Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. März 2011, 18:01

Porsche Boxster Tamiya

Hallo,

habe mit dem Bau des Porsche Boxster begonnen.
der wird oob gebaut die Farbe wird TS47.
Die Felgen sind im Bauplan auch mit TS47 zu lackieren, dies gefällt mir aber nicht, ich werde die wohl mit Alclad in chrome oder in polished Aluminium brushen, was meint ihr passt besser ?( ?(

hier die ersten Bilder
Grundierung und Farbe


Karosserie geschliffen




grundiert




und der Lack ist auch schon drauf
Farbe wurde unverdünnt mit 2bar Druck, einer 0,5mm Düsennadel für Lack, in 2 dünnen Schichten und einer dickeren aufgebracht.


Ich freu mich schon auf die Abklebeorgie am Unterboden, da alles aus einem Teil besteht.

So dass war's für's Erste.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

2

Freitag, 4. März 2011, 18:32

mal wieder ein gelbes auto, wurde auch zeit, sauber lackiert
gruß challenger

3

Freitag, 4. März 2011, 18:41

Hallo Rainer, :wink:

sieht sehr sehr sauber gelackt aus.
Ich würde die Felgen in Schwarz oder einem dunklen Grauton machen, hebt sich besser ab von der Karosserie, evtl. einen dünnen Streifen in dem Farbton über die Karosserie gebrusht.
Hattest Du keine Probleme den Lack durch die Pistole zu jagen, frage nur da ich mir auch jetzt eine Ausrüstung zugelegt habe und mal ausprobieren müsste, wie das alles so funktioniert. Lack direkt aus der Dose ins Glas und dann ohne zu verdünnen gesprüht ?

Schönen Gruß
Frank

4

Freitag, 4. März 2011, 19:58

Hi Rainer :wink:
sehr schönen Baubericht hast du da gestartet,gefällt mir gut. Modellauswahl und Farbe alles sehr stimmig :ok:
hast du auch schon sehr schön lackiert,ein satter Farbauftrag schaut sehr gut aus eine ideale Grundlage zum polieren
die Felgen würden mir in Wagenfarbe sooo schlecht auch wieder nicht gefallen oder vielleicht nur der Felgenstern
gelb, der Rand in Alclad könnte auch gut aussehen, so oder so gefällt mir beides, bleib weiter dabei :ok:
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

5

Freitag, 4. März 2011, 20:48

Schönes Modell, ich würde die Felgen aber auch in Anthrazit oder schwarz als Kontrast zur Autofarbe machen.

6

Freitag, 4. März 2011, 20:56

Guten Abend die Herren

hallo Callenger, schön dass du dabei bist.

hallo Frank,
vielen Dank für deinen Vorschlag, aber mir gefallen in Farben lackiert Felgen einfach nicht, die einzige Außnahme ist schwarz zu schwarz wie bei Mike's Corvette :ok: :ok:
Zum Lack:
der wurde "dekantiert" und über Nacht mit leicht geöffnetem Deckel stehen gelassen, damit das Resttreibgas aus der Farbe entweichen kann, wie beim Federweißer im Kanister, der gärt ja auch langsam vor sich hin. :abhau: :abhau: :abhau:
mit einer 0,5mm Düse gibt es überhaupt keine Probleme damit, das funktioniert hervorragend,
mit einer 0,3mm Düse verdünne ich in etwa 25% mit Universal Nitro Verdünnung aus dem Baumarkt. (geht aber auch ohne)
Ich hab eine Gabbert Triplex, für diese gibt es eine 0,5mm Nadel für Lack, bei dieser Nadel ist die Spitze vorne abgerundet,
soweit ich es richtig ein Erinnerung habe soll diese Rundung verhindern dass schnell trocknende Farbe an der Spitze Tropfen bildet (also trocknet und dort haften bleibt) und damit das Spritzbild beeinträchtigt, ich tu mich da etwas schwer mit der Erklärung.
Bei den TS Lacken ist beim brushen Eile geboten, da diese sehr schnell trocken sind, am besten immer ein Wattestäbchen in Nitroverdünnung gedrängt in Reichweite liegen haben, mit dem kann man die Nadelspitze zwischendurch säubern.

