Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 23:25

irgendwo in frankreich sommer 1940

holla,

da ich mich noch nicht lange mit dem thema dio bau beschäftige ich es aber sehr geil finde, ist mein erstes dio als "testlauf" für verschiedene techniken geplant.
die szene soll einen teil einer luftabwehr kompanie im sommer 1940 in frankreich darstellen...
verwendet werden ein sdkfz 10/5 mit 2cm flak 38 von dragon und der flak-sw 36 und sd.ah 51 von afv club...
über die auswahl der figuren bin ich mir noch nicht ganz schlüssig... aber es werden auf jeden fall figuren dazu kommen... ;-)
so ich poste jetzt einfach erst mal die bilder... über kommentare und kritik bin ich sehr erfreut...

achso, maßstab ist 1:35

2

Samstag, 20. Dezember 2014, 23:28

bilder sdkfz 10/5

sorry für die qualität. bilder sind mit meinem handy geschossen...
mein erstes plastikmodell mit airbrush und weathering


















3

Samstag, 20. Dezember 2014, 23:53

sorry bilder beitrag muss erst von moderator freigeschaltet werden.... ???

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 388

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:07

Hallo Coro69.

Das ist soeben von mir gemacht worden, aber das Bild ist nicht sichtbar.

Gruß Micha.

5

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:11

danke micha... jetzt klappts... ;-)

so startschwierigkeiten beseitigt... ;-)

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 388

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:17

Hallo Coro69.

Die maximal erlaubte Bildergröße hier im Forum beträgt 800 x 800 Pixel.
Bitte dieses kurzfristig zu ändern.

Gruß Micha.

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:29

erste stellproben

erste stellproben mit den zu verwendeten modellen und ersten dio komponenten. eine mauer aus styrodur geschnitzt und einem baum aus draht...





weitere stellproben, aber jetzt schon auf dem dio rahmen. untergrund aus styrodur und rahmen aus abs platten gebaut.














so, da kommt mein kleines schreiner herz durch, gezapfter rahmen für das tor durch die mauer...



tor durch die mauer. kombination aus balsa holz und evergreen








erste farbgebung für die mauer








bauen des bretterzaunes...










und altern des bretterzaunes...








dio base jetzt schon mit erde bestreut.... mit allen komponenten...












so, der zaun sollte eigentlich rot werden... :-(










begrünung des ersten busches...






















sorry für die vielen bilder des busches.. aber ich fand ihn eben selbst eigentkich sehr geil... ;-)

heute bn ich noch ein wenig weiter gekommen, bilder kommen aber erst morgen....

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:31

uff... ok mach ich noch schnell ;-)

Beiträge: 163

Realname: Thomas

Wohnort: Heroldsbach / Bayern

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 07:37

:respekt: Absolut klasse für meinen Geschmack.

Ich schaue dir hier auf jeden Fall noch weiter zu.

Schöne Grüße
Thomas
Surrender is not an option

10

Sonntag, 21. Dezember 2014, 09:11

na da hat's einer aber eilig 8| ;) und sieht dann auch noch so toll aus :respekt: :respekt: :dafür: :thumbsup: :hand: nur den Zaun hätt ich unlackiert lassen :sabber: :sabber:
Freu mich auf die weiteren Baufortschritte :sabber: :sabber: :sabber:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

11

Sonntag, 21. Dezember 2014, 09:31

lach... ne ne eilig ist das nicht... bei den geposteten bildern reden wir jetzt von einem zeitraum von ungefähr 6 monaten... ;-)

ja, bei dem zaun ärgere ich mich jetzt immer noch. ich wollte aber einen farblichen klecks hinein bekommen. ich hatte das gefühl, das
es gerade farblich ein wenig monoton wird... naja, das hat man davon. mittlerweile ist noch ein wenig mehr von der roten farbe wieder
runter und es sieht nicht mehr ganz so krass aus... aber da überleg ich mir noch, ob ich den nicht noch mal neu mache...

