Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. August 2011, 13:13

Peterbild 353 "Irgendwo in Mexico"

Hey :)

Heut möcht ich euch meinen neuesten Truck präsentieren.

Zum Bau: Der Truck entstand aus dem Peterbild 353 "Western Life" von Revell. Hab den mal begonnen, nur leider die Decals am Slepper "versaut". Hab den dann mal wieder hervorgekramt und wollte mich an den Ferigbau machen. Tya und dann kam mir die Idee zu diesem Projekt. Der Sleeper is weggefallen, die Rückwand verschlossen. Der Rahmen wurde um 3cm gekürzt.

Zur Präsentation: "Irgendwo in Mexio" in einem Vorgarten steht der Pete, ziemlich verwahrlost. Etliche Teile fehlen bereits, ob die geklaut oder seperat verkauft wurden konnte leider nicht ermittelt werden. Die Reifen hat der Besitzer zum Schutz vor UV-Strahlung mit Folie abgedeckt. Hinter dem Pete befindet sich ein Bauholzlager und wie man sieht liegt so einiges an Bauholz herum. Warum die ganzen Steine herumliegen konnte mir der Besitzer leider nicht sagen. Leider hat mir der Besitzer nicht erlaubt den genauen Standort hier Preiszugeben. Achja, ob der Hinweis "For Sale" was nützt darf hier bezweifelt werden.

Genug der Worte zu den Bildern.



























Das wars von mir :wink:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

2

Montag, 29. August 2011, 16:02

Hallo chris... :wink:
Ja Ja Mexico ist schon ein heisses Pflaster ,mir pesönlich gefällt es richtig gut . :ok: :ok: :ok:
Mal sehen wie lange noch die Scheibenwischer noch dran bleiben ha ha.... :!!
halt uns mal auf dem Laufenenden.

Bandit II

:prost:

Beiträge: 412

Realname: Maximilian

Wohnort: Osthofen

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. August 2011, 17:01

Gefällt mir richtig gut. Die Situation kommt richtig gut rüber! :ok: Nur die weißen Steine sehen ein wenig zu Neu aus. Könnte man eventuell noch etwas einsauen??
Gruß Max

Meine Homepage

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. August 2011, 20:25

Hey :)

Freutr mich das er euch gefällt :ok:

Naja lange wird der Scheibenwischer nicht mehr halten :pfeif:

@Max Mit den Steinen hast recht, werd die noch überarbeiten :hand:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

5

Dienstag, 30. August 2011, 09:03

Hallo,

Das Diorama sieht ja mal gut aus gut umgesetzt sieht man nicht oft. Aber aufpassen das nicht noch mehr Teile verschwinden. Die Abdechung der Räder und die Steine braucht vieleicht auch noch einer. So ging es mir im realen Leben hatte einen alten Golf 2 abgedeckt und machte mir Sorgen das sie mir so einige Teile entwenden na was soll ich sagen sie haben die Abdeckplane geklaut.

Viele Grüße

Siegfried

keramh

Moderator

Beiträge: 10 978

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. August 2011, 09:40

moin,

der Grundgedanke ist nicht schlecht aber so ein kräftiger satter Boden in Mexico?

Zu den Steinen wurde ja bereits was geschrieben, dies würde ich noch auf alle anderen Teile (Bretter, Pflanzen usw.) ausdehnen.
Irgendwie ist alles etwas zu sauber aber da kann man ja mit Pigmenten oder so noch fein drüber gehen.

7

Dienstag, 30. August 2011, 10:58

Hallo Chris,

wirklich eine gute Idee, den alten Truck so zu "verwerten"! :) Zu Steinen und Böden hab ich dieselbe Meinung, irgendwie zu fruchtbar für Mexiko. Aber vielleicht kannst du die Kakteen rausnehmen und ein paar kleine Tannen reinsetzen und das Ganze nach Kanada verlagern. Ausrangierter Truck vom Yukon-Trail mit einem Waschbärennest im Führerhaus :) .
Gruß
Gerhard
_______________________________________

"Take what you need and leave the rest..."

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. August 2011, 11:47

Hey :)

Schön das euch mein Werk gefällt :ok:

Mit dem Boden habt ihr recht, da werd ich mir noch was einfallen lassen :prost:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

9

Donnerstag, 1. September 2011, 20:01

Hallo Chris

schöne Idee gefällt mir sehr gut dein Werk. :ok: :ok: :ok:

Gruß Klaus

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. September 2011, 20:24

An der Motorhaube wurden das Peterbilt-Logo ja auch schon geklaut :abhau: :abhau:

:prost: Emanuel

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. September 2011, 21:40

Hey :)

Freut mich das er euch gefällt :ok:

@Emanuel Ja die "Langfinger" :!! :!!