Welche Gun benutzt du den?

hallo Thomas,
gefällt mir auch gut dein Vorschlag, auf den Gedanken bin ich noch nicht gekommen, war mir die Felgen mal genauer betrachten und mir ist der Rand etwas zu schmal, dann wird's mir zu kniffelig.

Zitat

ein satter Farbauftrag schaut sehr gut aus eine ideale Grundlage zum polieren

Es ist schon verrückt, da versucht man immer einen sauberen Lack hinzubekommen, was ja in vielen Fällen unsinnig ist, da ja vor dem Klarlack noch ein Zwischenschliff kommt ausser bei Metallictönen.

So als nächstes werden wohl die Sicken geschwärzt, die Unebenheiten rausgeschliffen und dann kommt die erste Lage Klarlack.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. März 2011, 18:36

Hallo Rainer :wink:

Was ich bis jetzt sehe gefällt mir sehr gut . Die Lackierung ist 1a.
Der Vorschlag für die Felgenlackierung von Thomas hört sich super an. Kann mir das gut vorstellen.
Wie lässt sich die Revell Grundierung verarbeiten ? Und mit welchem Druck brusht du sie ?
Machst du die Sicken Schwarz ? Mir ist Schwarz immer ein zu harter Kontrast.
Ich nehme die Karofarbe und töne sie mit ein bischen dunklen Braun ab. Gefällt mir halt besser.
Bin schon gespannt auf die nächsten Bilder

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


8

Samstag, 5. März 2011, 20:28

Hallo Martin,

die Grundierung verdünne ich ca. 3:2 mit dieser Verdünnung



dann wird mit ca. 2 Bar und einer 0,35mm Düse hauchdünn gebrusht. Auf dem Bild mit Grundierung von Hinten siehst du die Plastikfarbe noch ganz leicht durchschimmern, genau auf der Ecke vom Stoßfänger.
Durch die Verdünnung wird das Plastik an der Oberfläche leicht angegriffen wodurch die Grundierung sehr gut haftet.

bei den Felgen hab ich mich auch entschieden.
Ich werde die polished Aluminium brushen und die Stege nur an der Oberseite und an der Unterseite mit Gelb bepinseln.

So die Sicken Sind geschwärzt













@Martin

Zitat

Ich nehme die Karofarbe und töne sie mit ein bischen dunklen Braun ab.


an ein Verdünnung der Farbe hab ich auch schon gedacht, da ich aber die TS Farben benutzte müsste ich mir auch eine TS in Braun zu legen um zu mischen, da ich bis jetzt noch keine Alternativfarbe zum Mischen der Dosenlacke gefunden habe.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

9

Samstag, 5. März 2011, 21:00

Hallo Rainer,

mit dem ersten Sicken-Bild hast Du mir ab doch einen ganz schönen Schrecken eingejagt. Erst so eine ansprechende Lackierung, und dann diese Sicken ...? 8| Tja, wer scrollen kann ist klar im Vorteil :D

Ich hab auch schon mal eine gelbe Lackierung mit schwarzen Sicken versehen, aber jetzt sehe ich erst was das für ein harter Kontrast ist. Ich mache Sicken immer mit Wasserfarbe. Die lässt sich sehr leicht verarbeiten und auch hervorragend abwischen, wenn mal was so richtig daneben geht. Außerdem ist sie billig ... :nixweis:

Eine Frage wegen Deiner Verdünnung: Du schreibst die greift das Plastik leicht an. Musstest Du schon mal abbeizen und neu lackieren? Wenn ja, wie schaut es dann mit einer 2. Grundierung aus? Hält das Plastik das aus? Oder zerbröselt sich dann die Karo?

Viele Grüße,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

DominiksBruder

unregistriert

10

Samstag, 5. März 2011, 21:02

Die Lackierung war ja nicht schlecht - sehr schick. Die richtig dunklen Sicken machen das alles kaputt. Jetzt stiert man automatisch auf die Sicken. Finde ich schlecht. Warum nicht einfach ein dunkleres Gelb dazu nehmen? Bei keinem auto der Welt sehen Sicken so schwarz aus.

