Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 284

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

421

Mittwoch, 4. Juli 2018, 22:27

Danke für die interessante Info

:ok:

422

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:07

Hallo Björn,
die Hühnerställe hast du prima umgesetzt. Eine gute Versorgung der Besatzung war ja auch mindestens so wichtig, wie der Munitionsvorrat.

LG
Jürgen
In Bau: HMS Pegasus

423

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:52

Gude,

danke Euch für Eure Kommentare. Freut mich sehr, wenn es Euch gefällt.
Und danke für die Info, Schmidt. Man lernt hier doch dauernd was Neues...

Ich fürchte nur, die Crew hatte herzlich wenig von den Tierchen, Jürgen. Zur Zeit des Ancien Regime dürften Eier und Hühner selbst wohl hauptsächlich im Achterschiff verblieben sein...

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 2 284

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

424

Donnerstag, 5. Juli 2018, 21:30

bei der Größe der Ställe haben die Offiziere dann aber zu tun gehabt
:D

425

Donnerstag, 5. Juli 2018, 23:36

Eier, die nicht rechtzeitig gegessen wurden, konnte man ja immer noch als Wurfgeschosse benutzen!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

426

Samstag, 14. Juli 2018, 13:20

Hallo Leute,

hier auch mal wieder eine Meldung von mir.
Momentan geht es endlich um Zierelemente und auch wieder um Goldiges.

Sprich: Die Galion ist zu bauen. Und gleichzeitig widme ich mich dem anderen Ende.
Aber schaut selbst.

Am Bug ist zuerst der Übergang von Rumpf zur Galion zu bauen. Mamoli sieht hier vor, das Fundament dafür aus senkrechten 2x2mm Leistenz zu fertigen.
Hier weiche ich etwas ab. Ich nutze übrig gebliebene Nussbaum-Planken 5x1mm. Nach dem Verschleifen wird das später noch mit 4x0,5mm Nussbaum beplankt und danach kommen noch vergoldete Zierstreifen drauf.

Hier der aktuelle Stand:


Die Galionsgräting ist mittlerweile auch fertig und wartet auf den späteren Einbau. Aber erst muss unten fertig werden.



Ich bin auch von meinem Plan abgekommen, die Planken erst nach Einbau der Treppe zurück zu schneiden als mir auffiel, dass ich mir sonst wohl die Wendeltreppe wieder ruiniere bei meinem Feingefühl... :rolleyes:
Gemäß der Linie der Galionsregeln kommt diese Linie hier raus:



Leider schaff ich es nicht, gleichzeitig die doch etwas unhandlichen Regeln zu halten (oder zu klammern) und zu knipsen...

Hier mal der Blick von oben auf die provisorisch eingelegte Gräting:



Um die Trocknungszeiten da vorn zu überbrücken hab ich jetzt parallel mit dem Heck angefangen und die Schottwände erstmal nur reingeklemmt. Da ist wohl noch Einiges anzupassen.
Unter die unterste Fensterreihe kommt natürlich noch eine Leiste.



Aber jetzt muss ich die Gussteile erstmal noch fertig ausputzen und vergolden.


Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

427

Samstag, 14. Juli 2018, 14:05

Dein zukünftiges Heck lässt Großes erahnen!
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

428

Samstag, 14. Juli 2018, 17:53

Das schaut richtig gut aus… :ok:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





429

Samstag, 14. Juli 2018, 18:52

Gude,

danke Euch.
Eigentlich wollte ich Euch ja heute noch das nächste vergoldete Fensterelement zeigen. Leider hab ich die Mixtion wohl deutlich zu dünn aufgetragen - das Gold hielt nicht.
Also morgen auf ein Neues.
Da die Ölmixtion etwa 3 Stunden zum antrocknen braucht ist für heute leider fine. Na ja, hetzt mich ja keiner... :!! :D

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

430

Montag, 16. Juli 2018, 10:18

Hallo Björn,

schöne weitere Fortschritte. :ok:
Der Heckbereich sieht sehr interessant aus.
Bin auf die weitere Umsetzung schon gespannt.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

431

Donnerstag, 19. Juli 2018, 09:17

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Lorbeeren. Leider muss die weitere Fertigstellung noch ein bisschen warten.
Auch für das Bild der vergoldeten Schottwand werde ich Euch leider noch ein bisschen vertrösten müssen.

