Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MEGAZENNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Realname: Sven Maier

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. September 2018, 23:29

MB 1735 Sattelzug Kicherer Spedition

Hallo an Alle!

Hier gibt es es nun Bilder des Sattelzuges der Kicherer Spedition aus Kirchheim-Teck.

Die Spedition gibt seit 1994/1995 nicht mehr. Die Zugmaschine hatte auch nur die schmale Hütte und die Lackierung habe ich nur noch wage in Erinnerung. Deshalb ist der Auflieger auch Variabel gestaltet.



Kicherer Sattel 02.JPG


Kicherer Sattel 01.JPG


Kicherer Sattel 09.JPG


Kicherer Sattel 10.JPG



Gruss

Sven

2

Montag, 1. Oktober 2018, 07:35

Moin Sven,

Ein altes Arbeitstier, wie aus dem Bilderbuch, sehr schön gemacht... etwas Alltagsschmutz würde ihm auch gut stehen, aber ok das muss nicht unbedingt sein.
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

3

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 19:42

Hallo Sven,

die Farben passen sehr gut zusammen und ist eigentlich ein schöner Zug von früher.

Leider trüben ein paar Punkte den Eindruck:
- Die Scheinwerfer vorne sind komplett blind bzw auch die Blinkerfarbe passt nicht
- Auch scheint mir die ganze Hütte schief auf dem Rahmen zu sein (oder die Stoßstange vorne ist schief)
- Die Leitungen sind nicht am Auflieger angeschlossen
- Am Auflieger hast du vergessen hinten über den Rückleuchten die kleinen Warndreiecke farblich abzusetzen
- Und warum ist da ein Stück Tesafilm auf der Rückseite vom Fahrerhaus?

  • »MEGAZENNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Realname: Sven Maier

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 23:23

Der Jurij sieht alles!

Also, leider hast Du sofort das nicht fertige Projekt entlarvt!

Die Scheinwerfer kommen nur im Bild komisch rüber. Die sind auch mit Silberfolie hinterlegt, wie alle Leuchten bei mir. Ansonsten ist die Hütte mittlerweile begradigt, und die Heckreflektoren sind jetzt rot. Der Tesa hält das, noch nicht verklebte, Ansaugrohr. Und die Leitungen werden dann in der (noch nicht vorhandenen) Vitrine gekoppelt.

Gruss ans Adlerauge!

Sven

  • »MEGAZENNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Realname: Sven Maier

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Oktober 2018, 00:00

Hier noch die justierte Hütte in Farbe,

damit der Jurij zufrieden ist :hand:

Habt ihr eigentlich meine schönen Spiegel gesehen?

Gruss Sven
»MEGAZENNI« hat folgende Dateien angehängt:

  • »MEGAZENNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Realname: Sven Maier

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. November 2018, 23:22

Hallo an alle !

Ab sofort gibt es Beiträge mit Bildern!











Gruss Sven

 

Beiträge: 1 327

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2019, 22:28

Hi Sven,

ein tolles Arbeitstier der 90er. Ganz mein Geschmack. :ok: Die Kritikpunkte (Dreieck etc.) sind ja nicht mehr der Rede wert, da deinerseits behoben. Daher gehe ich da nicht mehr drauf ein. Wenn ich jetzt jammere auf höchsten Niveau, dann wegen der etwas unreinen Haut deines MB (Orange lässt grüßen :P). Aber insgesamt ist es ein ganz toller Zug, super. :smilie: Die Decals hast du selber gemacht?

Gruß Torsten :wink:
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


Werbung