Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. August 2012, 15:47

Woher 1:87 und welcher Hersteller?

Hallo liebe Forenmitglieder,
da ich mit dem Truckmodellbau anfangen will, bin ich am überlegen ob 1:87 oder 1:24.
Einige Modelle würde ich schon gerne in 1:87 bauen.
Nun die frage, hatte mal nen Kibri-Resin-Bausatz aber da hat nix gepasst. Mein erster und vorerst letzter Bausatz.
Kenne dann eigentlich nur noch Herpa. Gibts die Modelle denn nur noch auf der Herpa Seite zu kaufen?
Weil da gibts dann Modelle die kosten schnell mal 50-80€ für 1:87, natrülich mit Airbrush usw. doch für den Preis hab ich doch en 1:24 mit Trailer oder nicht?
Wo kauft ihr denn Online eure Modelle?

2

Samstag, 25. August 2012, 19:36

Hallo Bimbo oder wie du dich hier nennst, :D
ich kann wirklich nichts über Kibri Modelle sagen, mir macht der Bau sehr Spaß, siehe ma dort Kibri Modelle , man kann sie lackieren muss man aber nicht. Wie meinst du das mit "Gibts die Modelle denn nur noch auf der Herpa Seite zu kaufen?". Also Herpa modelle gibts eigentlich in jedem Modellbauladen und sogar in Läden wie Müller und so. Habe auch viele Herpa LKW modelle, baue sie aber meistens nicht um, diese habe ich entweder auf Amazon.de oder im Laden gekauft. Achso 1:87 LKW Modellhersteller gibts viele siehe Wiking, Rietze, Preiser und brekina(wenn du alte Lkws magst), Kibri, Herpa, AWM, B&S modelle(die Firma gibts zwar nich mehr, ebay kann man die noch kaufen, aber die sin super klasse, da lassen sich türen und dachfenster öffnen), Roco(stellt auch leider keine mehr her)und dann gabs noch albedo(so ähnlich wie herpa, nur noch über ebay zu beziehen). Also wenn das nicht genug sind weiß ich auch nicht mehr weiter :( . Also ich persönlich habe auch nicht nur Herpas, sondern auch viele andere.

Gruß Jonas :ok:
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

3

Samstag, 25. August 2012, 19:48

Hallo zusammen,
ich frag mich gerade was ein Kibri Resin Bausatz ist.kibri produziert jedenfall nur in PS.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

4

Samstag, 25. August 2012, 20:04

Hallo Rudi,
stimmt also ich habe auch noch keine Kibri Resin gesehn. So weit ich weiß gabs das auch noch nie

gruß Jonas :ok:
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

5

Samstag, 25. August 2012, 20:22

Hallo Jonas,
und die Passgenauigkeit von Kibri ist auch sehr gut und das schöne ist das die Bausätze genau so masstäblich wie Herpas sind und sich sehr gut kombinieren lassen.So passt zum beispiel der Masterlift Bergeaufsatz perfekt auf Herpafahrgestelle,hab ich selbst schon mit nem 4Achs MB SK Fahrgestell gebaut.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

6

Samstag, 25. August 2012, 20:27

Rudi,
ich kann mich nur die anschliesen :) , also bei mir hat schon immer alles gepasst, man muss sich halt nur mühe geben. @ bimbo was war das damals für ein kibri modell?
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 383

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. August 2012, 20:52

Hallo.

Zitat

Nun die frage, hatte mal nen Kibri-Resin-Bausatz aber da hat nix gepasst.

Das wird daran gelegen haben, daß es sich dabei nicht um einen Kibri - Bausatz gehandelt hat, sondern um ein Resinteil von einem Kleinserienhersteller.
Dafür werden in der Regel dann das Fahrgestell und eventuell auch die Kabine von einem andern Modell gebraucht, das war in deinem fall wohl von Kibri.
Wie bereits erwähnt, sind diese Bausätze sehr Paßgenau.

Zu deiner Frage wegen den Airbrush - Modellen.
Da muß man schon genauer Wissen was Du suchst.
Mir etwas Geduld findest Du bei Ebay da recht günstige Modelle, ich habe übrigens auch noch ein paar die Verkaufen möchte, da die schon bald 20 Jahre in meiner Vitrine stehen.

