Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Januar 2013, 18:56

2011 Camaro "Trans Am Concept"

Burt Reynolds wird sich hoffentlich vor mir verneigen.... :D

Durch einen glücklichen Zufall kam ich an den Snap Tite Kit des Revell Camaro Concept Cars von 2008.




Und dank Langeweile sah ich im Netz Bilder von Umbauten des camaros,die einen Trans Am darstellen sollten.
So,und da ich ja "Trans Am-O-phil" bin kam mir die Idee,auf Basis der Internetfootos meine eigene Version wahr werden zu lassen.

Folgendes wird geschehen:

-Frontumbau auf "Trans Am 2011" Style
-Motorhaubenumbau mit "Shaker Hood" Hutze
-Heckumbau auf Einkammer- Rückleuchten
-20" Snowflake-Design Felgen in Alu/Goldoptik (gibts aus Resin bei Ebay USA )
-Dachumbau auf Targadächer.
-Die Glasdächer des Revell `78 Trans Am werden eingepasst,damit sie beim fertigen Modell wahlweise eingesetzt werden können!!!
-Lackierung wird erfolgen in glanzschwarz oder schwarzmetallic mit goldenen Streifen ,Schriftzügen und goldenem Adler auf der Haube.
-Und wahrscheinlich werde ich ihm dann noch das passende Kennzeichen spendieren. "Georgia BAN ONE"

Hier mal paar Fotos vom Original:






Und hier das, was bis jetzt geschehen ist:

















Soo,bin mal gespannt auf eure Meinungen...
Ich will gleich noch sagen,das die Originalfotos nur als Orientierungshilfe gedacht sind,mein Umbau bekommt zB Doppelscheinwerfer wie das Original...
Also halte ich mich NICHT an die Originalfotos......

Beiträge: 8 835

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Januar 2013, 19:02

Oh sehr geil! Das Concept sieht ja heiß aus. Da bin ich mal gespannt, wie Deiner raus kommt. Interessante Geschichte!

Hau rein!

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Januar 2013, 19:38

Danke!
Ich hau ja rein,und glaub mir,wenns nur ansatzweise so gut wird wie die Studie,dann wow...

:grins: :grins: :grins:

Beiträge: 3 438

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Januar 2013, 20:54

Mann, das ist ja ein heisses Gerät und das sagt einer, der nicht unbedingt Ami-affin ist (Heissa, was für eine Wortkreation :cracy: ).

Da schau ich Deinem Treiben doch mal zu... :)

Gruß, Heiko.

5

Dienstag, 1. Januar 2013, 21:07

Oh man. Das Trans Am Concept ist vielleicht eine Waffe :ok: :ok:

Du machst das schon, sieht bis jetzt schon vielversprechend aus ;)
Mfg Max

6

Dienstag, 1. Januar 2013, 21:12

Hi Florian,

als Ami Fan bleibe ich an dem Baubericht natürlich gerne dran, das Conzept Car sieht mehr als genial aus :ok:

Gruß

Marcus

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Januar 2013, 18:33

Danke Leute für das positive Feedback.
Schön zu wissen, das es noch mehr so "Wahnsinnige" wie mich gibt....


Heute wurde das Interieur fertig,wie bereits gesagt - das Modell wird nicht 1/1 nach dem Vorbild entstehen...

Hier das Originalinterieur:





Und hier meine - leicht abgewandelte - Interpretation.
Teppich wurde beflockt,die Aluleisten mit Bare Metal Foil hervorgehoben..









Auch an der Karosserie ging wieder was vorwärts:
In der unteren Kühlluftöffnung der Frontstoßstange wurde noch eine Strebe eingefügt,anschliessend bekam die Front den ersten Spachtelgang verpasst...





Soweit, sogut...

:D :ok:

Beiträge: 240

Realname: Björn

Wohnort: Lützelbach

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:30

Nabend :wink:

Den Camaro als SnapKit hab ich auch, allerdings hab ich ihn OOB gebaut.
Aber das TransAm Concept und dein Projekt ist der Hammer :sabber:
Der Innenraum und deine Vortschritte an der Karosse sind sowas von genial :ok:
Weiter so, ich freu mich schon auf's nächste Update.

