Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

931

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 08:02

Ah ja, so ist das gedacht, Hans-Juergen, nun ist es mir als Laien auch klar und auch klar ist das es keine Filter oder ähnliches gab zur damaligen Zeit.
Echt ein Diesel und kein Schweröler? Ok das wusste ich auch nicht, wieder was gelernt, danke.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 156

Realname: Christian

Wohnort: Kevelaer

  • Nachricht senden

932

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 11:51

Die Iowa-Klasse verbrannte damals schon noch das Schweröl oder Bunker Fuel, und das bei einem Verbrauch von 2200 bis 14000 Gallonen pro Stunde. Also kanns nicht schwarz genug sein :D

933

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:12

Servus!
Alterung und der Schornstein sind grandios ! :respekt:
Und nicht mehr machen (wie bereits erwähnt)

Hofi

Beiträge: 310

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

934

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 16:39

Hallo schon wieder,
die Munitoinskisten sind montiert und die Schornsteine sind auch schon geweathert

.
index.php?page=Attachment&attachmentID=410427

[/attach]



Und welcher Matrose weißelt nach jedem Schuß die Geschützrohre innen...... :wink: :thumbup:

Alles eine saubere Arbeit

Skorpi1211

935

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 19:08

Och, in der Kriegsmarine wurden wie regelmäßig durchgewischt. Gibt´s Bilder von vom Prinz.
Ich nehm mal an, die Amerikaner waren da ähnlich fleißig.

Schornstein find ich auch klasse. Ölruß ist ja meist nicht nur schwarz...
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

936

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 21:35

Ihr macht mir ja Spaß...


also ich hab jetzt doch noch ein winziges Bißchen an den Schloten rum gewurschtelt und natürlich wurden die Geschützrohre umgehend in Kampfzustand versetzt. Zu guterletzt wurdne dann die Katapulte mit "Holzplanken" versehen und mit den Laufschienen
.

.

.

.

.

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

937

Sonntag, 20. Oktober 2019, 20:51

guten Abend Männer,

nach langem Überlegen habe ich heute eine Methode ersonnen, um die Körbe mit den "Rettungsmitteln" zu füllen. Man nehme ein 2 mm dickes Polystrolrohr und schneide davon ca 4 mm lange Stücke zurecht, anschließend Epoxid Spachtelmasse anrühren und mit schwarzer Farbe auf Wasserbasis einfärben. Selbige in eine Spritze füllen und den Korb zu dreiviertel befüllen. Jetzt in die klebrige Masse die Polystücke einbetten, hellgrau streichen und anschließend weiß, schwarz und erdfarben weathern. Wie das am Schluß dann aussieht zeigen die Bilder...
.

.

.

.

938

Sonntag, 20. Oktober 2019, 21:58

Sehen gut aus, die Stücke.
Was ist da in echt drin?
Schwimmwesten, Bojen, aufblasbare
Rettungsboote?
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

939

Sonntag, 20. Oktober 2019, 22:45

Hi Ray,

da war wohl alles Mögliche drin, ich denke am meisten Schwimmwesten

Beiträge: 156

Realname: Christian

Wohnort: Kevelaer

  • Nachricht senden

940

Montag, 21. Oktober 2019, 22:42

Tolle Idee für das "Rettungsgeraffel" :D

Kann es sein das bei dir die Seitenwände der Türme gerade sind? Sieht auf den Fotos so aus. Aber wenn ich jetzt den Kartonmodellbauplan nicht falsch interpretiere, müssten die doch zur Turmmitte hin geneigt sein?

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

941

Dienstag, 22. Oktober 2019, 08:16

Hi Christian,

Die Türme sind exakt nach dem auch Von dir verwendeten bauplan gebaut ;)

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

942

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 20:49

Hallo,

in den letzten Tagen ging es nur wenig weiter, das Weatehring von Dek und Aufbauten ist soweit fertig , jetzt warte auf eine Lieferung 2 mm Polystyrolstäbe um beim "Gerödel" weiter zu kommen . da habe ich mal etwas ausprobiert, es müssen ja nicht alle Gerödelkörbe offen sein, hier und da eine Plane drüber und auch Planen im Korb bringen Abwechslung. Gemacht sind die " Planen" aus Tempo, das ich mit gefärbtem und verdünntenm Weißleim in Form gebracht habe. Der " used look " ist Absicht, im Original hätte man Baumwolltuch genommen, Kunststoff gab es ja damals noch nicht dafür. Wie gefällt´s?

