Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2012, 15:33

Windböe nach dem Sturm der Schlacht von Jemappes

Hallo,
da ich immer noch verzweifelt darauf warte, an meine Somme-Diorama weiterarbeiten zu können :motz: , bau ich nun ein Zwischenprojekt:
"Der Tag danach"
Dargestellt wird eine österreichische Einheit, die, am 7. November 1792, ein Tag nach der Schlacht von Jemappes, versucht, als Teil der Nachhut der wachsenden Zahl französischer Verfolger standzuhalten. Um das zu verdeutlichen, werde ich noch einige Verwundete und Tote hinzubringen, um die verbissene Gefechtssituation zu unterstreichen.
Da heute schönes Wetter ist, hab ich das Diorama in den Garten gestellt und Bilder gemacht.
Die Bäume sind aus Ästchen und Islandmoos im Eigenbau entstanden. Auch die Büsche sind selbst gemacht. :whistling:
Aber jetzt lasse ich Bilder sprechen!












So sollen die nächsten Franzosen aufgestellt werden... wenn meine Farben endlich kommen! :schrei: :bang: X( :motz:



Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2012, 15:40

Hier nochmal die Österreicher vor dem aufkleben (die Kamera hat leider die unterschiedlichen Weißtöne geschluckt):







Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 388

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. März 2012, 18:23

Hallo Constantin.

Warum nutzt Du nicht die volle Bildergröße von 800 x 800 Px aus?
Gerade bei den kleinen Figuren, kann man wirklich nicht viel Erkennen.

Gruß Micha.


Das richtige einstellen der Bilder in eure Beiträge wird hier gezeigt.

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2012, 18:30

Hallo,
das muss ich machen, weil sonst die Datenmenge zu groß wird, ich hab ja auch schon die bildqualität von zehn auf eins runtergeschrauft.
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

5

Montag, 19. März 2012, 21:05

Sieht schon gut aus. Hoffe ich kann es auf der Ausstellung in echt bewundern

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. März 2012, 18:27

Hallo,
danke für's positive Feedback! Hoffe, das noch weitere Meinungen kommen. :D
@TLF16: Jepp, wirst du sehen können.
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. März 2012, 19:46

Hat denn hier sonst niemand eine Meinung? ;(
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

8

Montag, 26. März 2012, 21:26

Hi Constantin,
du wolltest doch Meinungen – hier ist meine . . . :tanz:

Die Dioramen gefallen mir sehr, aber ich kann leider mit dem geschichtlichen Hintergrund nichts anfangen. Die Figuren finde ich sehr gut bemalt und die Landschaft hast du auch sehr gut dargestellt. (für den nächsten Satz bekomm ich sicherlich Prügel :!! ) Mir sind allerdings deine Figuren einfach zu „Sauber“ – ich kann nicht glauben, dass die Soldaten früher alle zwei Stunden ihre Uniform geputzt haben und immer glatt rasiert rumliefen . . .

Sorry, aber es ist nicht so mein Metier - vergiss also meine unklugen Bemerkungen :pfeif:

Damit mein Kommentar aber wenigstens einen hilfreichen Tipp hat ...

das muss ich machen, weil sonst die Datenmenge zu groß wird, ich hab ja auch schon die bildqualität von zehn auf eins runtergeschrauft.

möchte dir einen für die Bilder geben dürfen. Mach deine Aufnahmen so, dass sie DIR am PC gefallen – ohne Rücksicht auf Größe, d.h. je größer je besser . . . :ok:

Lade dir mal den JPGCompressor runter – in diesem LINK findest du ihn im Post 4 von @Hubra – und setze die Daten auf 800x800 und 73 Kb (nicht 75Kb)

Damit wird jedes Bild optimal auf dieses Forum abgestimmt.

Viel Spass damit
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. März 2012, 06:47

Hallo,
Mir sind allerdings deine Figuren einfach zu „Sauber“ – ich kann nicht glauben, dass die Soldaten früher alle zwei Stunden ihre Uniform geputzt haben und immer glatt rasiert rumliefen . . .
hmmm.. da hast du recht, das mach ich dann bei den nächsten und die auf dem Dio kann ich ja immer noch mit ein paar Verrenkungen umarbeiten. :D
:hey: und wieso Prügel? :trost: :baeh:
Das mit dem JPGCompressor werde ich dann auch mal ausprobieren.

Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. März 2012, 20:28

Hallo Constantin :wink:

Dein Dio gefällt mir sehr gut.
Ich bin zwar Österreicher aber ich kann mit dem geschichtlichen Hintergrund auch nichts anfangen. Streue Asche über mein Haupt.
Von deinem Gras bin ich besonders begeistert. Hast du dazu normale Grasfasern benutzt ?
Und Die Büsche und Bäume kommen richtig gut rüber.
Die Figuren in 1:72 zu bemalen ist schon eine Herausforderung, die du super gemeistert hast.
:thumbsup:
Freue mich schon auf das nächste Update

Viele Grüße Martin


Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

11

Samstag, 31. März 2012, 11:37

Hallo,
dnkae für die positive Meinung! :D

Und an alle, die wegen des geschichtlichen Hintergrunds verwirrt sind: Die Schlacht war in Frankreich, also muss es der Österreicher nicht wissen. :baeh: 8Wen's interessiert, wenn auch nicht gerade ausführlich: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Jemappes)
Von deinem Gras bin ich besonders begeistert. Hast du dazu normale Grasfasern benutzt ?
Hallo, für die Wiese habe ich Wildgrasfasern von Heki in drei verschiedenen Farben verwendet, die stellen sich auch ohne Elektrostat oder wie das Ding heißt sehr schön auf. :)

Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. April 2012, 17:55

Hallo,
eine gute Nachricht:
:thumbsup: :tanz: :prost: DIE FARBEN SIND DA! :prost: :tanz: :thumbsup:

Nachdem ich es schon nicht mehr zu hoffen gewagt hatte, sind sie nach über einem Monat Wartezeit angekommen!
Also wird wieder bemalt und die ersten Figuren liegen jetzt schon fertig vor mir. Also werdet ihr demnächst wieder was zum kommentieren haben. :grins:

Gruß :wink:
Constantin


PS: Habe mich vertan, die Schlacht war im heutigen Belgien... Aber bei so vielen Schlachten kann das ja mal passieren... :doof:
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 388

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. April 2012, 19:06

Hallo Constantin.

Das freut mich für dich.
Aber dann stell bitte auch größere Bilder hier ins Forum, damit man etwas erkennen kann.
Dieter war ja so Nett und hat dir einen Hinweis darauf gegeben.
Wenn Du Probleme haben solltest kannst Du mich auch direkt anschreiben.

PS. Du kannst mir auch gerne die Bilder von den ersten beiden Beiträgen in einem größeren Format als Mail schicken, dann tausche ich sie für dich aus.

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern, aktuell auch zum Video der Drehleiter

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. April 2012, 17:26

Hallo,
das das Dio ist jetzt fast fertig, es fehlen nur noch zwei französische Infanteristen und die Toten. Ich habe mir vorgenommen, immer mal ein bisschen weiter Figuren zu bemalen, also habe ich keine Ahnung, wie viele Figuren es im Endeffekt werden. Ich schätze mal auf 25 oder so. Also, hier die Bilder. :D











Ich, hoffe es gefällt euch. @Graubaer: Ich werde sie doch nicht verschmutzen, es leidet zwar die Authenzität, aber so gefällt es mir besser. :)

Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

15

Sonntag, 22. April 2012, 17:46

Hallo Constantin,
das sieht schon gut aus und wenn noch mehr Figuren da sind, wirkt es auch intensiver.

Lieber Gruß
Dieter
PS: das mit den Verschmutzungen ist doch OK, es fällt halt nur etwas auf, wenn man die Figuren einzeln und im Makro sieht - Im Ganzen gefält es mir so auch besser.
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. April 2012, 20:08

Hallo,
so, hähä, eine weitere Staffel (7 Figuren) Österreicher, diesmal Füsiliere, ist bemalt. Wenn noch die nächsten Franzosen fertig sind, gibt's Fotos. :D
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Beiträge: 196

Realname: Frank Zöllner

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 28. April 2012, 00:03

Hi Constantin,
bin heute über Deinen Beitrag gestolpert und.... ;) auch, ohne Deinen Link im unteren Bereich gesehen zu haben, bei Wikipedia nachgegoogelt. War reine NEU-gier, man will ja nich doof zu Bett gehen. Ich bin immer wieder von den Modellbauern und ihrer Ausdauer fasziniert ohne Ende, sich durch eine Masse von Fuguren zu malen und dann noch ein Diorama dazu zu gestalten. Mir hatte es vor Jahren auchmal in den Fingern gekribbelt, mir so eine Arbeit mal aufzuhalsen, bin dann aber doch davon abgekommen.
Bei vielen Museumsbesuchen habe ich da oft vor den Vitrienen gestanden und nur gestaunt.... Dein Diorama hat den gleichen Effekt bei mir hervorgerufen, also staunen und lange guuuuuuuucken!

Find ich toll sich so einem Thema zu zuwenden. Gerade die Kriege dieser Zeiten waren ja reine Massenschlachten und das dann nachzubilden.

