Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 17. März 2013, 08:36

...äääähm...regisseur, meinte ich latürnich

Bin ganz neben der Spur, wegen dem "Fortgeschrittenen...) :D

Marc

92

Sonntag, 17. März 2013, 10:44

Manche User sind nur Fortgeschrittene im Forum, du aber im Modellbau, ganz sicher!!!
Super!
Herr MIlton

93

Sonntag, 17. März 2013, 14:08

Ich hab immer noch Tränen in den Augen... :lol:

Paddel 1:100, oder darf´s vom Revell Bausatz 1:225 sein? :abhau:

lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 17. März 2013, 17:18

Teilräumungsverkauf!

Hallo Zusammen,

**************************ANZEIGE******************************

Komplettsatz Pfortendeckelaufdopplungsteile zu verkaufen

Ich verkaufe einen kompletten Satz Pfortendeckelaufdopplungselemente
aus PE, einseitig lackiert. Passend für HMS Victory,
Maßstab ca. 1:115 (nicht 1:110) !!!



Preis VS
Angebote bitte unter Chiffre 0815 an die Redaktion

*************************ANZEIGE*******************************





"Warum das jetzt??" - werden sich viele von Euch fragen:

Also:
Es geschah am Sonntag, 17.03.2012 A.D., nachmittags, als mich ein sehr, sehr netter Bauberichtsbeobachter Namens "XYZ-Ungelöst" (Name von der Redaktion geändert) auf einen fatalen Baufehler aufmerksam gemacht hat.

Ich bin ihm unendlich dankbar dafi(r)...



Wir erinnern uns:
So sahen meine Pfortendeckel vor und nach der Lackierung aus...






ABER:
So sehen sie wirklich aus!!!!!!!!!!!!



Da dachte ich mir: Schei...benkleister :bang: :bang: :bang:
Die Dinger haben ja gar keine Treppe oder Abstufung innerhalb des Deckels sondern sind so glatt wie ein Babyhintern...


Aber: nützt ja nix, daher...



Runter mit meinen PS-Teilen, in welche ich Stunden investiert hatte...





Dann die wieder jungfreulichen Heller-Deckel auf neues PS geklebt.




Sobald der Kleber trocken ist, ausschneiden, Löcher vorbohren, glattschleifen, spachteln und lackieren.

Fazit:
Arbeit von Gestern könnt ihr hier jetzt einmalig kaufen. Aber wie in
der Anzeige geschrieben, passen die Teile höchstens im Maßstab 1:115... :will: :will: :will:

Gummizellenreife Grüße
der Doppelmoppler

95

Sonntag, 17. März 2013, 18:31

ach gott......du aermster! :trost:

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 17. März 2013, 18:37

Hi Roland,
ich überlebs bestimmt.
Dankschee für Dein Mitgefühl.
Morgen sieht man bestimmt schon wieder nix mehr.. :D

Marc

97

Sonntag, 17. März 2013, 19:25

Marc, das gehört leider auch dazu! Schön es dich nicht entmutigt hat! Mach schön weiter!
Wird ein süsses Hummelchen!!!
:-):-):-)
lg
hms

Beiträge: 1 028

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 17. März 2013, 20:06

Wer keine arbeit der macht sich welche :D spass beiseite ist natürlich sch.... wenn man sich soviel mühe gibt und alles umsonst ist.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

99

Montag, 18. März 2013, 14:58

War was???

Hallo Zusammen,
Sodele, mein Mißgeschick ist ausgebessert.
Hier die Bilder meiner neuen Stückpfortendeckel:










Und mein verfrühtes Ostergeschenk ist auch schon gekommen:






Jipieeeee...endlich, mein eigener funktionierender Rope Walk.
Dazu ganz kurz, bevor mich alle anfallen mit "machs doch selber"...
Ich kann's nicht... ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

Ich habe kein Fischer Price, mag nicht mal Gottlieb Fischer und die LEGO-Technik-Bausteine meiner Kiddies durfte ich nicht nehmen. Striktes Verbot meiner Ex-Verlobten.
(Hab's natürlich trotzdem probiert, aber nach 5 unbrauchbaren Versuchen die Test's eingestellt. Pssst.....nicht weitersagen)
Kurz: Dazu war ich echt zu blöd!!!

