Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 07:24

Constructo - Holzbausatz Gjoa - 1872 - 1:64

Hallo liebe Freunde des Modellbaues,

schon seit Tagen tigere ich hier gierig durch´s Forum und sauge Informationen auf, bin ich doch ein absoluter Neuling in Sachen Modellbau.
Ich habe zwar als Jugendlicher ein par Plastikmodelle gebastelt, in jungen Jahren ein paar Architekturmodelle aus Balsaholz, aber das liegt alles sehr lange zurück.
Nun bin ich 66 und habe ich mir bei meiner besseren Hälfte zu Weihnachten ein Modellbausatz geordert. Auf Anhieb gefiel mir die Gjoa sehr gut und ich höffe, dass ich mir hier für den Anfang nicht zu viel vorgenommen habe.
Ein Baubericht der Gjoa wurde ja schon von Theo hier eingestellt, leider hört der Bericht bei der Beplankung auf.
Zur Zeit hole ich mir möglichst viele Informationen über die Gjoa, habe bereits sehr viele Fotos gefunden und informiere mich hier über die Grundlagen des Modellbaus.
Ich bin sehr beeindruckt über die Sach- und Fachkenntnis der User dieses Forums!
Ab Ende des Jahres werde ich dann sehr gerne über den Bau meiner Gjoa berichten.

Bis denne
Franz
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





2

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:07

Guten Morgen Franz!

Herzlich Willkommen und freuen uns natürlich über jeden der mit uns baut, fiebert, theorisiert usw. ^^

Ich freue mich jetzt schon über deinen Bericht. Gerne kannst du doch den Bausatz vorweg schon mal vorstellen. Ich persönlich würde mich darüber freuen. :thumbsup:
LittleSmiet :party: jo-ho!
Im Bau: Die Black Pearl Im Bau: Sinagot Im Bau: Flower Class Corvette

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:41

Hallo René,

Vielen Dank für Deine Antwort.
Vorstellen kann ich den Bausatz nicht, den hält ja meine Frau vor Weihnachten unter Verschluß (wegen der Überraschung) :abhau:
Kann hier aber ein Bild der Gjoa auf dem Baukasten einstellen:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…/9/9e/Gjoea.jpg



Das Original seiht so aus:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…170px-Gjoea.jpg

Mit den Farben werde ich versuchen mich weitgehendst am Original zu orientieren.

Bis denne...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Beiträge: 501

Realname: Klaus Upmann

Wohnort: Rheine, der größte Vorort von Wettringen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:39

Hallo Frajo,

zunächst einmal herzlich willkommen im WM.
Du musst Deine letzten beiden Beiträge noch einmal bearbeiten, denn die eingestellten Bilder überschreiten die hier im Forum erlaubte Maximalgröße von 800x800px.

Bitte erledige das umgehend.

Munter bleiben

Klaus
Planung ist die Kunst den Zufall durch einen Irrtum zu ersetzen

5

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 15:07

Vorstellen kann ich den Bausatz nicht, den hält ja meine Frau vor Weihnachten unter Verschluß (wegen der Überraschung) :abhau:
Ich glaube ich habe das überlesen! ^^ Ich freu mich dennoch dir dabei zu zuschauen! Also teil ruhig mit uns jeden Schritt und natürlich auch jedes Problem, wenn du eins hast... Wir arbeiten dann gemeinsam daran. :wink: :party:
LittleSmiet :party: jo-ho!
Im Bau: Die Black Pearl Im Bau: Sinagot Im Bau: Flower Class Corvette

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16:51

Vorstellen kann ich den Bausatz nicht, den hält ja meine Frau vor Weihnachten unter Verschluß (wegen der Überraschung) :abhau:
Ich glaube ich habe das überlesen! ^^ Ich freu mich dennoch dir dabei zu zuschauen! Also teil ruhig mit uns jeden Schritt und natürlich auch jedes Problem, wenn du eins hast... Wir arbeiten dann gemeinsam daran. :wink: :party:
Wenn der Bausatz 500 Teile hat (was ich nicht weiß), dann ist mit etwa 500 Problemen bei denen ich eure Hilfe benötige zu rechnen bzw. bereits angedacht. :doof: :und:
Aber wie ich in diesem Forum feststellen konnte, ist Hilfe hier von jedem gegeben...

