Sie sind nicht angemeldet.

Fertig: Super Taxi

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. November 2006, 03:19

Super Taxi

Hallo :wink:

Und eine weitere Baustelle wird hiermit eröffnet.

Es ist mein erster Snap-Bausatz.

Hier die Bausatzvorstellung: Super Taxi



Ich habe alle 26 Einzelteile des Bausatzes vom Gußast gelöst und sauber "geputzt". Während dieser Zeit habe ich mich entschlossen, mehrere Einzelteile zu lackieren. Dazu zählen auf jeden Fall die Bodenplatte des Fahrzeuges, die Stoßstangen und die Felgen.

Nach dem "putzen" habe ich alle Teile in Spüli-Wasser gereinigt, mit Wasser abgewaschen und zum Trocknen beiseite gelegt.

Im Laufe des Tages werde ich mit dem Grundieren fortfahren.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »glueman« (5. November 2006, 15:04)


2

Sonntag, 5. November 2006, 14:56

Das isn Revell Modell? Kenn ich garnicht, nochnichmal von Verpackung her, wo haste denn das gefunden und von wann ist das ?
Derzeit im Bau : Cinderella und Tinkerbell von Kabuki Models, Modellbahn :ahoi:
Zuletzt fertiggestellt: Chun-Li Bonus Stage (e2046 contest Teilnahme 2019)

3

Sonntag, 5. November 2006, 17:14

Hallo Martin :wink:

Gefunden habe ich ihn bei einem Händler in Frankfurt, der US-Cars verkauft.

Der Bausatz ist aus dem Jahre 2001. Es gibt auch noch den Street Cleaner.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

4

Sonntag, 5. November 2006, 19:03

RE: Super Taxi

Hallo :wink:

Bei der Vorbereitung zur Grundierung habe ich mir gedacht, dass die Ansaugstutzen des V8 und die beiden Auspuffrohre in Grau nichts aussehen und schon garnicht, wenn die Öffnungen verschlossen sind.
Also Werkzeug her und Löcher reingemacht.





Wie man sehen kann, ist das ganze Plastik mit Schlieren versaut. Nach gut 2 Stunden waren alle Löcher fertig.



Als nächstes waren die Auspuffrohre dran.



Nach etwa 1 Stunde und einem Ausflug der Bohrerspitze in einen meiner Finger waren sie dann fertig. Der rote Fleck am Finger ist die Einstichstelle.



So, die Teile noch einmal in warmes Spüli-Wasser und ab zur Grundierung. Die Ansaugstutzen sollen Alclad bekommen und die Auspuffrohre silber matt, denn es ist ja kein echtes Fahrzeug.

Bilder der grundierten Teile folgen später.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

5

Sonntag, 5. November 2006, 22:52

RE: Super Taxi

Hallo Martin :wink:

Der hier fehlt mir noch in der Sammlung:



Mal sehen, ob ich ihn auch noch bekomme.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

6

Sonntag, 5. November 2006, 23:00

RE: Super Taxi

Hallo :wink:

So, es geht weiter:



Die Reifen sind lackiert.



Die Ansaugstutzen werden noch schwarz glänzend und bekommen dann Alclad.
Die Auspuffrohre werden noch in silber lackiert.



Das Stützgerüst bleibt in dieser Farbe.


Die vordere Stoßstange wird noch schwarz glänzend lackiert und bekommt dann auch Alclad.
Die hintere Stoßstange wird silbern lackiert.

Das wärs für heute.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Beiträge: 4 499

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. November 2006, 23:11

Hallo Gerd,

das wird ja ein richtig schönes Ding. Das mit der Bohrerrei hält schon ganz schön auf aber sieht doch echt gleich besser aus.

Andy

topse

Moderator

Beiträge: 2 018

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. November 2006, 23:24

wow heißer reifen was du hier baust :ok:

was für ein maßstab ist das den weil 1:24 denke ich nicht scheint weng kleiner zu sein oder

auf jeden fall bin ich auf endergebnis gespannt

9

Sonntag, 5. November 2006, 23:49

Hallo Tobias :wink:

Von einem Maßstab steht auf dem Baukasten nichts.
Ich vermute, dass es bei 16 cm Länge der Maßstab 1:28 ist. Das wären ca. 4,5 m in Natura.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

10

Sonntag, 5. November 2006, 23:57

Boah Gerd der Truck schaut ja auch echt klasse aus !

Aber erstmal will ich sehen was du aus dem Taxi baust !
Derzeit im Bau : Cinderella und Tinkerbell von Kabuki Models, Modellbahn :ahoi:
Zuletzt fertiggestellt: Chun-Li Bonus Stage (e2046 contest Teilnahme 2019)

11

Montag, 6. November 2006, 14:17

Hallo Gerd, :wink:
Du hast aber auch exotische Fahrzeuge :D
Ich hoffe Du bist Tetanus geimpft, nicht das der Aderlass noch ein Nachspiel hat. :trost:
Wirklich sauber ausgebohrt, :ok: :)
Klasse.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 977

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. November 2006, 14:22

moin,
na das ist ja ein Ding. sag mal sind die Reifen schief :roll: oder sieht das nur auf dem Foto so aus.