Deshalb der Kauf.

Hier noch ein paar Detailaufnahmen, für alle, die hier geschickter sind als ich und es trotzdem selber bauen wollen. Die Technik ist eigentlich ganz simpel und eine Funktionsbeschreibung gibt's ja im Netz.
Wie ich letztendlich damit zurecht komme, wird sich zeigen, da sind mit dafi's Versuche und Beschreibungen natürlich eine riesen Hilfe. Danke dafi!!!













Es grüßt
Marc

Und Achtung: Demnächst wird mein BB 100!!!
Voll geil, was?
Ich freu mich voll...

100

Montag, 18. März 2013, 16:09

.... dann stell dich schon Mal auf die Sehnenscheidenentzündung und die blöden Kommentare hier ein :-)

Lieber Gruß und Glückwunsch, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

101

Montag, 18. März 2013, 16:34

...Die sollen nur kommen...
Macht mir nix aus...denn
Jetzt ist er 100!!!!!!!!!!! (der Baubericht)

PROST
:happy: :prost: :party: :happy:

Töröööööööööööö
Happy Marc

102

Montag, 18. März 2013, 17:40

Interessant, diese Reeperbahn. Bekommt man wo?
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

103

Montag, 18. März 2013, 17:46

Hallo Schmidt,
hier

Gruß
Marc

104

Montag, 18. März 2013, 18:29

Danke!
Hab ich mir sofort bestellt. Für das Geld kann man's nicht selber bauen. Ich muss viele Meter Messing- und Kupferdraht schlagen. Ich hoffe, damit wird das gehen.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

105

Montag, 18. März 2013, 18:54

MarcoPolo eröffnet seine eigene Reeperbahn. Nicht schlecht. Wenn du noch Betreiber suchst für die Etablissements an der Strasse melde dich bei mir. Bin dankbar für jeden Nebeneinkunftsmöglichkeit. :lol:
Die Erde ist rund - warum stößt man sich dann an tausend Ecken? :bang:

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

106

Montag, 18. März 2013, 20:04

Hi Jean,
natürlich such ich noch beTREIBER.
Ich sag Dir, wenn ich einen ganzen Samstag Seile schlage und Du kannst dann kommen und die Reeperbahn BETREIBEN. :hey: :abhau: :abhau: :abhau:

Grüße
Marc

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 21. März 2013, 08:42

Geschütztakelung

Hallo Zusammen,
es geht ein bischen weiter mit meiner Vic...
Nachdem die beiden Schiffshälften zusammengeklebt sind habe ich mich für immer vom Kielraum verabschiedet und die Decksbalken für das Orlopdeck eingezogen. Dann habe ich das Orlopdeck lackiert und eingeklebt.
Danach ENDLICH meine Fleissarbeit: die Geschütze werden nacheinander eingebracht und - soweit es mit mit meinen bescheidenen Möglichkeiten ging- komplett ausgerannt getakelt. Wie Schmidt ganz richtig schrieb, sieht man zwar von der ganzen Arbeit nachher nichts bis nicht mehr viel, aber für ein paar nette Fotos reichts allemal und ICH weiss, was ich gemacht habe (und natürlich ihr alle auch).

Die nächsten Tage werden zwar etwas eintönig, bis alle Kanonen getakelt sind, aber ÜBUNG macht den Meister... :wink: :wink:









Na? Was sagt ihr?... Ich hoffe, es gefällt ein wenig.
Bis demnächst auf diesem Deck...
Marc

108

Donnerstag, 21. März 2013, 08:52

Hallo Marc,

Ich hoffe, es gefällt ein wenig.

Na aber hallo, klar gefällt das. Und zwar mehr als nur ein wenig! :ok: :ok:

LG :wink:
Marcel

109

Donnerstag, 21. März 2013, 08:53

Hi.
Tüchtig.
Das habe ich noch nicht einmal bei den Kanonen auf dem Oberdeck (zufriedenstellend) hinbekommen.
Wie bekommst Du den Glanz der Klebestellen wieder weg?
FrankM

110

Donnerstag, 21. März 2013, 09:35

toll :ok:
sind die Taue auch schon selbst gemacht?
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

111

Donnerstag, 21. März 2013, 09:53

Die nächsten Tage werden zwar etwas eintönig, bis alle Kanonen getakelt sind, aber ÜBUNG macht den Meister...


