Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 09:23

FRUEHAUF CHROME PLATED TANKTRAILER von AMT

:wink: Truckmodeller,ich habe gestern mit diesem Trailermodell begonnen.



Zuerst habe ich geschaut ob der CHROME gut aufgetragen ist.



Der CHROME ist ansehnlich,ich habe schon anderes darüber im www gelesen.

Dann habe ich mit der Baugruppe Tandemachsen begonnen.









Die Schmutzfänger kommen noch dran,hab erstmal die Baugruppe Stützräder zusammengebaut.Dabei habe ich dafür gesorgt das die Stüten beweglich bleiben.









Ich möchte mich herzlich bei P.J.Olsson(Tobias) und Poldi(Björn) bedanken,Ihr beide wisst wofür :ok: :prost: :tanz:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

2

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 09:53

Hallo Werner,

schöner Trailer. Schön aufpassen mit dem Kleber bei dem Chrom.
Was kommt den Für ein Truck davor?

Gutes gelingen.

Gruß Mario :wink:

3

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 09:57

also hier bleibe ich auf jeden Fall dabei. Das kann ja nur interessant werden. So ein schöner Trailer!
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

4

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 10:40

Hi Werner,

na endlich fängst du den Trailer an, den wo ich dir gegeben hab.... :D :ok: Bin gespannt, was du daraus machst!!!!! :)

LG Tobi :wink:

5

Samstag, 28. Dezember 2013, 10:30

:five: Mario.Die Zugmaschine habe ich nochnicht bestellt,ich grübel noch herum ob Conventional oder cabover...tendiere einwenig zum Cabover.AMT schrieben in der Bauanleitung das der Kleber nicht auf dem Chrom haftet,ich habe das an kleinen Resten vom Bausatz schon ausprobiert,es stimmt.

:five: Frank.Ich glaube das Modell liesse sich auch als rasierspiegel verwenden ;) schön ist das auf jeden fall.

:prost: :five: :five: Tobias,irgendwann (vielelicht next Year auf dem Wettringertreffen???) machen wir ein Fass auf.

So,das Chassie mit Achsen und Stützrädchen ist auch bereits fertig.
Das Chassie hab ich von aussen entchromt weil das auch in truckfarbe lackiert werden wird.Hm,ich hab versucht das mit Dowanol zu entchromen...vergiss es,lach,der chrom ist standhaft...also kratz,kratz,schleif :lol: .



Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

6

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:32

Hallo Werner,

such hier im Forum doch mal nach Backofenreiniger, viele Nutzen das zum entchromen.

Die Idee mit dem Cabover finde ich gut, sind ja noch relativ selten im Gegensatz zu den Haubern.

VG Mike

7

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:41

Hey Werner,

Super Baufortschritte!!! Bin auf den verchromten Tank gespannt!

Lg Tobi

8

Samstag, 28. Dezember 2013, 15:21

Hi Werner,
schick schick das gute Stück.
Also ich tendiere sowas von zu einem Cabover als Zugpferdchen 8) Evtl. ein Kenworth K-123...
Weiterhin gutes Gelingen.
Viele Grüße
Sebastian
Jeder hat ne Haube...ich fahr ohne!!!

9

Samstag, 28. Dezember 2013, 17:06

:five: zusammen.

Mike,wenn dowanol das nicht schafft nützt auch backofenreinger nichtviel.Plan B wäre bei kleineren teilen geschirrspültabs,das funktioniert aber auch nicht immer.

;) Sebastian,es könnte ein 352 werden...die customteile vom Turnpiker stauben so vor sich hin...mal sehen.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

10

Sonntag, 29. Dezember 2013, 16:05

"News from the trailershop"

Die platte wo der Kingpin reingeklebt wird fehlte (ich hab so eine Ahnung wofür die gebraucht wurde :D ) darum hab ich eine zurechtgeschnitzt,Loch reingepopelt,fertig.





Endbumper abgeklebt,Mudflaps drangeklebt.



Das ganze mit dem Frame verklebt.



Wheels...





Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

11

Sonntag, 29. Dezember 2013, 17:02

Hi Werner,

tja... wer hat die Platte für den Kingpin wohl gemoppst??? :pfeif: :pfeif: :pfeif: :D

Hast du die Felgen entchromt oder hast du nur abgeklebt? Kann man leider nur schwer erkennen...

LG Tobi :wink:

PS: Weiter so!

12

Dienstag, 31. Dezember 2013, 17:24

:five: Tobias,die felgen habe ich abgeklebt damit keine farbe auf die chromteile kommt.Den reserveradhalter baue ich noch,dann wird der trailer eventuell auch verkabelt.
Damit rückt auch das tank-zusammenbauen
näher...irgendwie hab ich keine richtige idee wie ich das machen soll.

Darum frage ich alle die sowas schonmal gemacht haben,speziell natürlich diesen chromtanker...wie mache ich das am besten :nixweis:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

13

Mittwoch, 1. Januar 2014, 18:01

:prost: Frohes und erfolgreiches und gesundes 2014 allerseits!!!

So mancher wird noch an den "Spätfolgen" leiden,ich habe etwas weitergebaut.

Zuerst hab ich das teil wo die Rohre und Ventile von innen,also da wo später das ganze gerohre usw drangeklebt wird,entchromt und dann an den Frame geklebt.

edit Wettringer:
Bild entfernt weil größer als 800 x 800!


Dann hab ich die Rohre wo die flexiblen Schläuche drin untergebracht sind zusammengebaut.


Als das erledigt war kam der wirklich interessanteste bauabschnitt/Passprobe des CHROMTANKS.

Zuerst hab ich die teile entlang der klebekanten abgeklebt,anschliessend gaaanz vorsichtig vorbereitet für die passprobe ohne kleber.



