Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 07:53

Kenworth W900 Umbau

Moin
Ich habe mich mal des uralten häßlichen Kenworth von Herpa angenommen.

Durch ein paar Umbauten habe ich versucht aus dem Entlein zumindest eine Gans zu machen.

Für den hübschen Schwan hat es nicht gereicht.

Sleeper doppelt gemacht und gespachtel/verschliffen.

Das alte Chassis wurde mit einem alten Volvo Chassis verbunden und mit einer 1mm Platte verschlossen.

Bis die am Heck endlich richtig saß hsb ich graue Haare bekommen.

Weiter wurden die Kotflügel verlängert..

Ich lass mal ein paar Bilder sprechen....



































2

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:03

Irgendwie scheint die Ansicht zwischen Schriftgröße und Bildern über das Handy grausam zu sein...
Die Schrift fällt jedenfalls kaum auf.
















Die Schießscharten vom alten Herpa Fahrerhaus sind viel zu Dick und Tief. Ich habe es weggeschliffen und mit einer 0,5mm Platte neu aufgebaut. Die Hörner und Posi Lampen wurden auch gleich weggeschliffen

3

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:13

Weiter ging es passende Tanks selbst zu bauen. Die vom Modell gehen für den Umbau garnicht.

Also aus Trinkhalme und Spachtelmasse dann mal flink selbst gemacht.















Der Sleeper wurde unten etwas verlängert und ein "Blech" kam zwischen die Tanks

4

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:19

Dann hatte ich alles in Weiß grundiert und danach in Orange lackiert.... Gefiel mir dann garnicht mehr.

Im Netz bin ich dann über einen Peterbilt gestoßen der mir vom Design besser gefiel.


















Also Farbe wieder runter.
Und dann noch aus Plastikplatten und Evergreen Profil Stücken einen Spoiler gebaut.

5

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:21

Dann kam endlich der passende Lack drauf




















6

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:27

Da habe ich mich dann an das Original gehalten, nur das halt der Peterbilt ein Kenworth ist und der Spoiler dazu kam.
Aber ich wollte ja nur das Farbdesign übernehmen und nicht 1 zu 1 nachbauen.

Dazu brauchte es aber noch silberne Zierstreifen, die wurden aus Alu Klebeband entsprechend dünn geschnitten und drauf geklebt.

Das gab der Lackierung dann doch das gewisse Etwas☺️☺️

















7

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:33

Dann ging die Detail Arbeit los....























8

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:35

Die Stoßstange wurde dann auch noch auf eine komplett Glatte geändert und verchromt








9

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:36

Moin Maik,

ich finde den Umbau durchaus gelungen - mal was anderes :dafür:

Jetzt noch nen passenden Trailer dazu.

In meiner Bastelkiste liegt auch noch so ein Exemplar.............vll. gehe ich da jetzt auch mal ran :D
Gruß aus Münster
Jürgen :wink:


hier gibts ein paar Wikinger & Co. Modelle vom Deutzfahrer

und hier Militärmodelle 1:87: Militärmodelle vom Deutzfahrer

10

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:37

Ein Auflieger rundet das Ganze dann noch ab und läßt es als Halbhübsche Gans durchgehen

















11

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:42

Moin Maik,

ich finde den Umbau durchaus gelungen - mal was anderes :dafür:

Jetzt noch nen passenden Trailer dazu.

In meiner Bastelkiste liegt auch noch so ein Exemplar.............vll. gehe ich da jetzt auch mal ran :D
Danke

Ja, was ein bisschen Umbau ausmachen kann ....

Der nächste liegt schon auf dem Tisch, da ist der Umbau aber aufwändiger weil ich noch passende Trailer selbst dazu bauen will.

Ob mir das gelingt weiß ich aber noch nicht Die Zugmaschine ist zumindest für meinen Geschmack gelungen, für die Trailer muss ich mir erst Sachen besorgen.

Bin aus der 1/87 Linie komplett raus gewesen, also nichts an Bastelschrott da um es verwenden zu können

12

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:02

Wowww !

Einfach genial !
Das Modell ist grossartig geworden !
Du hast kein Aufwand gescheut und jedes Detail perfekt hinbekommen !
Das Ergebnis ist fantastisch. !
Gratulation !

13

Montag, 10. Dezember 2018, 22:15

Danke fürs Lob

Werbung