Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. August 2019, 12:07

Porsche 934 Lubrifilm

Hallo!
Ein weiterer Tamiya-Kit des Porsche 934.
Dieses mal mit Lubrifilm-Werbung beklebt.
Das Original fuhr 1979 in Le Mans,pilotiert wurde das Auto von P.Müller,Angelo Pallavicini und Marco Vanoli .
Das Team belegte zur Überraschung den 4.Platz im Endresultat.
Decals stammen von Studio27,Farben von Revell,Tamiya und der Klarlack von Mipa.











Gruß Ralf

Beiträge: 1 080

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. August 2019, 19:40

Abend Ralf :wink:

Die Decalvariante sieht irgendwie komisch aus. Also nicht meine erst Wahl.
Aber gebaut und lackiert sieht der Porsche gut aus . :ok:

Gruß Fredl

3

Mittwoch, 21. August 2019, 20:58

24h Le Mans

Guten Abend Ralf

Gratuliere zu einem weiteren tollen Porsche 934iger.
Sieht schön aus.
Habe diese Version auch gebaut jedoch Probleme gehabt mit der Lackierung.
Trotz Grundierung hat die weisse Farbe zu wenig Deckkraft und an einzelnen Stellen schimmert die orange Grundfarbe des Bausatzes durch.
Wie hast du Lackiert?

Zum Modell habe ich dir noch ein paar Sachen die mir aufgefallen sind:

- Innenraum ist schwarz und nicht weiss (inkl. Bügel und Seiten bei Türen und Dachhimmel)
- Die Frontstange war zu Beginn des Rennens weiss. Die schwarze Front wurde während dem Rennen angebracht aufgrund einer Beschädigung.
- Die Nummer 82 auf dem rechten Kotflügel (von hinten gesehen) hat oberhalb der 82 noch eine kleines Licht. Diente als Nummernerkennung in der Nacht.
- Bei der Heckleuchte hat es mittig nochmals ein Nebelscheinwerfer.

Kenne das Auto sehr gut, da es im original Zustand bei meinem Kollegen Angelo steht.
Wie immer sind meine Anregungen keine Kritik sondern Tipps um evtl. noch Sachen zu verbessern oder detaillieren.

Lieber Gruss
Dominik

4

Mittwoch, 21. August 2019, 21:19

Servus Fredl.
Naja,Geschmacksache.Ich denke,einem Menschen wird es gefallen. ;)
Gruß Ralf

5

Donnerstag, 22. August 2019, 17:17

Guten Abend Ralf

Gratuliere zu einem weiteren tollen Porsche 934iger.
Sieht schön aus.
Habe diese Version auch gebaut jedoch Probleme gehabt mit der Lackierung.
Trotz Grundierung hat die weisse Farbe zu wenig Deckkraft und an einzelnen Stellen schimmert die orange Grundfarbe des Bausatzes durch.
Wie hast du Lackiert?

Zum Modell habe ich dir noch ein paar Sachen die mir aufgefallen sind:

- Innenraum ist schwarz und nicht weiss (inkl. Bügel und Seiten bei Türen und Dachhimmel)
- Die Frontstange war zu Beginn des Rennens weiss. Die schwarze Front wurde während dem Rennen angebracht aufgrund einer Beschädigung.
- Die Nummer 82 auf dem rechten Kotflügel (von hinten gesehen) hat oberhalb der 82 noch eine kleines Licht. Diente als Nummernerkennung in der Nacht.
- Bei der Heckleuchte hat es mittig nochmals ein Nebelscheinwerfer.

Kenne das Auto sehr gut, da es im original Zustand bei meinem Kollegen Angelo steht.
Wie immer sind meine Anregungen keine Kritik sondern Tipps um evtl. noch Sachen zu verbessern oder detaillieren.

Lieber Gruss
Dominik


Hast Du mit den ganzen Anregungen schon mal nachgedacht, ob der Erbauer (im Gegensatz zu Dir) die Möglichkeit hatte, auf diese Foto zurückzugreifen? Les eigentlich immer nur, was Du alles anders, bzw. besser gemacht hättest.

Wie wärs, wenn Du uns auch mal ein paar Modelle vorstellen würdest?? Ausser dem Baubericht vom Porsche habe ich von Dir hier noch nichts gesehen.

Gruß Jürgen

6

Donnerstag, 22. August 2019, 17:18

Servus Ralf,

ich find den Bau sauber ausgeführt. Was mich ein klein wenig von der Optik her stört, ist die tiefe Front.

Gruß Jürgen

Ähnliche Themen

Werbung