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Beiträge: 8 822

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. September 2011, 20:26

Hallo Christopher :wink:

also... :S ...ehrliche Meinung?
Mich reist das Dio nicht wirklich vom Hocker.
Der Truck ist kaum der Standzeit angepaßt (verwahrlost?), die Flora und Fauna entspricht nicht dem Szenario, was schon erwähnt wurde. Die Seitenscheibe ist offen und innen ist alles "wie neu". Er hat keine Kratzer, Beulen, kaum Rostansätze (wo ich mich dann Frage, warum er abgestellt wurde), die Planen sind meines erachtens zu schwer für den Maßstab. Das Holzlager ist auch ziemlich neuwertig, obwohl die Plane auch hier ein bischen auf der Seite ist.
Wie gesagt, mich reist's nicht vom Hocker. Vom Grundgedanke in Ordnung.

Nochmal ein Hinweis: es ist meine persönliche Meinung!

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. September 2011, 20:53

Meld mich auch noch mal zu Wort :baeh:
Die Idee des Dios ist echt gut, und mir persönlich gefällt es auch, trotz mancher Abweichungen von der Realität :ok: :ok:
Dominik muß ich aber mal fragen, wo man den Innenraum sieht und sagen kann , daß alles "wie neu" aussieht ??? :nixweis: :nixweis:

Nur ne Frage keine Bemerkung, um Diskusion auszulösen :hand:

Truck-Gruß,

Emanuel

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. September 2011, 21:11

Hey :)

@Dominik Keine Sorge deine Punkte sind schon richtig :ok: War ja mein Erster Ausflug in den Bereich. Mit der alterung geb ich dir recht, da hätte er noch etwas vertragen. Hab leider noch nicht so viel Erfahrung in diesem Bereich, werd aber weiterüben :hand:

@Emanuel Mit dem Innenraum is das schon richtig, der is wirklich "wie neu" :prost:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Beiträge: 8 822

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. September 2011, 23:06

Dominik muß ich aber mal fragen, wo man den Innenraum sieht und sagen kann , daß alles "wie neu" aussieht ??? :nixweis: :nixweis:

Bild 1, 4 schöne blaue "Leder"Sitze und sehr deutlich Bild 10 die tadellose Fahrerhausrückwand.

Hallo Christopher,
da bin ich mal froh. Übung macht den Meister (heist ein altes Sprichwort :ok: ). Ich hab mir viel im Militärbausektor angeschaut - da hab ich viel gelernt. Dann noch ein bischen googeln nach "Junkyard, Junker" oder so...um Impressionen zu sammeln ;)

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

16

Samstag, 3. September 2011, 00:29

Hast du andere Bilder als ich, oder bin ich altersbedingt schon blind ??? :cracy: :cracy:
Sehe auf Bild 1 , 4 oder 10 keine Sitze, wo ich was blaueas neues erkenne :nixweis: :nixweis:
Ist ja auch egal, da Chri ja bei dem Thema noch in der Übungsphase ist, hat er gute Arbeit geleistet :ok: :ok:

Beiträge: 801

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. September 2011, 09:08

Hallo Chri, serwas Nachbar

:thumbsup: Ein tolles Modell, super Thema - ABER - bitte, bitte die Staubschicht (Alterung) nicht vergessen !!! Dein mexikanischer Besitzer soll Tequilla trinken und nicht jede Woche Autoputzen ;) hihi :hand: . Mini-Dioramen sind auch mein Interesse.



glg da Hatti :ok:
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker, LAND ROVER 109, Schrott KRUPP V8,

18

Sonntag, 4. September 2011, 12:06

Hallo Chris,

tolle Idee :ok: und mit der Alterung kannst du dir Zeit lassen um was neues zu probieren,so ein Dio wird eh nie richtig fertig...................

Gruß Jan :prost:

19

Freitag, 16. September 2011, 23:20

Hi Chris,

schönes Dio hast du da gebaut, gefällt mir echt gut :ok: .
Find nur das es etwas zu sauber ist das ganze aber vielleicht kommt der Dreck ja noch mit der Zeit :D .
lg martin



Im Bau ----> Kenworth K123

Zuletzt gebaut ---->White Freightliner COE

Ähnliche Themen

Werbung