Danach kam der grosse moment...



:smilie: Juhu,die teile passen gut zusammen bis auf den kleinen spalt,aber den kann ich beim verkleben einfach zusammendrücken.





Zum schluss hab ich das ganze mal auf den Frame gelegt,räder drunter und meinen BP-Peterbilt davorgestellt um mal zu sehen wie das aussehen wird,der 359 kommt aber nicht davor später.



8o :thumbup:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

14

Mittwoch, 1. Januar 2014, 18:06

Hi Werner,

das ist doch super, dass die Tankteile so gut zusammenpassen! :ok: Sieht wirklich gut aus bis jetzt! Welche Farbe bekommt den der Frame?

LG Tobi :wink:

15

Mittwoch, 1. Januar 2014, 18:25

Sieht schon gut aus!

VG Mike :)

16

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:28

war das eigentlich ein komplett neuer Bausatz?
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

17

Donnerstag, 2. Januar 2014, 06:35

Hi Frank,

diese Frage kann ich dir beantworten: Den Bausatz hat er von mir, ich habe allerdings nur die Achsen und die Sattelplatte inc. Pin entnommen, ansonsten ist der Bausatz nagelneu! :) ;)

LG Tobi :wink:

18

Freitag, 3. Januar 2014, 20:07

Hallo Werner,

schön, dass es von Dir einen neuen Baubericht gibt, ich les hier auch mal mit! Schaut gut aus bisher!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

19

Samstag, 4. Januar 2014, 15:51

:five: zusammen.

:wink: Tobias,welche farbe der trailer bekommt sage ich noch nicht.Ja,ich war relativ erleichtert bei der passprobe 8o :tanz: .
Die Zugmaschine habe ich nochnicht,aber die wird bestellt sobald es geht...wenn die soweit lackierfertig ist werd ich sagen welche Farbe das ganze bekommt :D

:wink: Mike,schön das Dir der tanker sogut gefällt :ok:

:wink: Henning,schön das Du mitliest :ok:

So,1e frage an alle Mitleser...ich überlege die Stirnwand und die Rückwand zu entchromen und zu grundieren und dann zu lackieren...oder doch verchromt belassen... :idee:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

20

Samstag, 4. Januar 2014, 15:56

Hi,

ich würde sie verchromt lassen, sieht besser aus! Aber ist nur meine Meinung... ;)

LG Tobi :wink:

21

Samstag, 4. Januar 2014, 17:31

Ich schließe mich Tobi an!

VG Mike :)

22

Sonntag, 5. Januar 2014, 15:27

:ok: dann bleibt alles verchromt.Ich mach ein paar tage baupause wegen diesem und jenem.Hm...ich will zum Tank kleben einen kleber der relativ langsam trocknet weil das ja eine ziemliche fummelei ist..vorschläge bitte :nixweis:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

23

Sonntag, 5. Januar 2014, 15:46

Hi Werner,

also ich verwende immer einen Kleber aus dem Baumarkt! Der klebt eigentlich relativ gut! Und wenn ich mal etwas ein wenig verschieben muss, wenn es nicht recht passt, kann ich das mit diesem Kleber auch noch recht gut machen! Der heißt:

"UHU PLAST SPEZIAL Modellbaukleber"

Ich hoffe, ich konnte helfen!

LG Tobi :wink:

24

Montag, 13. Januar 2014, 11:25

:five: zusammen.
ich habe einen reserveradhalter aus giessastresten(ich sammel vor allem solche die gebogen sind) und einem kleinen stück polystrolplatte gebaut.

Die vorbereiteten teile.


Passprobe ohne das ding am Frame festzukleben.


Reifen passt auch dazwischen.


Damit das Reserverädchen nicht rausrutscht hab ich noch ein stück kugelschreiberröhrchen draufgeklebt.
:five:



So siehts jetzt aus...mal sehen ob das Rohr welches darüber verlegt wird noch passt.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

25

Montag, 13. Januar 2014, 19:56

Hi Werner,

toll gelöst! :ok:

LG Tobi :wink:

26

Donnerstag, 16. Januar 2014, 11:02

:ok: dankeschön Tobias.Der Truckbausatz für die SZM wird auch im lauf der nächsten Tage geliefert. :tanz:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

27

Mittwoch, 19. März 2014, 13:08

Hallo zusammen.

Hier ist ein Update.Viel ist nicht passiert,nur etwas farbe verteilt und den Tank probeweise zusammengetaped...vor dem zusammenkleben ist noch etwas anpassungsarbeit nötig.





Eine Cabover-zugmaschine ist in Arbeit,die kommt mit auf die Bilder wenn alles fertig ist.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

28

Mittwoch, 19. März 2014, 18:03

Hi Werner,

also ich muss sagen das sieht richtig gut aus! Sauber gebaut/lackiert! :ok:

bin gespannt auf die Zugmaschine!!!! :)

lg tobi :wink:

29

Donnerstag, 20. März 2014, 08:16

Gumo P.j.

Naja,das sieht auf den bildern vielleicht gut aus...aber das liegt im Auge des betrachters.
2 von diesen Tankauflagen müssen ausgetauscht werden weil abgebrochen :bang: und man hat so den leisen verdacht die Reserveradhalterung ist nicht tief genug..man wird sehen.Man gruselt sich nach wie vor den Tank zusammenzukleben,2 versuche sind schon gescheitert... :heul:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Beiträge: 5 134

Realname: Bernd

Wohnort: Wetter/Hessen

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 20. März 2014, 15:11

Hallo Werner,

also bis jetzt sieht das doch schon sehr gut aus und die Idee mit der Reseveradhalterung finde ich genial, behalte ich mir mal im Hinterkopf.


LG Bernd
Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist! :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Werbung