Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

151

Dienstag, 15. Oktober 2019, 21:11

So langsam sieht's nach Segelschiff aus... :respekt:

Jan

Beiträge: 581

Realname: Joachim

Wohnort: Medebach NRW

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 22. Oktober 2019, 22:44

Hallo Rainer, :wink:

das laufende Gut für Stag- und Klüversegel würde ich fehlen lassen.

Gruß Joachim :ahoi:
Fertig: die Thermopylae in 1:96

Fertig: die Cutty Sark in 1:96

Fertig: CUTTY SARK, die Zweite in 1:96


"Nicht ich habe die Segelschiffe verlassen. Sie haben mich verlassen."

Robert Miethe, Kapitän des Laeisz- Windjammers "PITLOCHRY"

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:59

Moin Moin,

ich habe dann mal die Halse oder Hälse und Falle oder Fälle, oder wie auch immer die Taue heißen, von den Stagsegeln getakelt.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

154

Samstag, 16. November 2019, 15:42

Moin Moin,

An der Cutty geht es auch weiter. Heute habe ich die Pardunen am Fockmast angetüddelt. Die überstehenden Fäden werden verknotet wenn alle Pardunen getakelt sind. So kann ich die noch nach spannen.







MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 20. November 2019, 22:50

Moin Moin,

die Pardunen vom Hauptmast sind auch dran.
Man ist das eine Tüddelei. Mehr als 2 Stück schaff ich nicht am Tag

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

156

Donnerstag, 21. November 2019, 07:24

Moin Rainer,

deine Cutty wird ein echter Hingucker :ok:

Eine Frage hätte ich aber:
Hat es einen bestimmten Grund, warum die Pardunen immer auf Steuerbordseite an den Mastauslegern gefahren werden?


Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 21. November 2019, 08:16


...Hat es einen bestimmten Grund, warum die Pardunen immer auf Steuerbordseite an den Mastauslegern gefahren werden?....


Moin Ingo,

Ich denke um den Winddruck, der über die Rahrsegel auf den Mast ausgeübt wird, zum Rumpf hin abgeleitet wird.

Aber auch auf der Backbordseite.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

158

Donnerstag, 21. November 2019, 09:36

Moin,

ich hatte mich nur gewundert, weil bei dir alle auf einer Seite sind :nixweis:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 21. November 2019, 09:58

....ich hatte mich nur gewundert, weil bei dir alle auf einer Seite sind....



Aahh jetzt verstehe ich deine Frage. Das dauert bei mir manchmal etwas länger.

In den 2x2mm-Leisten sind 0.9mm Löscher. Da gehen die Schnüre durch.


MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

160

Freitag, 22. November 2019, 06:56

:ok:

Mit dem letzten Bild habe ich erkannt, dass es nicht an den Leistern vorbei, sondern durch diese hindurch geht.
Danke für die Aufklärung

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

161

Samstag, 23. November 2019, 13:23

Moin Moin,

die Pardunen sind alle dran und die Fadenenden alle verknotet.
Vorher habe ich noch alle Pardunen einmal nachgespannt.
Ich bin zufrieden. Auch mit den Jungfern.





Diese Abstandshalter für die Jungfern habe ich mir auf Anraten eines netten Modellbauers gebastelt.
Damit klappte es ganz gut.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 26. November 2019, 11:16

Moin Moin,


jetzt sind die Rahen dran.

