Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. März 2019, 10:43

Valentino Rossi's VZR M1 in 1:4 von DeAgostini

Mahlzeit

Bereits bis Ausgabe / Lieferung 10 ist dieses Bike bei mir im Bau und ich möchte nun ab jetzt den Bau hier zeigen :-)






Aktuell sieht das ganze so aus:













Dann bis zur nächsten Lieferung :)

Grüße, Rob

2

Mittwoch, 27. März 2019, 05:48

Lieferung Nr11

Guten Morgen :-)

Gestern lieferte DeAgostini die lang ersehnte Lieferung Nr11

Wie von DeAgostini bekannt gibt es die Anleitung nur online.

Bauphase 40: Druckluftbehälter und Halterung
Die Bauteile :


Und schon nach kurzer Zeit sieht es so aus:



Bauphase 41: der linke Monobalken (endlich mal wieder ein großes Bauteil^^)
Bauteile:


HOMER wird als Lego-Figur ab nun die Größe der Bauteile zeigen

Und am Motorblock montiert sieht es so aus:



Bauphase 42: Querbalken des Fahrgestells



Bauphase 43: rechter Monoblock
Dieser liegt nur bei, verbaut werden hier nur ein paar Schläuche aus vorherigen Lieferung.

Aktueller Bauzustand:



Laut Vorschau wird der Monoblock erst in Lieferung 12 (also der nächsten) verbaut.

Na dann :baeh:

Bis dann, Rob

3

Mittwoch, 27. März 2019, 06:50

Hallo Rob,

für ein Abo-Modell machen die Bauteile ja einen sehr guten Eindruck. Deine Fotos gefallen mir und zeigen, wie sauber Du baust. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.
Beste Grüße vom Plastinator

Beiträge: 304

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. März 2019, 13:17

Tolle Arbeit.... :ok: Die wird FETT!! :thumbup:

Wenn es die 2006 Camel M1 gewesen wäre...... wäre ich wohl schwach geworden...

Nee um lackieren ist mir zu viel Aufwand... :du:

Skorpi1211

5

Mittwoch, 27. März 2019, 15:10

Moin ihr zwei :hand:

Ja das Ding wird schon groß werden :) :thumbsup:

4,5kg Gewicht und 56cm lang sowie fast 30cm hoch....

Frustrierend das man immer so lange auf die nächsten Teile warten muss :kaffee:

Bis bald, Rob

Beiträge: 2 530

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. April 2019, 12:40

Servus, da schau ich auch gerne zu, habe das Abo auch, wollte aber ausnahmsweise erst loslegen wenn das Abo komplett ist :) Sieht aber bisher sehr gut aus :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

7

Freitag, 26. April 2019, 16:31

Mahlzeit :)

Heute kam Lieferung Nr12 an. Und um ehrlich zu sein sind die paar Teile ruck zuck verbaut.
Schade eigentlich ;(

Hier Bauteile zum ersten Bauabschnitt für Lieferung 12


Zweiter Bauabschnitt


Und Teile für den letzten Abschnitt für diese Lieferung...



Und nun sieht der Motorblock aktuell wie folgt aus:






Mehr gibt es nicht.... Echt schade :cracy:

Grüße, Rob

8

Freitag, 26. April 2019, 22:53

Grias Di Rob,
Schade das'd aus der M1 nicht mehr rausholst. Die Auspufffedern z.B. tun weh. Auch der Kühler, in einem deiner vorigen Postings, könnte noch ein wenig farbliches "tuning" vertragen. Bei dem großen Maßstab sind solche Details extrem augenfällig.
But, it's up to you.

LG
Norbert

Beiträge: 304

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. April 2019, 07:13

Ja Norbert,

da gebe ich Dir recht.

Aber das ist das Problem bei diesen Bausatz.
Er ist auch für Ungeübte beherrschbar.
Und Profis nehmen Ihn als Basis.... eine teure Basis halt.

Hatte mir den Bausatz vom Porsche Motor 547 im Großmaßstab geholt.
So geht das gar nicht, und habe Ihn zu meinem Kumpel Mistral geschickt, der Ihn aufgearbeitet hat.
Jetzt ist es ein Sahneschnittsche..

Das Motorrad wird sicher auch imposant da stehen, schaut man aber mit Kennerblick näher dran, fehlt leider viel.
Was mich auch an den Bausätzen stört, man bekommt zwei Kunststoffteile mit einer Welle und 12 Schrauben, das wars...
Und wieder warten....

Skorpi1211

10

Samstag, 27. April 2019, 09:11

Moin ihr
Den Kühler werde ich wirklich noch mit einem Washing behandeln...
Panelliner wäre etwas heftig denk ich, daher das Washing... Mal sehen...

Im offiziellen Forum zum Bike hat Andreas in den ersten Schritten auch Auspuff, Krümmer und die Federn etc bearbeitet...
Im aktuellen Bauabschnitt 14 ist davon nichts mehr zusehen. Ob er es zurück gebaut hat?
Denn Bilder des Motors im WWW zeigen dass Federn etc silberfarben/alufarben sind und nicht (wie Andreas im Rossi Forum) kupfern....

Aber ich werde mir den Motor mal zur Brust nehmen, mal sehen was sich machen lässt....
:ok:

BB, Rob

11

Dienstag, 28. Mai 2019, 07:14

Lieferung Nr 13

Mahlzeit :-)

Gestern erhielt ich Lieferung Nr 13, und mal wieder etwas enttäuschend wie "umfangreich" diese 45,--€ sind...

Seht selbst...




Und oh Wunder sind diese paar Teilchen flott verbaut...






Den Kühler habe ich mit der ersten Schicht mit Tamiya PanelLiner behandelt...




Mehr gibt es aktuell nicht zu sehen.... Schade....

Grüße, Rob

Werbung