Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

391

Montag, 11. Juni 2018, 20:16

Tja, Arbeit geht vor.
Aber die Gigs sind bei mir auch nicht dienstlich begründet, sondern Hobby.

Vom Beruf her bin ich Verwaltungsangestellter.
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

392

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:14

Das wird ein schöner Hühnerstall.
So ein Gefriemel und das bei der Hitze...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





393

Dienstag, 12. Juni 2018, 15:57

Danke Franz!
Die Hitze stört mich da zum Glück überhaupt nicht. Meine Werft steht im Keller. Da ist´s immer herrlich kühl.
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

394

Montag, 18. Juni 2018, 19:35

Hallo zusammen,

nach einem sehr musikreichen und ganz schön anstrengenden Wochenende melde ich mich hier auch mal wieder.
Da fällt einem dann doch mal wieder auf, wie schwer so eine Tuba doch sein kann... :und:

Aber zurück zum Thema.
Mittlerweile ist der erste Geflügelstall fertig geworden. Die Öffnung in der Decke hab ich allerdings lediglich angetäuscht und schwarz gestrichen.
Sobald dann auch der zweite Stall fertig ist wird das Ganze von unten her beigeschliffen und an Deckssprung und Balkenbucht angepasst. Die Hühner sollen ja auch nicht am Hang stehen müssen. :D







So allein auf dem Poopdeck wirkt der Stall noch kleiner, als er ohnehin schon ist...



Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

395

Montag, 18. Juni 2018, 21:23

Hallo Björn,

ich hätte die Öffnung in der Decke noch reingemacht und
Gitter wie an den Seiten angebracht.
Geringer Aufwand, große Wirkung - keine Kritik, nur meine Meinung :hand:
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

396

Dienstag, 19. Juni 2018, 05:24

Sieht richtig Klasse au, wie so ein kleiner Tempel.
Gebe dem Ray Recht, die Öffnung würde ich herstellen...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Beiträge: 357

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

397

Dienstag, 19. Juni 2018, 12:14

Hallo Björn,

ich hätte die Öffnung in der Decke noch reingemacht und
Gitter wie an den Seiten angebracht.
Geringer Aufwand, große Wirkung - keine Kritik, nur meine Meinung :hand:


Wieso ein Gitter anbringen (vielleicht habe ich es nur falsch verstanden)? Ich denke die 2 querliegenden Bretter links und rechts sind der Verschluss zum auf und zuschieben. Aktuell ist der Hühnerstall also offen und bereit zur Ei-/Huhnentnahme :D.

Das ist aber nur eine Vermutung einen Nichtschiffsmodellbauers ;( .

Gruß Knut

398

Dienstag, 19. Juni 2018, 12:27

Hallo Knut,

hast recht. Ich dachte an Gitter, wegen Fluchtgefahr.

Aber wenn nur zur Eientnahme geöffnet wird, kann das entfallen.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

399

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:32

Gude,

erstmal Danke Euch!
Bloß bleibt die Frage, was das denn nun für eine Öffnung ist. Im Plan ist zu sehen, dass es bei beiden Käfigen gleich dargestellt ist.
Ich würde allerdings auch eher davon ausgehen, dass hier ein Schiebedeckel vorliegt, zumindest in seiner Umsetzung von Mamoli, und der eben "gerade" geöffnet ist.

Aber Ihr habt schon Recht. Es wäre echt besser, wenn ich das Loch ausführen würde. Damit weiß ich schonmal, was heute Abend auf dem Programm steht.
Den Deckel des zweiten Stalls würde ich dann geschlossen darstellen.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

400

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:49

Gute Idee, den einen Käfig offen, den anderen geschlossen
zu halten. Jetzt brauchst du noch´n flatterndes Huhn auf der Flucht...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





401

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:25

Huhn über Bord!!!
Da werden die Haifische aber schön blöd gucken...
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

402

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:23

Das arme Hinkel. Bei der Bordwandhöhe muss des aber ´n ganz schönes Weilchen flattern...
Da kriegen die Haie ja lange Zähne. :baeh:
Warum fällt mir da jetzt grad wieder HotShots2 ein? :lol: :lol: :lol:

Aber ich muss mich auch korrigieren. Nach genauem Hingucken hab ich gesehen, dass im Plan die Beplankung mittig durchläuft.
Wenn ich dann schaue, wie riesig der Käfig ist kann es sich eigentlich nur um zwei kleine Schiebedeckel handeln, die dann jeweils zur Mitte hin geöffnet werden.
Daher hab ich jetzt noch die Beplankung nachgearbeitet. Die bilder zeig ich Euch die Tage.