... und ganz vorbildlich bei den Schneckchen die Taurollen in eine Richtung gewickelt und nicht spiegelbildlich links und rechts!

Taue kann man wegen dem Schlag nur in eine Richtung legen :-)
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cordages-mutin.jpg

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

112

Donnerstag, 21. März 2013, 10:55

Zitat

man wegen dem Schlag nur in eine Richtung legen :-

....auf meiner vic kann man indes die gespiegelte
variante bewundern! das kommt davon, wenn professionelle
gestalter ausm bauch heraus entscheidungen treffen!
ok....ich würde sagen, meine vic stammt ja auch noch aus meiner modellbauwindelphase
und das gilt doch wohl als ausrede!
von daher well done marc und somit ist deine subline, von wegen anschauliche victory,
gerechtfertigt!!!!!
LG der roland

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 21. März 2013, 11:36

Hallo Zusammen,
vielen lieben Dank für die Blumen
Freut mich, dass die Vicky bisher gefällt.

Der oberstolze
Marc

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 21. März 2013, 11:38

sind die Taue auch schon selbst gemacht?

Hallo Markus,
nein, die noch nicht. Ab dem nächsten Deck habe ich wohl einige Probeschlagungen gemacht, so dass sich meine Taue sehen lassen können.

Grüße
Marc

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 21. März 2013, 11:40

Wie bekommst Du den Glanz der Klebestellen wieder weg?

Hallo Frank,
diese Klebestellen mache ich gar nicht weg, da absolut unsichtbar.
Ich übe aber momentan mit meinem Sekundenkleber. Bis ich an die sichtbaren Stellen komme, habe ich bestimmt soviel Übung, dass man nann nix mehr sieht.

Grüße
Marc

116

Donnerstag, 21. März 2013, 12:33

Zitat

Freut mich, dass die Vicky bisher gefällt.

und sicher auch weiterhin!!!!

117

Donnerstag, 21. März 2013, 14:34

Super Arbeit!
Zwei Sachen hätte ich aber noch zu sagen: Ertstens kommen mir die Blöcke seeeehr Gross vor, zweitens: Müssen die Kanonen in den Unterdecks so genau getaklt sein? Zumal die inneren Bordwände und Decks da auch nicht so realistisch ausgeführt sind...
lg
hms

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 21. März 2013, 15:35

Hi HMS,
Du hast vollkommen Recht, die Blöcke sind zu groß, aber bis ich an die richtig sichtbaren Geschütze komme, habe ich bestimmt einen Weg gefunden, sie noch zu minimalisieren. Hier probiere ich parallel einiges aus.
Dass es eigentlich Blödsinn ist, zwar die Geschütze richtig zu takeln, aber die Wandverkleidung und das Deck nicht realistisch zu machen hat mir Schmidt bereits durch die Blume gesagt.
Ich möchte hier einfach üben, mir gefällt diese Friemelarbeit und wenn man durch die Pforten schaut sieht man ja doch noch ein kleines bischen. Was man nicht sieht, ist die Bordwand und der nicht realistische Boden fällt meiner Meinung nach auch überhaupt nicht auf.
Aber: gut beobachtet!!

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 21. März 2013, 15:39

... und nicht dass ihr dekt, ich takele die Geschütze alle ganz alleine...







:lol: :lol: :lol:

Gruß aus Köln
gez. Mainzelmännchen EDI

  • »Marcopolo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 21. März 2013, 15:43

Wenn man sich aber jetzt die Figuren 1:100 neben den getakelten Kanonen ansieht und das nachfolgende Foto aus Portsmouths damit vergleicht, sind die Blöcke gar nicht soooooooooooooooo vieeeeeeeeeeeeeeel zu groß.... Ein bischen aber schon. Ich lass es für's Orlopdeck und für's Batteriedeck mal so durchgehen. Oder soll ich nicht???

Hier das Vergleichsphoto:




Grüßle
der Skalierfaktorverwirrte

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

1:100, Heller, HMS Victory, Nelson, Trafalgar

Werbung