Der Grund ist ganz einfach: der Campingplatz ruft. Da werde ich wieder meinen Urlaub verbringen und in der Zeit bleibt die Werft geschlossen.
Solange wünsch ich Euch alles Gute und einen schönen Sommer.
Und ab dafür... :D

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

432

Samstag, 21. Juli 2018, 08:59

Servus
Wünsch Dir einen schönen Campurlaub... :hand:
Das Bild vom Heck sieht aus wie ein Hochhaus in Zimmermanns-Manier... schon unglaublich wozu die Schiffsbauer damals fähig waren...
Die Gräting gefällt durch ihren filigranen Raster :ok: Das Braun des Rahmens... ich weis nicht so Recht... muss man wahrscheinlich im Ganzen sehen...
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

433

Mittwoch, 19. September 2018, 16:16

Gude,

da bin ich dann auch mal wieder. Hab ja schon fast ´nen Schreck gekriegt, als die Startseite wieder kam :D
Jetzt seh ich auch erschrocken, dass meine "kurze" Sommerpause schon fast 2 Monate dauert. Ups...

Bedingt durch nicht allzu viel Motivation und "einfach zu heiß..." lag die Werft die ganze Zeit über praktisch still. Jetzt geht´s aber auch wieder weiter.
Ich hoffe, Ihr verzeiht mir die Pause.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

434

Mittwoch, 19. September 2018, 18:41

Verziehen!
Dafür um so mehr gespannt auf Kommendes.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

435

Freitag, 21. September 2018, 19:55

Besten Dank, Ray!

Na, dann helfen wir der Spannung doch gern ab :D

Mittlerweile konnte ich das obere Fensterelement am Heck endlich sauber vergolden. Tja, man sollte halt die RGT-Regel nicht außer acht lassen. Bei den Temperaturen bis vor Kurzem hat sich einfach auch die Trockenzeit extrem verkürzt.
Heute hab ich dann noch die Fensterelemente und die Füllungen der unteren Kassetten angebracht.
Mir gefällts...

Hier mal der Vergleich mit den bisher nur versäuberten weiteren Fensterelementen.



Außerdem bin ich jetzt endlich auf einer Seite mit dem Rohbau des Futters am Bug fertig geworden. Jetzt noch die 2. Seite, dann wird das ganze geschliffen, versäubert und nochmal passend beplankt.





Joah, weiter geht´s. Ich freu mich, wenn Ihr mir auch weiterhin gewogen bleibt.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

436

Freitag, 21. September 2018, 20:46

Hallo
sehr schöne Arbeit :ok:
Gruss Jürgen
Im Bau : HMAV Bounty 1787 (ehemals Bethia) 1/60 weiter gehts....


437

Samstag, 22. September 2018, 08:46

Hallo Björn,

das ist ja wieder mal ein tolles Update.
Grandiose Unterschiede werden durch das vergolden sichtbar- absolut schön.

Und Deine Methode zum Auffüttern des Bugs ist auch nicht ohne.
Aber sag mal, wenn es sich um die seitlichen Knie links und rechts vom Scheg handelt (vielleicht irre ich mich auch),
ist dann Dein Futter nicht etwas zu breit (oder zu hoch, je nachdem, wie man es sieht)?
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 2 284

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

438

Samstag, 22. September 2018, 08:59

Sorry, :nixweis: aber leider gefällt mir die Vergoldung nicht so toll, da das Ganze sehr "zerknittert" aussieht, vielleicht läßt sich das ja noch korrigieren

439

Samstag, 22. September 2018, 14:12

Hallo zusammen,

erstmal danke für Euer Lob.
Hmm, bei der Vergoldung lässt sich nix mehr ändern, Hans Jürgen. Die Füllungen der Kassetten und Fenster sind bereits eingeklebt. Die würde ich dabei komplett zerstören.
Ich vermute auch mal, dass es hier in der Vergrößerung schlimmer aussieht als in echt...Durch den starken Glanz des Goldes kommt halt auch jede Unebenheit zu tage.
Das tröstende dabei: Über die Fenster kommt später noch ein ganzes Stück Heckspiegel und überdeckt die recht weit.

Hier auch mal das Teil bei Tageslicht:



Und auch die Bauleitung hat nochmal kontrolliert...



Wenn ich da durch das Vergolden Mist gebaut hab bin ich natürlich für jeden Tipp offen. Olli?

Das Futter da vorn gibt in der Tag das Schegknie, Ray. Die Maße hab ich vom Bauplan abgenommen.
Ich bin übrigens heilfroh, wenn ich das Gewurschtel da vorn fertig hab. Das geht mir schon die ganze Zeit ganz schön auf den Geist...





Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

440

Samstag, 22. September 2018, 15:18

Hab ich so noch nie gesehen.
Wieder was dazu gelernt :ok:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

441

Sonntag, 23. September 2018, 18:31

Hallo Björn,
falls Du mich mit Olli meinst: Für mich sieht Deine Vergoldung schon mal recht gut aus, das Einzige was Du eventuell zu wenig gemacht hast war, das Du zu wenig mit einem Pinsel nach dem Auftragen des Goldes "poliert" hast, daher sind da die Falten im Blattgold entstanden und es wirkt in der Tat etwas zerkinittert. Hättest Du das aufgetragene Gold etwas mehr mit dem Pinsel auf die Mixion gedrückt und etwas mehr berieben wären die Flächen glatter und die Falten wären verschwunden.
LG
Oliver

442

Sonntag, 23. September 2018, 19:35

Hallo Olliver,

genau, Du warst gemeint. :D
Wenn du die Namensabkürzung nicht magst, gib bitte kurz Bescheid.

Ansonsten danke für den Tipp. Wird berücksichtigt.

Beste Grüße,
Björn

PS: Was macht denn deine große Dame?
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

443

Sonntag, 23. September 2018, 19:56

Hi Björn :wink: ,
das mit Olli passt schon ;) ...
Die RW steht im Moment am Boden neben dem Fernseher, ich finde einfach kein passendes barockes Tischchen :bang: :bang: :bang:. Bis auf die Seilbündel an den Belegstellen bin ich ja mit dem Schiff fertig, ich kann mich nur schon seit Monaten nicht durchringen das Thema anzugehen :nixweis:. Dann war ja der Urlaub dazwischen und im Moment hab ich eine Zahnbehandlung, Wurzelbehandlung und danach Onlay aus Zirkonia, da hab ich auch nicht so den Sinn für Basteln ;( . Aber der "grossen Dame" geht es gut ;) ....
LG
Oliver

444

Samstag, 6. Oktober 2018, 20:53

Hallo zusammen,

brrrr, Olliver. Klingt nicht allzu angenehm. Auf dass die Motivation dann wieder kommt. Kenn ich selbst zur Genüge...

Bei mir ging´s am Bug fröhlich weiter. Mittlerweile ist endlich dieses verflixte Futter fertig und konnte geschliffen werden. Das war dank Dremel und Flexwelle mal abwechslungsweise recht flott erledigt. Jetzt sieht das Ganze auch nicht mehr ganz so massig aus.
Hier mal der Zustand nach dem Schliff:









Jetzt wird das noch rundherum mit 0,5x4mm Nussbau beplankt und dann kommt noch je ein Paar vergoldete Zierstreifen dran. Die erste Planke ist auch schon dran und darf jetz erstmal gut trocknen.



Und hier mal der ganze Pott im Ist-Zustand:



Soweit mal für heute.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 2 284

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

445

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:33

Hi
Das sieht schon mal richtig gut aus. :ok:

Beiträge: 2 106

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

446

Sonntag, 7. Oktober 2018, 19:07

Servus
Ich finde du hast ein „goldenes Händchen“ beim Vergolden :ok:
Viele hätten da schon Probleme bei einem simplen Bilderrahmen ... Du kannst mit Dir zufrieden sein :)
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

447

Montag, 8. Oktober 2018, 10:50

Hallo Björn,

jetzt sieht der Bugbereich schon deutlich besser aus. :ok:
Wenn dann die Nussbaumleisten dran sind passt alles perfekt.
Die Gesamtansicht, letztes Bild, sieht sehr gut aus.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

448

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:09

Hallo Leute,

erstmal besten Dank Euch.
Es wird noch ein paar Tage dauern bis ich Neues einstellen kann: Bei uns ist Kerb und da bau ich besser abends nix mehr... :pfeif: :prost: :prost: :prost:

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 2 740

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

449

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:06

Was ist Kerb?
Ein Fest?

Beiträge: 895

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

450

Sonntag, 14. Oktober 2018, 08:09

Die Kirchweih bzw. das Kirchweihfest, in Deutschland meist mit regionalen Bezeichnungen wie Kirmes, Kerwe, Kerwa, Kärwa, Kirb, Kerb oder Kilbi bezeichnet, in Österreich und Altbayern Kirtag oder Kirchtag, schweizerhochdeutsch Kilbi oder Chilbi, banatschwäbisch Kerweih, wird seit dem Mittelalter als Fest anlässlich der jährlichen Wiederkehr des Tages der Kirchweihe eines Kirchengebäudes gefeiert. Der Tag der Kirchweihe hat in der jeweiligen Kirche den Rang eines Hochfests.

Quelle Wikipedia

Werbung