Sie sind nicht angemeldet.

Fertig: 1983 Honda CRX

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. April 2019, 11:39

1983 Honda CRX

Hallo Modellbaufreunde, wilkommen zu meinem zweiten Baubericht :wink:

Wie es schon in der Überschrift steht, werde ich diesmal einen Honda CRX bauen, aber als Oldschool JDM Custom Car. Er wird tiefergelegt, richtig dicke Felgen von Aoshima... Und zwar die Longchamp 14" mit Mischbereifung, sowie ein dezenter Bodykit und schöne Endrohre sind geplant 8)

Der Bausatz ist aus dem Jahre 1987, also schon über 30 Jahre alt! Ich war begeistert wie gut erhalten der ganze Bausatz noch ist. Die Felgen hatte ich schon Zuhause, und die passen nach einer Stellprobe richtig gut zu dem CRX :D Nur wird es sehr schwer werden die hinteren Felgen in das Radhaus zu bringen, die Felgen hinten sind 13mm breit, die Originalen gerade mal knapp die hälfte :idee:

Wie üblich bei Tamiya Kits, ist auch dieser ein Curbside Kit. Türen, Motorhaube oder Heckklappe lassen sich nicht öffnen, dafür kann man das Schiebedach öffnen... Was ich persönlich als Detail echt toll finde :thumbsup:
Ich werde bei diesem Projekt auch keine extra Öffnungen machen, bzw. den Motor darstellen. Dafür gibt es aber die oben bereits beschriebenen Modifizierungen.

So, genug erzählt.... Hier ein paar Bilder vom Bausatz ^^





























Bis zum nächsten mal...
Lg. Jay :wink:

2

Sonntag, 21. April 2019, 07:16

Moin Jay,

Oh ein alter „Reiskocher“, aber ein schicker Jungtimer, da bin ich mit dabei und werde dir zuschauen, was du daraus machst.
Die Felgen gefallen mir schon mal, nur die Reifen scheinen da nicht wirklich, drauf zu passen, oder täuscht das Bild nur?

Wünsche dir noch frohe Ostertage,


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. April 2019, 00:26

Hallo Bernd :wink:
freut mich das ich dein Interesse mit dem CRX geweckt habe, ist ja mittlerweile auch schon eher ein Oldtimer mit über 30 Jahren (1983 -1987) und heute niergends mehr zu sehen auf der Straße.

Wegen den Felgen, die sind in der tat breiter als die Reifen. An der Felgen Innenseite ist ein Bund, den werde ich aber entfernen. Die Felgen sind so schon um längen zu breit, da hilft jeder mm weniger :D

Wünsche dir und allen anderen im Forum ebenfalls Frohe Ostern ^^

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. April 2019, 00:29

Hier noch ein Bild welches ich vergessen habe im ersten Post anzuhängen. Es zeigt den CRX bei der ersten Stellprobe, ich habe nur mal die Felgen unter die Radkästen lose hineingestellt. ;)



Lg. Jay

5

Montag, 22. April 2019, 08:19

Moin Jay,

Oh man ist das auch schon wieder so lange her, in der Zeit habe ich geheiratet, meine zwei Kinder sind zur Welt gekommen und ich wurde vom Opelfahrer, zum Sterngucker auf der Haube :grins: aber die Familie, plus Hund, brauchte Platz...

Ok, wenn du so Material abnehmen kannst, an den Felgen, ist das ja nicht schlecht und wird nicht weiter auffallen, aber du machst das schon. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 34

Realname: Patrick

Wohnort: nähe Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. April 2019, 12:55

Als JDM Fan bin ich da auch mal dabei...
die erste Stellprobe sieht ja schonmal nice aus...

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. April 2019, 16:12


Oh man ist das auch schon wieder so lange her....

Hi Bernd, das denke ich mir auch oft... Wo ist den die Zeit geblieben?? Wahrscheinlich dem Modellbau geschuldet, da vergeht sie wie im Flug :D


Als JDM Fan bin ich da auch mal dabei...
die erste Stellprobe sieht ja schonmal nice aus...

Freut mich das du dabei bist, hoffe es gibt noch mehr interresse im Forum für JDM Cars

Lg. Jay

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. April 2019, 17:22

Bodykit
Hallo Modellbaufreunde, es gibt das erste Update. Wie angekündigt bekommt der CRX einen dezenten Bodykit, ich werde aus Plastic Sheet eine Spoilerlippe vorne und hinten anbringen, die Schweller werden ebenfalls mit Sheet und Plastic Putty geformt.

