Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2013, 21:57

Meine eindrücke von der spielwarenmesse 2013

Hallo Modellbaukollegen und kolleginnen

Ich war heute auf der spielwarenmesse in nürnberg neben sämtliche aktuellen katalogen habe ich auch ein parr bilder mitgebracht

als erstes fangen wir mal mit einen 1/8 Bausatz von Pocher an preislich liegt das ding um die 600€ ;(
original:


modell 1/8:


Dann schlenderte ich so durch die gegend und draf K.I.T.T masstab 1/1 aber geredet hat er nix :(




Weiter ging es zu Tamiya kommen sehr schöe sachen heraus bzw. es gibt auch schon teilweise.







fortsetzung folgt....

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2013, 22:01

Weiter geht es mit italeri:












fortsetzung folgt...

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Februar 2013, 22:08

Und weiter gehts bei revell:












topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Februar 2013, 22:15

weiter gehts bei Revell :










so das wars von meiner seite

Gruß Tobias

5

Samstag, 2. Februar 2013, 22:19

Auf jeden Fall schöne Sachen dabei!!

Der Aventador! :love: :pfeif: :rot:
Ein Hammerding!
Nur leider nicht meine Preis- und Leistungsklasse.

Auch der Tagebaubagger von Revell sieht nach viiiiel Kleinzeug aus, spannend, mal ein ganz neuer Sektor!

Lucas
Was nicht ist, kann ja noch werden...

Im Bau:
Smit London 1:200
Hermann Marwede 1:200 + Dio?
RNLI Severn Class 1:72 + Dio?
Beluga Bremen 1:700
DGzRS Berlin 1:72
Und noch viel viel mehr Angefangenes!

Ich bin Schüler, habe Kontakte und Privatleben, was beides gepflegt werden will und viel zu viele angefangene Bausätze, also bitte nachsichtig sein wenns mal nicht so schnell voran geht:)

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Februar 2013, 22:25

Denn Bagger hab ich mir schon bestellt kommt im juni

ist bestimmt a geiles ding und mal was anderes obwohl wo ich heute die modellgröße gesehn habe dachte ich mir oh gott wo hin damit aber da findet sich auch noch ein eckchen.

gruß tobias

7

Samstag, 2. Februar 2013, 22:31

Hallo Tobias, danke für die Bilder :hand:

mir gefällt der Ford Zakspeed, der Iveco Stralis und die BMW´s von Revell :grins:

da bin ich ja mal gespannt

schöne Grüße Alex :wink:

8

Samstag, 2. Februar 2013, 23:16

Soweit ich weiß, ist der Bagger "nur" ne Wiederauflage. Aber auf alle Fälle ein imposantes Gerät!

9

Samstag, 2. Februar 2013, 23:36

Die BMWs find ich auch klasse.
Ebenso, dass es endlich mal eine bezahlbare Version des Dingos gibt, danke Revell!
Auch das Piratenschiff weiß zu überzeugen.
Weiß jemand wie groß der Bagger wird? Nur mal so aus Interesse, weil auf dem Karton noch nicht steht.

Danke
Lucas
Was nicht ist, kann ja noch werden...

Im Bau:
Smit London 1:200
Hermann Marwede 1:200 + Dio?
RNLI Severn Class 1:72 + Dio?
Beluga Bremen 1:700
DGzRS Berlin 1:72
Und noch viel viel mehr Angefangenes!

Ich bin Schüler, habe Kontakte und Privatleben, was beides gepflegt werden will und viel zu viele angefangene Bausätze, also bitte nachsichtig sein wenns mal nicht so schnell voran geht:)

10

Samstag, 2. Februar 2013, 23:43

danke für die fotos, aber gibt es von revell nicht mehr schiffe?

11

Sonntag, 3. Februar 2013, 00:31

@Arndie : Der Schaufelradbagger ist eine Wiederauflage ! Gab es so schon mal ind den 80ern .
Hier Florian Engelhausen , bitte kommen .... !

Beiträge: 732

Realname: Jan-Philipp

Wohnort: Haiger

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Februar 2013, 01:03

Der Capri und der Jägermeister Porsche sind toll, wenn die Preise stimmen werde ich die auch bauen.

