Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Der Rheinenser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 498

Realname: Klaus Upmann

Wohnort: Rheine, der größte Vorort von Wettringen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. April 2018, 10:14

REVELL hat neuen Eigentümer

So war es auf der Seite westfalen-blatt.de/owl/kreis-herford/buende/ zu lesen

Mo., 16.04.2018
Deutscher Investor übernimmt Spielzeughersteller aus Bünde Revell hat neuen Eigentümer
Neues Kapitel in der Firmengeschichte von Revell: Die internationale Beteiligungsgruppe Quantum Capital Partners (QCP) aus München ist neuer Alleingesellschafter

Neues Kapitel in der Firmengeschichte von Revell: Die internationale Beteiligungsgruppe Quantum Capital Partners (QCP) aus München ist neuer Alleingesellschafter Foto: Daniel Salmon

Bünde (WB). Die Revell GmbH hat einen neuen Eigentümer: Ein Unternehmen der internationalen Beteiligungsgruppe Quantum Capital Partners (QCP) in München wird Alleingesellschafter. Das hat Revell in einer Pressemitteilung am Montagnachmittag bekannt gegeben.

Bisher gehörte die Firma, die weltweit Plastikmodellbausätzen sowie Produkte in den Segmenten ferngesteuerter Modelle und Spielware allgemein herstellt und vertreibt, zum amerikanischen Hobbico-Konzern gehört. Dieser hatte Anfang des Jahres wegen finanzieller Schwierigkeiten ein Restrukturierungsverfahren nach Chapter 11 des US-Bankruptcy Code eingeleitet und Pläne bekannt gegeben, die Unternehmensgruppe zu verkaufen.

Der Einstieg des deutschen Investors beinhaltet nach Firmenangaben »wesentliche Vermögenswerte für das Nordamerika-Geschäft, wie unter anderem Namensrechte und die für den Plastikmodellbau wichtige, umfangreiche Formenbank«. Revell erfahre durch den Wechsel des Eigentümers eine Stärkung, denn dieser bringe eine Ausweitung des Absatzmarktes und eine noch größere Vielfalt im Angebot mit sich, heißt es in der Pressemitteilung.

Die bisherige Geschäftsführung unter Leitung von Stefan Krings soll künftig das weltweite Geschäft, inklusive Nordamerika, von Bünde aus steuern. »Revell freut sich, mit Quantum Capital Partners einen starken Partner an seiner Seite zu haben, der das Unternehmen bei seinem weiteren internationalen Wachstum unterstützt«, sagte Krings. Er bedanke sich bei allen Handels- und Geschäftspartnern für das Vertrauen während der Übergangsperiode in den letzten Wochen.

Steffen Görig, Vertreter von Quantum Capital Partners, sagte: »Revell ist ein renommiertes und etabliertes Unternehmen und hat sich auf beeindruckende Art und Weise als eine international erfolgreiche Spielwarenmarke etabliert. Auf dieser Stärke werden wir aufbauen und die Marke mit ihrer einzigartigen Positionierung als Modellbauanbieter und Spielzeughersteller weiter entwickeln.«


Lassen wir uns überraschen, was daraus wird.

Munter bleiben

Klaus
Planung ist die Kunst den Zufall durch einen Irrtum zu ersetzen

Ähnliche Themen

Werbung