1mm Plastic Sheet wird für den Bodykit verwendet, zuerst grob die Rohform ausgeschnitten und danach mit Schleifpapier in Form gebracht.









Als zweiter Schritt wurde das ganze an die Karosserie geklebt, die Lücke des Schwellers wurde mit Plastic Putty ausgefüllt und anschließend verschliffen.













An die Endrohre wurde natürlich auch gedacht und der Bodykit dementsprechend ausgeschnitten. Probeweise wurde auch der Bausatz Heckspoiler angebracht, den ich auch Final verwenden werde.



Abschließend noch die Stellprobe mit den Felgen, die sind wieder nur lose hineingestellt





Bis zum nächsten mal...

Lg. Jay

9

Mittwoch, 24. April 2019, 10:23

Hallo Jay,

Toll, dass du einen weiteren BB gestartet hast. JDM-karren sind genau mein Ding. :thumbsup: Besonders die aus den 80er und 90er Jahren. Die Karosseriedesigns haben mich immer fasziniert und tuen es auch heute noch. Der Honda CRX hat es mir genauso angetan.

Deine Vorgehensweise gefällt mir schon mal. :ok: Die Felgen passen auch sehr gut dazu. Bin gespannt, wie er dann aussehen wird. Viel Vergnügen!

Gruß :wink:
Eugen S.

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. April 2019, 15:09

Hi Eugen :wink:
Freut mich das du dabei bist, ich finde die alten Japaner aus den 80er und 90er ebenfalls richtig klasse. Bin ja auch ein Kind der 80er und mit solchen Autos aufgewachsen ^^ Heute sieht man die "scharfen" Japaner leider nicht mehr oft und die Preise auf dem Gebrauchtmarkt sind ja auch extrem nach oben geschossen.... dann baue ich ihn mir einfach in 1:24 :D
Schade finde ich, das die neuen Japaner mich gar nicht mehr begeistern können :(

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. April 2019, 17:03

Ach je,...der CRX. Ich erinnere mich sehr gerne, als der noch in unserer Familie war. CRX 16V meiner Schwester, mein Prelude auch als 16V und mein Bruder einen Accord - alle 86-89er Baujahre. Tolle, flinke Wagen. meinen Prelude habe ich noch, ein CRX wäre mal wieder ein Wunsch.

Die Spoiler sind einfach aber effektiv gemacht - sehr gut. Weiter machen!

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. April 2019, 23:09

Ach je,...der CRX. Ich erinnere mich sehr gerne, als der noch in unserer Familie war. CRX 16V meiner Schwester, mein Prelude auch als 16V und mein Bruder..


Danke Dominik, freut mich das du dabei bist :ok:
Ich hatte vor ca. 12 Jahren einen 94er Civic Coupe EJ1, der ging damals richtig gut :thumbsup: Mein Kumpel hat noch nen Originalen EE8 CRX 1,6er VTEC mit gerade mal 110.000 auf der Uhr, in Schwarz ein Traumwagen :love:

Was für einen Prelude hast du?? BA4??

Lg, Jay

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Mai 2019, 00:23

Umbau der Hinterachse

Hallo Modellbaufreunde, es geht weiter mit dem CRX :thumbsup:

Als erstes habe ich mir die Felgen vorgenommen, die sind viel zu Breit für den CRX (Vorne 11mm, hinten 13mm!). Das gute, die haben einen Felgenrand innen mit ca. 1,5mm den ich erstmal entfernen werde... sieht auch Optisch besser aus





Links hintere Felge ohne Rand, Rechts vordere Felge mit Felgenrand




Ohne den Rand, stehen die Felgen noch immer viel zu weit nach außen. Nach innen haben die Federbeine aufgrund der Felgen auch keinen Platz, somit muss die ganze Hinterachse umgebaut werden. Jetzt muss es ans grobe....




