Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »vonMackensen1914« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Realname: Chris Frankenstein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2018, 13:24

Airfix Spitfire MK 1 1/72

So endlich mal zeit gefunden Finale Bilder zu machen.
Bin recht zufrieden mit dem kleinen Flieger muss ich sagen ist nicht alles Perfekt geworden aber um sich zu verbessern reicht es allemal aus finde ich.




Schöne Grüße aus Berlin
Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Beiträge: 345

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2018, 17:01

Hallo Chris,

ich finde deine kleine Spitfire auch gelungen. Nur die Bilder sind etwas dunkel, vielleicht noch mal neu schießen wenn mal die Sonne (wieder) richtig scheint.

Den Funkdraht sieht arg komisch aus, da vermute ich, dass der zu den Knupel auf dem Heckleitwerk gehen muss, vielleicht geht da noch ein zweiter vom Rumpf hin (oder direkt zum Draht).

Gruß Knut

  • »vonMackensen1914« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Realname: Chris Frankenstein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Dezember 2018, 17:03

ja danke, muss noch mal bessere Bilder machen, habe da immer Probleme und so einen Funkdraht habe ich das erste mal gemacht, habe mich auch nicht schlauch gemacht wo der gena enden muss.
Schöne Grüße aus Berlin
Vorsicht ist besser als Nachsicht.

  • »vonMackensen1914« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Realname: Chris Frankenstein

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Dezember 2018, 12:03

bessere Bilder gemacht


Schöne Grüße aus Berlin
Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Beiträge: 1 667

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19:29

Schöne Spiti :prost:

Kleiner Kritikpunkt:

Die Alterung an den Probellerblättern und an der Nabe gefallen mir nicht so, ist aber Geschmacksache :hand:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

6

Freitag, 14. Dezember 2018, 12:50

Hallo,
als oller Spitfirebauer muss ich doch nun auch meinen Senf zu geben.
Also erstmal finde ich die Qualität und Ausführung in diesem Maßstab ganz hervorragend. Da ist sehr sauber gearbeitet worden! Respekt!
Die Lackierung ist individuell, aber die normalen Tanschemata sind ja auch ein bissl langweilig.
Mit dem Funkdraht hat Chris recht. Der sollte von der Antenne nach hinten zu dem Knubbel oben am Seitenleitwerk gehen.
Zusätzlich hatte die Spit zur Freude aller Modellbauer noch je einen Draht an jeder Seite, der vom Rumpf hinter dem Cockpit zum äußeren Ende des Höhenleitwerks führte.
Die MG Mündungen waren eigentlich immer durch rotes Tape abgedeckt.

Beides ließe sich noch problemlos korrigieren, aber auch so ist dein Modell schön!
Viele Grüße
Uwe

Beiträge: 1 667

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Dezember 2018, 17:00

Hallo Uwe :wink:

schön mal wieder was von Dir zu lesen :five:

Jaja, die Spitfire, war ein toller Bau damals :prost:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Werbung