Gefällt mir richtig gut :respekt: :dafür: :ok: ..... denke aber auch, dass die Tuppen zu "frisch" wirken. Haste aber selbst schon beantwortet. Bin mal auf die kommenden Stufen deiner Arbeit gespannt.....im übrigen......sehr interessantes Thema. 8o :wink:

Gruß
Frank
:ahoi:
Kaptai`n
Holzwurm

Derzeit im Bau:
Fregatte Berlin 1674, M 1:50, Holz / Panzer IV Ausf. H, (+passendes Dio),M 1:35, PVC / Tiger I, Berge-Kfz, M 1:35, PVC, (+passendes Dio)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Und wenn dann mal garnig's mehr geht ---> "Steuerung - Alt - Schwamm drüwwer"

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

18

Samstag, 28. April 2012, 12:30

Hallo,
danke für das Lob! Massenschlacht... hmmm... hähä... hab da schon so einen Gedanken... Aber ich mach die Spannung groß... :D So, jetzt kommt es . Gleich. Gut. Also, ich möchte hinter den Stellungen der Österreicher eine Reserveeinheit aufmarschieren lassen. Will heißen: ca. 30-40 Grenadiere in Marschkolonnne. Das sieht bestimmt klasse aus. Das Bemalen wird zwar eeeeetwas dauern, aber so eine geschlossene Formaion sieht bestimmt richtig gut aus. Für die Grenadiere werde ich 2 oder 3 mal die https://www.schmaeling.de/napoleonische-…-grenadiere.php und einmal die https://www.schmaeling.de/napoleonische-…-grenadiere.php
Ach ja, @Frank: Schau mal, dann fallen dir hier bestimmt die Augen aus dem Kopf :abhau: https://www.croebern-1813.de/40199/home.html Da drauf sind tausende von Figuren!
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Beiträge: 196

Realname: Frank Zöllner

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

19

Samstag, 28. April 2012, 23:52

Hallo Constantin,

joooooo, bei dem Link ("Massen von "Männchen"") bin ich schon vor einer langen Zeit mal reingerutscht und konnt mir nich mehr beherrschen....man wie haben mir da die Augen weh getan. Das muss ne größere Truppe von Modellbauern gewesen sein, die das Riesendio gebaut haben, wenn ich mir nich irre. Vor allem die Gefechtsszenen mit dem "Watte-Qualm" und den Geschützstellungen....einfach Hammer.

Könnte man schon neidisch werden, was? Aber sowas bekomm ich bei mich zu Hause ehhh nich rinn, einfach zu wummig. Aber Guck is ja auch nicht schlecht. Vor einigen Jahren habe ich bei einem Besuch der Wachsenburg / Thüringen auch sowas ähnliches gesehen...einen Schaukasten, etwa 1,5m tief und die Rückwand war Rund mit einem Gemälde versehen. Sollte einen Ausschnitt aus dem Napoleonfeldzug bei Jena-Auerstädt darstellen. Durch das Gemälde und die Figurenkulisse im Vordergrund bekam das Dio eine optisch vortäuschende Tiefe und wirkte so echt. Ebenso ein Teil findet man im Museum der Erfurter Zitadelle / Petersberg, hier aber zum Thema 30jähriger Krieg im Landkreis Erfurt.......ist auch absolut sehenswert kann ich Dir sagen.....

Na da haste Dich ja was vorgenommen......das Gepinsel.......da würden mir die Finger glühen....autsch........aber reizvoll ist das bestimmt. Bin mal auf Deine Fotos und den Bericht gespannt, wenn de dafür noch Zeit findest...

.....guck dir auf jeden Fall weiter über die "schulter"...grins

Gruß Frank :prost: 8o :evil:
:ahoi:
Kaptai`n
Holzwurm

Derzeit im Bau:
Fregatte Berlin 1674, M 1:50, Holz / Panzer IV Ausf. H, (+passendes Dio),M 1:35, PVC / Tiger I, Berge-Kfz, M 1:35, PVC, (+passendes Dio)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Und wenn dann mal garnig's mehr geht ---> "Steuerung - Alt - Schwamm drüwwer"

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. April 2012, 09:05

Hallo,
ja, es haben drei Dioramenbauer daran gebaut. Ich hätte auch gerne solche Bäume von der Fa. Modelldesign, aber die sind so teurer... Obwohl ich mal solche auf ein "ausgewähltes" Dio stelllen möchte. Dannach bin ich halt pleite,, wo doch drei Birken 13-16cm schon 49 Euronen kosten... und eine kleine Eiche genauso teuer... :(
Und meine Motivation zum Pinsel ist groß: Wenn da einer von denen tausende von Figuren schafft, dann schaff ich ja wohl noch 30 oder 40. :will: Evtl. bau ich aber für die Grenadire ein extra Diorama, wo dann auch 50 oder so drauf sind, die gerade von einem Stabsoffizier in ihre Position eingewiesen werden. A ber ich mach jetzt erst mal die Franzosen fertig.
Gruß :wink:
Contantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

21

Sonntag, 29. April 2012, 10:08

. . . ich mach jetzt erst mal die Franzosen fertig.



