Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 2. Februar 2016, 13:50

Malzeit Werner.

Sowei schaut das ganze doch schon jut aus abbbbbbbber ;) .
Schau dir mal den Lack auf den Dach an,sieht etwas unterschiedlich aus, kann aber auch am Bild liegen :doof: :abhau: .

Gruß Björn

32

Dienstag, 2. Februar 2016, 15:22

Servus Werner,

Nu so langsam wird es doch, noch die Kleinteile anbauen und du hast dir einen schicken Daycab COE ins Regal gestellt. :ok: :ok:
Kommt noch was hinten drauf?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

33

Donnerstag, 11. Februar 2016, 15:47

Hallo zusammen :wink:
Der K100 ist(endlich..?) fertig.
Björn,das bild von oben ist wohl irgendwie komisch ausgeleuchtet :D
Bernd,ja,es wird 1 Trailer dafür geben,den werde ich aber erstmal mehr oder weniger ausfummeln,ich hab da eine idee...

So,ich habe ein einigermassen farblich passendes Kennzeichen drangemacht.



Front.



Cab gekippt.
Nur mal so als Tip von mir...diese winzigen pinne wo die Cab laut Bausatz/Bauplan eingehängt wird...empfehle ich zu entfernen,knapp dadrunter hab ich 2 schlitze gemacht wo ich ein ganz dünnes Messingröhrchen angeklebt habe.Cab steht gerade und das kippen klappt gut.



Motor usw.



Heck,Pogostick,Fifth Wheel.











Damit ist der Bau(nervigesgefummel :D )bericht beendet,draussenfotos :lol: kommen später.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

34

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:03

Hallo Werner.

Schaut doch jut aus der Gelbe Bomber ;) .
Kleiner Tip, besorg die mal nen ganz feinen Edding und zieh die Gummis nach ;) .

Zitat

Cab steht gerade


Wohl nicht ganz, auf den 7 Bild schaut es so aus als ob die ganze Hütte nach Recht abfällt :nixweis:

Gruß Björn

35

Donnerstag, 11. Februar 2016, 16:18

Hi Werner,
aaalso...ich als bekennender COE-Fan bin vom Ergebnis enttäuscht :roll: .
Die Farbe sieht sehr dick auf dem Rahmen aus und die gelb abgesetzten Tankbänder sind wellig und nicht deckend.
An der Kabine fehlen die Haltestangen und die Türgriffe/Öffner hättest Du evtl noch silber machen können.
Auch sieht man am Dach noch die Spachtelreste und die Rückwand hat seitlich einen Spalt ;(
Alles in allem wirkt der Kenny recht wackelig und schief. Vielleicht war die Wahl einen Aerodyne umzubauen doch etwas zu aufwändig.
Eventuell überarbeitest Du das Ein oder andere ja nochmal...
Letztenendes muss er aber Dir gefallen...
Greetz
Jeder hat ne Haube...ich fahr ohne!!!

36

Sonntag, 14. Februar 2016, 10:29

Moin Sebastian.

Deine Kritik ist durchaus berechtigt.Die Idee ausgerechnet 1 Aero umzubasteln war nicht unbedingt die beste,sowas mach ich nie mehr..oder irgendwann..aber nicht so extrem.
Die Haltestangen...kann ich nur teilweise verwenden da die für Aerocab gedacht sind,das wird im Rahmen des möglichen noch gemacht,Türgriffe hab ich sogar als Chromteile im "teilehaufen" :lol: .
Und diese wackeligen tankbändchen..yo,dat war so nix,dat geht anders...wird nachgemalt oder so.
Der kleine Spalt hinten...naja...hätte ich noch zuspachteln können...irgendwie hab ich das wohl vergessen..

Moin Björn.

Das die Cab auf Bild Nr.7 so schräg aussieht liegt zum einen daran das ich dat fon beim knipsen nichsojanz gerade jehalten hab,zum anderen täuscht das weil das Paketband im Hintergrund(das klebt da wegen kleinteile verschwinden usw,Du kennst das sicher) nicht sooo wasserwaagengerade ist ;)
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 14. Februar 2016, 16:45

Werner,

für die Haltestangen könntest Du sowas hier verwenden: https://www.idee-shop.com/shop/de/diepro…cm80Stueck.html

Spottbillig, das ist kein wackliger Draht sondern sehr gerader stabiler Draht. Daraus habe ich die Haltestangen an meinem 351er gemacht. Lässt sich natürlich gut lackieren und gibt's auch noch
in dünner. Einmal in Form gebogen bleibt der so wie er ist.

Grüße, Micha

38

Sonntag, 21. Februar 2016, 12:59

:wink: "Kannganzviel",ich habe mich doch nach etwas hin und her denkerei entschlossen die Haltestangen vom Kit zu verwenden,einfach etwas beschnibbelt.
Bei dem Aerodyne sind die ja neben den Türen,darum hab ich die obere einfach über die Türen geklebt und die senkrechten einfach vom Rest,soll heissen Trittstufen undso abgetrennt und drangeklebt.
Cabover,die hässlichen verwackelten Tankbänder hab ich übermalt,nun seihts nichtmehr ganz so sch... aus.
Den Spalt hätte ich besser nochmal dünn überspachtelt,irgendwie hab ich das vorm neu lackieren vergessen...hab etwas farbe draufgeklatscht...naja,sieh selbst.
Heyho BJörn,welche Gummis meinste...scheibenwischer..türsicken..?
Freu mich das Dir der Gelbe Würfel gefällt :ok:





Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 450

Realname: Michael

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 21. Februar 2016, 13:58

Hey Werner, das sieht doch um Welten besser aus. :ok:

Ich denke, Björn meint die Fensterumrandungen selber, die ja normalwereise aus Gummi sind.
Aber die jetzt noch nachträglich zu machen, wenn die Fenster drin sind, ist nicht ganz ohne Gefahr.

Grüße, Micha

40

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:22

Servus Werner,

Das ist schon mal sehr viel besser, mit den Tankbändern, geht doch. Nur die schwarzen Auspuffrohre wollen mir so gar nicht gefallen, da wären schlichte Alurohre besser gewesen, zumindest hätte ich das so gemacht.
Ja das mit der Spachtelei kenne ich auch, man denkt, ok fertig und nach der Lackierung ist doch noch was zu sehen.
Ansonsten steht ihm aber die orange/blaue Lackierung, gefällt mir.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Ähnliche Themen

Werbung