11

Samstag, 5. März 2011, 21:28

Hallo,

Ja, die sind schon richtig schwarz, ich werde nach dem Klarlack ein Dunkleres Gelb anrühren und die Sicken nochmal nachgehen.

@Uli

Zitat

Eine Frage wegen Deiner Verdünnung: Du schreibst die greift das Plastik leicht an. Musstest Du schon mal abbeizen und neu lackieren? Wenn ja, wie schaut es dann mit einer 2. Grundierung aus? Hält das Plastik das aus? Oder zerbröselt sich dann die Karo?


Ja mußte ich schonmal, die Karo ist dann halt matt, da ich nur hauchdünn brushe hält sich das mit dem Angreifen des Plastik in grenzen, leicht mit 1000 Schleifpapier drüber und die ist wieder glatt, da zerbröselt nix.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. März 2011, 09:27

Hallo :wink:

Danke für deine Auskunft. Werd das mit der Grundierung beim nächsten mal ausprobieren.
Ja mach das mit den Sicken.
Es würde sonst das Gesamtbild des Autos total zerstören und das wäre schade um das schöne Modell.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


13

Montag, 7. März 2011, 19:05

Neues von der Front,

Karosse wurde soeben entlackt, :bang: :bang:
hat mir alles nicht gefallen,
werde neu lackieren und die Sicken erst nach Fertigstellung vielleicht mit Wasserfarbe abdunkeln.
Hab mir heute bei verschieden Fahrzeugen die Türspalte mal aus der Ferne betrachtet, die sind schwarz, aber am Modell sind wohl die Spaltmaße zu groß, da wirkt das unnatürlich.
Vielleicht ist die Karosse bis zum Wochenende wieder lackiert, bis dahin bitte ich um Gedult.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

14

Montag, 7. März 2011, 19:28

@ Rainer,
gute Entscheidung,
ich mache die Sicken immer mit Wasserfarbe, sehr verdünnt. Danach lege ich nochmals eine dünnes Schicht vom Lack auf, dann wirken die Sicken nicht so schwarz, sondern nur abgedunkelt.
Gucks Du

Gruß
Karl

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. März 2011, 07:25

Hallo Rainer :wink:

Behältst du die Farbe bei, oder änderst dur sie ?
Das Gelb finde ich hat ja super gepasst.
Na bin schon gespannt auf die nächsten Bilder.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


16

Dienstag, 8. März 2011, 07:45

Hi Martin,

Farbe bleibt wie gehabt,

@Uli

Zitat

Du schreibst die greift das Plastik leicht an. Musstest Du schon mal abbeizen und neu lackieren?

ich mach noch ein Bild von der Plastikoberfläche nach dem Entlacken, dann kannst du sehen wie sich dei Nitroverdünnung in der Grundierung verhällt.

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

Kammerfeger

unregistriert

17

Dienstag, 8. März 2011, 10:36

Hi Rainer, bin nun (als bisheriger stiller Mitleser) auch schon auf den 2. Durchgang der Farbe gespannt.

Machst dir ja ganz schön Mühe mit dem Teil. :ok:

Bezüglich der Sicken bzw. deren Tiefenwirkung:
hab da mal irgendwo gelesen, dass man das Teil aus einiger Entfernung betrachten soll. Wenn die Sicken das Teil dann noch immer "zerrastern", dann sind sie zu "tief".
Bei dunklen Farbtönen würde das somit eher nicht stören. Aber bei den hellen werden dann schnell die Sicken zum "Blickfang".

Aber nachdem was ich bisher gesehen habe von dir, wird auch das keine echte Hürde sein. ;)

18

Dienstag, 8. März 2011, 17:29

Hallo Kammerfeger,

Zitat

Wenn die Sicken das Teil dann noch immer "zerrastern", dann sind sie zu "tief".

schön dass du auch dabei bist, mit deiner Aussage triffst du es ziemlich gut.

Zitat

wird auch das keine echte Hürde sein

ja, mann muss halt was ausprobieren bis man seinen Weg gefunden hat.