.

.

.

943

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 20:53

Sieht klasse aus!
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

944

Freitag, 25. Oktober 2019, 06:56

Moin Doc,

wie es gefällt? Einfach saumäßig gut!
Tempo und Farb-Weisleim-Gemisch ist auch bei mir ganz hoch im Kurs um Planen und ähnliches zu modellieren.

Gruß Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

945

Freitag, 25. Oktober 2019, 08:07

Danke für eure Rückmeldungen, dann mach ich mal so weiter 8)

946

Freitag, 25. Oktober 2019, 08:14

Moin Hans-Juergen,

Toll was du dir wieder alles einfallen lässt, und klasse umgesetzt, vor allem das Gerödel, in den Körben hat es mir angetan :ok: eine Idee dir ich mir mal gespeichert habe.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 156

Realname: Christian

Wohnort: Kevelaer

  • Nachricht senden

947

Freitag, 25. Oktober 2019, 08:19

Finde auch das mit dem Weathering hast du drauf. Und die Tempo-Planen sind definitv was für die Merkliste :D

948

Samstag, 26. Oktober 2019, 11:13

Hallo Hans Jürgen :wink:
- finde die Bestückung der Kampfmittelkörbe gut gelungen , vor allem mit einigen kreativen Ideen gefällt mir. :ok:
GLG Martin

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

949

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:25

Hallo und guten Abend,
heute war der Tag der Antennen. Besonders kniffelig war die Anbringung der Halteseile an den langen über den Aufbau laufenden Antennendrähten. Die Halterung der großen Antenne vor dem Bugscheinwerfer ist übrigens eine Aderendhülse aus dem Elektroladen.

.

.

.

.

.

950

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:40

Nette Takelarbeiten. Was nimmst Du denn zum takeln?
Sieht richtig gut aus.
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

951

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:48

Das ist EZ - Line aus Großbritannien, ist aber eigentlich dasselbe wie die von Uschi, genauso fein und genauso wuselig bei der Verarbeitung.

952

Sonntag, 27. Oktober 2019, 19:51

Ah, danke. Ja, das Zeug ist Klasse.
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

953

Sonntag, 27. Oktober 2019, 20:23

Hallo Hans-Jürgen, sehr schöne filigrane Arbeit.
Lieben Gruß Frank

954

Sonntag, 27. Oktober 2019, 21:06

Für Dein fettes Boot ein fettes Kompliment...


Und Deine Arbeiten... ich freu mich immer wieder dran! :respekt:

:tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz:
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

Beiträge: 156

Realname: Christian

Wohnort: Kevelaer

  • Nachricht senden

955

Sonntag, 27. Oktober 2019, 21:35

Sieht gut aus, wie hast du die Halteseile an den langen Antennendrähten befestigt?

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

956

Sonntag, 27. Oktober 2019, 21:49

Hallo Leute,

danke für euer Lob. Die Halteseile sind mit einem Tröpfchen dickflüssigen Sekundenklebers angeheftet

957

Montag, 28. Oktober 2019, 06:39

Moin Hans-Juergen,

Wirklich atemberaubend, das Antennengewusel, einfach nur Klasse. :ok:
Aber auch gleich eine Frage, wie stark ist der Faden? Ich suche ja auch noch was für die Langdrahtantennen von „BigBird“


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »gobidoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 458

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

958

Montag, 28. Oktober 2019, 19:36

Hallo Bernd,


das ist die FINE EZ - LIne mit einem Durchmesser von 0,09 mm . Die sollte für dein Projekt passen : nett ist daß es die Line jetzt auch in Weiß gibt (so sie lieferbar ist) das sieht man besser am Modell.

959

Dienstag, 29. Oktober 2019, 06:40

Moin Hans-Juergen,

Danke dir, für die Info, gut dann habe ich da etwas Luft, zwischen 0,7 und 1,1mm. Gut muss ich mal sehen was ich dann bekomme.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

960

Dienstag, 29. Oktober 2019, 07:51

Morgen, Hans-Juergen!
Takelage schaut toll aus, mir steht das ja noch bevor!
Hofi

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:100, RC-Modell, USS Missouri

Werbung