Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Via Val Vomano

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2012, 23:42

Via Val Vomano

Hallo Modellbaufreunde alle zu sammen. Nach dem ich hier im Forum schon sehr lange lese und nun auch seid kurzem Mitglied bin möchte ich euch mein aktuelles Projekt vorstellen.
Die Idee ist mir im letzten Urlaub gekommen in den Abruzzen. Dort habe ich einen verfallenen Gutshof gefunden und fotografiert.
diesen möchte ich jetzt versuchen nach zu bauen. Die Jungs haben damals wirklich alles mit vermauert was nicht Niet und nagelfest war :-)






Hier nun meine ersten Schritte ich bin schon ein bischen weiter, baue ca schon ein Monat an dem Gutshof
Deshalb so viel Bilder dem nächst geht es dann etwas gesitterter zu, schön nach der Reihe. Bauer zu erst den Stall und dann das passende Wohnhaus da zu.


Hier eines der Fenster des Wohnhauses





Die Stallfenster







Das Fenster für das Federvieh und die Stalltür


Ein Klappladen Des Stalls mit Beschlägen



Es fehlen jetzt ein paar Bilder aber mehr kann ich nicht hoch laden auf einmal, denke auch es reicht um sich einen Überblick zu verschaffen. Die Steine wurden modelliert und dann mit selbst entlüftendem Gips gegosen. Der aktuelle Stand ist der das ich jetzt an der 4 Wand des Stalles bin dann geht es an das Gebälk und dann an das Wohnhaus....
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 383

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2012, 23:51

Hallo Thomas. :wink:

Ein Bild was Du nur als Dateianhang eingestellt, habe ich für dich noch eingestellt.
Ich weiß allerdings nicht, ob es an der richtigen Stelle eingefügt ist.
Es wäre schon wenn Du etwas mehr zu deinem Mauerwerk schreiben würdest, mich würde auch Interessieren aus was die Steine bestehen, oder wie sie gemacht wurden.

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. September 2012, 00:05

Hallo Micha,

danke kämpfe mich noch durch die Software :-)

Die Steine habe ich selber gegossen zeige dir mal ein paar Bilder erst 8 dann 50 dann 100 und dann nochmal 2 Formen für 100 Steine. Gegossen habe ich sie mit Additionsvernetztem Dubliersilikon aus dem Dentalbedarf, ist nach 5 Minuten hardt und wird 1:1 gemischt. Ausgegossen mit selbstentlüftetem Gips das Zeug hat eigendlich nur noch dem Namen mit Gips gemein. es wird im Mischungsverhältniss 100 Pulver zu 23ml Wasser angemischt und hat dann nie Konsistenz von Honig. Aber alle Luftblasen steigen selbststänig auf. so hier die Bilder:









Wolltest du das wissen oder wie ich " gemauert" habe ?
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

4

Samstag, 8. September 2012, 09:10

Hallo Thomas,

das ist ja mal richtig genial.
Damit hast du auf den Punkt mein Interesse geweckt.

Zunächst mal:
Tolle Verwitterung auf den Holzteilen und schöne Farbgestaltung. :respekt:

Was für ein Maßstab ist das?
Woraus hast du die Ziegel-Rohlinge gefertigt?

Ich bin sicher, mir werden noch viele weitere Fragen einfallen, lass mir nur ein wenig Zeit :)

Was ich bis jetzt sehe, ist wirklich tolle Arbeit.

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

5

Samstag, 8. September 2012, 11:24

moin,
klasse Umsetzung, besonders die Verwitterung gefällt mir sehr sehr gut. Da kann ich mit meiner Schänke gut vergleichen.
Weiter so, mit vielen Bildern, ich habe es im Abo.
Carsten

6

Samstag, 8. September 2012, 16:35

Wow!!
Du bist Zahntechniker, oder?

Hier schaue ich garantiert immer wieder rein.

Gruß
Reinhard

Hypopyon

unregistriert

7

Samstag, 8. September 2012, 18:33

Ja, ich auch. Das Holz ist echt der Knaller. Nichts, aber auch nichts auszusetzen! ;-)

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. September 2012, 19:43

Hallo,

vielen Dank der netten Worte, freut mich wenn meine Arbeit so gut ankommt.

@ Thomas das ist alles aus Gips und der Maßstab ist 1:22,5

@Reinhard nein bin kein Zahntechniker habe aber mal vor ein paar Jahren Körperabformungen gemacht auch Seminare gegeben und daher habe ich noch mein Wissen und Kontakte was diese Materialen angeht. UNd einen Freund der Zahntechnik Meister ist.