Gruss Haui

Beiträge: 8 835

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Januar 2013, 23:37

Sehr gut, sehr gut - sauberer Innenraum. Einzig die Trennaht an den Sitzen ist (noch) im Auge. Mal sehen, wie es eingebaut aussieht, da der ...hmmm.... Camaro oder Trans Am?...recht niedrige Fenster hat.
Weiter so, die Front kann ich mir schon vorstellen :ok:

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Januar 2013, 22:51

Heute wurde nach mehrmaligem spachteln und schleifen die erste Füllerschicht aufgetragen....









  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Januar 2013, 23:15

Die Heckscheibe wurde mit echter Tönungsfolie verdunkelt,das Glasteil so ausgeschnitten,das die "Rahmen" der T-Tops entstanden.
Aus reiner Neugier mal kurz zusammengesteckt :D :D







DominiksBruder

unregistriert

12

Donnerstag, 3. Januar 2013, 23:49

Oh, wow! Wie konnte mir der durch die Lappen gehen? Ganz tolle Idee! Als Pontiacfahrer habe ich das Sterben natürlich traurig mit bekommen und auch die Idee, aus dem Camaro wieder seinen schnittigen Bruder zu bauen. Leider wurde die Idee ja verworfen und die gesamte Marke gekickt. Bescheuert...

Dein Modell wird gut. Das ist echt eine tolle Idee. Die Heckscheibe allerdings kommt mir ziemlich dunkel vor. Zu dunkel vielleicht im Kontrast zur Frontscheibe. Innenausstattung ist topp.

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. Januar 2013, 16:15

Hey Christian!
Die Heckscheibe soll so dunkel sein,die Fotos im Netz zeigen auch eine Tiefschwarze Heckscheibe....

An den 2-kammer-Rückleuchten gings auch weiter.
Sie wurden verspachtelt und verschliffen- anschließend mit Bare Metal Foil überzogen,mit Tamyia Klar Rot in mehreren Schichten eingefärbt und die Rückfahrscheinwerfer weiss hervorgehoben...
Zu guter Letzt kamen noch dünne schwarze Streifendecals auf die Rücklichter,um sie dem Original anzugleichen...










Die Streifen beim letzten Foto wurden digital am Computer gezogen- ich konnt beim Original nicht so nah dranzoomen ohne das es unscharf wurde.....Aber so sieht es aus....

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:07

Hallo Leute!!

Ich hab das Wochenende "sinnvoll" genutzt....
Der "Pontiac" ist lackiert,es wurden Dreiecksfenster hinten angefertigt und getönt.
Auch die Front bekam ihre Scheinwerfer (Revell `78 Trans Am als Spender 8) ) und das fotogeätzte Grill in den Frontöffnungen....

Nun mal Fotos vom derzeitigen Zwischenstand:












So,und nunmal ein Foto vom "Grossvater im Hintergrund" mit seinem "Enkel".... :) ;)


Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:17

Wow 8) Sieht das klasse aus! :ok:

Wo hast du denn den geätzten Grill her?
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:18

Der geätzte Grill ist selbst gefertigt aus einem Maschengrillnetz,
das ich bei RaiRo gekauft hab...

Beiträge: 8 835

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Januar 2013, 00:13

Na Florian, da hast Du aber ganz schön Gas gegeben!
Sieht sehr schnittig aus :ok: :ok: :ok:

Jetzt, da es ein T-Top ist (hatte ich verdrängt) kann man die Trennähte an den Sitzen (leider) besonders gut sehen. Meinst Du, Du gehst da nochmal ran, sie zu entfernen? Dem auberen Bau bisher würde es bestimmt nicht schaden :hey:

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Januar 2013, 05:00

Hey Dominik!!
Gas gegeben stimmt ned ganz- ich hatte einfach einen "Lauf"... 8)
Das mit den Trennnähten muß ich mir nochmal anschauen, mich hats bis jetzt nicht wirklich gestört...Aber ich geh davon aus,das ich die Sitze noch nachbearbeite.
Ich habe ja jetzt Zeit,bis die Felgen aus den USA eintreffen....

