Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Februar 2019, 12:21

Und noch ne Frage zu ner Farbe: Kardinalrot?

Ich habe einen Mercedes SLS (ganz nackig in silber). Der soll mit Decals im "Reissdorf-Kölsch"-Stil versehen werden. Reissdorf nimmt anscheinend die Farbe Kardinalrot und das wurde auch bei den Decals verwendet. Ein Experte hat mir die RGB bzw. CMYK-Kombination geschickt:
CMYK (c, m, y, k): (0%, 85%, 70%, 23%)
RGB (r, g, b): (196, 30, 58)
Leider komme ich damit nicht klar. Vielleicht hat jemand ja einen Tipp?
Vielen Dank und beste Grüße
Stefan
»Stefan_Erpel« hat folgendes Bild angehängt:
  • reissdorf_mercedes_SLS.jpg

2

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:26

Naja. RGB - Rot - Gelb - Blau. Da hast du das Mischverhältnis. Wird aber trotzdem nix werden, weil Du nicht weißt welches Rot, Gelb, oder Blau. Das ist halt eine Angabe für eine Farbanzeige im Monitor aber nix zum Lack mischen. Da bräuchte man das Mischverhältnis für das Farbsystem, das Du nutzen willst.

Beiträge: 972

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:56

Hallo Stefan
Wenn Du genau das Rot haben willst , geh zu einem Lackierer und lass Dir ein bisschen Farbe abfüllen. Kostet nicht die Welt.

Wenn es nur ungefähr der Farbton sein soll,nimm ein helles Rot und mach es mit einem dunklerem Rot dunkler bis den gewünschten Farbton hast.
Gruß Fredl

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 17:01

Hallo Stefan
Wenn Du genau das Rot haben willst , geh zu einem Lackierer und lass Dir ein bisschen Farbe abfüllen. Kostet nicht die Welt.

Wenn es nur ungefähr der Farbton sein soll,nimm ein helles Rot und mach es mit einem dunklerem Rot dunkler bis den gewünschten Farbton hast.
Gruß Fredl
Merci!

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:41

Das ist nicht unbedingt gesagt, dass es nicht die Welt kostet. Kommt auf die Farbe und das Mischverhältnis an. Wenn ich da in einen halben Liter einen Tropfen einer Farbe einrühren muss, muss ich halt auch einen halben Liter anrühren und das kostet.

6

Donnerstag, 14. Februar 2019, 11:34

Wenn alles zu teuer ist,sollte man den Modellbau aufgeben. :wink:

Beiträge: 972

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2019, 13:33

@ Snoot : Warum ´´musst ´´ Du dir einen halben Liter abfüllen ? Ich brauch da nur ein leeres Tamiyaglas dafür ;) Und es geht hier nur um ein Rot und keinen Sonderlack .

Es kann sein das bei der kleinen Menge der Farbton eine kleine Nuance anders ist. Aber ich glaube das stört nicht.

Gruß Fredl

Werbung