@Uli

Zitat

Musstest Du schon mal abbeizen und neu lackieren? Wenn ja, wie schaut es dann mit einer 2. Grundierung aus? Hält das Plastik das aus? Oder zerbröselt sich dann die Karo?

@Martin

Zitat

Werd das mit der Grundierung beim nächsten mal ausprobieren.


so, dass erste Bild ist vor der ersten Lackierung, dass zweite Bild ist nach dem Entlacken,
man kann den Unterschied gut erkennen.

die glänzende Fläche war vor dem Lackieren nicht angeschliffen


nacher ist die Matt


mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

19

Montag, 28. März 2011, 14:48

Hi Rainer,

:ok: zur Entscheidung neu zu beginnen, weil ich fand die Sicken auch zu präsent. :) , wobei der bisherige paintjob ja klasse war :thumbsup:
Evtl. mal preshading ausprobieren, denke bei einer so hellen Farbe kommt das gut und wirkt nicht aufdringlich. :nixweis:
:wink:
Gruß Andreas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

20

Montag, 28. März 2011, 18:05

Hallo :wink:

Dumme Frage an Andreas. :doof:
Was ist preshading? Hab das noch nie gehört.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


21

Dienstag, 2. August 2011, 18:24

Hallo Allerseits,

hier geht's mal wieder ein klein wenig weiter.

Nachdem ich mich entschieden hatte neu zu beginnen mußte der Lack runter, natürlich mit Dowanol, ging sehr gut, wie immer.
Danach Karosse wieder leicht angeschliffen, grundiert, gelackt, poliert.
Und dann ist da während des polierens was passiert ;( :bang: , die Karosse ist an 3 Stellen gerissen, als Folge des Dowanol Bades, da gibts auch eine Thread
Schaden durch Dowanol
Die Karo ist vorne links am Blinker bis zum Scheinwerfer und an der Front bis ca. Mitte Stoßfänger eingerissen, das Poliertuch ist an der scharfen Kante im Radkasten hängengeblieben,
ein kuzes "kracks" und die Teile waren entzwei

hinten rechts ist sie ebenfalls entzweigebrochen, dass ging aber einfach so beim festhalten während des polierens.

:motz: :motz: :motz:

habe dann aber nicht wieder von vorne begonnen sondern die Farbe bis auf das Plastik abgeschliffen, zusammengeklebt, abgeklebt und beilackiert (grundiert + Endlack + Klarlack)

und so ist der aktuelle Stand
an ein paar Stellen wird noch ein wenig nachgebesser




der Unterboden ist auch schon gelackt


in den folgenden Tagen hab ich jetzt eine Abklebeorgie vor mir um die Einzelheiten des Unterbodens zu lackieren.

so jetzt seid ihr dran.

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. August 2011, 20:56

Hallo Rainer :wink:

Schön dass es mit dem Boxter weitergeht. Habe die Hoffnung schon aufgegeben.
Das mit der gebrochenen Karo ist ja zum Mäusemelken.
Habe selber mit Duwanol noch nie entlackt. Meinen 250 hab ich mit Bremsflüssigkeit entlackt und hat einfach super geklappt.
Obwohl der Lack schon mindestens 25 Jahre auf dem Modell war.
Auf den Fotos sieht man die ausgebesserten Stellen auch gar nicht.
Dann schönes abkleben und freu mich schon auf das nächste update

Schöne Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


23

Dienstag, 2. August 2011, 21:56

Hallo Martin,

ja ja es geht weiter, der wäre ja schon fast fertig wenn nicht dieses Missgeschick dazwischengekommen wäre.
Dann kam der Frühling, da ist dann Gartenarbeit angesagt, Fahrradfahren, raus an die frische Luft, den ganzen Farbnebel den man so nebenbei mit einatmet wieder aus der Lunge pusten,
dann Sommer, Urlaub, und nun geht es ganz gemütlich wieder in den Keller zum basteln bei der Wetterlage im Moment (ausser Gestern und Heute) das richtige Freizeitvergnügen.