Die Radkästen müssen weg um Platz im Radhaus zu schaffen




Die Hinterachse samt Federbeinen wird versetzt, darum muss ich sie verkürzen in Höhe und Breite




Verkürzte Hinterachse, habe die Achse an einen Zahnstocher Parallel befestigt und mit Kunststoff Kaltverschweißung zusammengefügt




Hier ist die Hinterachse samt Federbeinen an der Karosserie verschweißt




Damit ich die Felgen Montieren kann, habe ich eine M2x9mm Schraube in die Hintere Radnabe für die Original Felgen montiert. Vorher wurde ein 1,5mm Loch gebohrt und ein Gewinde eingeschnitten. Über das Gewinde wurde eine Polycap gestülpt (im Felgensatz enthalten) die Schraube eingeschraubt und anschließend verschweißt. Leider passte die Radaufhängung nicht mehr, musste sie erstmal abschneiden.




Die Hinterachse ist soweit fertig, fehlt nur noch die Fertigstellung der Radaufhängung




Lg. und bis zum nächsten mal.... :wink:

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2019, 10:55

Noch ein paar Bilder von der Hinterachse mit Felge, die tiefe und Position der Felge passt sehr gut. Vor dem lackieren muss ich noch die Hinterachse an der geschweißten stelle verschleifen und mit Plastic Putty schön glatt machen ^^







Lg. Jay

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Mai 2019, 21:37

Sitze

Noch ein kurzes Update... hatte heute mal keinen bock auf grobe Arbeiten an der Radaufhängung, daher habe ich mir mal die ganzen anderen Sachen im Bausatz angesehen :D

Als ich mir die Innenraumteile genauer angesehen habe, musste ich feststellen, das die Sitze hinten nicht geschlossen sind und es keine Rückseite dazu gibt. Also habe ich selber welche hergestellt. :)
Dazu musste ich die Rückseite abmalen auf Papier und die Rückseiten wurden aus einer Polystrol Platte heruasgeschnitten. Die Lücken wurden einfach mit Plastic Putty ausgefüllt und verschliffen ;)


Links mit Rückseite, rechts Original ohne Rückseite





Sitze wurden in Schwarz matt lackiert






Die Karosse wird Schwarz glänzend Lackiert und bekommt die Beplankung in Grau lackiert mit einem roten Zierstreifen, daher habe ich die Sitze ebenfalls in Schwarz/Grau mit roten Streifen lackiert.





Wünsche euch allen noch einen schönen Abend....
Lg. Jay :wink:

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Mai 2019, 09:53

Oh Mann...was für ein Aufwand für die hinteren Schlappen :cracy: ...darauf hätte ich ja gar keine Lust. Auf jedenfall hat sichs gelohnt :ok: :ok: :ok:
Die Räder stehen sehr schön in den Radkästen - und nicht so mit den extremen negativen Sturz, wie man es oft zu sehen bekommt. Sehr schön.

btw. ich habe einen Prelude BA2 16V.

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 5. Mai 2019, 23:32


Oh Mann...was für ein Aufwand für die hinteren Schlappen ...darauf hätte ich ja gar keine Lust. Auf jedenfall hat sichs gelohnt
Die Räder stehen sehr schön in den Radkästen - und nicht so mit den extremen negativen Sturz, wie man es oft zu sehen bekommt. Sehr schön.

btw. ich habe einen Prelude BA2 16V.


Hallo Dominik,
ja das war schon sehr viel Aufwand mit der Hinterachse, dabei bin ich noch nichtmal ganz fertig damit :D

Ein BA2 Prelude.... Schönes Auto und richtig selten heutzutage. :ok:

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Mai 2019, 00:01

Unterboden

Heute gibt es wieder ein Update, es geht an den Unterboden. :smilie:

Zuerst habe ich die Hinterachse verschliffen, damit man von dem Hinterachsumbau nichts mehr sieht, danach wurde der gesamte Unterboden Schwarz Matt lackiert.
Für den Motor habe ich Aluminum metallic mit Stahl metallic genommen, die Ölwanne wurde in schwarz glänzend bemalt.





Die Vorderachse, an der wurde soweit nichts geändert. Die vorderen Felgen werden über eigene Antriebswellen angebracht die ich erst noch fertigstellen muss.




Aufgrund der neuen Position der Hinterachse musste ich den Auspuff teilen und die Rohre neu biegen.




