Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Gruppenbau 2020

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Februar 2020, 08:14

Gruppenbau 2020

Guten Morgen

wie vielleicht schon einige mitbekommen haben möchten wir gerne einen Gruppenbau eröffnen.
Das Ziel ist es das alle ein gleiches oder ähnliches Modell bauen und am Ende verglichen (nicht Bewertet) wird.
Bis jetzt sehen die Vorschläge so aus:
1. Bauzeit beträgt ca 5-6Monate
2. Ein Baubericht in dem alle ihre Fortschritte unter eigener Überschrift vorstellen.
3. Am Ende werden alle fertigen Modelle in einem Galeriebeitrag eingestellt (hier sollte dann jeder ein paar Worte über die anderen Modelle verlieren - gemeint ist damit Lob, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge)

Start dieses Projektes ist noch Unbekannt und auch das Modell ist noch nicht entschieden.
Bis jetzt kamen die Vorschläge das es sich um ein Modell aus der Tigerfamilie handeln soll, was aber noch nicht fest steht, bei Interesse könnten wir auch ein Voting durchführen

Ich bitte euch um eine kurze Rückmeldung bei wem Interesse besteht ( Bitte auch nochmal die jenigen welche im anderen Thread schon etwas dazu geschrieben haben), dann können wir hier nachher einmal durchzählen und gucken ob genug Teilnehmer dafür vorhanden sind.
Genauso kann jeder auch nochmal seine eigenen Vorschläge oder Anregungen mit einbringen.

Gruß Florian

2

Mittwoch, 26. Februar 2020, 13:56

Also mich interessiert das sehr!

3

Mittwoch, 26. Februar 2020, 16:07

Ich wäre auch dabei.

Da ich wie schon erwähnt gerade einen Tiger1 baue, wäre das jetzt nicht gerade mein Favorit, würde mich aber der Mehrheit anschliessen wenn die Entscheidung denn auf ihn fallen würde.

Mein Vorschlag an dieser Stelle wären Ferdinand/Elefant oder Jagdtiger. Aus dem einfachen Grund, weil ich beide schon habe :lol:
Wollen wir dann nur das reine Modell bauen oder auch eine Kleinigkeit drumrum? Eine ganz einfache Base, Dio...wie auch immer man es nennen mag. Oder sei es jedem selbst überlassen?

So, und jetzt hoffe ich mal, daß wir hiermit noch paar Leute hinterm Ofen vorlocken können ;)
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

4

Mittwoch, 26. Februar 2020, 16:21

Bock hätte ich schon.
Welcher Maßstab ist geplant?
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

5

Mittwoch, 26. Februar 2020, 16:51

Ich gehe mal vom Standardmaß aus...1:35
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

Beiträge: 89

Realname: Christian

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Februar 2020, 19:51

Klingt interessant, ich wäre dabei. Allerdings bin ich nicht so der Tiger-Fan, vielleicht könnten wir das Thema ja auf "Raubkatzen" erweitern. Oder Halbketten, die fände ich noch cooler.
Viele Grüße aus dem hohen Norden
Christian
Auch Zwerge haben klein angefangen

7

Mittwoch, 26. Februar 2020, 22:34

Wie wäre es, wenn man anstelle eines bestimmten Panzers ein Stichwort wie: Normandy, Barbarossa, Frankreichfeldzug, Kursk, Afrikakorps, Polenfeldzug oder ähnliches in den Raum wirft?
Das gibt jedem Einzelnen die Freiheit zu entscheiden, ob es nur ein Krad wird oder Königstiger...
Und wenn man am Ende alles betrachtet, was gebaut wurde, kriegt man einen gewissen Überblick über den Stand der Technik in der entsprechenden Phase des Krieges....

8

Mittwoch, 26. Februar 2020, 23:18

Ich hätte eigentlich auch Interesse.
Die Idee von Michael finde ich für das erste auch gar nicht Schlecht... so hat man dann etwas mehr Auswahl was ganz gut ist um dann erstmal einige Leute ins Boot zu holen.
Wenn das gut klappt und alle Spaß an sowas haben beschränkt man das beim nächsten mal einfach etwas weiter.
Mein Vorschlag wäre dann "Endkampf Berlin" da gab es schon einiges an Gerät und man könnte zur Not noch ein paar Prototypen erlauben.
Ich hab eh grade nen Königstiger hier liegen welchen ich jetzt langsam anfangen wollte :D

Würde sagen das jeder zu Anfang sein Bausatz einmal vorstellt und dann nochmal den ersten Bauschritt zeigt (Quasi den ersten Spatenstich :D )
Jeden Bauabschnitt zeigen wäre dann quasi freiwillig z.B. wenn jemand ne Frage hat oder es Besonderheiten beim Bau gibt.
Und dann beim Lackieren und altern vielleicht wieder etwas mehr zeigt :nixweis:

Wann soll es denn losgehen? wenn es eh über ein paar Monate gehen soll kann es von mir aus ruhig schon langsam losgehen wenn sich alle einig sind.
Wer noch kein Bausatz hat kann ja auch später einsteigen denn gleichzeitig fertig sein werden wir ja eh nicht.