:wink: :wink:

DominiksBruder

unregistriert

19

Montag, 7. Januar 2013, 09:00

Super :ok:

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

20

Montag, 7. Januar 2013, 17:55

Soo,also für Dominik: Entwarnung,du kannst aufatmen-ich hab die Nähte verschliffen... :D :D :D
Ne,im Ernst,ich hab mich dann doch überwinden können,die Nähte vorsichtig zu begradigen,da hast schon recht gehabt.Und die Endrohre sind auch verbaut.Obwohl ich da noch nicht weiss,ob ich sie verchromt lasse oder alu-dunkel-matt lackiere,wie es so grad der Trend bei den Herstellern ist...
Ich hab eh ein paar Gewissensbisse.Ich wollte dem Concept eigentlich die goldenen Streifen wie sie der 77er Bandit T/A besitzt, spendieren.Allerdings weiss ich nicht,ob das dann so gut aussieht.Der goldene Adler auf der Haube kommt definitiv,genauso wie die originalen goldenen Trans Am Schriftzüge der MPC-Erstauflage.Aber die Streifen,die übers Dach und an den Radläufen vorbei laufen sind noch in der Schwebe,da ich nicht weiss,ob diese wirklich dann gut aussehen würden....
Und wenn die Felgen dann mal eintreffen würdden.......

Beiträge: 3 438

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. Januar 2013, 18:22

Hi Florian!

Das wird eine Granate! Tolle Arbeit bis hierhin, weiter so! :ok:

Ich würde von den Zierstreifen über Radhäuser etc. absehen und ihm, wie beim Vorbild, nur diesen einen schmalen Streifen über den Knick in der Seitenlinie spendieren. Dann sieht es nicht so überfrachtet aus, betont die Form des Autos aber schön dezent. Der Haubenvogel ist in jedem Fall Pflicht. :)

Gruß, Heiko.

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

22

Montag, 7. Januar 2013, 18:33

Hey Heiko!
Genau sowas in der Art hab ich mir auch gedacht.Zusätzlich möcht ich halt noch die Trans Am Schriftzüge anbringen,und evtl das 6.6Litre auf die Hutze.Aber das mit dem einen schmalen Streifen ist ne gute Idee....

Beiträge: 8 835

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

23

Montag, 7. Januar 2013, 23:58

Für die Sitze :prost: :ok: :ok:

Mit Zierlinien wie der 77er liegst Du richtig - lieber weniger. Heikos Betonung der Seitenline mit dem Hüftknick hört sich gut an. Der Adler als Pflicht und natürlich die Hinweise auf Modell und Maschine. Ich denke, das wäre in Ordnung - mehr muss nicht sein.

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. Januar 2013, 05:08

Jap,stimmt.Dann werde ich mir mal nen Kopf machen,wie ich eine so dünne, goldene Linie hinbekomme.....
8o 8o

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Januar 2013, 07:24

Heikos Vorschlag finde ich super ;)
Zum Zierstreifen: wie wäre es mit goldener BMF? Die lässt sich doch als dünnen Streifen schneiden.
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 8. Januar 2013, 18:12

Hmm,das mit der goldenen BMF ist so ne Sache...Weiss jemand,ob die in den letzten Jahren besser geworden ist?Ich habe eine- vor ca 10 Jahren gekauft- die kann man vergessen.
Zu starr,zu dick und kleben will sie auch nicht richtig....

Beiträge: 3 438

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 8. Januar 2013, 18:39

Hallo Florian!

Ich denke, mit BMF wäre das 'ne ziemliche Fummelei, da Du ja keine Sicken oder ähnliches zum Ansetzen des Skalpells hast. Ich weiß nicht, wie ruhig Deine Hand ist...
Du kannst ja hier mal einen Blick drauf werfen. Ich hab die in Schwarz und sie lassen sich mit ein bißchen Geschick auch gut um und über Rundungen legen. :)

Gruß, Heiko.

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 8. Januar 2013, 19:13

Sind schon gekauft...Vielen Dank für den Tip,mal sehen wie gut ich bin,wenn sie denn dann ankommen....

  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. Januar 2013, 21:51

Soo,wiedermal Zeit für ein Update,bevor jetzt dann die Zwangspause wegen fehlender Felgen kommt.....

Die Entscheidung fiel zu Gunsten von mattierten Auspuffrohren.In dem Zuge wurde gleich Farbe bestehend aus Revell gold 94 und Stahl 91 gemischt,
um den passenden Ton für die Auspuffendrohre,den Tankdeckel und die Türgriffe zu erhalten....
Auch die Positionslampen vorne und hinten haben nun ihre Farbe...








  • »Psychospangla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Realname: Florian N.

Wohnort: Kiefersfelden

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:12

Meine Güte,heut muß Weihnachten sein.
Nicht nur,das für mein Taxi dieDecals heut endlich eintrafen,auch die Felgen aus den Staaten sind schon da!!!

Also mal schnell angepasst und paar Fotos geschossen.
Sorry für die schlechte Qualität.









Werbung