Sie sind nicht angemeldet.

Alterung & Finish: Falsche Verdünnung?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. Januar 2019, 22:38

Falsche Verdünnung?

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Vorgehen beim Wash, auf die ich im Forum noch keine Antwort finden konnte. Zur Erklärung einmal mein Vorgehen bei der Lackierung meiner Modelle:

1.) Grundieren mit Tamiya-Grundierung
2.) Zwei Schichten Revell Email-Farbe (die zweite verdünnt mit Revell Color Mix)
3.) Zwei Schichten Versiegelung mit Tamiya TS 80
4.) Wash mit Tamiya Panel Line Accent Color oder Game Color Wash (verdünnt mit Wasser)
5.) Entfernen des überschüssigen Wash mit Revell Color Mix-Verdünnung (mit Wattestäbchen oder Pinsel)

Soweit, so gut. Beim fünften Schritt geht aber stellenweise soviel Farbe ab, dass die Grundierung wieder durchscheint bzw. helle Flecken entstehen. Woran liegt das? Ist die Verdünnung zu aggressiv?

Schonmal Danke für Eure Hilfe,
Smarty

2

Donnerstag, 10. Januar 2019, 08:38

Den "wash" entfernt man mit einem feuchten Tuch!
Verdünner heisst Verdünner weil Er Farben verdünnt,bzw. entfernt! ;)

3

Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:07

Hallo,
da war ein grober Fehler in Schritt 5, wie Du schon gemerkt hast.
Normalerweise kann man das überschüssige Washing mit Terpentin entfernen (Tamiya Panel Line = ölbasierend). Habe aber seit Ewigkeiten nicht mehr mit Email-Farben gearbeitet. Daher am besten vorher an der ohnehin ruinierten Lackierung ausprobieren, um weitere Malheure auszuschließen.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 938

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:28

moin,

wenn Du wie in Deinem Punkt 4 beschrieben das Washing mit wasserlöslichen ölbasierenden Produkten machst, warum nutzt Du dann lösemittelhaltige Verdünner um diese zu entfernen?
Damit musst Du ja zwangsläufig Deine auf Lösemittel basierende Lackierung angreifen.
Also entweder das überschüssige Washing mit Terpentin (ölbasierend) entfernen oder mit Wasser bei wasserlöslichen Produkten.
Beim Terpentin aber trotzdem vorsichtig sein, wenn der Lack noch nicht vollständig durchgetrocknet ist kann auch Terpentin lösemittelhaltige Lacke angreifen.

5

Donnerstag, 10. Januar 2019, 21:37

Alles klar, ich werde es mit Terpentin versuchen :)

Werbung