9

Donnerstag, 27. Februar 2020, 08:45

@ Michael und Dennis

Okay das wäre jetzt eigentlich nicht der Sinn der Sache aber von meiner Seite aus könnte man das auch erstmal so machen.
Man hätte denke ich mal zumindest alle Interessen damit abgedeckt.
"Endkampf Berlin" ist ein Interessantes Thema und ich denke auch das eigentlich für jeden was dabei ist.
Oder da eigentlich wie ich das hier lese alle zumindest bei Fahrzeugen der Wehrmacht dabei wären machen wir: Wehrmacht ab 1944 oder so?

Da hätte Marc dann auch sein Jagdtiger :D
Also wenn sich da alle einig wären könnten wir den Baubericht von meiner Seite aus auch starten wäre das Ok?
Sechs Leute wären wir schon und dann Sagen wir Bauzeit 6 Monate (Abgabe 31.08.2020)
Jeder der dann noch einsteigen möchte kann das dann immer noch während der Bauzeit tun.
Wären mit dieser Regelung alle einverstanden ?
Schön wäre es wenn dann auch wirklich alle die sich jetzt gemeldet haben auch wirklich mitmachen.
@ Ray
Bist du auch Safe dabei? wäre schön dich hier mit dabei zuhaben :ok:

10

Donnerstag, 27. Februar 2020, 08:51

Kurze Zusammenfassung des jetzigen Stand

Setting 2. Weltkrieg Wehrmacht ab 1944 (Auf Wunsch auch Prototypen und Reißbrettmodelle)
Maßstab 1:35
Bauzeit 6 Monate ab jetzt (Baubericht wird bei Zustimmung eröffnet) Einstieg während der 6 Monate jederzeit möglich nur fertig sollte es bis zum 31.08. sein.
Am 31.08.2020 wird ein Galeriebeitrag geöffnet wo alle fertigen Modelle präsentiert werden

Alle einverstanden?

Wenn alles funktioniert können wir das ganze zum Herbst/Winter wiederholen

11

Donnerstag, 27. Februar 2020, 15:31

Den Vorschlag von Michael find ich super :ok: Bei einem Bauthema könnte jeder bauen, wonach ihm der Sinn steht und am Ende paßt alles zusammen.

Aber gut, machen wir es jetzt erstmal so: Wehrmacht ab 1944 in 1:35.

Bin mir zwar noch nicht ganz schlüssig, was es wird (kein Jagdtiger-mit dem hab ich anderes vor), aber von mir aus kann´s losgehen.
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

Beiträge: 4 876

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Februar 2020, 07:27

Moin allerseits, moin Florian,

Das sieht mir nach einer interessanten Geschichte aus, allerdings, werde ich da wohl nicht mit machen können, mir fehlt einfach die Zeit dafür.
Zwei andere Projekte wollen fertig gemacht werden und dann hätte ich da eh kein entsprechendes Fahrzeug im Bestand, außer einem Jagdpanther, in 1:25. Der ist aber für ein Nachkriegs Transport Projekt vorgesehen, wo es dann auch viel mehr zu bauen gibt als nur den Panzer. :grins:
Aber ich werde euch hier gerne zuschauen und immer mal wieder rein gucken, also viel Spaß und Erfolg bei eurem Projekt. :ok:
Ach so ja, Florian, schreib doch deinen Vornamen einfach in den Profil, dann weiß jeder wie man dich ansprechen kann. :)


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

13

Freitag, 28. Februar 2020, 16:24

Hallo Florian,

Zitat

@ Ray, Bist du auch Safe dabei? wäre schön dich hier mit dabei zuhaben
Nein, diesmal noch nicht. 1:35 passt bei mir auch überhaupt nicht rein.
Bei 1:100 oder 1:72 sehe die Welt schon anders aus.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

14

Samstag, 29. Februar 2020, 09:22

Gut dann würde ich sagen wir machen Wehrmacht ab 1944
Leider haben wir noch nicht von jedem eine Rückmeldung bekommen aber ich starte schonmal den Baubericht.
Dort fasse ich nochmal alles Kurz zusammen aber ich würde sagen das es dann da nur um den Baubericht an sich gehen sollte.
Sprich das zeigen von Baufortschritten und Fragen und Kommentare zu den einzelnen Fortschritten/Modellen Quasi wie ein normaler Baubericht
Alles weitere um das Thema Gruppenbau kann dann weiter hier diskutiert werden.