Erst habe ich mir die Maße aus dem Plan von AL zusammen gesucht dann von 1:84 auf 1:95 umgerechnet,
die Teile zugeschnitten und konisch geschliffen. Nach dem Bad in der Beize blockieren sie jetzt meinen Bastelplatz und trocknen.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 28. November 2019, 15:46

Moin Moin,

die erste Rah ist dran. Das Ergebnis ist der Kompromiss aus DeiPrado-Material und AL-Bauplan.
Leider fehlen mir ja die ganzen vorgefertigten Teile von AL um es richtig schön zu bastel.
Nach dem Plan von Delprado hätte ich die Rahen einfach an den Mast ankleben sollen.
Auch sollte die Rah ein 6mm Holz sein. Ich habe eine 5mm Leiste genommen.
Das sieht besser aus als so dicke Leisten zu nehmen. Auch die Ausleger habe ich anders befestigt.
Ob die Ausleger jetzt oberhalb oder unterhalb der Rah montiert werden weiß ich nicht.
Auf Bildern von der Cutty im Netzt habe ich es oberhalb gesehen.
Nach AL sollen sie mal oberhalb und mal unterhalb sein.
Die Länge der Rahen habe ich aus dem AL Plan und von 1:84 auf 1:95 herunter gerechnet.
Der Maßstab soll laut DelPrado zwar 1:90 sein. Wenn ich aber den Rumpf nachmesse komme ich auf 1:95.
Segel kommen keine dran.







MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16:49

Moin Moin,

die ersten 5 Rahen vom Fockmast  sind dran.
Die Ausleger von der unteren Rah habe ich noch umgebaut.
Die müssen doch unter die Rah und nicht oben drauf.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

165

Montag, 16. Dezember 2019, 19:47

Moin Moin,

In der Bullipause geht es mit der Cutty weiter. Die Rahen am Hauptmast sind auch dran.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

166

Montag, 16. Dezember 2019, 20:18

Schöne Ansicht :ok:

"Alles, was ein Mensch sich heute vorstellen kann, werden andere Menschen einst verwirklichen." - Jules Verne


Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 18:17

Moin Moin,

zwei Rahen müssen noch gebaut werden. Die  Kreuzbramrah und Kreuzroyalrah.

An dem Bau möchte ich euch gerne teilhaben lassen.

Das sind die vorbereiteten Rahen. Es sind 3mm Rundhölzer 10 und 13 cm lang.
Die Hölzer habe ich an einem Bandschleifer zu den Enden hin konisch zugeschliffen dann gebeizt und mit Klarlack Matt lackiert.



Als aller erstes habe ich mir eine Montagehilfe gebaut damit die Rundhölzer nicht immer wegrollen.
Dann wurde die Mitte ermittelt.



Ein Loch für den ersten Augbolzen gebohrt



Die Augbolzen werden einmal die Aufhängung. Sie stecken so stramm in den 0.9mm Löchern das sie nicht verklebt werden müssen.
Die überstehenden Enden werden einfach abgekniffen.



Mit der Nadel werden die Löcher für die Pferdehanger oder auch Springpferde markiert



und gebohrt



Das gleiche für die Löcher der Augbolzen für die Jackstage



Alle Löcher sind drin



Alle Augbolzen wurden an der Feile zugesptitzt



und die ersten in die Löcher für die Augbolzen der Jackstage gesteckt



Die überstehenden Enden wurde abgekniffen.



Das gleiche für die Pferdehanger.



Die Pferde sind aus 0,7 mm Takelgarn welches aus irgend einem Bausatz übrig geblieben ist.
Alle Garne ich ich am Schiff verbastel ziehe ich vorher mehrfach durch eine Bienenwachskerze.
Das hat mehrere Vorteile finde ich.
1. Der Faden sieht nicht mehr so fusselig aus.
3. Gerade dünne Fäden könne so viel besser durch kleine Löcher geführt werden
2. Er wird etwas steifer und bleibt so wie ich ihn hinbiege.
4. Die meisten Knoten muss man nicht mehr zusätzlich kleben weil durch das Wachs kleben die Fäden so schon genug.
Obwohl ich es trotzdem meistens mache. Davon später



Der Faden wird durch die Augbolzen (Pferdehanger oder auch Springpferde) geführt und an beide Enden mit
einem Webleinsteg (Beim Fernmeldeamt in der Ausbildung hießen die auch Mastwurf) verknotet



Beide fertig, die überstehenden Fäden werden später abgeschnitten.



