Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 30. Juni 2012, 17:56

Servus Clemens!

Beim Klarlacken ist gutes Licht sehr wichtig. Ich denke, daß Du das Klarlacken relativ schnell beherrschen wirst. :)
So experimentierfreudig wie Du bist. :ok: Ich bin ja auch noch in dieser Phase, so geseh'n können wir uns :hand:
Warum das Braun beim austrocknen matt geworden ist :nixweis: Da können die Fachleute sicher mehr dazu sagen.
Emailfarben werde ich sicher nicht verwenden. Zu meinen Anfangszeiten gab's nur diese. Ich kann mich noch immer an den Gestank erinnern. :thumbdown:
Außerdem brauchen die ewig bis sie komplett durchgetrocknet sind.
Vallejo muß ich erst ausprobieren. Wenn sie so leicht zu verarbeiten sind wie Du sagst, kann ja nicht viel schiefgeh'n.

Gruß, Ernst
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

62

Samstag, 30. Juni 2012, 18:23

Meine Eltern meckern schon immer so. Aber die schauen so super aus :D

Die Eltern? :abhau:

Ich bin inzwischen dazu übergegangen, überhaupt nicht mehr auf Glanz oder NIcht-Glanz zu achten. Der Glanz kommt mit dem Klarlack (bei mir aus der Dose - MR Top Coat) und mit der Politur. Von den Vallejo-Farben bin ich auch angetan. Die lassen sich prima einfach verarbeiten und die Auswahl ist auch hervorragend (zumindest, wenn man auch die regulären Farben mit einbezieht).

Weiter so Clemi der wird klasse!!!! :ok:
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

  • »Clemi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

63

Samstag, 30. Juni 2012, 19:32

Die Eltern? :abhau:


Nee, die Emailfarben :lol:
Im Moment verwende ich auch noch Klarlack aus der Dose, aber der wird immer so dick weil ich nur den Billiglack aus dem Sonderposten-Baumarkt verwende da ich mir mit meinem dünnen Taschengeld kein Tamiya oder Gunze leisten kann.
Ich möchte auch irgendwann mal den Klarlack airbrushen und der sollte dann schon glänzen. Aber da experimentier ich noch ;)
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

  • »Clemi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 3. Juli 2012, 17:47

So, heute mal wieder ein Update.

Die Scheibe ist drin, jetzt kann also auch mit dem Ford gefahren werden ohne dass der Fahrtwind in den Augen brennt :D



So sieht jetzt alles ohne Karosserie aus.



Und jetzt mit aufgesetzter Karosserie. Und da ist mein kleines Problem: Irgendwie passt alles nicht richtig. Irgendwo sind noch Kanten, die irgendwo anstoßen und ich die Karosserie somit nicht richtig platzieren kann. Aber ich habe da schon was wo ich noch etwas schleifen muss. Hoffentlich passt sie dann ordentlich.
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

65

Dienstag, 3. Juli 2012, 18:04

Sieht doch schon gut aus :sabber: :sabber:
MfG Lukas :wink: :wink: :wink:

66

Dienstag, 3. Juli 2012, 18:07

Hallo Clemi

Wunderbares Modell. Sieht richtig klasse aus und ist mal etwas anderes.

Das mit der Passgenauigkeit kriegst Du sicher noch hin. Lackierte Teile verziehen sich manchmal etwas und dann stimmen die Formen nicht mehr ganz zueinander.

Bin gespannt auf's Finish!

Gruss. Dani

PS: falls sich die hinteren Laderaumtüren öffnen lassen, solltest Du der Ladefläche unbedingt noch einen Holzboden verpassen. Ansonsten sieht man wohl nicht viel davon, oder?

67

Dienstag, 3. Juli 2012, 18:50

Hallo Clemens

In Deinem Post Nummer 45 war ja die Karo schon mal auf der Bodenplatte, und da sah ja alles im Lot aus.
Das es nun nicht mehr so hinhaut kann meiner Meinung nach nur an Teilen liegen die damals an Deinem Testbau noch nicht verbaut waren. Die würde ich als erstes verdächtigen und dort meine Augen drauf richten.
Da der Ford ja vorne und hinten einen Spalt hat würde ich als erstes die inneren Türteile inspektieren, vielleicht sind die etwas zu hoch.

Grüsse - Bernd :wink:

68

Mittwoch, 4. Juli 2012, 09:00

Servus Clemens!

Ich schließe mich bedingungslos den Vorrednern an. Gefällt mir wirklich gut, Dein kleiner Lieferwagen! :ok:


Lackierte Teile verziehen sich manchmal etwas und dann stimmen die Formen nicht mehr ganz zueinander.
Ahso? Das ist mir neu! ;(


Gruß, Ernst!
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

  • »Clemi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 4. Juli 2012, 21:20

So langsam wird ein Schuh - äääh Auto draus. :D




Es sind immer noch einige große Spalten vorhanden, aber ich hab schon alles mögliche versucht und lass es jetzt lieber so, als dass dann noch was bricht oder reißt und alles versaut ist. Ich bin eben noch mitten in der Lernphase und da muss ja nicht immer alles glatt gehen ^^ Ich freue mich auch, wenn ich ein paar Autos auf dem Regal stehen habe und sie in der Gruppe super aussehen. Im Detail müssen sie dann nicht perfekt sein. Daran arbeite ich ja noch und ich merke ja schon wie ich immer besser werde.