Ich wollte den ja OOB bauen, aber da hab ich mir gedacht ich sollte noch ein paar Gurte mit einplanen, war bei meiner Suche nach Detailbildern im Netz leider erfolglos.
Vielleicht hab ich auch nur die falschen Suchbegriffe eingegeben. :doof:

Frage an Alle hier:
Hat jemand, oder kennt jemand jemand der einen kennt, der evtl. einen in der Garage stehen hat und könnt mir ein paar Bilder der Sicherheitsgurte zukommen lassen. :thumbsup: :hand:
Muss nicht vom Cabrio sein, kann auch von der geschlossenen Version sein.

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

24

Mittwoch, 3. August 2011, 06:27

Moin Rainer,

ich denke ich habe da was für dich.

https://www.autosalon-singen.de/de/archi…2460_0183_04_02

Einfach unten auf weitere Bilder klicken.
Da gibts noch mehrere in ihrem Archiv.
Eine klasse Bilderquelle.

Gruss
Christian


Resin Kits und Kleinteile zu Verkaufen!

www.mezzo-mix-models.jimdo.com

25

Mittwoch, 3. August 2011, 08:36

Hallo Christian,

na da sag ich doch mal vorerst Danke :hand:
Werd mich da mal durchklicken.

bin für weiter Inputs dankbar.

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

26

Mittwoch, 3. August 2011, 15:13

Hallo Rainer, :wink:
na das ist ja zum Ko.....,.... :bang: , ich glaub ich hätte die Karosse in die Tonne gepfeffert,, aber was Du noch daraus machst ,ohne das man irgend etwas sieht :respekt: :dafür:
Sieht auf jeden Fall sehr "Sonnig gelb" aus, macht direkt Laune auf ne Spritztour,...mit nem hübschen Mädel und ordentlich Mukke,... :party:
Ich bleib auf jeden Fall weiter am Ball, als bekennender Porsche Fahrer und Fan,.... :love:

Schönen Gruß
Frank

27

Samstag, 6. August 2011, 17:47

hier soll's auch mal wieder weitergehen,

hab heute die erste Felge lackiert
gereinigt

Grundierung ALCLAD 2 "GLOSS BLACK BASE" ALC-305

ALCLAD 2 "POLISHED ALUMINIUM" ALC-105

in Wagenfarbe lackiert


Um die Mitte abzukleben muss ich mir für die noch verbleibenden 3 Felgen was ausdenken, mein Schneidezirkel kann keine solch kleinen Radien,(Durchmesser so um 7,5mm) hat jemand eine IDEE :idee:

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

28

Samstag, 6. August 2011, 19:32



Um die Mitte abzukleben muss ich mir für die noch verbleibenden 3 Felgen was ausdenken, mein Schneidezirkel kann keine solch kleinen Radien,(Durchmesser so um 7,5mm) hat jemand eine IDEE :idee:

mfg :wink:
Rainer



Wie wärs mit Lochstanzen?

https://shop.ebay.de/i.html?_from=R40&_t…-All-Categories

Ganz praktisch wenn man mal aus Sheet einen Kreis braucht oder auch mit Tamiya-Tape machbar.

Gruss
Christian


Resin Kits und Kleinteile zu Verkaufen!

www.mezzo-mix-models.jimdo.com

29

Sonntag, 7. August 2011, 16:51

Hallo ihr Lieben,

@Christian,

ja so ein Set werd ich mir mal besorgen, so was braucht man ja immer mal, Danke :wink:

Ich habe heute morgen meinen Plastikschneidezirkel mal bearbeitet dass er auch kleinere Radien kann.
Habe nach Fertigstellung der Felgen mal eine Anprobe gemacht.



passt :D

In die Mitte der Felge kommt noch ein gelbes Teil mit Porsche Emblem.

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

30

Sonntag, 7. August 2011, 21:10

Hallo Rainer, :wink:
im großen und ganzen sieht es sehr gut aus, was mir persönlich nicht gefällt sind die Felgen mit ihrem silbernen Innenleben, aber ist ja Geschmackssache. Ich bleibe auf jeden Fall weiter dabei.

Schönen Gruß
Frank :wink:

Ähnliche Themen

Werbung