Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 15:00

1967 Plymouth Ex-Hemi Belvedere GTX

Hallo zusammen,
das hier ist quasi ein Model was ich laaaaaaange Zeit unbeachtet im Regal liegen hatte und nicht wusste was draus werden sollte. Ich hatte es erst Rot, dann entlackt und in mattschwarz
und dann wieder entlackt. Dann brauchte ich noch den Hemi für ein anderes Modell sodaß dieser hier praktisch ohne Motor war. Wie es dann der Lauf der Zeit ergab
spendete eine 70er Chevelle seinen aufgeladenen V8 und der zwischenzeitlich ziemlich heruntergekommene Plymouth wurde nochmal gerettet. Das Ergebnis ist das hier (erstmal) :
eine ziemlich mit Flugrost behaftetete Karosse und ein paar neue Teile am Fahrwerk die einerseits fehlten und andererseits zum Fahrbetrieb erneuert werden mussten



Ob das Modell an der Hinterachse so bleibt (so hochbeinig) weiß ich noch nicht genau, denke aber da werde ich nochmal drangehen.

(man wird sehen was endgültig draus wird)

(Bei Interesse mache ich 2-3 weitere Bilder ;) )
Beste Grüße :ok:
Hang on Kid, we´re going over ...

Zur Zeit in Arbeit: The Fall Guy Stunt Truck

Beiträge: 8 835

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:53

[...](Bei Interesse mache ich 2-3 weitere Bilder )[...]


...die bitte "normal" hier hoch laden. Weder hier, noch beim Link gibt's keine Bilder... :nixweis: ...denn es liest sich interessant!

3

Donnerstag, 8. August 2019, 20:08

Hallo zusammen,

hier noch mal das eine oder andere Bild meines 67 Plymouth Belvedere mit dem SS454 Chevy Motor mit Kompressor

Im Hintergrund ein 1969er Dodge SuperBee, jetzt bekannt als HemiBee/RumbleBee mit dem Hemi des GTX.








Zu den einzelnen Modellen:

Der 1969er Dodge SuperBee bekam den Motor des Hemi GTX weil es vom 69er HemiBee tatsächlich nur 169 damals gebaut wurden. Nebenbei habe ich dem Modell hinten eine dezente Höherlegung verpasst.
Die Räder stammen wiederum von einem anderen Modell (einem 57er Bel Air meine ich)
Der 67 Plymouth GTX hatte quasi seinen Hemi dem Dodge gespendet und war lange Zeit unbeachtet geblieben. Im Laufe der Zeit find die Karosse schon an zu rosten und Fahrwerksteile mussten für den Bau

überarbeitet bzw erneuert werden. So kam es auch, daß der GTX aus einem Unfall Chevelle BJ 1970 den Motor bekam und man entschied sich auf die Hinterachse Rennslicks für die 1/4 Meile aufzuziehen.
Vorne blieb es ebenfalls bei einer kostengünstigen Lösung sodaß hier auch Stahlfelgen (eines anderen Modells) zum Einsatz gekommen sind. Da die Sitze hier schon ziemlich marode waren haben Sitze
aus einem TransAm einzug gehalten nebst einem einfachen Überrollbügel (leider nicht gut sichtbar). Die Überlegung ist (neben detailarbeiten am Motor) die Stahlfelgen entweder in glanzschwarz oder gold nachzuarbeiten. Am Dodge fehlen sicherlich auch noch der eine oder andere Schlauch bzw Hauptbremszylinder. Beide Modelle sind im Maßstab 1/24. Theoretisch müsste ich hier noch den Unfallchevelle zeigen bzw bauen aber das wäre noch eine Idee für später. Falls Fragen sind immer her damit :ok:
Hang on Kid, we´re going over ...

Zur Zeit in Arbeit: The Fall Guy Stunt Truck

Ähnliche Themen

Werbung