So dann hier noch ein paar neue Bilder

Rechts das Probestück und links das erste fertige Fenster verglast mit 0,1mm Echtglas

HIer die ertse Serie für das Wohnhaus die Fenster für den 1 Stock nicht ganz so dreckig wie die Stallfenster

Wohnhaus Erdgeschoß

Verwitterter und verfaulter Klappladen vom Stall mit verrosteten Beschlägen


P.S: bestaune eure Werke in der Mache auch alle :-))
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

9

Mittwoch, 12. September 2012, 14:57

Hallo Bauzer!

Das gefällt mir hier alles schon seeeeehr gut, was man so zu sehen bekommt! Ich bleibe auf jeden Fall dran!

Viele Grüße,

Alex

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 383

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. September 2012, 15:13

Hallo Thomas. :wink:

Danke für die Ausführliche Anleitung.
Deine Fenster sehen ja jetzt schon sehr gut aus, :respekt: :dafür: da kann man ja auf den Rest auch noch gespannt warten.

Ich hoffe das ich bald auch wieder dazu komme an meinem Haus weiter zu bauen.

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

keramh

Moderator

Beiträge: 10 978

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. September 2012, 15:29

WOW,
ich bin einfach nur sprachlos, bei den Bildern versuceh ich immer zu erkennen ob das jetzt das Original oder Dein Nachbau ist...

Beiträge: 975

Realname: Thomas Sauer

Wohnort: 63695 Glauberg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. September 2012, 16:04

Hui, hui sprachlos!

Aber wie bekommst du es hin, das der weisse Lack auf dem Fenster, wie abgeblättert aussieht?
Thomas

Aktuell im Bau:

Luxuscamper
Fiat 124 Sport Coupe
Das bin ich:
Portfoliobilder

13

Freitag, 14. September 2012, 08:19

Das ist ja der Hammer!

Die Verwitterung der Fenster und Türen sind einfach genial.

Die Ziegel selber zu gießen und alles komplett selber zu bauen ist wirklich großartig!

:respekt:

Bin sehr auf den Fortschritt gespannt!!!

Toto

Kleiner Maßstab. Große Leidenschaft

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. September 2012, 19:24

Hallo,

Toto,Thomas,Keramh,Alex,Huba,

das freut mich wirkleich das euch meine Sachen gefallen :ok:

grade von solchen Leuten die sooo geile Sachen bauen wie ihr! Und wenn man zwischen Original und Modell nicht mehr unterscheiden kann gleicht das fast einem Ritterschlag in meinen Augen. Danke da für :smilie:

Werde mich bemühen den Standard zu halten :-)

Thomas was die Farbe angeht, das ist leider nicht auf meinem Mist gewacksen :-(

Diese Technik ist von Marcel einem Schweizer ( Modellbauer unter Gottes Gnaden) :respekt: der so weit ich weiss auch hier in diesem Forum tätig ist. Er hat diese Technik aus einem Usa Forum

Ein warer Meister in dieser Technik, der baut Dios da bleiben Kein Auge trocken!

Es ist eigendlich ganz einfach( wenn man wieß wie ;( ) . Die Holzteile werden zu erst dunkel gebeizt. Dann kommt Rubbelreb oder Gummi Arabikum ( Airbrusch Abdeckfilm) drauf. Nun die Deckfarbe, anschießend wird die trockene Farbe mit Tesa runter gezogen.

Nun wird das untere Holz mit Wasserfarben aufgehellt!

Hier der Link zu seiner Homepage:

Dieser Link ist kein normales Forum sondern seine Hompage

https://www.feldbahn-modellbau.ch/forum/…43fc3035e4cae66



Ach da fällt mir noch was ein bin grade in einer Baustelle eines Freundes etwas bestezt ;-( wartet auf die Fordsetzung ! ) es wird weiter gehen aber erst wenn der Laden von ihm offen ist.
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

de hampi

unregistriert

15

Freitag, 14. September 2012, 19:53

einfach nur genial

16

Freitag, 14. September 2012, 21:02

Danke für den Link zur Feldbahn - den hatte ich verlegt :bang:

Ja, auf der Seite kann man staunen bis die Augen rausfallen.
Und gute Tips mitnehmen, auf die man selbst nie gekommen wäre.

Thomas, du brauchst dich mit deinem Häuslebau hier nicht zu verstecken. :ok:
Ich frage mich nur, warum du das in 1:22,5 baust - hast du eine LBG rumstehen wo das Gebäude später integriert wird?
Ansonsten ist der Maßstab doch eher schlecht mit Zubehör versorgt ...

