Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:21

Die Göttliche Le Soleil Royal ( Änfänger im historischen Schiffsbau)

Hallo Leute

So...nun habt Ihr mich auch in Euren Bann gezogen. Also werde ich mir hier mal einen netten Platz reservieren für den Baubericht.
Ich habe lange überlegt was ich bauen werde. Dazu habe ich auch viele Bauberichte gelesen und war hin und her gerissen.
Den Mondfeld habe ich mir auch schon besorgt...haua...haua...hoffentlich komme ich mit allem klar.
Letztendlich bin ich bei der super schönen Soleil Royal gelandet und habe eine gefunden und gekauft.
Lustig ist es, sie kommt sogar aus Frankreich und ist ein Bausatz von 1974.
Ich denke sie wird in den nächsten Tagen hier vor Anker gehen.
Warum steige ich jetzt in das Historische ein? Mich hat es einfach echt fasziniert was einige hier von Euch aus einem Plastikmodell machen.
Also habe ich mir gedacht, versuchst du es auch mal.
Eins vorab....ich fange absolut bei null an. Fachbegriffe sind mir ebenso absolut neu. Aber das kann man ja mit der Zeit alles lernen.
Über Eure Mithilfe würde ich mich sehr freuen, das aus der Soleil Royal ein schönes Schiff wird.
Also.....erstmal heist es warten bis die Lady da ist.
Ich werde jetzt noch ein wenig lesen und verbleibe erstmal unter Deck.
Bis denne dann..

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:53

Hallo Markus !
Ich hab auch bei null angefangen :ok: aber mit viel geduld und handwerklichem geschick wird das dann schon.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

Beiträge: 156

Realname: Norbert

Wohnort: Bernkastel-Kues, Mosel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:57

:thumbsup:
Da hast Du Dir aber einen dicken Brocken an Land gezogen.
Aber Du findest hier genügend Cracks die es voll drauf haben und die Dir gerne weiterhelfen werden, wenns klemmt. Und das wird es. Das wichtigste ist Geduld, Geduld, Geduld und........Ausdauer :D
Schöne Grüße von der Mosel , Norbert

semper fidelis,vasco
Leb wohl, Lissy

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:41

:thumbsup:
Da hast Du Dir aber einen dicken Brocken an Land gezogen.
Aber Du findest hier genügend Cracks die es voll drauf haben und die Dir gerne weiterhelfen werden, wenns klemmt. Und das wird es. Das wichtigste ist Geduld, Geduld, Geduld und........Ausdauer :D


Du sagst es Norbert :thumbsup:
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

5

Dienstag, 9. Februar 2016, 22:04

Baue sie so, wie Deine anderen Modelle.
Dann wird es ein wunderschönes Schiff.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

Beiträge: 1 727

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Februar 2016, 22:51

Sehr schön, noch eine Sonne. Auch wenn ich nicht zu denen gehöre, die den Heller Bausatz bauen, werde ich deinen Baubericht trotzdem mit Interesse verfolgen und wenn ich helfen kann auch gerne den einen oder anderen Beitrag beisteuern.
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Februar 2016, 17:11

Hallo Leute

Schön das Ihr mit an Bord seit und mich dabei unterstützen wollt. Klasse :ok:
Freue mich jetzt schon wenn ich dann anfangen kann.
Da wäre schon meine erste Frage....mit welchen Sachen beim Bau sollte ich anfangen ?

Beiträge: 306

Realname: Richard Grell

Wohnort: Im schönen Bergischen Land

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Februar 2016, 17:47

Hallo,

ich setze mich mal dazu. In welchem Maßstab wirst du bauen?
Gruß Richard

Meine Projekte





  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:35

Hallo Richard

Schön das Du auch dabei bist.
Es ist die Heller le Soleil Royal 1:100 :D

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Februar 2016, 00:19

Mit was du anfangen sollst wenn dir mein SR so gut gefällt dann schau dir doch meinem BB von anfang an an.

Ich würd an deiner stelle mit der bordwand anfangen sie bei den stückpforten dicker machen danach vieleicht die holzmaserung abschleifen (hab ich aber nicht gemacht würd ich aber jetzt schon machen).
Danach kann man den Rumf zusammen kleben.
Ich hab mich da eigentlich an den plan gehalten.
Mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:22

Hallo Christian

Ja das mit den Stückpforten habe ich mir schon gedacht....also werde ich dann damit anfangen.
Die Maße der Polyleisten entnehme ich Deinem Baubericht.
Zur Maserung....komplett runterschleifen am Rumpf?

12

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:34

Zum Thema radikale Verholzung von Plastikoberflächen siehe z.B. die Bauberichte zur Victory (Dafi), Statenjacht, Prince und Phenix (Schmidt). Dass es auch ohne Abschliff geht, zeigt u.a Drake mit seiner Galeonenflotte.