PS. Es wäre auch Nett wenn Du uns deinen Vornamen mitteilen würdest, da ich es nicht so gerne mag, jemanden mit seinem Nicknamen anzuschreiben.

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

8

Samstag, 25. August 2012, 20:57

Hallo,

wenn du uns deinen realnamen mitteilen könntest, das wäre sicherlich viel schöner, als dich immer mit bimbo ansprechen zu müssen.

gruß Jonas
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

9

Samstag, 25. August 2012, 21:31

Also realname Adam.
Es war ein Mercedes SK Schwerlastbausatz von Kibri. Das Führerhaus hat halt auf das Fahrgestellt nicht ganz gepasst.
Bei Herpa ist so ne Sache, die meisten sind Fertigmodelle, auf der Herpaseite gibts dann noch wenige Bausätze wo man 2 Führerhäuser kaufen kann, und dazu noch extra 2 Fahrgestelle.
Wenn ich auf herpa.de schau gibts Modelle zwischen 20-40€ also normale Modelle, dann welche mit Airbrush ab 50€ aufwärts.
Dann müsste ich ja jedes Modell nochmals auseinanderbauen um es nach meinen Vorstellungen zu verschönern oder?

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 383

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. August 2012, 22:02

Hallo Adam.

Ist gibt doch genug Onlineshops bei denen man noch günstige Modelle kaufen kann.
Leider kann ich dir jetzt keinen Link dazu geben, da mir vorgestern mein PC kaputt gegangen ist und ich von einem uraltem Laptop schreibe.
Darauf fehlen leider alle Links. aber es gibt ja auch noch Google und darüber sollte man doch einiges finden.
Frag doch auch mal in der Pinwand nach ob da niemand entsprechende Bausätze für dich hat, Fragen kostet ja nichts.

Gruß Micha
.

Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

11

Samstag, 25. August 2012, 22:08

Hallo Adam,
ich finde das man im Shop vom Miniaturwunderland in Hamburg ( auch online) oft echte Schnäppchen fangen kann,gerade was Kibri angeht. Reinschauen lohnt auf jeden Fall.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

12

Dienstag, 28. August 2012, 17:08

Also Adam,
ich als 1:87er rate dirnatürlich zu herpa und co. Habe ja auch ein paar modelle. Wenns von irgenjemanden gewünscht wird stelle ich sie gerne auch vor

Gruß Jonas :ok:
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

13

Donnerstag, 30. August 2012, 20:12

Moin Adam,
Nun die frage, hatte mal nen Kibri-Resin-Bausatz aber da hat nix gepasst. Mein erster und vorerst letzter Bausatz.
Das hört sich für mich ungewohnt an. Diese Erfahrung habe ich mit Kibri Bausätzen bisher nicht gemacht, eher das Gegenteil.

Zitat

Kenne dann eigentlich nur noch Herpa. Gibts die Modelle denn nur noch auf der Herpa Seite zu kaufen?
Nein, herpa Modelle gibt es zwar nicht in jedem Modellbauladen, wie Jonas geschrieben hat, aber die meisten Geschäfte die Modellbahnartikel führen haben auch herpa Modelle im Angebot. Ansonsten gibt es auf der herpa Webseite auch eine Händlersuche. Dort kannst Du herpa Händler in Deiner Region suchen.

