Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 297

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

181

Sonntag, 11. August 2019, 12:11

Hallo Thomas,

wenn der Vorderwagen nicht zur Karosse passt kann es eigentlich nur die Verbindung Rahmenrohre Spritzwand sein.
Bei mir waren das bestimmt auch über 2 mm.

Gruß Uli.

182

Sonntag, 11. August 2019, 12:55

Hallo Uli
Danke dir nochmals. Das wars. Und glücklicherweise kommt man, wenn das Armaturenbrett weg ist, relativ gut ran.
Der Zapfen des Rahmenteils war am Loch verkantet. Bischen gedrückt, rein geflutscht isser und angezogen die Schraube. Passt. :lol:
Gruss Thomas

Im Bau: Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya /Ford GT40 - Altaya
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

183

Sonntag, 11. August 2019, 15:38

Hallo alle zusammen. :wink:

Ende gut, alles gut. :ok:

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

184

Samstag, 24. August 2019, 03:35

An alle Jaguar-Bastler.

Wer die Speichenräder schon 5x gebaut hat, kennt das ja -> da braucht man viel Zeit, sehr viel Geduld und ´ne ruhige Hand... daher habe ich das letzte Rad (Bauphasen 78-81) immer vor mich hergeschoben. :S Mir ist gestern erst aufgefallen, daß ich leider nur je 11 Außenspeichen (Typ A und B) habe, statt jeweils 12 (Teile 80-1 und 80-2). 8|
DeAgo habe ich bereits per Mail kontaktiert... wer weiß, wann die sich melden bzw. Ersatz schicken können.

Nun wollte ich mal in der Runde fragen, ob vllt. jemand noch je eine dieser Speichen (Typ A und B) liegen hat? :idee: Sonst bin ich mit dem Bau soweit fertig (naja... bis auf das eine Rad).

Grüße aus Kiel

185

Samstag, 24. August 2019, 09:17

Moin Bernd74
Ich hab noch die Ausgaben fürs Rad in der Restekiste aus dem Pack 2. Wenn du mir sagst, welche Nummer daraus du brauchst, lass ich dir das Tütchen
gerne zukommen.
Gruss Thomas

Im Bau: Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya /Ford GT40 - Altaya
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

186

Samstag, 24. August 2019, 11:01

Moin Thomas.

Danke dir, Nachricht ist raus...

Grüße Bernd

187

Freitag, 30. August 2019, 13:09

Hallo liebe Jaguar-Bastler.

Dank Thomas (TeeCee) konnte ich endlich meinen E-Type fertig stellen... 8o



Länge: 560mm , Höhe: 150mm , Breite: 210mm , Gewicht: ca. 5,1kg

Es wurden 769 Teile mit 426 Schrauben (25 verschiedene Sorten) verbaut und 19 Kabel für die Funktionen verlegt.



jedes der 5 Räder hat 77 Teile, davon 72 einzelne Speichen

Grüße aus Kiel

188

Freitag, 30. August 2019, 13:55

Hallo Bernd. :wink:

Donnerwetter. Das hätte ich nicht gedacht, das es soviele Teile und Schrauben sind. Vielen lieben Dank für die Mühe, die Du Dir gemacht hast. :ok: :ok: :) :) :)
Ich freue mich für Dich, das die Teile vom Thomas Dir geholfen haben, Deinen Wagen fertig zu stellen und abzuschließen. Mir ging es so bei einigen Wagen,
das man mit einem wehmütigen Auge zurück blickt, wenn man ein besonderes Fahrzeug hergestellt hat. Der Jaguar E war so einer. Er gehörte für mich zu den
besten Modellfahrzeugen, die ich in den letzten Jahren gebaut habe.
Die super Lenkung! Alles aus Metall und man kann die Lenkung im Stand einschlagen. Die Räder, etwas aufwendig für war, aber sie sehen gierig aus. Die Passgenauigkeit,
die Lackierung, die Gestaltung des Motors, alles unvergleichlich gelungen.
So wünscht man sich seine Modelle. Noch mal herzlichen Dank für Deine Arbeit. Bernd.

Viele Grüße Bernd. :party:

189

Samstag, 31. August 2019, 13:41

Hallo Bernd
Freut mich, wenn ich helfen konnte. :lol:
Gruss Thomas

Im Bau: Willys Jeep - Hachette
VW Bully Samba T1 - Altaya /Ford GT40 - Altaya
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

190

Samstag, 31. August 2019, 18:25

Hi Bernd.

Da hast Du Recht, da könnten sich andere Fahrzeuge mal ´ne Scheibe abschneiden... nur mit den Rädern bzw. die einzelnen Speichen war etwas heavy -> sieht aber echt toll aus. 8o

Und nochmal ganz lieben Dank an Thomas, für deine Hilfe. :thumbsup:

Schönes Wochenende...
Grüße Bernd

Beiträge: 54

Realname: chris

Wohnort: arnsberg im sauerland

  • Nachricht senden

191

Montag, 23. September 2019, 14:51

kleines detail am rande zum thema JAGUAR:
die räder des jaguar haben mehr teile als der mustang shelby insgesamt !
finde ich erstaunlich !

chris

192

Montag, 23. September 2019, 18:08

Hallo Chris. :wink:

Ich wird verrückt. Aber die Räder waren auch eine Prüfung. Das erste ging fast von alleine, beim zweiten gab´s Verdruß, drei bis fünf gingen wieder.
Der Wagen ist einer von den besten. Vielleicht sogar der Beste. Alles an ihm war gut durchdacht und absolut super gefertigt. Und das in 100 Ausgaben.
Ich glaub, so schnell wird es kein ähnlich, gut konzipiertes Auto geben.

Viele Grüße Bernd. :prost:

Beiträge: 54

Realname: chris

Wohnort: arnsberg im sauerland

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 24. September 2019, 09:01

hallo bernd,

ja, das hab ich mal ausgerechnet...
der komplette jaguar liegt noch komplett in einzellieferungen bei mir. wollte ihn eigentlich verkaufen, bin aber mittlerweile froh mich anders entschieden zu haben. ich freue mich auf die kommenden wintermonate, dann ist er an der reihe !

c.

194

Dienstag, 24. September 2019, 10:56

Hallo Chris.

Gut, das du ihn bauen willst. Du hättest etwas versäumt.
Die Felgen sind eine harte Nuss, aber das Ergebnis sieht
absolut super aus.

Viele Grüße Bernd.

Ähnliche Themen

Werbung