12

Sonntag, 21. Dezember 2014, 11:50

moin,
sieht bisher gut aus, bin gespannt auf weiteres
Carsten

13

Sonntag, 21. Dezember 2014, 12:58

so, heute nacht noch ml die büsche mit islandmoos olive drab gebrusht und mit haarspray und flocken beflockt...

das islandmoos als volumenträger und beastung zu verwenden wurde ganz gut finde ich...

so in der nahaufnahme sehen sie gar nicht so gut aus... aber auf dem dio kommen sie schon ganz gut. nur mit der haarspray methode bin ich noch nicht so
zufrieden. das ganze ist slbst nach dem austrocknen immer noch sehr fragil. sprühkleber hat so den negativen neben effekt, das es immer noch ein
wenig klebrig bleiben wird...

bei den nächsten büschen werde ich wohl mal eine kombi von sprühkleber und abschliessendem matten acryllack versuchen...

so jetzt die bilder:










14

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:36

einfach nur :sabber: :sabber: :sabber:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

15

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:56

baumrinde aus holzspachtel

habe den grossen baum im hintergrund jetzt mal mit einer dünnen schicht holzspachtel weiter behandelt. meine erste idee, weissleim mit gips gab keine textur. das war zu glatt.
die holzspachtel ist jetzt zwa vielleicht noch etwas grob, aber ich denke das kann ich mit ein wenig schleifen noch verfeinern.
next step, baum grundieren...

ich werde an dem baum etwas efeu nach oben wachsen lassen. dazu wollte ich die kleinen blätter aus den birken samen nehmen. ich habe jetzt aber noch belaubungsvlies von
mininatur für den baum. da habe ich jetzt aber das gefühl, das die efeu blätter grösser werden als die blätter des baumes. kennt jemand eine alternative zu den mininatur
belaubungsvlies in 1:45+, das noch besser zu 1:35 passen würde? ich wollte aber ungern auf 1:35 einzelblätter aus papier oder ätzteilen zurückgreifen... :-(




Beiträge: 204

Realname: Michael

Wohnort: Heilbronner Gegend

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Dezember 2014, 23:05

holzspachtel - what the f..k is holzspachtel????

17

Sonntag, 21. Dezember 2014, 23:25

kannst auch holzkitt dazu sagen...

Beiträge: 2 656

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. Dezember 2014, 14:45

also Holzkitt und Holzspachtelmasse sind zwei paar Schuhe, Holzkitt bleibt sehr lange weich, Spachtelmasse wird normalerweise hart, die nimmt man z.b. um Astlöcher zu verschließen; :wink:

19

Montag, 22. Dezember 2014, 15:20

also mein holzkitt ist nach 2 stunden durchgehärtet... ;-)

whatever.. ist ja keine diskussion zum theme kitt / spachtel... :tanz:

21

Dienstag, 23. Dezember 2014, 00:52

es grünt so grün...

so der baum hat jetzt schon mal seine hässliche holz"kitt" farbe verloren und steht in schönem schwarz-grau-grün da... ;-) und versucht schon mal seine ersten blätter auszutreiben... :-)






und die mauer versucht sich auch noch gegen efeu bewuchs zu wehren... aber es wird nicht erfolgreich sein... meinem floristen
des vertrauens abgeschwatzte wurzeln bewachsen langsam die mauer...




DominiksBruder

unregistriert

22

Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:45

Mauer, Zaun und auch die selbstgedrehten/gebauten Baume scheinen ganz gut zu werden. Leider sind die Bilder überwiegend einfach nur unscharf, mal schlecht ausgeleuchtet oder überbelichtet. Das finde ich sehr schade, weil die Arbeit doch recht gut ausgeführt ist und das Ergebnis auch ganz gut werden sollte.

23

Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:59

Guude.

Sieht ja schon mal cool aus.
Ich als alter Dioramenfan bin auch immer sehr viel am probieren.
Der Zaun mit dem verwitterten Holz gefällt mir besonders.

