Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:72 Dornier Do 17 V-1

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Roy Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Realname: Siegfried Mühlnikel

Wohnort: 72475 Bitz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2018, 08:23

Dornier Do 17 V-1

Da ich die Do 17 von Airfix zwei Mal zu Hause hatte und auch den Umbausatz von RS hier zur Verfügung hatte, entschloss ich mich 2010 endlich daraus den Umbau Wirklicheit werden zu lassen.

Hier ist nun das Ergebnis.







Sollte evtl. Interesse an einem Baubericht bestehen, so kann ich ihn ebenfalls in diesem Forum einstellen.

Viele Grüße

Siegfried
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

2

Freitag, 10. August 2018, 19:57

Hallo Siegfried,

sieht sehr schön gebaut und sauber lackiert aus. :respekt: Apropos sauber - der erstflug steht noch bevor, stimmt's? ;)

Sollte evtl. Interesse an einem Baubericht bestehen, so kann ich ihn ebenfalls in diesem Forum einstellen.

Also, wenn's nach mir ginge, sehr sehr gern; die Maschine trifft genau meinen Geschmack!

Danke für's Zeigen! :wink:
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

3

Freitag, 10. August 2018, 20:48

Hübsch hässlich der Vogel und klasse gebaut, ganz mein Geschmack !
Auch ich hab Interesse an einem Baubericht !

Gruss

Markus

  • »Roy Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Realname: Siegfried Mühlnikel

Wohnort: 72475 Bitz

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2018, 09:47

Hallo,

vielen Dank für die positive Beurteilung.
Nachdem ich es angebotenn hatte, möchte ich auch mein Wort halten und beginne den Baubericht in der Abteilung Bauberichte.
Da sage ich jetzt schon mal: "Viel Spaß beim Zuschauen".

Viele Grüße

Siegfried
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

  • »Roy Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Realname: Siegfried Mühlnikel

Wohnort: 72475 Bitz

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:52

Hier ist der Link zum Baubericht: Im Bau: Airfix Dornier Do 17 V-1 in 1/72

Viele Grüße

Siegfried
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

6

Montag, 14. Januar 2019, 10:00

Ist wirklich gut geworden. Hast du evtl. noch ein Foto vom Vorbild?

  • »Roy Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Realname: Siegfried Mühlnikel

Wohnort: 72475 Bitz

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Januar 2019, 10:12

Hallo Snoot, hier ist ein Link zu einem Originalfoto: https://www.flying-tigers.co.uk/2018/dor…rnier-do-17-v1/
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

8

Montag, 14. Januar 2019, 13:10

Super. Danke. Ist wirklich toll umgesetzt. Könnte mir das Modell gut auf einer Holzplatte mit dahinter stehendem Foto vom Original vorstellen.

  • »Roy Roger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Realname: Siegfried Mühlnikel

Wohnort: 72475 Bitz

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Januar 2019, 14:36

Hallo Snoot, vielen Dank. Die Idee mit dem dahinterstehenden Foto des Originals könnte ich mir direkt bei einer der nächsten Ausstellungen mal in's Auge fassen. Vielen Dank für den Tipp.

Viele Grüße

Siegfried
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

Ähnliche Themen

Werbung