Soweit ist der Unterboden erstmal fertig. Es fehlen noch die Streben hinten und vorne muss ich noch Antriebswellen, bzw. Befestigungen für die Felgen bauen. Dafür muss ich aber die Karosserie zuerst fertigstellen, damit ich die Spur und Fahrwerkshöhe abstimmen kann.


  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. Mai 2019, 00:19

Karosserie, Teil I

Für die Karosse habe ich mir Anthrazit ausgewählt, dazu wird als Basis Schwarz Seidenmatt lackiert und anschließend noch eine dünne schicht aus Klarlack gemischt mit Aluminium und Kupfer Flakes.

Hier die Karosserie mit dem Grundlack Schwarz seidenmatt




Mir gefallen die zweifärbigen Lackierungen aus den 80ern an den alten Japaneren, darum bekommt auch der CRX so eine Lackierung. ^^

Erstmal abkleben, danach kommt eine eigene Farbmischung aus Schwarz, Grau, Kupfer Flakes, Silber Flakes.



Jetzt mit Farbe








Nächstes mal kommen noch details wie Rote Zierstreifen, der Klarlack mit Flakes, Logos, Decals und als wenn alles fertig ist noch ein paar Schichten Klarlack glänzend. Abschließend nich ein paar Bilder ohne Abdeckband









Lg. Jay

20

Montag, 6. Mai 2019, 11:13

Gefällt mir bisher sehr gut, was du hier zeigst :ok:
Mach weiter so
Klebrige Grüße Chris :cracy:

21

Montag, 6. Mai 2019, 11:33

Hallo Jay :wink: ,

sieht alles sehr gut aus :ok: , obwohl es nicht meine Richtung ist mit den Japanern :rolleyes:

Bin auf den angesetzten Klarlack mit Flakes gespannt :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Und für Alle die Geschenke zum Geburtstag, Muttertag, Jahrestag, Weihnachten usw. für Frauen, Mütter, Freundinnen, Töchter und alle anderen Freunde benötigt
https://www.monis-bilderseite.de/

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. Mai 2019, 15:07

[..]Dafür muss ich aber die Karosserie zuerst fertigstellen, damit ich die Spur und Fahrwerkshöhe abstimmen kann.

gut so! Ich mache nicht anders ;)

Zweifarblackierung ist ein MUSS bei dem kleinen CRX :ok: :ok: . sehr gut

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. Mai 2019, 15:24

Vielen dank für die positiven Kommentare, freut mich das euch der kleine Japaner bisher soweit gefällt. :ok:

@Michi, heut Abend werde ich noch Bilder von der fertigen Karosse mit den Flakes im Klarlack posten ;)

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Mai 2019, 18:16

Karosserie Teil II

Die Karosserie ist soweit auch fertig lackiert. Wie in meinem vorherigen post beschrieben, habe ich zuerst die Karosserie in Schwarz Seidenmatt lackiert, danach wurde Klarlack glänzend mit Aluminium und Kupfer Flakes gemischt und eine satte Schicht aufgetragen, abschließend noch 4 Schichten Klarlack glänzend.
Das ganze wurde noch mit Roten Zierstreifen, Bilnkern und Decals verschönert :smilie:



Das mit den Metallic Partikel im Klarlack habe ich so in dieser Art noch nicht probiert, geplant sollte einen Anthrazit Metallic Lackierung dabei herauskommen. Final sieht das Ergebniss ganz ander aus... :D

Wenn der Lack nicht direkt mit Licht bestrahlt wird, sieht der CRX meistens Schwarz glänzend aus. Teilweise sind sie Metallic Partikel sichtbar und es wirkt auch ein bisschen wie Anthrazit Metallic









Hier sieht man den Effekt wenn die Karosserie indirekt mit Licht bestrahlt wird. Da sieht man die Metallic Partikel doch sehr deutlich. Es wirkt trotz schöner glatter Lackierung etwas matt auf den Bildern, was in echt nicht der Fall ist.








Richtig kommt der Effekt erst bei direkter Licht Bestrahlung zum vorschein, finde den Effekt besser als gedacht :D




...Und noch ein Bild mit Blitzlicht




Wie gefällt euch die Lackierung bisher?? Schreibt mir einfach eure Kommentare und Kritiken... Bis zum nächsten mal :wink:

Lg. Jay

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Mai 2019, 08:03

gefällt mir super!!

