Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. März 2018, 12:59

CG-47 USS Ticonderoga

Hier nun endlich die Vorstellung meines ersten Schiffes im Maßstab 1:350.
Der Abschluss des Baus gestaltete sich letztendlich noch einmal schwieriger als gedacht, da ich Probleme hatte, einen guten Mattlack zu finden. Als Testobjekt für die Mattlack-Dusche diente mir mein Saturn V-Projekt welches ihr euch hier anschauen könnt. Erste Versuche mit Mattlack von AK Interactive führten zu einer vollkommen ungenügenden Mattierung des Modells, selbst nach drei Schichten glänzte die Rakete noch wie eine Speckschwarte. So bestellte ich dann beim Modellbauhändler meines Vertrauens diverse andere Mattlacke. Ein zweiter Versuch mit dem Ultra Matt Varnish von AK Interactive brachte wieder keinen einschlagenden Erfolg. Auch dieser führte nur zu minimaler Mattierung. Schließlich benutzte ich den Polyurethan-Mattlack von Vallejo und dieser brachte für mich zufriedenstellende Ergebnisse, sodass ich endlich auch die Ticonderoga abschließen konnte. Die für mich deutlichste Unzulänglichkeit am Modell ist die Beflaggung, da werde ich bis zum nächsten Modell noch ein bisschen üben und mir Techniken abgucken. Immerhin freue ich mich, dass meine Idee, die Flagge mit Weißleim zu bestreichen um sie zu modellieren, gut funktioniert hat. Nur die Art der Anbringung an Flaggenstock bzw. Flaggenleine werde ich definitiv beim nächsten Modell ändern.

Zum Baubericht der USS Ticonderoga geht es hier lang.















Beste Grüße, der Robin :party:

2

Sonntag, 4. März 2018, 15:29

Gratulation zum gelungenen Erstling!
Wo steht das Fass Bier?
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

3

Sonntag, 4. März 2018, 17:13

Schönes Modell eines interessanten Schiffes. Gratuliere! :ok:

@Jochen: hier ;)

:prost:
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Abgewrackt Zerstörer Z-17 1:350
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Werbung