Die Blöcke werden vorbereitet. Alle Blöcke die ich einbaue bohre ich mit meinem Spezial9mmHandbohrer nach.
Nicht das da hinterher der Faden nicht durch will.



Der Block wird auf eine Nadel fixiert. Den Faden, ein Polyesterfaden aus dem Nähzubehör,
wird auch eingewachst und mit dem Block verknotet.



Die Enden werden aufgedreht und zu einer Kordel verdrillt.



Je nach erforderlicher Länge der Kordel



kommt entsprechen ein ganz gewöhnlicher doppelter Haushaltsknoten.



Alle Blocke sind vorbereitet



und an der ersten Rah angetüddelt.



Auch die zweite Rah ist fertig. Die Enden werden später abgeschnitten.
Vorher werden die Knoten mit 3:1 (Wasser : Weißleim) verdünntem Leim eingepinselt.
Das hat meiner Meinung nach den Vorteil gegenüber von Sekundenkleber,
das man die Klebestelle nicht sieht und eventuell einfach wieder lösen kann.



So weit fertig. Nur der Leim muss trocknen. Das geht bei Sekundenkleber natürlich schneller.



Diese Abstandshalter kommen noch an die Rahen.





Mein Bastelplatz. Ich habe mir angewöhnt, das nach (fast) jeder Bastelstunde aufgeräumt wird damit ich alles wieder finde.
Es gibt beim Basteln nichts schlimmeres als Werkzeug suchen.





Fortsetzung folgt.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

168

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 21:34

Moin Moin,

Heute habe ich ein paar Kleinigkeiten auf dem vorderen Deck montiert und die Ankerdavids mit Anker angebaut.





MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Beiträge: 2 891

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

169

Freitag, 20. Dezember 2019, 13:59

Sehr gelungenes Modell bisher

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 18:20

Moin Moin,

bastelreiche Weihnachtstage gehen zu Ende. In der Flimmerkiste lief bei uns nur Helene, Feuerzangenbowle, Sisi usw, da konnte ich schön in Ruhe Basteln.

Die Decksaufbauten sind fertig. Die meisten Teile sind etwas abgewandelte Teile von DelPrado oder selbst gebastelte Komponenten
Die Davide sind zum Teil aus meiner Grabbelkiste.

Hier das Heck mit der Dachluke, Kompass von DelPrado.
Die Niedergänge an der Seite sind umgebaute Leitern auch aus der Grabbelkiste und ein total falscher Maßstab.
Aber egal. Ein Laie sieht das nicht.



Die braunen Davids und die Beiboote sind von DelPrado.
Die Boote habe ich so gelassen weil ich da nicht noch zusätzliche Farben ins Modell bringen wollte





Hier am Bug die umgebaute Ankerwinde.
Die Messingdavids vom Anker sind aus meinem Fundus



In der Mitte noch ein Beiboot und die Lenzpumpe



Noch einmal das Heck



und eine Gesamtansicht von oben



und von der Seite.



Jetzt müssen "NUR" noch die Rahen vertüddelt, und die Fadenenden aufgewickelt werden.
Dann habe ich fertich
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Beiträge: 581

Realname: Joachim

Wohnort: Medebach NRW

  • Nachricht senden

171

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 19:09

Hallo Rainer, :wink:

was heißt: " Dann habe ich fertig." ? :nixweis:

Das musst Du mir erklären.

Nachträglich noch Frohe Weihnachten!

Joachim :ahoi:
Fertig: die Thermopylae in 1:96

Fertig: die Cutty Sark in 1:96

Fertig: CUTTY SARK, die Zweite in 1:96


"Nicht ich habe die Segelschiffe verlassen. Sie haben mich verlassen."

Robert Miethe, Kapitän des Laeisz- Windjammers "PITLOCHRY"

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 31. Dezember 2019, 16:22

........was heißt: " Dann habe ich fertig."