Mich interessiert jetzt bei dir wie du das Laub an deinem Baum machst.
Es sieht ganz nach Mininatur aus.
Liege ich da richtig?
Sollte ich falsch liegen erkläre mir doch bitte wie du es gemacht hast! Wäre sehr nett von dir.

Gruß
Klaus

24

Dienstag, 23. Dezember 2014, 14:10

Zitat

Mauer, Zaun und auch die selbstgedrehten/gebauten Baume scheinen ganz gut zu werden. Leider sind die Bilder überwiegend einfach nur unscharf, mal schlecht ausgeleuchtet oder überbelichtet. Das finde ich sehr schade, weil die Arbeit doch recht gut ausgeführt ist und das Ergebnis auch ganz gut werden sollte.
Yap, leider hast du recht mit den Bildern... :bang:
Ich werde mir doch eine Digi Cam zulegen müssen. Momentan mache ich die noch mit meinem alten schäbigen Handy... :S

Zitat

Sieht ja schon mal cool aus.
Ich als alter Dioramenfan bin auch immer sehr viel am probieren.
Der Zaun mit dem verwitterten Holz gefällt mir besonders.

Vielen Dank... So langsam gewöhne ich mich auch an das "Rot" des Zaunes... Zum schluss wird man ja eh nicht mehr so viel von ihm sehen, da er wahrscheinlich einfach in Gebüsch verschwinden wird.

Zitat

Mich interessiert jetzt bei dir wie du das Laub an deinem Baum machst.
Es sieht ganz nach Mininatur aus.
Liege ich da richtig?
Sollte ich falsch liegen erkläre mir doch bitte wie du es gemacht hast! Wäre sehr nett von dir.

Also, mit dem Laub am Baum hast du Recht mit Mininatur. Das ist 1:45+ Belaubungsvlies, Buche Frühling... Von der Blattgröße passt es sicherlich ganz gut zu 1:35.
Ich bin mir nur noch nicht so ganz sicher über das "korrekte" Anbringen des Vlies. Muss ich erst noch mal experimentieren...

Das Laub an den Büschen habe ich folgend erstellt: Ich habe erst einen Drahtbusch gedrillt, dann habe ich Islandmoos genommen und wenn man es sich genau anschaut,
sind die dickeren "Äste" davon hohl. Da hinein habe ich dann die feinen Drähte des gedrillten Busches gesteckt und mit CA Leim fixiert. Danach das ganze braun gebrusht.
Zum Schluss das ganze mit Haarspray eingesprüht und mit Beflockungsmaterial beflockt... Diesen Vorgang hab ich mehrfach wiederholt. Nur wie schon oben einmal geschrieben,
bin ich mit der Haltbarkeit des Haarsprays nicht so zufrieden. Das ist noch sehr fragil und verträgt keine Erschütterung. Dann fällt immer gleich ein Teil des Flocks wieder ab.

Werde den nächsten mit Sprühkleber und abschließendem Versiegeln mit Acryl Mattlack versuchen.

26

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 03:40

für was so ein heilig abend alles gut sein kann... ;-)

ein kleines update zum grünzeugs...




















Beiträge: 2 656

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. Dezember 2014, 11:58

die Belaubung der Mauer sieht nach Wein aus , ich schätze also, Deine Szene spielt im Bordeaux :party:

28

Samstag, 27. Dezember 2014, 12:39

jau... jetzt wo du es sagst.. es sieht wie wein aus... hmmm, verdammt... eigentlich wollte ich efeu damit darstellen... mist...

29

Sonntag, 28. Dezember 2014, 03:19

also wer hat mir denn bloss den floh ins ohr gesetzt soviel efeu darstellen zu wollen... der muss ja verrückt gewesen sein...














Beiträge: 2 656

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 28. Dezember 2014, 09:43

Masochismus ist auch ein Lebensgefühl :) weitermachen! sieht gut aus :ok:

Werbung