13

Montag, 6. November 2006, 17:47

Hallo Marek :wink:

Die 4 Reifen sind oval.

Mit der Kraft der Hinterräder schießt das Teil nach vorne. Und da es die Trägheit der Masse gibt, ist diese Darstellung der Reifen in ovaler Form die einzige Möglichkeit, diesen Effekt optisch sichtbar zu machen.

In unzähligen Comix gibt es diese Darstellung der Beschleunigung. Und bei diesem Bausatz wurde es auch so dargestellt. Das Ganze verleiht dem Modell einen Hauch von Lebendigkeit.

Ich stecke mal die Teile soweit als möglich zusammen und mache ein Bild. :)

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Beiträge: 1 161

Realname: Manfred F.

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. November 2006, 20:24

Hallo Gerd

dein Taxi schaut echt super aus. :ok: :ok: :ok:
das Comic hafte sieht man ja nicht alle Tage.

Gruß
Manfred
;) ;) Ich bitte Rechts-chreibfehler zu entschuldigen. Ich bin Linkshänder ;) ;)


15

Dienstag, 7. November 2006, 12:29

Hallo :wink:

Ich habe das Ding mal zusammengebaut. Es fehlen noch die Chromteile ( Felgen und Motor).




Ich möchte die tragende Stütze weglassen, damit man den Sprung besser erkennen kann. Mal sehen, ob es klappt.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 977

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. November 2006, 13:50

moin,
nicht schlecht, sieht richtig aus als ob er gleich vom Tisch springt.
Wenn das bei dem Truck auch so ist sieht der bestimmt auch echt cool aus.

17

Dienstag, 7. November 2006, 14:36

Hi Gerd,

wie hoch ist dieses Modell eigentlich? Sieht schon sehr lustig aus! :)
Grüße aus Berlin

Dennis

keramh

Moderator

Beiträge: 10 977

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. November 2006, 14:45

moin Gerd,
habe gerad nochmal über den Maßstab nachgedacht, 1:24 könnte eher stimmen.
Das wären dann im Original ca. 3,80 m. 4,50 scheinen mir etwas zu lang.
Was für ein Fahrzeug (Marke) soll das eingetlich sein?

19

Dienstag, 7. November 2006, 15:45

Auf der Verpackung sieht es mir von vorne sehr nach einem Ende 60er Anfang 70er Mustang aus, aber wiederum die unlackierten Scheinwerfer mit Grill sehen einem Chevy Nova sehr ähnlich... :idee: :roll:
Grüße aus Berlin

Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ModelCar« (7. November 2006, 15:46)


20

Dienstag, 7. November 2006, 17:23

Hallo Marek :wink:

Auf dem Bauplan steht, dass es sich um die Karrikatur eines Taxis handelt mit "oversized tires".

:nixweis: :nixweis:

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

21

Dienstag, 7. November 2006, 17:38

Hallo Leute,
hat eher was von ner 69` Chevrolet Chevelle oder so, aber die gabs meines Wissens nach nicht als 4 Türer :nixweis: :roll:.
mfg
Frederik
Viele Grüße :wink:
Frederik

Im Bau:

Porsche 911 GT3 RS Umbau auf Rennversion, K.A.R.R, Parfume Celsior mit 20", Ferrari F2007 1:20, Porsche RS Spyder Essex LMS , Lamborghini Gallardo GT3 Rennversion, Lancia 037 Rothmans , Colt Seavers Pick Up Scale Production :roll: ,

22

Sonntag, 19. November 2006, 03:24

RE: Super Taxi

Hallo :wink:

Ich habe das Verchromen mit Alclad vorbereitet.



Mit diesen kleinen Dingern habe ich die Teile auf einem Holzklotz befestigt. Ging ganz einfach.



Zuerst die Felgen ....



und dann die Ansaugstutzen.

Leider konnte ich dann nicht mehr weiter machen. Wird erst heute mittag passieren.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Ford Taunus

unregistriert

23

Sonntag, 19. November 2006, 08:22

Hallo,
bei dem Auto handelt es sich um einen Chevrolet Chevy Nova aus dem
Bauzeitraum von 1968 bis 1971 .

Beiträge: 1 469

Realname: Andy

Wohnort: Lahn-Dill-Kreis

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. November 2006, 09:20

Hallo Gerd :wink:

The Worlds fastest Taxi :abhau:
Klasse Bausatz. Ich steh ja auch total auf solch ausgefallene Bausätze :ok:.
Sieht schon gut aus bis jetzt. Bin auf die Fortsetzung gespannt.
Viele Grüße, der Babbsack!