Und noch ein Wort: Du steigst oder wiedereinsteigst in den Plastikschiffsmodellbau mit der Königin der Gattung ein. Ist ein bisschen so, als machte man Abitur in der 6. Klasse. Aber warum nicht? Nur, mein dringender Rat: Lies dir bitte möglichst alle Bauberichte von den größeren Plastikseglern hier im Forum durch. Ich weiß, das dauert und macht vielleicht nervös. Aber darin ist eine solche Menge von Wissen und guten Tipps rund um dieses Hobby gespeichert, dass alle grundsätzlichen Fragen berührt werden. Natürlich sollte sich jeder eine eigene Meinung bilden, aber am besten tut man das auf Basis dessen, was man erfahren kann.

Papa Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

13

Donnerstag, 11. Februar 2016, 17:00

Huhu, Pickpott. :wink:

Es wird demnächst (noch in 2016, wenn alles klappt) auch eine hölzerne Soleil Royal von DeAgostini geben im Maßstab 1:70. ;)

Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

Beiträge: 2 569

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:31

Hallo PickPott, dann möchte ich es nicht versäumen dich hier ebenfalls zu begrüßen. Du bist in besten Händen mit Deinem Modell. Ich wünsche Dir viel Spass.
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:43

Hallo Leute

Schönen Danke noch mal für Euer Feedback. :ok:
Ich weis auch das ich mich für ein Schiff entschieden habe was nicht zu den leichtesten gehört um es zu bauen.
Für mich ist es Neuland und eine große Herausvorderung die ich gerne annehme. Ich brauche dabei nur an die Takelung denken.
Da habe ich am meisten Muffe vor, aber wie gesagt, man lernt ja nie aus.
Auch das was Papa Schmidt geschrieben hat, nehme ich mir zu Herzen und lese hier gerade viel in den Bauberichten.
Mein Spruch ist immer..."lieber gut geklaut, als schlecht erfunden".
Wie gesagt....ich bedanke mich für Eure Mithilfe und es werden bestimmt viele Fragen kommen. :D

16

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:50

Hallo Markus.

Ich bin wie gesagt auch kompletter Neueinsteiger im Modellbau. Und wenn ich hier nicht die Hilfe bekäme, die ich brauche wäre ich komplett aufgeschmissen. Ich setze mich mal mit in die erste Reihe und bin gespannt was du präsentieren tust. Und vorm Takeln habe ich auch etwas Muffe aber ich frage mich hier einfach durch wenns soweit ist.

Liebe Grüße und gutes Gelingen

Markus
Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher vor dem Sturm. Aber dafür ist es nicht gebaut.

Im Bau: Piratenschiff Black Skull 1/72

17

Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:53

Hallo Markus,


also wenn ich mir deine Bismarck angucke, dann bekommst du das auf jeden Fall auch hin :ok:


Gruß
Damian

18

Donnerstag, 11. Februar 2016, 21:20

Ich freu mich auch schon auf Deinen Bericht und schau Dir gern zu :five: . Du wirst hier erfahrungsgemäß alle Hilfe bekommen, die du vielleicht brauchst, hier gibt es genug SR- Koniferen! :thumbsup:

Schöne Grüße und viel Spaß!

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Februar 2016, 17:00

Hallo Leute

Danke für Eure Worte...dann kann ja nichts mehr passieren. :ok:
Das schöne ist....heute bekam ich ein dickes Paket aus Frankreich.
Mein Bruder hat mir das mal ebend zur Arbeit gebracht....klasse sie ist daaaa. :lieb:
Zuhause angekommen, wurde gleich mal nachgeschaut...haua...das ist nen Klopper. 8o
Ich habe auch gleich mal die Teile begutachtet, denn Christian hatte die Vermutung das sie nach so vielen Jahren verzogen sein könnten.
Was ich jetzt so sehen konnte, ist alles i.O. :ok:
Nur.....der Karton hat ordentlich nach "sehr alt " gemuffelt, aber nach so vielen Jahren...1974...kann ich mit leben. ;)
So....vielleicht kommen nachher noch ein paar Bilder wie sie bei mir gestrandet ist.
Also bis denne dann. ;)

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. Februar 2016, 19:10

Ausgepackt

Hallo Leute

Wie versprochen gibt es jetzt Bilder von der Dame wie ich sie bekommen habe.
Als erstes möchte ich noch sagen, das dem Bausatz kein Takelgarn beiliegt.
Das ist auch so in der Anleitung beschrieben.
Witzig ist noch das der orig. Kleber beiligt der damals bei Auslieferung des Bausatzes beinhaltet war.
Leider musste ich doch noch feststellen das die Masten leicht verzogen sind,
aber ich denke mal das man es wieder hin bekommt.
Die Segel die dabei sind fühlen sich wie Esspapier an, kann natürlich an der langen Zeit liegen.
Die nutze ich eh nicht denn die kommen aus Stoff.