26

Mittwoch, 8. Mai 2019, 09:26

Moin,

lese schon eine Weile still mit. Der Lack weiß zu gefallen. Auch die Felgen/Radkombi finde ich mega gelungen! Mir gefällt der kleine eh ganz gut.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

27

Samstag, 25. Mai 2019, 00:55

Moin,

lese schon eine Weile still mit. Der Lack weiß zu gefallen. Auch die Felgen/Radkombi finde ich mega gelungen! Mir gefällt der kleine eh ganz gut.


Hallo Markus, schön das du dabei bist :wink: Jetzt hast wieder was zum lesen... es gibt ein Update zum kleinen CRX :D

@Dominik: Freut mich das er dir soweit gefällt :ok:

Lg. jay



Innenraum und Armatourenbrett

Leider konnte ich nichts posten in letzter Zeit, da ich Beruflich viel zu tun hatte. Aber ein paar sachen sind doch auch erledigt worden, wie der Innenraum und einige andere Sachen (..dazu später mehr ^^

Typisch für die 80er, Digitaltacho :D Es gibt auch ein Decal mit Instrumenten, aber der passt besser zu meinem Projekt. Sonnst herrscht schwarz Seidenmatt auf dem Armatourenbrett... Ist ja üblich für die alten Japaner aus der Zeit :D




Die Sitze kennt ihr bereits, innen gibt es beim CRX jetzt auch nicht viel mehr :D Als Farben wurde Matt Schwarz, Seidenmatt und Glanz für die Türverkleidung benützt.
Ein bisschen Farbe gehört dazu, darum machte ich noch nen Roten Streifen rein.
Die Fensterkurbel sind nicht angegossen, es gibt gar keine! Daher habe ich einfach welche nachgemalt. ;)








Lg. Jay

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 28. Mai 2019, 14:58

Ach? Da liegt ein Digitaltacho als Decal bei? Wusste gar nicht, dass es den CRX überhaupt damit gab ?(

Weiter machen :ok:

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 29. Mai 2019, 16:50

Ach? Da liegt ein Digitaltacho als Decal bei? Wusste gar nicht, dass es den CRX überhaupt damit gab ?(

Weiter machen :ok:

Hi Dominik :wink:
wusste ich auch nicht, habe danach gegoogelt und die gab es anscheinend nur in Japan und USA. ^^

  • »Madmax1485« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 317

Realname: Jay

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 29. Mai 2019, 17:24

Karosserie Teil III & Felgen

Hallo Freunde des Klebens :D
Es gibt wieder ein Update zu dem kleinen JDM Flitzer, diesmal geht's hauptsächlich um die Finalisierung der Karosserie. Die Rückleuchten wurden komplett in Rot eingefärbt inkl. Mittelteil welches normal schwarz ist. Vorne sind die Scheinwerfer und Blinker ebenfalls schon fertig. Als kleine persönlich Premiere habe ich das erste mal die Scheiben verdunkelt mit Klebefolie, was anfangs gar nicht so einfach war :D :( :D

Außerdem sind die Felgen ebenfalls schon fertig, hier habe ich den Stern und die Schrauben in Goldmetallic bemalt.


Für mich das erste mal das ich Scheiben foliiert habe, anfangs ein echter Kampf... bis ich den Fön ausgepackt habe, dann lief wieder alles glatt ;) Bin selber noch am überlegen ob ich die Seitenscheiben ebenfalls verdunkeln soll ??(






Weiter geht es mit den Rückleuchten, die wurden von innen mit Revell Clear Rot ausgemalt. Bin nicht sehr begeistert, da es mir persönlich zu Hell ist und man sehr viel Farbe auftragen muss damit es deckt. In die Mitte kommt noch ein CRX Decal, aber das gibt es erst zum Schluss.




Die Felgen sind wie bereits beschrieben auch schon fertig, anfangs hatte ich den Stern in Silber lackiert.. aber das sah nicht wirklich gut aus. Jetzt in Goldmetallic gefallen sie mir besser




Hier sieht man die fertige Front inkl. Scheinwerfer, Blinker an der Karosse montiert






Abschließend noch die Montierten Rückleuchten mit verglaster Karosserie







Bis zum nächsten mal, da wird der Unterboden inkl. Auspuffanlage finalisiert ;)

Lg. Jay
»Madmax1485« hat folgende Datei angehängt:

Werbung