Zum Auto: Es ist fast fertig, nur noch Kleinheiten wie Stoßstangen oder Kennzeichen fehlen. Leider geht die Motorhaube nicht mehr auf, da ich durch die großen Spalte die Motorhaube, Kühlergrill und Karosserie fest miteinander verkleben musste.

:wink:
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 4. Juli 2012, 22:13

Hey
Na das ganze sieht schon sehr toll aus :respekt:
Zu den Spalten folgender Tip: Lass das Modell einen Tag (oder mehr) stehen und schau dann nochmal in Ruhe nach was da los ist. Glaub mir, das wirkt Wunder ;)
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

  • »Clemi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 8. Juli 2012, 19:42

So, der Ford ist endlich fertig ^^

Ich habe heute noch die Stoßstangen, Türgriffe, Scheibenwischer und den Rückspiegel ergänzt. Auf den Auspuff könnte noch ein Aderendrohr, aber ich habe grad keins da.
Leider sind immer noch diese großen Spalten da ;( aber da kann ich nichts gegen machen.




Den Rest dann die Tage in der Galerie, wenn schönes Wetter ist und ich Zeit habe. :wink:
Danke an alle, die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und mich beim Bau begleitet haben. :hand:
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

72

Sonntag, 8. Juli 2012, 20:36

Clemi, einfach Top :ok:
Mehr muss man dazu gar nicht sagen.

Die Spaltmasse stören mich nicht. Wenn Du nichts gesagt hättest, man würde es nicht merken.

Ich glaub' den Bausatz muss ich mir auch mal unter den Nagel reißen. Hmm, den Delivery als Oldschool-Dragster!?

Freu mich schon auf Dein nächstes Projekt.

Gruß. Dani

73

Sonntag, 8. Juli 2012, 21:21

Applaus,Applaus,Clemens!
Ich denke,das ist bis jetzt dein bester!
Freu mich schon auf die Galeriebilder.
Und Wehe du machst keine gescheiten Fotos! :motz: ;)

Gruß Patrick

74

Montag, 9. Juli 2012, 03:24

Moin Clemens

Da Du die Karosse näher an das Unterteil bekommen hast finde ich den Spalt nur noch gering ärgerlich. Vielleicht Bausatzbedingt und nur mit einem wieder zerlegen des Modells befriedigend zu lösen. Muss aber nicht unbedingt sein, schaut auch so schick aus :ok: .

Grüsse - Bernd :wink:

75

Montag, 9. Juli 2012, 18:02

Mir gefällt die Farbkombi, und mir gefällt das Nicht-08/15-Modell, und überhaupt gefällt mir einfach was Du da gebaut hast. Die Spalten sind kaum zu sehen, und mal ganz ehrlich: Zeig das Modell jemandem ohne von den Spalten zu reden, und derjenige wird sie nicht sehen. Du siehst Sie weil Du weißt dass sie da sind. Also mach Dir nicht so einen Kopf, Du hast da ein ganz ein feines Modell hingestellt!!!! :respekt: :dafür:

Vorfreudige Grüße,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

76

Montag, 9. Juli 2012, 18:47

Schönes Modell und sauber gebaut.

am Besten gefällt mir die Frontansicht - und da besonders der Kühlergrill - der hat eine schöne Tiefe und keinen übertriebenen Glanz.

Der macht sich bestimmt gut in der Vitrine...

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

77

Montag, 9. Juli 2012, 21:13

Hallo Clemens,

tolles Modell, dass du sehr gut umgesetzt hast! :ok:
Schaut echt "lecker" aus! …

Beiträge: 8 809

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 12. Juli 2012, 20:35

Hallo Clemens, :wink:

bevor Du ihn in die Galerie schickst, korrigiere den Sitz der Reifen auf den Felgen ;)

Und mach keine Bilder mit Gegenlicht - diese hier haben einen guten schleier...oder willst Du uns was "verschleiern" :abhau: ?

  • »Clemi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 786

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 12. Juli 2012, 21:06

Danke Dominik, hab gar nicht bemerkt dass beim Fotomachen wieder der Reifen von der Felge gerutscht ist. Die halten irgendwie nicht so gut :D

Das Problem bei den Fotos ist eher, dass sie mit dem Handy gemacht sind. Die Galeriebilder werden dann natürlich mit der Digitalkamera gemacht.
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 680

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

80

Montag, 16. Juli 2012, 21:40

Howdy Clemens :wink: ,

da ich nun endlich wieder online bin, kann ich mir das Prachtstück nun auch in Ruhe ansehen. Ich muß sagen, herzlichen Glückwunsch, bis jetzt Dein Bester. Und Du siehst, Du entwickelst Dich kontinuierlich weiter, Klasse :respekt: !

Ich freue mich schon auf Dein nächstes Projekt.

So long

Matze

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1937, Ford, Lieferwagen, Panel Delivery, US Car, V8

Werbung