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. September 2012, 21:06

Hallo Thomas, dank dir ist immer schlecht wenn man etwas macht wo es so große Vorbilder gibt. Aber dank dir
Nein habe keine Bahn, weis noch nicht was ich damit mache das letzte Dio habe ich einem Arbeitskollegen geschenkt. Steht ja sonst nur rum
:-)
UNd 1:22,5 läst einfach sehr schöne Details zu was sonst nicht möglich währe, Riegl die funzel zB.....
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 383

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. September 2012, 21:16

Hallo Thomas. :wink:

Wenn Du z.B. in 1:24 bauen würdest, was ja nur unwesentlich kleiner ist, könntest Du auch Fahrzeuge daneben stellen. :)
Dazu würde dann vielleicht ein verrostetes Fahrzeug gut machen.
Aber laß dir Zeit und Bau in gewohnter Qualität weiter.

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

19

Donnerstag, 20. September 2012, 13:39

Auch von mir ein Dankeschön für den Link! Und Du hast Recht, Marcel ist wirklich ein Meister.

Ich bin immer sehr begeistert, wenn die Details sooo "verschwenderisch" angebracht werden und man sich an dem Modell gar nicht satt sehen kann. Dennoch wirkt es nicht überladen - wie in der Natur eben auch!

Freue mich schon auf Deinen Fortschritt :ok:

Bis bald

Toto

Kleiner Maßstab. Große Leidenschaft

20

Donnerstag, 20. September 2012, 21:10

Sehr schöne Arbeit. Bei einigen Bildern muss man echt zweimal hinsehen, ob das nu Original oder Fälschung ist :)

Eine Technik für abgeblätterten Lack hab ich da auch noch: Der Untergrund wird so dargestellt, wie er unter der Farbe sein soll (Holz verwittert/ Metall rostig) dann mit Haarspray einsprühen und nach dem Trocknen lackiern. Sobald die Farbe trocken ist, kann diese mit einem Borstenpinsel und Wasser runtergebürstet werden. Einfache Technik mit toller Wirkung.

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

21

Freitag, 21. September 2012, 18:42

Hallo Sheriff,

dank dir. Und den Trick mit dem Lack werde ich mal ausprobieren und dann berichten.
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

22

Freitag, 21. September 2012, 19:09

Achte aber darauf, dass du die unterste Schicht nicht mit ablöst. Bei Holz ist das nicht so heikel, bei Plastik musst du etwas sanfter rangehen. Einfach mal ausprobieren.

Gruß Renė

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 23. September 2012, 17:20

Habe Zeit gefunden ein wenig weiter zu machen. Die 4 Hauswand ist fertiggestellt. Alle Bauelement wurden nur fürs Foto mit Tesa eingeklebt.
Die nächsten Schritte werden sein Grundierung der Steine und dann verputzen....Gebälk für den Fußboden fürs Dachgeschoß.
So hier jetzt ein paar Bilder











Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

24

Montag, 24. September 2012, 19:24

auch von mir ein herzliches "WOW!"
Gratulation und Respekt. Das ist eine Augenweide! :ok:
beste Grüße
Micha

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

25

Montag, 24. September 2012, 19:26

Dank dir das freut den Modellbauer :D
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

Beiträge: 447

Realname: LarsHofmann

Wohnort: Ortrand

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 25. September 2012, 11:57

Faszinierend... :thumbsup:

Errinert mich an Minimundus in Klagenfurt. Die Fotos veraten nix vom Maßtab es könnte auch 1:1 sein :)

Grüße
Lars
SdKfz 9
Swedish Regal Ship VASA von Revell
I don´t need luck, I have gun´z

27

Dienstag, 25. September 2012, 15:01

Errinert mich an Minimundus in Klagenfurt

Fünf Minuten mit dem Auto von mir entfernt... und ich denk' mir jedes Mal nur "Verdammt!", wenn ich mir da die Modelle ansehe...

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 26. September 2012, 15:50

Dank dir Lars, freut mich wenns gefällt.

Wenn mal ein bischen Farbe ins spiel kommt ( hoffe am Wochenende ) wird es (hoffendlich) noch besser.
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

29

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 12:08

hast du, Thomas, irgendwelchen persönlichen Bezug zu der Ruine, oder hat dir das einfach gefallen, dass du es bauen musstest?

Ich meine nur, bei so viel Liebe zum Detail, die man deutlich sieht! :ok:
Geht es noch weiter, gibts neue Bilder? hast du noch andere Dios gebaut?

Viel Spass noch beim basteln!
beste Grüße
Micha

  • »Bauzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:39

Hallo Micha,

habe in dieser Art noch nicht soo viel gebaut. Diesen Hof habe ich im Urlaub dieses Jahr geknipst und dachte mir das ist ein tolles Thema.
Schau mal hier so etwas habe ich auch schon gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=gxytqDZW0Eo
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

Verwendete Tags

Alter ital. Gutshof

Werbung