Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

autopeter

unregistriert

1

Mittwoch, 15. Mai 2013, 16:33

sehr alter VW Brezelkäfer - brauche eure Hilfe!

Ich habe vor kurzen diesen hier abgebildeten Brezelkäfer erstanden und brauche eure Hilfe.
Es ist ein definitiv sehr altes Stück, ca. 20cm lang und ähnelt dem Arnold Käfer.
Die Karosse ist sehr detailiert dargestellt und auch das Armaturenbrett hat feine Prägungen. Die Karo ist aus so eine Art Holzkit hergestellt und im inneren relativ grob.
Das Teil wurde wohl irgendwann einmal nachträglich "Lackiert"
Der Unterboden ist aus Blech und die Innenausstattung auch wieder aus diesem Holzkitmaterial.
Dieser Käfer hat nichts mit diesen in China produzierten Kunststoff Modellen zu tun.
Möglicherweise handelt es sich hierbei um ein handgearbeitetes Urmodell oder Messemodell.
Wer weiß etwas über diesen Brezel?
Ich freue mich über jeden Hinweis :)

Gruß
Peter














2

Mittwoch, 15. Mai 2013, 18:31

Hallo Peter

Der Käfer dürfte aus Bakelit bestehen.

Den Hersteller konnte ich auf die schnelle nicht ermitteln, aber schau mal hier: www.spielzeugauktion.de/katalog/sept99/blech_9_bild.html , unter der Nr.309 wurde damals so ein Käfer versteigert. Leider ist das Bild sehr klein, aber das dürfte ein Bruder deines VW's sein.

Grüsse - Bernd

autopeter

unregistriert

3

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:11

Hallo Bernd, danke für die Info - ich denke aber das meiner nicht aus Bakelit ist. Meine Recherchen bis jetzt haben ergeben das es ein Firma in England gibt, die solche aus Resineähnlichen Material herstellen, bzw. hergestellt haben, allerdings mit einer Grösse von 33cm.
Ich habe unter 20,- EUR dafür bezahlt, also selbst wenn der neueren Datums ist, er ist auf jeden Fall handwerklich sehr gut umgesetzt.
Allerdings spricht die Zinkpest an den Stoßstangen doch wieder für ein altes Stück - alles sehr verwirrend obwohl ich schon seid über 20 Jahren altes Blechspielzeug sammle, kann ich den einfach nicht einordnen.
Gruß
Peter

autopeter

unregistriert

4

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:33

Hier nochmal der Versuch das Material der Karosse besser darzustellen.
... und zwei Bilder meiner Blechsammlung - wird gerade alles neu geordnet, bzw. gesäubert.
Gruß
Peter








5

Mittwoch, 15. Mai 2013, 20:08

Hallo Peter

Beim Bakelite-Käfer aus der Auktion wurde die Länge allerdings wie bei deinem Exemplar auch mit 20 cm angegeben. Daher war meine Vermutung das das zutrifft.
Schade das das Bild so klein ist, sonst könnte man die Käfer besser vergleichen.

Grüsse - Bernd

6

Freitag, 17. Mai 2013, 19:01

Hallo Peter,

ich habe einen absoluten Experten für VW Käfer-Modelle nach deinem Modell befragt und ihm auch den Link zu diesem Thread geschickt, damit er sich deine Bilder angucken kann. Hier ist seine Antwort:

Zitat



Baaah
das ist ein klassisches Deko Auto modernster Machart aus Resine. Zugegeben, die Form ist gut gemacht, aber ansonsten ist das Ding wertlos. Findet man bei uns in jedem Blumenladen... Sieh nur die Räder!!
Das ist richtig übel ...



Ich hoffe, dass du nicht allzu enttäuscht bist.

Lieben Gruß

Nicki :wink:

autopeter

unregistriert

7

Samstag, 1. Juni 2013, 22:37

Hallo Nicki, danke für die Info - und nein ich bin nicht enttäuscht, denn ich habe ja nur 16.- Euro dafür bezahlt und mir gefällt der Käfer echt gut.
:wink:
Peter

Werbung