13

Sonntag, 3. Februar 2013, 08:09

Ich find's toll!! In Anbetracht dessen, dass dieses Jahr wegens meines Umzugs extrem teuer wird, bin ich heilfroh, dass KEIN EINZIGES MODELL INTERESSANT IST.
Ich mag halt europäische Nachkriegsautos gerne, da bin ich wohl eine zu vernachlässigende Randgruppe. Und da ich meine Farben mittlerweile verstärkt von Citadel und Vallejo kaufe, verabschiede ich mich hiermit von den regulären Händlern - außer Tamiya-Sprühfarbe habt ihr leider gar nichts mehr für mich :wink:

Und tschüß,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

14

Sonntag, 3. Februar 2013, 10:28

@Arndie : Der Schaufelradbagger ist eine Wiederauflage ! Gab es so schon mal ind den 80ern .
Jawoll, meinte auch den Bausatz schon mal gesehen zu haben. Aber ich war mir halt nicht sicher, ob Revell bei diesem Bagger jetzt Ätzteile mit reingelegt hat ;) Bei der Wiederauflage der Snowberry sollen ja welche dabei sein ;)

Beiträge: 658

Realname: Jürgen Dultmeyer

Wohnort: Neuenkirchen-Vörden

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. Februar 2013, 10:33

Hallo Tobias :wink: :wink:

vielen Dank für den ersten Bericht aus Nürnberg. Für mich, der zuweit weg wohnt, sehr interessant.

Hast du auch Bilder vom T1 Lieferwagen von Revell und von den beiden Käfern, die dieses Jahr kommen sollen?

Das Bild aus GB, was hier im Forum verlinkt ist, sieht für den T1 sehr vielversprechend aus, da auch bei den Seitentüren ein Innenrahmen dabei ist. Bin natürlich gespannt, ob das nachher auch im Modell umgesetzt wird. Und ob er auch die große Heckklappe bekommt, oder wieder die kleine vom Samba.

Und bei den Käfern interessiert mich natürlich das Baujahr. Wird es endlich ein Käfer ab 1968 mit den eckigen Stoßstangen in 1:24. Denn das hat es definitiv noch nicht gegeben. (Freunde, der bisherige Käfer von Revell ist 1:25 und zu dem 1303 von Imai sage ich lieber nichts).

Gruß Dulti :wink: :wink:

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Februar 2013, 13:36

@dulti500

servus also ich habe einen Blauen t1 gesehn da waren auch die seitentüren auf und ein käfer cabrio hab ich auch gesehn aber ich dachte den käfer gab es schon mal .

@cmdjoesi

Der bagger wird über einen meter lang ist schon ein riesen ding aber mal was anderes finde ich Ätzteile habe ich jetzt keine am bagger gesehn aber mal schauen vielleicht macht ja der ein oder andere ätzteile hersteller was , einfach mal abwarten.

gruß Tobias

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 026

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Februar 2013, 13:51

@dulti500

hier mal 2 bilder aus dem aktuellen revell katalog



gruß Tobias

Beiträge: 658

Realname: Jürgen Dultmeyer

Wohnort: Neuenkirchen-Vörden

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 3. Februar 2013, 14:35

Hallo Tobias :wink: :wink:

der 1968 Käfer hatte die Stoßstangen vom Cabrio. Der 1500'er sowieso. Daher ist der weiße nicht so ganz richtig. Denn er wurde weitergebaut, mit den alten runden Stoßstangen, aber als Sparkäfer mit 34 PS und abgespeckter Ausstattung.

Daher kann das Bild im Prospekt so nicht richtig sein. Und da Revell den Samba-bus, den es ja bereits in 1:25 gab, erneut in 1:24 aufgebaut hat, denke ich, dass der Käfer auch ganz neu wird, bzw. beide Käfers.

Aber vielen Dank für die Bilder.

Gruß Dulti :wink: :wink:

19

Sonntag, 3. Februar 2013, 14:43

Hallöle

Hier ist ein Bild der VW's :



Leider ist nicht so viel zu erkennen, nur das die Reifen am T1, wie auch schon beim Samba, zu gross sind. Aber wird vielleicht noch geändert.

Grüsse - Bernd

Beiträge: 658

Realname: Jürgen Dultmeyer

Wohnort: Neuenkirchen-Vörden

  • Nachricht senden

20

Montag, 4. Februar 2013, 10:36

Hallo :wink: :wink:

wenn man sich die Bilder genau ansieht, sind es wohl Neuentwicklungen. So, wie Revell nun seit Jahren produziert. Super. :ok: :ok:

Wenn wir Glück haben. wird Revell der Limousine beide Versionen der Stoßstangen beilegen, also auch die, die auf dem Bild am Cabrio verbaut sind. Ein Indiz hierfür ist die Kofferraumhaube, die unten bereits gerade ist. Das wurde mit den eckigen Stoßstangen so geändert, halt 1968. Das wäre für uns Modellbauer super.

Da man den Mini auch in zwei Versionen bauen kann, lass ich mich mal überraschen.

Gruß Dulti :wink: :wink:

21

Montag, 4. Februar 2013, 17:15

Moin Tobias, herzlichen Dank für die Bilder. Sind interessante Sachen dabei. Wenn Du noch mehr Bilder hast, wir sind gespannt :wink: .

