Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

h@mmerhand

unregistriert

1

Mittwoch, 18. März 2015, 20:22

Humvee's, Humvee's, Humvee's

So hier pack ich jetzt den Rest meiner Humvee's aus, die Fertigmodelle zeig ich hier aber nicht.

Die Bauzeit datiert etwa von 2006-2010. Der Allererste ist ein Revell Cargo/Troop Carrier M998. Das Tarnmuster sowie auch der Rest ist gepinselt, da hatte ich noch keine Gun. Farben von Gunze und das Eduard PE Set wurden verwendet. Die Räder sind Abgüsse von einem Zurüstsatz, die ich bei einen anderen Humvee verwendet habe. Die Löcher (Lufteinschlüsse) sieht man leider ab und zu. Der Staub ist teilweise natürlichen Ursprungs, ich habe mit Ölfarben gealtert. Es wurde nicht versiegelt.












Der nächste ist ein IDF Fahrzeug bestehend aus Revellteilen und einem CMK-Kit. In Ermangelung an einem echten Israeli steht ein Ami ohne Bemalung drauf (irgendwann muss ich dass mal nachholen). Auch der wurde komplett gepinselt













Es folgt wieder ein weitere Revell eigentlich ein M1045. Leider ging mir die aus Eduard PE Teilen gefertigte Heckklappe verloren. Da aber das Heck schon aufgeschnitten war, hab ich scratch ein neues Heck gebaut. Farben wie immer Gunze, gepinselt. Gealtert mit Ölfarben










Der nächste ist ein M1045, bevor einer fragt, die Schäkel stehen deshalb nach oben, weil der eine Traglast für einen CH-53 werden soll, den ich aber noch nicht gebaut habe. Dragon Bausatz, Eduard PE und Gunze Farben, das erste mal Airbrush!













Der Letzte ist ein M998 mit Hochplane, Dragonbausatz mit Eduard PE. Die Plane ist aus Zellstoff (1. Versuch) Das Tarnmuster hab ich mit der Airbrush versucht, naja.... Ein bisschen Wüstensand ähh Hausstaub und Ölfarbe zum Altern













So, ich hoffe Euch hat meine kleine Humvee Sammlung gefallen. Für mich war es eine kleine Zeitreise und ein Rückblick auf mein bisheriges Tun im Modellbau.

Grüße vom Sachsenring

HH

2

Mittwoch, 18. März 2015, 21:11

schicke HMMWVs :ok: und wenn man bedenkt dass du 3 Farben-Tarn net magst.. ;) :five:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

h@mmerhand

unregistriert

3

Mittwoch, 18. März 2015, 21:38

:rolleyes: Nicht mögen würde ich nicht unbedingt sagen, aber deutsches Gerät gibt es überwiegend nur in 3 Farben Tarn. Die wenigen die nach Afghanistan geschafft wurden werden sicher irgendwann von mir gebaut, den Fuchs hab ich schon mal. :grins:

LG

HH

4

Donnerstag, 19. März 2015, 15:15

Mir gefallen Deine Humvess sehr gut! Klasse Bemalung, v.a. bei denen, die Du gepinselt hast, sieht man ja kaum einen Unterschied zu den Gebrushten. :thumbsup:

h@mmerhand

unregistriert

5

Donnerstag, 19. März 2015, 15:35

Hallo Alex,

Danke für's Lob. Für die kleinen Humvees war die Pinselei noch ganz gut machbar, als ich dann aber mit Flugzeugen anfing, ging das nur noch mit Airbrush. Heute mach nur noch in ganz wenigen Ausnahmen was mit dem Pinsel. Ich hab auch immer mal bei Deinen BW Projekten reingeschaut, Dein Fuchs gefällt mir richtig gut. Ich musste aber erst wieder einen Draht in die Militärecke finden, da ich mich die letzten 3 Jahre fast ausschließlich mit Moppeds beschäftigt habe.

LG

HH

6

Samstag, 21. März 2015, 08:10

Auch hier kann ich nur schreiben, gefallen mir wirklich gut.
T-80 B in 1/72

********************************************************

Nicht wundern, meine Cam hat ne miese Makro-Funktion. Deshalb kann eine gewisse Unschärfe bei mir schon mal vorkommen.
:pc: . . :cracy: . . :bang:

h@mmerhand

unregistriert

7

Samstag, 21. März 2015, 12:54

Hallo Robert,

freut mich, wenn Dir meine Frühwerke gefallen. Ich denke ich werde in diesem Bereich hier schon noch das eine oder andere liefern. :grins:


Grüße aus der Nachbarschaft


HH

8

Samstag, 21. März 2015, 19:22

Was mir grad erst auffällt :doof: :und: ;) bei deinem TOW-HMMWV...die Dinger die du da zwischen den Türen da angeschnallt hast....sind das nicht Tragen oder Feldbetten? ?( :nixweis: würde dann nicht das Gestänge (die 2 runden Dinger die nach oben stehn) nicht in Stahl, Alu o. ä. gehören ?( :nixweis: :doof: :und:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

h@mmerhand

unregistriert

9

Samstag, 21. März 2015, 22:48

Roland, ich glaube das ist die rückgebaute Verplanung und Verstrebung des Fahrzeugdaches. Auf Fotos ist das meistens nicht zu sehen, die schleppen sich wahrscheinlich nicht mit unnötigem Kram ab.

LG

HH

Werbung