Das musst Du mir erklären.....

Ich versuche es einmal.

Fertig = Fertig
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 31. Dezember 2019, 16:23

Moin Moin,

Die Rahen vom Fockmast sind jetzt getakelt.
Nur der Feinschliff fehlt noch wenn alle 16 Rahen getakelt sind.



MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

174

Mittwoch, 1. Januar 2020, 16:18

ein tolles Modell, ich finde gut was Du aus dem nicht ganz optimalen Bausatz rausgeholt hast, wirklich Hut ab!
Und welches Projekt wirst du als Nächstes beginnen? Ich glaube mich zu erinnern das Du den Adler von Occre auf der Weihnachtswunschliste hattest - hat der Weihnachtsmann geliefert oder nicht? 8)

Jan

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

175

Mittwoch, 1. Januar 2020, 17:45

....Und welches Projekt wirst du als Nächstes beginnen?
Ich glaube mich zu erinnern das Du den Adler von Occre auf der Weihnachtswunschliste hattest - hat der Weihnachtsmann geliefert oder nicht?....


Nein, der Weihnachtsmann hat mich leider nicht berücksichtigt.

Mein nächstes Projekt wird die Fertigstellung der Victory sein. Da habe ich bestimmt noch 2 Jahre dran zu basteln.
Mal sehen vielleicht baue ich zwischendurch dann noch den Adler oder das Cable Car von Occre
Dann habe ich im Hinterkopf noch den Fuchsbau (da wohnt die Familie vom Ron Weasley drin) aus den Harry Potter Filmen. Aber das sind im Moment nur Ideen.
Vom Fuchsbau habe ich noch keine vernünftigen Unterlagen gefunden nach denen man das Haus bauen könnte.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 1. Januar 2020, 18:54

Moin Moin,

erst einmal ein Frohes neues Jahrzehnt. Die 20ger

Bei der Cutty musste ich einmal wieder improvisieren.
Es mussten zwei schwenkbare Ausleger für die Brassen von der Großrah am Heck angebaut werden.
DelPrado hat die nicht vorgesehen, genau so wie die Treppen Außenbords.
Ich habe einfach ein 2mm Loch quer durch den Rumpf gebohrt und eine entsprechende Rundleiste durch gesteckt.
Ein paar Augbolzen rangebaut und fertig sind die nicht schwenkbaren "schwenkbaren Ausleger".

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

177

Freitag, 3. Januar 2020, 17:50

Moin Moin,

die Rahen vom Hauptmast sind auch angetüddelt.





Dabei habe ich festgestellt das am Besanmast zu wenig Nagelbänke sind.
Ich habe zwei Nagelbänke an den Wanten vom Besanmast übersehen oder vergessen.



Aber in der Anleitung von AL sind die Bilder recht unscharf.
Die Teile 382 und 383 muss ich noch in der Werft nachbestellen.
Mal sehen ob ich die noch angetüddelt bekomme.

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

178

Samstag, 4. Januar 2020, 15:21

Moin Moin,

die Nagelbänke sind nachgerüstet



Hier habe ich ein wenig mit Sekundenkleber gekleckert

MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Beiträge: 320

Realname: Peter

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

179

Samstag, 4. Januar 2020, 18:55

Nabend Rainer,

ich bewundere deine Fähigkeiten, aus diesem delPrado-Bausatz ein Supermodell zu bauen.
Insbesondere des wegen, weil der Bausatz mit dem Original nur rudimentäre Ähnlichkeiten hat.

Gruß Peter

  • »rmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 911

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

180

Samstag, 4. Januar 2020, 23:20

[quote='asus1402','index.php?page=Thread&postID=861790#post861790'......, weil der Bausatz mit dem Original nur rudimentäre Ähnlichkeiten hat.....[/quote]

Mein Modell aber auch,

und ich lerne es anders (besser?) zu machen.
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Ähnliche Themen

Werbung