Eine klare Kernaussage . . . :abhau:
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

22

Sonntag, 29. April 2012, 11:35

Schön "meine" Figuren in diesem schönen Diorama zu sehen :) :)

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 1. Mai 2012, 15:10

Hallo,
soooooooooooo, das Dio ist jetzt fertig. Also gibt es demnächst wieder Bilder. :D Die zusätzlichen Grenadiere lass ich aber weg, weil es sonst zu überladen wirken würde. Und als nächstes Dio kommt wieder was aus der napoleonischen Ära, ich sag nur 1807 und der Rest bleibt erst mal geheim, bis ich alles was ich brauch zusammen habe.
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:08

Hallo,
nach langer Zeit habe ich jetzt mal die Bilder gemacht. Verzeiht, das es so lange gedauert hat. :doof:

Und hier geht es zum fertigen Dio: Diorama 1:72 Windböe nach dem Sturm der Schlacht von Jemappes
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

Beiträge: 22

Realname: Olaf Gieseler

Wohnort: Rheine

  • Nachricht senden

25

Samstag, 9. Juni 2012, 12:23

Schlacht von Jemappes !

Wie hast du den Feldweg so gut hinbekommen :thumbsup: Bin echt begeistert :ok: Bitte ein Tipp für einen Anfänger :respekt:
Ollifant :wink:

Mr. Azuma

unregistriert

26

Samstag, 9. Juni 2012, 12:46

Nachdem ich den Baubericht jetzt eine Weile verfolge, muss ich auch mal etwas los werden... :) Sowohl Positives, als auch Negatives - aber ich bin mir natürlich bewusst, dass Deine Modellbaukenntnisse noch im Anfangsstadum stecken, das mal vorneweg!

Zum geschichtlichen Hintergrund schweige ich mich aus, denn dazu kann ich gar nichts sagen. Die erwähnten Blitzblankuniformen stören mich aber ebenfalls. Manchmal hilft hier schon etwas Washing oder ein etwas gräulicher Hautton um einen Dreitagebart anzudeuten. Sicherlich eine frage des Budgets, aber Bäume muss man sich nicht kaufen. Die lassen sich hervorragend aus Wurzeln, Haarlack und Basilikum (zum Beispiel) selber zaubern. Finanzieller Aufwand dürfte bei unter einem Euro liegen. Frag mal im Bekanntenkreis nach, ob jemand demnächst im Garten ausmistet, dort findest Du dann haufenweise Wurzeln! Willst Du den weissen Dioramenrand so lassen?! Würde ich noch dunkel machen, braun oder Schwarz...

Das solls mal gewesen sein vom "Gemecker", ansonsten eine gute Idee und die Positionierung der Figuren wirkt stimmig. Das ist sehr wichtig, denn damit steht und fällt ein Diorama.

Lucas (der gerade 25 Samurai in 28mm in Arbeit hat ^^)

  • »Geschichtsfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

Realname: Constantin

Wohnort: Bayerischer Wald

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. Juni 2012, 17:01

Hallihallo,
Bitte ein Tipp für einen Anfänger :respekt:

Der ist aus Gips gemacht. Einfach den Gips mit (zu gleichen Teilen) Wasser, einer Braunen Abtönfarbe und einer schwarzen Abtönfarbe (billig aus dem Baumarkt) mischen. (pfff, als wenn du ein Anfänger wärst)

@Lucas
Die erwähnten Blitzblankuniformen stören mich aber ebenfalls. Manchmal hilft hier schon etwas Washing oder ein etwas gräulicher Hautton um einen Dreitagebart anzudeuten.
Jaja, das gefällt mir selber nicht, aber das habe ich auf meinem Wagram-Dio beachtet. (Die Kürassiere wirken irgendwie so, als hätte sie jemand durch den Schlamm gezogen... :pfeif: Bilder kommen noch)
Sicherlich eine frage des Budgets, aber Bäume muss man sich nicht kaufen. Die lassen sich hervorragend aus Wurzeln, Haarlack und Basilikum (zum Beispiel) selber zaubern. Finanzieller Aufwand dürfte bei unter einem Euro liegen.
:error: ?( Ich bin verwirrt, die sind doch selber gebaut? (Aber aus Wurzeln und Streufasern, das geht besser, ich weiß ;( )
Und den Diorand hab ich eh dunkelbraun gemacht, aber deshalb wollte ich nicht noch mehr Bilder reinstellen. :)
Gruß :wink:
Constantin
Wer einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn mir gefälligst zurückgeben! :!!

Ich habe drei Kinder und kein Geld. Wieso kann ich nicht keine Kinder und drei Geld haben!

28

Sonntag, 30. Dezember 2012, 23:03

Hallo Constantin,

So klein und so schön, dein dio gefält mir sehr gut. :ok:

Gruß Hermann

Werbung