Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Januar 2020, 18:39

Endymion 1806

Hallo,
die Endymion ist eine Brigg der Abeille classe.
Die Pläne sind die der le Cygne von J. Boudriot. Die Endymion unterscheidet sich im Wesentlichen an der Gestaltung des Bugsund Hecks und in der Bewaffnung.
Begonnen habe ich mit dem Herstellen der Spannten aus 6mm Sperrholz. Das Kielbrett ist aus 4mm Sperrholz. Zur Versteifung wurden zwei 20x20 Leisten eingebaut. Als nächstes wurden die Spanntzwischenräume mit Lindenholz aufgefüllt und alles verschliffen. Kiel, Bug und Achtersteven habe ich aus Birne und Ebenholz gebaut. Dann wurde die Position des Barkholzes angezeichnet. Als nächstes wurden die Stückpforden und die Riemenpforden ausgeschnitten und gerahmt. Eine Leiste als vorläufiges Barkholz angeschraubt(nicht geleimt) und dann die erste Planke verleimt.
So das wars erstmal.
VG Maik
»Paulchen« hat folgende Dateien angehängt:

2

Donnerstag, 30. Januar 2020, 22:28

Wo soll das enden, wenn du schon so toll anfängst? :ok: Beste Grüße Klaus
Fertig: Französische Fregatte auf der Basis des Krick-Bausatzes President, Flying Fish von 1860, American Beauty - Schoner sind schöner

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:37

Beplankung des Schanzkleides

Hab mich entschlossen eine Kafalterung zu machen. Versuche mit schwarzem Seidenpapier waren ganz erfolgreich. Dabei wurde das Papier in Streifen geschnitten und mit Weisleim auf die Stoßkante der Planke geklebt. D20200205_123612.jpg20200205_123553.jpg20200205_131145.jpgann mit einer Klinge der Planke entlang abgeschnitten. Hatte erst Bedenken, das sich das Papier schlecht verarbeiten lässt, weil es so dünn ist. Ging aber ganz gut.
Im Moment bin ich beim ausarbeiten der Stückpforden.
Grüße aus dem verschneiten Erzgebirge
Maik

4

Mittwoch, 5. Februar 2020, 14:30

Wenn ich die ersten Rumpfplanken sehe, dann wird das ein interessantes Projekt.

Hast du eine Software zum Verkleinern von Bildern, dann kannst du sie direkt im Thread anzeigen lassen? Das erspart das Klicken auf den Link sowie das Klicken auf die Zurücktaste, :roll:
Andreas

aktuell im Trockendock: Rumpfbeplankung bei der Fregatte Berlin

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Februar 2020, 16:31

Wenn ich die ersten Rumpfplanken sehe, dann wird das ein interessantes Projekt.

Hast du eine Software zum Verkleinern von Bildern, dann kannst du sie direkt im Thread anzeigen lassen? Das erspart das Klicken auf den Link sowie das Klicken auf die Zurücktaste, :roll:
Vielen Dank für den Hinweis
:wink:

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Februar 2020, 22:29

Scheibgatts sind fertig und eingebaut. Die erste Ebenholzplanke ist auch dran.
Viele Grüße Maik
»Paulchen« hat folgende Dateien angehängt:

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Februar 2020, 17:51

Hallo Modellbauer.
Weiter ging es mit der Beplankung. Aufgrund einer noch ausstehenden Holzlieferung, hab ich mal versucht die Galionsfigur zu schnitzen.






LG Maik
»Paulchen« hat folgende Datei angehängt:

8

Sonntag, 16. Februar 2020, 17:56

Wow Maik :sabber: :love:
aus welchem Holz gemacht?
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Februar 2020, 19:37

Wow Maik :sabber: :love:
aus welchem Holz gemacht?
Danke.
Buchsbaum

10

Montag, 17. Februar 2020, 07:32

:love: :love: :love: :love:
Mehr Worte braucht es nicht...
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »Paulchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Realname: Maik Schönherr

Wohnort: Großrückerswalde

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Februar 2020, 20:22

Decksbeplankung
Weiter ging es mit der Beplankung des Decks mit Ahornholz.

20200222_131552-1612x784.jpg


20200222_131837-1612x784.jpg


20200222_132029-1612x784.jpg


VG Maik

Werbung