@ Ray
Da wir eh schon viel mehr mit eingebracht haben als ursprünglich geplant wäre es von meiner Seite eigentlich auch Okay wenn wir vielleicht sagen
1:35 und 1:72 (Quasi die beiden Standardmaßstäbe)
Wärst du dann dabei? Ist schön wenn wir doch ein paar mehr wären :D

15

Samstag, 29. Februar 2020, 09:33

Wäre auch mit dabei. Finde die Idee klasse. :thumbsup:
Mfg Max

16

Samstag, 29. Februar 2020, 09:36

@ Max

schön dich dabei zu haben :ok: Und schon eine Idee was es wird?


@ all

Baubericht ist eröffnet ich hoffe das es allen Spaß machen wird und noch ein paar Leute mit einsteigen

17

Samstag, 29. Februar 2020, 11:08

Ähhmmm...jetzt noch ne kurze Frage :S
Bauen wir Fahrzeuge allgemein oder nur Panzer?
Ich tendiere nämlich ausnahmsweise mal zu ner Halbkette. Hätte aber auch Stug3 oder Jagdpanther im Angebot...oder noch nen Panther :D
Hach...immer diese Entscheidungen :cracy: :lol:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

18

Samstag, 29. Februar 2020, 12:08

@ Marc
also ich blick da auch nicht so ganz durch :lol:
Ich verstehe gepanzerte Fahrzeuge Wehrmacht ab 44 :nixweis: soll wohl so Okay sein wenn jetzt 1:72 auch noch im Raum steht
Mach die Halbkette :ok: sieht man hier auch nicht so oft und da wäre ich jetzt schon ziemlich neugierig :D

Beiträge: 89

Realname: Christian

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. Februar 2020, 12:45

Ich bin auch dabei :thumbsup: Bevor ich aber den falschen Karton aufreiße, eine Frage: sind mit dem Motto nur Wehrmachtsfahrzeuge gemeint, die ab 1944 gebaut wurden oder auch solche, die früher gefertigt wurden aber 1944 und später noch in Nutzung waren?
Auch Zwerge haben klein angefangen

20

Samstag, 29. Februar 2020, 13:33

Ich würde jetzt mal sagen was ab 44 gebaut wurde oder zumindest in großen Stückzahlen noch im Einsatz war.

21

Samstag, 29. Februar 2020, 13:49

Denke ich auch, Dennis :ok:

Und das Ganze in 1:35. Wenn wir jetzt noch unterschiedliche Maßstäbe zulassen, kann jeder gleich bauen wie er lustig ist.
So, jetzt noch ein abschliessendes "Machtwort" von Florian und dann ran an den Speck ;)
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

22

Samstag, 29. Februar 2020, 14:21

Bei mir wird es ein Jagdtiger aus dem Porsche Katalog mit Transportketten.

Und zwar genau 1944. Fallingbostel...



Quelle: i.redd.it
Mfg Max

23

Samstag, 29. Februar 2020, 14:45

Okay dann machen wir das so Maßstab ist bindend 1:35.
Gepanzerte Fahrzeuge der Wehrmacht (alles was Ketten hat) ausgeschlossen natürlich Kettenkrad, Opel Maultier etc.
Gepanzerte Halbketten wie sd.Kfz 251 sind erlaubt, weil eben zu einem gewissen Grad gepanzert.
Das Fahrzeug muss allgemein dafür bekannt sein das es ab 44 im Einsatz war
(also nicht "aber irgendwo hat man da oder dort noch diesen Panzer II gesehen")
Dann belassen wir das jetzt bei diesen Bedingungen, weil der erste Baubericht ja schon gestartet ist.

Beiträge: 89

Realname: Christian

Wohnort: Lübeck

  • Nachricht senden

24

Samstag, 29. Februar 2020, 18:51

Alles klar, dann kann's losgehen!
Auch Zwerge haben klein angefangen

25

Gestern, 12:40

Moin.

Sagt mal ist es noch möglich den Bausatz zu wechseln ?

Durch Lieferprobleme ist mein Porsche Jagdtiger nicht da.

Hätte aber noch nen Tamiya Jagdpanther auf Lager.
Mfg Max

26

Gestern, 16:34

Hallo Max
Ich denke das ist kein Problem. Du bist ja noch nicht angefangen und der Jagdpanther passt ja zum Thema.
Sollte nichts dagegen sprechen

27

Gestern, 20:06

Jagdpanther? Na klar doch...leg los :D

Ist ja nicht Deine Schuld, daß Dein Modell nicht kommt. Umso besser, wenn Du ne Ausweichmöglichkeit hast.
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:
Im Bau: Vimoutiers-Tiger
Maßstab 1:35 Houffalize-Panther
Maßstab 1:35 Tiger I Lenino Snegiri

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Werbung