Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 12:07

1995 Mitsubishi Libero GT Custom (Umbau Fujimi Evo 3)

Hallo allerseits,

Ich habe mich dazu entschlossen, noch parallel für den Winter noch ein weiteres Projekt zu starten. Im Prinzip hatte ich ja schon damit angefangen. Geplant ist bei mir ein 95er Lancer Kombi, in Japan Libero genannt. Und das als Libero GT Custom, mit Evo-Parts. Hierfür nehme ich den Fujimi Evo 3 als Basis. Da ich nun den Hasegawa Evo 3 habe, ist es für mich ein Leichtes, den Libero umzusetzen. Denn der Fujimi stimmt von vorn bis hinten überhaupt gar nicht. Aber jetzt genug mit dem Gerede:



So das Dach ist herausgeschnitten. Nun steht die Front an. Die ist ein wenig zu lang. Das werde ich entsprechend korrigieren. Auch die Seitenteile werden noch entsprechend korrigiert. Demnächst kommt ein weiteres Update.

Bis demnächst.

Gruß :wink:
Eugen S.

Beiträge: 371

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Dezember 2019, 20:33

Hallo Eugen :wink:
hört sich nach einem interresanten Projekt an, ich bin schon gespannt wie es weitergeht. Bin dabei und werde deinen Bericht verfolgen.

Lg. Jay

3

Mittwoch, 1. Januar 2020, 12:59

Hallo allerseits,

Frohes neues Jahr 2020 euch allen! Danke dir Jay, dass du bei meinem Baubericht mit dabei bist. Ich hatte ein wenig damit weitergemacht. Die Frontstossstange hatte ich schon herausgeschnitten und ihn dann entsprechend korrigiert. Dann war die Motorhaube an der Reihe gewesen. Den hatte ich dann auch herausgtrennt, leider war da der Zwischenbügel zu Bruch gegangen, der die beiden Seitenteile gehalten hatte. Ausserdem hatte ich vorne bei dem Kotflügel ebenfalls gekürzt und dann verspachtelt. Danach wird dies dann verschliffen. Da muss noch einiges korrigiert werden.

So jetzt gibt's Bilder zu meinem aktuellen Fortschritt:


Soweit bis hierhin. Es wird demnächst weitergehen.
Bis demnächst.

Gruß :wink:
Eugen S.

Werbung