Den zweiten Käfig stell ich trotzdem offen dar. Ein bisschen Abwechslung schadet ja nie.
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

403

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:29

Da hast Du ja glückliche Hühner an Bord bei so großen Ställen.
Bei anderen Modellen habe ich bisher immer nur schmale Ställe gesehen unter den Beibooten.

LG Heinz
Leute hetzt euch nicht ab, ihr kommt noch früh genug zu spät! ;)


Fertig: Golden Star, Seehexe,

404

Montag, 25. Juni 2018, 20:50

Hallo zusammen,

tja, Heinz, das Schiffchen hatte ja auch einen kompletten Stab an Bord. Und der Admiral stand sicher auch auf frische Eier... :lol: :lol:
Nee, im Ernst. Keine Ahnung, warum das mal so, mal so gehandhabt wurde. Beim Nachbau der Hermione steht der Käfig übrigens auch achtern offen auf dem Deck. Ist allerdings etwas schlichter. Die modernere, schlichtere Variante vielleicht?

Bei Wikipedia stehen ja diverse Bilder online. Wie ist denn das eigentlich da mit dem Copyright?

Aber jetzt wieder zurück zur Royal Louis.
Am Wochenende kam eine neue Dose Sprühlack endlich an. Da´s ja schön ruhig war hab ich die Chance genutzt, den ganzen Rumpf endlich zu lackieren. Dabei ging allerdings auch fast eine ganze Dose Lack drauf.
Nebenbei konnte ich endlich mal ein paar Bilder draußen schießen.
Gefällt mir richtig gut, wie warm der Holzton jetzt geworden ist.







Der zweite Stall ist immer noch in der Mache. Weil ich aber keinen Bock auf ständiges Warten hatte und auch mal ein bisschen Abwechslung brauchte hab ich zeitgleich mit dem Skylight angefangen.
Hierfür wird einfach ein Holzblock mit den beiliegenden Kunststofffenstern verkleidet. Dazu noch ein Rahmen und ein Sockel.

Ist leider ein bisschen zu simpel. Daher lackier ich die Fensterrahmen mit Kunststofffarbe und hab den Holzblock schwarz gestrichen um mehr Tiefe zu bekommen.
Noch ein paar Stunden, dann hab ich gleich zwei Teile fertig :thumbsup:



Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

405

Dienstag, 26. Juni 2018, 16:18

Hallo Björn,

eine Gesamtansicht zum Verlieben!
Das wird ein Schmuckstück von beträchtlichen Wert.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

406

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:03

Mahlzeit!

Sieht wirklich toll aus, der Rumpf.
Und das Klappstühlchen vermittelt mal wieder einen schönen Eindruck, was das für ein Brocken ist (gut, einem Tubisten erscheint das vieleicht nicht so groß wie einem Micronesier..).
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

407

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:15

Gude,

danke Euch! Freu mich sehr, wenn´s Euch gefällt.
Das Klappstühlchen ist eigentlich ein Montagehocker. Da lag der Rumpf so schön drauf beim Lackieren :D

Wenn ich so dran denke muss ich, glaub ich, echt mal irgendwann nach Portsmouth. Mal so einen Dreidecker in Natura sehen...
Hach, in ein paar Jahren vielleicht...
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

408

Donnerstag, 28. Juni 2018, 09:57

Hallo Björn,

kann mich nur anschließen. Der Rumpf ist
absolut Spitze geworden. : :ok: :ok: :ok:
Die Ställe sind sehr Detailiert. Klasse!

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

409

Freitag, 29. Juni 2018, 12:44

Hallo zusammen,

besten Dank, Jürgen! Deine Titanic ist aber auch ein absoluter Leckerbissen!

Da ich grad ´ne Sommererkältung auskurier hab ich ein bisschen mehr Zeit zum Bauen. Nun sind die beiden Ställe soweit fertig. Die Sockel müssen noch angepasst werden, dann wird das Ganze noch lackiert.
Der zweite Stall ist, wie versprochen, teils offen dargestellt. Ich frag mich nur, wie die bei der Konstruktion an die Eier kommen wollten :idee:





Wie schon zuletzt mitgeteilt arbeite ich parallel am großen Skylight. Hier noch einmal en Detail.



Und jetzt ein gaaaanz großes DANKE!!! an Schmidt!
Gestern kamen vier herrliche Delfine bei mir an. Die machen sich später super als Stützen der Royal Louis. :ok:
Ich kann Euch die Tierchen natürlich nicht vorenthalten.









Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich als Basisbrett nutze. Wir haben noch diverse alte Eichenbohlen. Mit ordentlich Schleifen dürfte das ganz gut passen.
Wenn ich das soweit hab zeig ich´s Euch noch.

Am Wochenende ist jetzt erstmal Konzert mit der Mannheimer Bläserphilharmonie. Wird garantiert spitze!

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

410

Freitag, 29. Juni 2018, 18:09

Hallo Björn,

toll was du hier zeigst! Gute Besserung, mir läuft die Nase auch.
Die Teile die Schmidt dir geschickt hat sind spitze, passen gut zu dem was du baust.
:respekt:

Grüße, Marcus
Im Bau: Plastik: Airfix HMS Prince 1:180

411

Samstag, 30. Juni 2018, 08:36

Hallo Björn,
sehr saubere Arbeit !!! Das wird ein attraktives und sehr schönes Modell.

LG
Jürgen
In Bau: HMS Pegasus

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

412

Sonntag, 1. Juli 2018, 17:37

Wirklich Klasse Björn, ich denke bei den Hühnerställen
war innen leichtes Gefälle zu Mitte, so dass die Eier zur
Mitte kullern.
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





413

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:35

Gude,

erstmal noch Danke Euch für die lobenden Worte.
Tja, würde mich auch mal interessieren, wie das funktionierte, Franz. Kann ich mir gut vorstellen, was Du schreibst.
Wäre zumindest eine sehr mögliche Variante.
Aber schön aussehen tun sie auch so schon, find ich. :D

Die Ställe sind mittlerweile an das Deck angepasst und lackiert. Das Skylight hab ich grad erst fertig bekommen.
Das wird morgen dann noch versäubert, ausgebessert und dann auch noch lackiert.







Ups, hab die Ecksäulen vergessen...

Derweil hab ich bereits mit dem nächsten Schritt angefangen. Die ganzen Anbauten des Bugs.
Mamoli sieht hier vor, die Grätings dort in ein Gussteil einzubauen. Bin ich froh, dass der Brocken jetzt endlich passt! Inklusive Pappschablone kam so Einiges zum Einsatz.
Ich hatte auch überlegt, das Teil aus Holz neu anzufertigen, mich dann aber doch dagegen entschieden.
Aber keine Sorge. Der ganze Brocken bleibt nicht goldfarben...





Und das soll es mal werden...



Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Beiträge: 2 780

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

414

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:41

Hallo Björn,

die Deckshäuser und Ställe sind sehr schön geworden,
wie der Rumpf auch.
Gefällt mir sehr gut.
Die Delfine von Schmidt als Schiffständer werden sicherlich
klasse aussehen. Bin darauf sehr gespannt.

415

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:48

Hallo Johann,

vielen, vielen Dank für dein Lob!
Auf das Aussehen mit den Delphinen bin ich selbst auch gespannt. Muss mir aber vorher noch ein passendes Basisbrett raussuchen.
Ich denke da ja an gut geschliffene, alte Eichendielen...
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

416

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:11

Hallo zusammen,

da bin ich schon wieder. :D

Wie angekündigt konnte ich nun die drei Stücke montieren.
So sieht das Ganze jetzt mal aus.







Auch der Rahmen der Galionsgräting kann sich nach etwa 3 Stunden Schleifen und ein bisschen Farbe jetzt eher sehen lassen...



Und da kommt das Teil mal hin:



Die Bordwände dort vorn werden nach dem Aufbau der Wendeltreppen nach der Form der Regeln zugeschnitten.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

417

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:29

Das ist ja schon Massenhaltung!
Eine riesengroße Geflügelmastanlage!
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

418

Mittwoch, 4. Juli 2018, 00:43

Richtig schön geworden, deine zwei Hühnertempel...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Beiträge: 2 456

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

419

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:49

ach du dickes Ei, gabs an Bord eigentlich einen Hühnerwart oder war das Pflegen der Eierleger Aufgabe des Kochs?

420

Mittwoch, 4. Juli 2018, 09:48

Es gab an Bord eines Schiffes dieser Größe mehrere Besatzungsmitglieder, die sich um die Tiere zu kümmern hatten. Es gab ja auch größere Tiere als Hühner. Bei ihrem Pflegepersonal handelte es sich in der Regel um Matrosen, die keinen Dienst mehr in der Takelage taten (Höchstalter 25-28 Jahre), oder um Schiffsjungen, die dafür noch zu jung waren.
Auch die Crew des Kochs bestand aus mehreren Besatzungsmitgliedern.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

Werbung