Also hier mal die Bilder....













Ja Leute...das zum Auspacken der Lady.
Da ich morgen noch ein wenig arbeiten muss, werde ich wohl Sonntag anfangen zu bauen.
Also bis denne dann...

Fortsetzung folgt....

Beiträge: 1 031

Realname: Dirk Wörner

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Februar 2016, 19:43

Hi Markus..... :wink:

Wow....als Einstieg in den historischen Schiffsbau mit einer S.R. .....ein ambitioniertes und Interessantes Projekt. Ich habe das Teil auch noch liegen, mich aber noch nicht ran getraut. Auf jeden Fall wirst du hier viele Tipps und Ratschläge bekommen, es gibt ja einige hier, die sich mit der S.R. sehr gut auskennen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß und viel Erfolg beim bau dieses schönen Modells. Werde dann öfter mal vorbeischauen.

Gruß, Dirk. :ok:

22

Freitag, 12. Februar 2016, 20:21

Na, da haste ja ein "bißchen" was an Teilen. :D
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. Februar 2016, 20:23

Hallo Dirk !
Die SR war auch mein einstieg er schafft das schon :ok: beim gedanken an die takelage wurde mir auch schlecht aber wenn man dann tau für tau macht ist das alles gar nicht mehr so schlimm wie das gewirr im ganzen aussieht :)
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

24

Freitag, 12. Februar 2016, 20:32

@Dirk
Ich danke dir für Deine Worte und ich glaube es wird mir auch höllisch Spaß machen. Schaun wir mal. :ok:

@ Michael
Ja das sind schon recht viele Teilen, aber da werden so einige nicht von benötigt.

@ Christian
Danke für die aufbauenden Worte...wir werden das schon rocken. :D
Habe mir das mit der Takelage mal im Bauplan angesehen, das ist schon da ein Wirrwar.
Das werde ich mir wohl alles farblich kennzeichnen müssen, zumal das auch alles auf Französich ist. 8o
Naja wird schon werden. ;)

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. Februar 2016, 21:12

Markus den plan für die takelage kannst vergessen ist zum großteil falsch :D
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

26

Freitag, 12. Februar 2016, 22:37

Die Spritzlinge haben ganz andere Farben als bei meiner.
Gibts das öfter bei Heller?

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

27

Samstag, 13. Februar 2016, 06:00

Moinsen Leute

@Christian
Ok...danke...dann erspare ich mir den Ärger. ;)

@Frank
Der Bausatz wurde 1974 so ausgeliefert. Da waren die Spritzlinge Schwarz und Grau.

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 14. Februar 2016, 09:32

Hallo Leute

Da ich ja heute eigentlich schon mal ein wenig anfangen wollte, ist mir etwas dazwischen gekommen.
Muss also erstmal noch was anderes machen.
Ich habe aber die Tage noch etwas Material beschafft.
Ich konnte aus den vielen Bauberichten der SR einiges ermitteln.

Farben...
Humbrol Rot 60 Innenbereich Schanzkleid
Humbrol Creme 103 als Grundierung
Revell Email Gold 94 für das Bling Bling
Revell Acryl Ocker 88
Revell Acryl Holzbraun 382
Revell Acryl Braun 381
Revell Acryl Blau 56
Hobby Color Kalkweiß 457 Unterwasserschiff

Draht...
Kupfer 0,3mm u. 0,8mm
Messing 0,3mm u. 0,8mm

Das erstmal dazu...
Jetzt bin ich überfordert...kann mir jemand eine Einkaufsliste und wo ich das am besten bekomme erstellen, was ich an....
-Takelgarne, Ankertaue usw.
-Blöcke usw.
-Jungfern usw.
mit den Größen und Anzahl benötige ?
Dann kann ich das schon mal nebenher bestellen.
Das hätte echt Gesicht. :D

Beiträge: 1 017

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 14. Februar 2016, 10:56

Hallo Markus !
Das kommt darauf an was du ausgeben willst ich hab meine blöcke bei krick bestellt ebenfalls das Garn und auch die Jungfern es gibt aber optisch bessere ware kostet aber um einiges mehr und du brauchst auch einiges.
Die unterschiedlichen größen kann ich dir heute noch raussuchen.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

  • »PickPott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 885

Realname: Markus

Wohnort: Mitte der Kugel

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 14. Februar 2016, 11:20

Hallo Christian

Das soll schon was für das Auge werden. :D
Ich kann das ja dann nach und nach bestellen, je nachdem was ich als erstes brauche.
Ich meine gelesen zu haben das die Blöcke usw. von Krick nicht so dolle sein sollen, aber da lasse ich mich eines besseren belehren.
Da würde ich auch ein büschen mehr Geld investieren.
Danke Dir schon mal das Du dir die Mühe machst mir das raus zu suchen.

Werbung