Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. März 2019, 20:18

Generelle Frage zu LKWs und Trailern

Hallo zusammen,

hab mir im Laufe der Zeit einige Modelle gekauft, die mir halt so gefallen. Unter anderem auch die folgenden zwei von Italeri:
  • 3899 IVECO Stralis Hi-Way Euro 5
  • 3929 Tecnokar 20`Tank Trailer

Jetzt liest man immer mal wieder von Lowliner,... was mich zu der Frage führt, ob die Trailer auf alle LKWs passen oder ob es da unterschiede in der Höhe gibt?
Rein logisch würde ich davon ausgehen, das es keinen Unterschied gibt. Mag vielleicht ne Blöde Frage sein... ?( ?( ?(
Sollte mir nochmal ein Gespann unter kommen, das mir gefällt, möchte ich ungern was kaufen was nicht passt.

Schon mal vorab Danke für Eure Antworten.

Viele Grüße Patrick

Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

Beiträge: 841

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. März 2019, 21:12

Hallo Patrick,

zwischen den Lowlinern und den "normalen" Sattelzügen gibt es Unterschiede. Ein Lowliner (also Zugmaschine und passender Anhänger) hat einen niedrigeren Unterbau, was es ihm ermöglicht bei gleicher Maximalhöhe mehr Laderaum zu "generieren". Dadurch wird wohl kaum ein normaler LKW unter einen Lowliner-Sattelauflieger passen, denke ich. Wie das anders herum aussieht weiß ich nicht.

Also das Konzept mit den Lowlinern hat einen praktischen Nutzen und ist nicht nur optischer Natur...

Was den Modellbau betrifft:

Die beiden Bausätze die du aufgelistet hast, passen ohne Probleme zusammen. Die gängigen Modellbaufirmen für LKW-Modelle (ITALERI, Revell, AMT, etc.) haben nur die normalen Sattelzüge in ihrem Programm. D.h. du kannst eigentlich "aus Versehen" keinen Lowliner-Sattelauflieger für eine normale Zugmaschine kaufen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

3

Dienstag, 19. März 2019, 03:38

Moinsen,
Vergreifen kannst Du Dich eigentlich nur bei den Maßstäben. Italeri hat den Maßstab 1:24 aaaabbbeeerrr bei Revell und Amt ist es der Maßstab 1:25. Klingt nicht viel aber Italeri und Revell passen von den Maßen nicht zusammen.
Greetz
Jeder hat ne Haube...ich fahr ohne!!!

Beiträge: 272

Realname: Sebastian

Wohnort: Altfraunhofen und ganz Bayern

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. März 2019, 13:06

HAllo zusammen,

ich muss auch mal was dazu schreiben.

Bezüglich Masstab kannst du solange wie du europäische Modelle nimmst nichts falls machen, diese sind bei Revell und Italeri meist bei 1:24. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Bezüglich Lowliner und normaler Zugmaschine:

Du kannst Normale Zugmaschine und Lowliner Trailer nicht kombinieren. ANders herum geht es, aber nur vernünftig wenn eine verstellbare Sattelplatte verbaut ist.


Ich hoffe du verstehst was ich meine, wenn noch fragen offen bleibe dann frage einfach.

Gruß Sebastian
Nen Hänger haste in der Hose, alles andere sind Anhänger.



Nächstes Projekt:
MAN F2000 19.464 (Gebaut) mit passendem dreiachsanhänger (Gebaut)
MAN F2000 19.603 V10
MAN F2000 19.463 Nahverkehrszug

5

Dienstag, 19. März 2019, 15:10

Bezüglich Lowliner und normaler Zugmaschine:

Du kannst Normale Zugmaschine und Lowliner Trailer nicht kombinieren. ANders herum geht es, aber nur vernünftig wenn eine verstellbare Sattelplatte verbaut ist.


Gehen tut das ganze schon, auch schon selbst im wahren Leben des Öfteren gesehen. Hat halt so seine Eigenarten, die da wären: Normaler Auflieger auf einem Mega (Lowliner) färt sich besch…. und es dürfen auch keine allzu großen Bodenwellen kommen, sonst sitzt der Auflieger vorne auf dem Zugmaschinenrahmen auf. Umgekehrt lässt sich sowas ganz genau so fahren wie ein Normaler Sattelzug, nur von der Höhe her bist halt deutlich über 4m...
...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

  • »Paddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Realname: Patrick

Wohnort: Fellbach/BW

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. März 2019, 15:52

Hallo zusammenm

vielen Dank an alle für die zahlreichen und aufschlussreichen Antworten. Mir ist damit sehr geholfen.
Auch wenns mit dem Set noch etwas dauern wird, bis er auf dem Basteltisch liegt (hab noch ein paar andere Sachen zum bauen :) ) kann ich zumindest beruhigt sein, das alles passt :ok:


Wenns los geht, werdet ihr auf jeden Fall meinen Baubericht hier finden (so wie alles andere auch).


Nochmals Danke und viele Grüße


Patrick
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.
Gorch Fock (deutscher Schriftsteller)

Werbung