Gruß, Torsten

22

Montag, 4. Februar 2013, 20:24

Hallo Tobias,
auch von mir ein herzliches Dankeschön für den Messebildbericht, bitte mehr davon (wenn Du hast !)
Die VW Modelle von Revell gefallen mir gut.
Italeri hält sich scheinbar noch bedeckt, da hat man ja schon mehr gesehen aber der Stralis scheint ja nun doch zu kommen, ooder!?
Für alle die sich für den Tagebaubagger interessieren, ich habe bei Modellversium gelesen das der auf 1500
Stück limitiert ist, also schnell zugreifen. Andererseits ist es dann fraglich ob da Ätzteile dabei sind.

Gruß, :wink:
Martin

23

Montag, 4. Februar 2013, 23:19

Hallo zusammen,

ich habe auch noch ein paar Bilder. Leider waren die Beiden DTM nicht am Revell-Stand als ich dort war :-(



Mehr Bilder von Revell:
Plastikmodellbausätze in 1:24 von Revell

Gruß

Roland

P.S. Falls Slotracer anwesend sind. Hier sind Fotos fast aller Slotcar Neuerscheinungen 2013 .

Blog zum Thema Slotracing

Beiträge: 8 841

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. Februar 2013, 07:42

Danke fürBilder!
Auf die VW's freu ich mich. Die gefallen mir schon jetzt auf den Bildern. :P
Der Tagebaubagger ist natürlich ein Highlight, finde ich. Tolles Modell. Den hatte ich ganz aus den Augen verloren...

Beiträge: 3 438

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Februar 2013, 16:13

Die beiden Käfer gefallen mir ausgesprochen gut und der T1 sieht abgesehen von den viel zu voluminösen Reifen auch schick aus. Weiß jemand, ob das bereits die Versionen sind, die auch so in den Handel kommen, oder handelt es sich noch um die Prototypen?

Gruß, Heiko.

26

Dienstag, 5. Februar 2013, 18:40

Sind die Reifen vom T1 echt so viel zu groß? Oder täuscht das vielleicht doch wegen den schwarzen Felgen? ?(

27

Mittwoch, 6. Februar 2013, 17:29

Hallo Florian

Das mit den Reifen auf dem T1 täuscht nicht, die sind zu gross. Die wurden auch schon beim Samba-Bus mitgeliefert und der Transporter hat diese nun auch,
zumindest das Messemodell.

Grüsse - Bernd

28

Mittwoch, 6. Februar 2013, 18:25

Ehrlich gesagt kann ich die allgemeine Begeisterung, insbesondere für die zivilen Fahrzeugmodelle von Revell gar nicht teilen. Der Markt für Plastikmodelle wird immer dünner, die Verkäufe immer kleiner und die Formen immer teurer. Wie kann man da nur auf die Idee kommen, das gleiche zu präsentieren, dass die Konkurrenz schon lange im Portfolio hat. Gesünder für die Hersteller wäre darauf zu achten, dass die präsentierten Modelle Alleinstellungsmerkmal haben und möglichst viele Produktionsvarianten zulassen.
Für Revell hieße dass, wenn man schon Ente, Mini, T1 bringt, die es schon von etlichen Herstellern gab, was ich deshalb für falsch halte, dann sollte man wenigsten so schnell wie möglich Varianten daraus ableiten, also Kastenente, Mehari, Dyane, Acadyane, Ami6 etc. Moke, Traveller, Woody etc., Holzpritsche, DoKa, Hochdach, Krankenwagen etc..
Die Kastenente z.B. aber war auf dem Stand von Tamiya zu sehen. Chance verpasst.
Besser wäre es sich auf Modelle zu konzentrieren, die noch keiner hat und die mit einfachen Mitteln Varianten zulassen wie z.B. Citröen DS oder VW 1600 oder auch die Serien auszubauen, bei denen man bereits ein Alleinstellungsmerkmal hat, wie z.B. die Omnibusse, wo man einen festen Fuß auf den amerikanischen Markt setzen könnte, wenn man den auch in Europa wohlbekannten Scenicruiser nachschieben würde.

Martin

29

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:30

Hallo Florian

Das mit den Reifen auf dem T1 täuscht nicht, die sind zu gross. Die wurden auch schon beim Samba-Bus mitgeliefert und der Transporter hat diese nun auch,
zumindest das Messemodell.

Grüsse - Bernd
Ach so. Fahrzeuge sind eben nicht so mein Gebiet und ein schneller Vergleich mit Google-Bildern hat nicht so die Entscheidung gebracht, deshalb die Frage ;)

Beiträge: 23

Realname: Stephan

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. Februar 2013, 23:49

Der lang ersehnte Stralis :) Und scheint- wenn ich auf die Bilder schaue (Kotflügel seperat)- auch kein New Concept zu sein, stimmt das?

Werbung