:ahoi:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Dezember 2016, 03:40

Hallo und schöne Weihnachten...

Gestern habe ich den langersehnten Bausatz erhalten und mein erster Eindruck war recht positiv.
Das Material war recht ordentlich, die Zubehörteile sahen auf den ersten Blick auch sehr gut aus.
War angenehm überrascht.




Nachdem ich Kiel und Spanten raus gelöst hatte und miteinander verleimt, musste ich leider feststellen,
dass die Spanten nicht exakt rechtwinklig auf dem Kiel aufsitzen.
Da ich aber die Zwischenräume mit Balsaholz auffüllen werde, denke ich, dass dies kein großes Problem darstellen wird.











Nun geht es an das Füllen der Spantenzwischenräume...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





8

Sonntag, 25. Dezember 2016, 18:07

Ein hübsches Schiffchen :-)! Wünsche Dir viel Spaß beim basteln! :)

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Dezember 2016, 18:16

Hallo Peter,

vielen Dank, Naja, hübsch soll es erst noch werden... :ahoi:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Dezember 2016, 10:01

Da die Gjoa lt. Bausatz nur einfach beplankt werden soll, habe ich mich entschlossen die Spantenzwischenräume mit Balsaholz auszufüllen.









Jetzt gut durchtrocknen lassen und es kann ans abschleifen gehen.
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Beiträge: 246

Realname: Hans M.

Wohnort: Halle/Saale

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Dezember 2016, 12:16

Hallo Franz

Da mein Erstlingswerk, die "Albatros" von Constructo auf Abruf liegt,
und wie ich gesehen habe, etwa die gleichen Abmessungen haben sollte,
werde ich mir aus deinem Bericht einige Erfahrung sammeln.
Eine habe ich schon mit den Auffüllen der Spanten-Zwischenräume.
Eigentlich habe ich hierfür Pappel oder Linde eingeplant.
Ist das vorteilhaft oder ist Balsa günstiger.
Bin auf alle Fälle bei deinem Bau dabei, als stiller und vielleicht erst mal
noch als fragender Leser. :wink:

Viele Grüße
Hans
Freude ist die Emotion, die Menschen miteinander verbindet :) :) :tanz:

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Dezember 2016, 12:34

Hallo Hans,

Danke für Dein Interesse. Der Tip für´s Ausfüllen der Spantenzwischenräume habe ich mir auch hier
im Forum hergeholt. Ich habe eigentlich nur Balsa verwendet weil es sich leicht schleifen lässt.
Pappel oder Linde ist in jedem Falle qualitativ besser.
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 18:28

Guten Abend,

habe den Rumpf grob geschliffen und das Deck aufgeleimt/genagelt... mit klitzekleine Nägelchen... :ok:









den hammergeplagten Finger regenerieren und dann gehts weiter... :ahoi:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





14

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:00

Hallo Franz
schönes Model :ok:
Habe die Technik zum füllen der Lücken zwischen den Spanten au h angewandt bei meinem Halbmodell!
Finde das eine gute Methode
Viel Spass beim Bauen werde ab und an mal vorbei schauen.
Gruss Aron
Im Bau : HMAV Bounty 1787 (ehemals Bethia) 1/60 weiter gehts....


  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:06

Hallo Aron,

Danke für Deine Nachricht.
Was ist denn ein Halbmodell?
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





16

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:18

Hallo Franz
beim Halbmodell wird nur eine Seite des Schiffsrumpfs dargestellt!
Ich habe es gebaut um mir ein genaueres Bild meines Schiffs machen zu können.
Gruss Aron
Im Bau : HMAV Bounty 1787 (ehemals Bethia) 1/60 weiter gehts....


