: .Ich lese halt Anderes....Science Fiction.

Jetzt werde ich gespannt abwarten, wie Dein Bau dem "Original" immer ähnlicher wird :ok:

Werbung