25

Sonntag, 19. November 2006, 09:46

Hi Gerd,

willst du die Teile mit Alclad verchromen? Dazu solltest du aber noch den untergrung ebener hinbekommen, sieht nacher sonst bestimmt net so toll aus ;) aber wie ich dich kenne machst du das bestimmt noch :)

Gruss Andy

Die Leitplanke

unregistriert

26

Sonntag, 19. November 2006, 09:54

@ Andy,

ja hat Gerd ja geschrieben das er die Felgen für den auftrag von Alclad vorbereitet hat ;) :)

@ Gerd,

ja, mit der rechten felge wirst Du mit dem endergebnis nicht zufrieden sein. Da sieht der auftrag nicht so gut aus.

Grüße :wink:

Guido

Beiträge: 658

Realname: Jürgen Dultmeyer

Wohnort: Neuenkirchen-Vörden

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 19. November 2006, 11:18

Hallo Gerd :wink: :wink:

total witziger Bausatz. Kann mich für solche Bauten ja nicht so begeistern, aber es ist schon interessant, soetwas mal zu sehen.

Bin gespannt, wie der aussieht, wenn er fertig ist.


Gruß Dulti :wink: :wink:

28

Sonntag, 19. November 2006, 11:20

Sorry ist nen Laberbeitrag geworden :pc:

Zitat

Original von Ford Taunus
Hallo,
bei dem Auto handelt es sich um einen Chevrolet Chevy Nova aus dem
Bauzeitraum von 1968 bis 1971 .


Kann ich nur zustimmen. Ist ein Nova 4 Door Sedan Body im lustigen Comicstyle mit Funnycarlook. Die Front ist unverkenbar. Eine Chevelle hat Doppelscheinwerfer :baeh: als wohl bestes Merkmal gegenüber dem Nova wenn man sich net auskennt :motz: und gab es wie schon gesagt wurde nie als 4 Door.
Lustiges Modell. Ist auch an mir vorbei gegangen das soetwas mal aufgelegt wurde.

Dieser Comicstyle ist vor einigen Jahren zu uns rüber geschwapt und wird nun auch von *irks* VW, Honda und Co verwendet. Genau dieses Gehopse aber kommt aus dem Dragracing. Beim Start versuchen, durch die Trägheit die Angetriebenen Hinterräder quasie unter das Auto durch zu fahren. Das führt dazu das sich das Fahrzeugt etwas anhebt und wie eine Maus aus dem Stand Loshopst. Aber die Räder sollten schon hinten am Boden bleiben sonnst geht es soweit das wirklich das gesammte Fahrzeug in der Luft ist und Brutal aufschlägt. Die ganz coolen fahren den Run dann duch. Bei den Funnycar und Dragstern wo die Hinterachse fest mit dem Rahmen verbunden ist kann man die Kraftübertragung durch den Kupplungsschluss "Programieren". Bei den Fahrzeugen wo sich die Hinterachse in einem 4 Link befindet muss man eben das 4 Link duch allerhand Vertellmöglichkiten abstimmen. Da spielen Temperaturen, der jeweilige Streckenzustand, manchmal sogar die Fahrbahnseite eine Rolle
Ich habe soetwas auf einem Videotape aber im moment weder eine Camera noch eine andere Möglichkeit das in den Rechner einzupielen. Da kann man seitlich von vorn wunderbar sehen wie die Hinterräder Los machen wollen und der Wagen dann, ja, loshopst. Man sieht förmlich wie die ganze Energie sich in dem Moment entläd. Deswegen gibt es auch eine Reaktionszeit an der Startampel bei der man sein Fahrzeug kennen muss. Es dauert ein wenig wenn man auf das Gas lascht und das Fahrzeug dann letztlich wirklich los fährt und die Zeitnahmelichtschranke durchbricht. :cracy: ich hole zu weit aus.

Der Comicstyle ist halt eine Verniedlichung die in Zeichnungen genuzt wurde. Eine Karikatur des ganzen.

oder

treffen es zwar nicht ganz aber ich kann ja mal meine Amizeitshcriften durchwühlen wo solche Exemplare drin sind wie soetwas hier.


Ach ja noch die Chevelle und der 4 Door Nova ...
Ne nette Chevelle


Nen grünes Taxi :cracy:


Hier noch ein Link zu einem Videowo ihr mal sehen könnt wie in den großen Klassen sich die Räder verformen.

Ford Taunus

unregistriert

29

Sonntag, 19. November 2006, 12:16

Hallo Nico ,
die Chevelle gab es auch als viertürer blos hiess sie dann Malibu .

30

Sonntag, 19. November 2006, 14:02

Hallo :wink:

Vielen Dank für die vielen Informationen.

@ Nico

Du hast bestimmt nicht zu weit ausgeholt. Sicherlich interessieren sich viel hier im Forum für das Prozedere bei einem Dragster-Rennen. Es geht ja schliesslich um Tausende von PS. :abhau:

Leider bekomme ich Dein Video "nich am Laufen". Wahrscheinlich liegt es an den Mädels drumherum. :lol:

@ albandy

Du könntest fürchterlich recht haben. :wink:

@ Guido

Ich sollte wohl nicht so viele Bilder zeigen, das bringt mich dann in Zugzwang. :lol:

Ich versuche, das Beste draus zu machen.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »glueman« (19. November 2006, 14:04)


Werbung