  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 19:24

gibt es da auch einen Baubericht, Fotos etc.? Würde mich sehr interessieren...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. Dezember 2016, 04:59

Guten Morgen :wink:

Decksbeplankung zugeschnitten und aufgebracht (ohne weitere Verletzungen). :lol:








:!! Jetzt gehts an den Feinschliff...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





19

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:11

Na, das läuft doch alles ganz gut an! Aber Feinschliff mit Grobwerkzeug?? :)

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

20

Freitag, 30. Dezember 2016, 09:19

Na, das läuft doch alles ganz gut an! Aber Feinschliff mit Grobwerkzeug?? :)

Nein, kein Grobwerkzeug. Werde mir jetzt erstmal Spachtel besorgen, spachteln und dann mit feinem Schmirgelpapier (240) glätten... :!!
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





21

Freitag, 30. Dezember 2016, 10:45

Hallo
saubere Arbeit aber sind die Planken für das Deck nicht etwas zu gross? Oder täuscht da das Foto?
Bzgl.des Halbmodells habe ich mich bei Christian orientiert :)
https://www.wettringer-modellbauforum.de…&threadID=57313
Im Bau : HMAV Bounty 1787 (ehemals Bethia) 1/60 weiter gehts....


  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 30. Dezember 2016, 11:01

Hallo Aron,

stimmt schon, die Planken (Bausatz) sind 5 mm breit, entspräche einer Plankenbreite von 320 mm.
Auf der Original-Gjoa dürften die Planken etwa 250 mm breit sein, ich denke das kann man vernachlässigen.
Will halt auch nicht zuuuuu viel Material zukaufen. :du:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





23

Freitag, 30. Dezember 2016, 13:02

Hallo Franz,
Das wird ein schönes Modell. Bin gespannt wie es weiter geht.

Jürgen
In Bau: HMS Pegasus

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:30

Danke Jürgen, gespannt bin ich auch... :)
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





25

Freitag, 30. Dezember 2016, 15:02

Hallo Franz,
ein schönes Boot und bisher gut gebaut. :ok:
Die Planken des Decks scheinen mir auch ein bisschen breit,
aber wie Du schon festgestellt hast sind sie in den möglichen Abmessungen.
Außerdem bist Du der Eigner und kannst die Plankenbreite vorgeben. ;)
Da werde ich sicher immer wieder vorbeischauen.


LG Heinz
Leute hetzt euch nicht ab, ihr kommt noch früh genug zu spät! ;)


Fertig: Golden Star, Seehexe,

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. Dezember 2016, 15:24

Hallo Heinz,

vielen Dank, wollte dem Schiffsbauer ein wenig Arbeit ersparen.
Weniger Planken, weniger Befestigungen... :tanz:
Aber es ist schon richtig, schmalere Planken würden dem Maßstab besser passen.
Aber ich reisse die jetzt nichtmehr runter und lerne dennoch.
:wink:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





27

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:22

Hallo Franz!

Darf man dich auch eigentlich Franzl nennen? ^^ :D
Schöne Arbeit die du da machst, da schaue ich doch sicherlich öfter mal vorbei... ;)

Aber eine Frage, woher hast du die Balsaklötze her?
LittleSmiet :party: jo-ho!
Im Bau: Die Black Pearl Im Bau: Sinagot Im Bau: Flower Class Corvette

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:31

Hallo René,

selbstverständlich darf man mich auch Franzl nennen.
Das Balsa habe ich von Horschig. Der Tip kam ebenfalls hier aus dem Forum.
Balsa-Brettchen 10 x 100 x 1000 mm 3,20 €, da kann man nicht meckern.
Habe mir dort auch ein paar Abachi-Leisten geordert, Qualität ist allemal besser als die Leisten aus dem Baukasten.
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





29

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:36

Ah! Danke für den Tip! :ok: :D

Da muss ich im neuen Jahr gleich mal was bestellen! :rolleyes:
Ich wünsche dir auch alles Gute und viel Gesundheit im neuen Jahr! Feier ruhig rein und rutsch net so weit weg. :thumbsup:
LittleSmiet :party: jo-ho!
Im Bau: Die Black Pearl Im Bau: Sinagot Im Bau: Flower Class Corvette

  • »frajo2008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. Dezember 2016, 21:39

Keine Sorge...
:bang:
ich hab alles im Griff...
:prost:
Dir auch alles Gute fürs neue Jahr...
:party:
:tanz: :tanz: :tanz:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Werbung