Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. März 2014, 12:28

1970 Buick GSX

Hallo,
heute habe ich mein neustes Modell nach 2 Jahren Bauzeit fertiggestellt.
Abgehalten vom Modellbau hat mich ein Bandscheibenvorfall. Konnte leider nicht immer so lange am Tisch sitzen.
Es ist ein Revell Bausatz verfeinert mit Modelcargarage Ätzteilen. Lackiert mit Tamiya Farben, Klarlack TopCoat von Gunze, Chrome mit Alclad und Bmf.
Hoffe der gefällt euch.
Gruß Ivan







Dieser Beitrag wurde 4835 mal editiert, zum letzten Mal von M5-Driver: Gestern, 05:40.

2

Sonntag, 2. März 2014, 13:32

Hallo Ivan

Klasse, dein Buick :ok: . Lack, Motorraum, Innenraum Top, sogar mit Zündschlüssel :sabber: .

Nur auf der Hinterhand, da scheint er zu tief zu sein :S . Oder liegt es an der Perspektive ?

Grüsse - Bernd

3

Sonntag, 2. März 2014, 14:23

Hi Ivan. Dein Buick sieht Klasse aus. Mir gefällt auch, den Beitrag so oft editiert zu haben. :D

Das war damals auch ein sehr schönes Auto, richtig gehobene Klasse was den Musclecars anbelangt. Die Details in Innenraum waren viel, viel schöner als die Konkurrenz von Furd, Mopes und Chebbies. Eher Richtung Luxus, mit viel Holz und Chrom-umrandete Instrumenten und Ähnliches. Die Türen machten einen satten und tiefen "Klunk" wenn zu gemacht. Ein gutes Auto aus der Zeit, ganz Sicher. Schnell auch, da die meisten Buicks mit Automatik Getriebe ausgestattet waren.

Auch auf den Dragstrip war das Auto stets ein Rekordhalter, und wenn ich mich nicht irre, ist es immer noch.

Was die Karo Höhe anbelangt, mal haben die Besitzer etwas höher, mal niedriger. Geschmackssache.

Toll gemacht.

Robert

4

Sonntag, 2. März 2014, 14:24

Hallo Bernd,

der liegt hinten wirklich tief. ist aber original so. habe es beim bau nicht nicht gemerkt. :bang:
Werde es die tage höher legen. Ich hasse es an bereits lackierten Sachen zu schnipseln.

gruß ivan
Dieser Beitrag wurde 4835 mal editiert, zum letzten Mal von M5-Driver: Gestern, 05:40.

5

Sonntag, 2. März 2014, 16:58

Supergeiles Auto hast du da auf die Beine gestellt :ok: .Der Lack sieht echt genial aus.Cool auch der Boat Shifter ;)

6

Sonntag, 2. März 2014, 21:35

Sehr schicker Schlitten.

Welche Ätzteile wurden verbaut?

Tiefe ist okay. Besser als die Keilform.
Mopar or no car!

7

Sonntag, 2. März 2014, 22:13



Welche Ätzteile wurden verbaut?

Hi,
Alle die beim Set dabei waren. Schriftzüge, Grill, kabelhalterung im motorraum, mittelkonsole, Armaturenbrett Umrandungen usw.
Gruß Ivan.
Dieser Beitrag wurde 4835 mal editiert, zum letzten Mal von M5-Driver: Gestern, 05:40.

8

Montag, 3. März 2014, 03:55

A la bonheur - ist echt klasse geworden!

Gefällt mir :ok:
Ich wurde nicht geboren, um so zu sein, wie andere mich gern hätten...



Meine aktuelle Baustelle:

TLF 8/18 beleuchtet

9

Montag, 3. März 2014, 13:09

Geiles Teil, Ivan!

Viele sehr schöne Details hast du da untergebracht! Der Zündschlüssel ist Klasse!

:respekt:

10

Montag, 3. März 2014, 19:46

Mit welchem Farbton von Tamiya hast Du denn lackiert? Den Buick GSX gab es 1970 nur in zwei Farben: Apollo White und Saturn Yellow- Letzterem bist Du mit Deinem Farbton schon recht nahe gekommen. Für Saturn Yellow entschieden sich laut "Muscle Car Field Guide" im Jahr 1970 übrigens 581 Käufer, für Apollo White nur 187, so dass insgesamt 678 Exemplare vom Band rollten. Ansonsten rundum stimmig gebaut, schönes Modell!
Mess with the best - lose like the rest!

11

Montag, 3. März 2014, 21:19

Hallo Ludwig,
Habe das Gelb x9 von Tamiya genommen. Es ist ein wenig dunkler als das original.
Gruß Ivan.
Dieser Beitrag wurde 4835 mal editiert, zum letzten Mal von M5-Driver: Gestern, 05:40.

12

Dienstag, 18. März 2014, 10:28

Hi Ivan,

dein GSX ist super toll geworden, Kompliment :ok:

Hab den auch in dieser Farbe gebaut:



Gruß Jan

Beiträge: 409

Realname: Matthias

Wohnort: irgendwo zwischen Heidelberg und Karlsruhe

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. März 2014, 17:00

Hallo Ivan,

klasse sieht der aus, ist richtig gut geworden.
Die Ätzteile von MCG verwende ich auch sehr gern, die werten doch extrem auf. :ok:
Super finde ich, dass Du Alclad verwendest, das kommt einfach deutlich realistischer rüber.

Ein paar Anmerkungen hätte ich, aber schon auf hohem Niveau, also nicht falsch verstehen, nimm es als konstruktive Kritik bitte:

zuallererst die Bilder, es fehlt ihnen leider an Schärfentiefe, es ist immer nur ein Bereich focussiert, das macht es leider etwas schwierig Details zu erkennen. Mir hat sehr viel folgender Beitrag von Toolman Toto geholfen. Auch wenn die Bilder mittlerweile nicht mehr verfügbar sind, ist er doch immer noch hilfreich. Vielleicht gibt es auch Neueres zu dem Thema, keine Ahnung:
Modellpfotographie
post 25 befasst sich mit dem Thema.
Weiter: Wie gesagt, ich finde der ist toll gebaut und auch lackiert. Mir persönlich erscheint das aber etwas zu steril. Der Auspuff würde z.B. durch unterschiedliche Farben für muffler und pipes gewinnen, auch können die muffler noch ein wenig mit dunklerem Alclad variiert werden.
Motorraum ebenso, ein leichtes washing für Bremsflüssigkeitsreservoir und Waschwasserbehälter z.B.; die Flügelschraube auf dem Luftfilterdeckel würde sich auch über etwas Silber- oder Messingfarbe freuen. Auch die Scheibenwischer dürften sich farblich etwas absetzen.

Aber das sind alles Details, Details... :ok:

Als denn!

LG,
Matthias

14

Montag, 24. März 2014, 11:24

Hallo Matthias,

das mit den Bildern ist mir aufgefallen. Komme mit meiner neuen Kamaera noch nicht klar. Muss noch ein wenig damit spielen.
Die Restlichen Details werde ich nachbessern.
gruß Ivan
Dieser Beitrag wurde 4835 mal editiert, zum letzten Mal von M5-Driver: Gestern, 05:40.

Ähnliche Themen

Werbung