Zitat

Weil
da gibts dann Modelle die kosten schnell mal 50-80€ für 1:87, natrülich
mit Airbrush usw. doch für den Preis hab ich doch en 1:24 mit Trailer
oder nicht?
Wenn Du Modelle selbst bauen willst, möchtest Du diese doch sicher auch selbst gestalten, oder? Da stören die teuren Drucke auf den Modellen doch nur? Schlimmstenfalls verschwinden die unter einer eigenen Lackierung, dafür sind sie definitiv zu teuer. Wenn Du Fertigmodelle "nur" umstecken möchtest, ist das was anderes. Viele Modelle einzelner Modellhersteller lassen sich ohne große Anpassungsarbeiten kombinieren. Für die Verschönerung von H0-Modellen gibt es eine Vielzahl von Kleinserienhersteller, die z.B. Ätzteile, Resinteile oder auch Decals anbieten. Wenn Du alle Verschönerungsmöglichkeiten nutzt, kann so ein perfektes Modell mal schnell mal über 100,- € kosten.
Nachstehend mal die von Jonas angefangene Liste mit Herstellern um ein paar Angaben ergänzt.
  • Albedo: ehemaliger Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87, Modelle sind aber auf Börsen und bei ebay noch immer zu bekommen
  • AWM (ehem. AMW): Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87, Spezialist für Speditionsmodelle und Busse, neben Fertigmodellen sind auch einzelne Zugmaschinen, Anhänger, Auflieger und Zurüstteile zu bekommen, allerdings nur bei wenigen Fachhändlern im Angebot
  • B & S: ehemaliger Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87, Highlight war der MB SK mit zu öffnenden Türen und ein Rennsportauflieger mit beweglicher Laderampe
  • Brekina: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87 nach historischen Vorbildern der 1950er bis 1970er Jahre
  • Busch: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87
  • Classic Metal Works: Hersteller von Metallmodellen in 1 : 87 nach amerikanischen Vorbildern aus den 1950er bis 1970er Jahren
  • herpa: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87, neben Fertigmodellen sind auch einzelne Zugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Zurüstteile und Einzelteile wie LKW-Kabinen, Fahrgestelle etc. zu bekommen
  • kibri: Hersteller von Kunststoffbausätzen in 1 : 87
  • Preiser: Hersteller von Kunststoffmodellen und Bausätzen in 1 : 87 nach Vorbildern aus den 1960er bis 1980er Jahre, neben Modellen sind auch Figuren im Programm
  • Rietze: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87 nach aktuellen Vorbildern, Spezialist für Einsatzfahrzeuge und Busse
  • Roco: ehemaliger Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87 nach Vorbildern aus Österreich und großes Militärprogramm (Minitanks), der Großteil des Programms findet sich mittlerweile im Vertrieb von herpa
  • Schuco: Hersteller von Metallmodellen in 1 : 87 nach aktuellen Vorbildern
  • SES Modelltec: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87 nach ostdeutschen Vorbildern
  • Wiking: Hersteller von Kunststoffmodellen in 1 : 87 nach historischen und aktuellen Vorbildern, die LKW-Modelle sind schwierig mit denen anderer Hersteller kombinieren
  • WSI : Hersteller von Metallmodellen in 1 : 87 nach aktuellen Vorbildern

Zitat

Wo kauft ihr denn Online eure Modelle?
Fertigmodelle die ich so wie sie vom Hersteller (eventuell mit ein paar Superungen) kommen in die Vitrine stelle kaufe ich ganz normal beim freundlichen Modellbahnhändler. Bastelmodelle denen ein Umbau bevorsteht kaufe ich als Gebrauchtmodelle auf Börsen oder auch bei ebay. Umbaumodelle in großer Auswahl von herpa und AWM gibt es auch bei "Onkel Horst" (Automodelle Schlüter) in Oldenburg.

Zitat

Dann müsste ich ja jedes Modell nochmals auseinanderbauen um es nach meinen Vorstellungen zu verschönern oder?
Jepp, so sieht das aus. Das ist aber bis auf die Metallmodelle und die Modelle von Wiking auch nicht das Problem, da die Modelle der anderen Hersteller nur gesteckt und nicht geklebt sind.

Ich hoffe mit meinem Aufsatz ein wenig Licht in das H0 Dunkel gebracht habe.

Gruß Norbert

14

Donnerstag, 30. August 2012, 20:26

Hallo Adam,
ganz was feines wenn man deutsche Oldietrucks mag wäre noch Weinert.Das sind allerfeinste Weissmetallmodellbausätze die allerdings auch ihren Preis haben.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

Beiträge: 975

Realname: Thomas Sauer

Wohnort: 63695 Glauberg

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. August 2012, 22:37

Da fallen mir auch noch Espewe, Piko, Zeuke, Prefo, Permot, Hrska ein.
Sind allerdings Hersteller aus DDR - Zeiten, und fast nur noch auf Börsen oder Ebay zu bekommen.
Thomas

Aktuell im Bau:

Luxuscamper
Fiat 124 Sport Coupe
Das bin ich:
Portfoliobilder

16

Freitag, 31. August 2012, 19:22

Ach 1:87er sind einfach nur toll, habe mir gerade eben ein Kibri Modell bestellt. Also ich find die suuuuper

Gruß Jonas
Gruß Jonas :wink:


Mercedes Benz SK :ok:

Ähnliche Themen

Werbung