Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 6. Juli 2006, 11:02

Baubericht Thermophilae von Revell

So,nun hab ich auch mal angefangen!!


Der Rumpf steht im Groben,die Masten sind nur aufgesteckt.

Leider sind die Hälfte der Relingstützen abgebrochen,da muß ich mir was einfallen lassen.


Am Bug und Heck sind trotz Kleben und pressen auf einer Seite etwa 5mm Spalt zwischen Deck und Rumpf,die habe ich verspachtelt.

Das Deck hat seine "Erstlackiereung",aber da muß ich noch mal ran.


In meinem Übermut habe ich mir Takelageteile im passenden Masstab besorgt,der Streichholz dient als Größenvergleich :D

Das könnte knifflig werden,in 1:120 die komplette Takelung hinzukriegen :cracy:

Werde nochmal losfahren und Farben kaufen...melde mich

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (8. Januar 2007, 19:16)


2

Donnerstag, 6. Juli 2006, 11:06

Hi Uwe!!!

na endlich geht´s mal los :ok: :ok: :ok: :ok:

bin gespannt was du aus dem bausatz so zauberst :) :)

3

Donnerstag, 6. Juli 2006, 11:20

RE: Baubericht Thermophilae von Revell

Hallo Uwe :wink:

Prima, dass man jetzt die ersten Bilder sehen kann.

Das Streichholz würde ich aus der Nähe des Modelles entfernen, das lenkt dich nur unnötig ab. :lol:

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

4

Samstag, 8. Juli 2006, 10:35

Hallo Uwe,
klasse das es mit der Thermophilae los geht.
Ich sehe das auch wie Gerd, nimm lieber ein Feuerzeug zum Größenvergleich :lol:
Das mit dem Spalt an Deck ist ja ärgerlich, hoffentlich hält die Spachtelmasse, 5mm ist schon recht viel. Diese Winzjungfern sind ja der Hammer, Maßstab 1:120 ? Was da eine wohl wiegt ? :D .
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

Beiträge: 1 469

Realname: Andy

Wohnort: Lahn-Dill-Kreis

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juli 2006, 10:56

Hi Uwe. :wink:
Sieht doch schon nicht schlecht aus. Freue mich auf die Fortsetzung. :ok: :ok:
Viele Grüße, der Babbsack!


6

Samstag, 8. Juli 2006, 16:23

Hallo Uwe :wink:

Sieht schon mal gut aus bis jetzt :ok:
Bin gespannt wie es weiter geht und bleibe am Ball :)

Grüsse :ahoi:
Jüre

7

Sonntag, 9. Juli 2006, 17:06

Thermophylae

Der Besanmast



Nach ca.16 Stunden hab ich es geschafft,die Seilrollen sind fast alle an den Rahen und am Mast. :tanz:

Die Rollen sind eigentlich Jungfern,aber ich hab nix kleineres gekriegt.

:cracy: :cracy:Zwirnfäden durch 2-3 mm kleine Scheibchen zu ziehen bringt einen schnell an die Grenzen :pfeif:nach 25 mal wollt ich schon Bananen rauchen :D

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (22. April 2007, 09:57)


Beiträge: 1 469

Realname: Andy

Wohnort: Lahn-Dill-Kreis

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Juli 2006, 18:11

Hi.

Zitat

nach 25 mal wollt ich schon Bananen rauchen
Das glaub ich dir auf's Wort. Macht aber schon richtig was her, dein Segler. :ok: :ok: :ok:
Viele Grüße, der Babbsack!


9

Montag, 10. Juli 2006, 11:03

Hallo Uwe,
klasse Arbeit ! Prädikat "Handgeknüpft" und das bei den Lohnkosten :D
Ich hoffe der Schwund war nicht so groß. Wenn da ein Teilchen runterfällt ist es doch weg, oder ?

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

10

Montag, 10. Juli 2006, 16:05

Moin Uwe :wink:

Geht ja recht flott voran deine Thermo :ok: :ok:

Was man bis jetzt sehen kann sieht schon mal klasse aus :) :)

Bin schon auf die nächsten Bilder gespannt.und solange Takel ich a bissi an der Consti weiter :ahoi: :ahoi:

Ciao Kai

11

Sonntag, 16. Juli 2006, 09:26

Besanmast im Bau

Nach vielen Stunden Fummelei hab ich was geschafft.

Am modell sehen die Segel nicht so nach Plastik aus,das kommt vom Blitz.Der Besanbaum ist mit einem 3-fach Takel am Mast ausgerichtet,ebenso die Großrah.

Die dicken Stricke unter den Rahen sind die Fußpferde,Taue auf denen die Matrosen stehen beim Segelbergen.

die großen Segel haben 4 Geitaue,die kleinen nur 2.
Nanten und Fallen
sind immer doppelt ausgelegt und führen durch die Plattformen zum Deck.Die Brassen fehlen noch,da ich erst die Stagsegel anbringen muß.

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (8. Januar 2007, 19:19)


12

Dienstag, 18. Juli 2006, 12:24

Hallo Uwe,
da steckt ja schon eine viel Arbeit drinnen :ok:
Sieht prima aus, bis auf die Blöcke. Die sind einfach etwas zu groß.
Vielleicht könnte man sich welche selber fertigen ?
Aber sonst Top, die Jungfern als Rollen kommen prima.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

13

Dienstag, 18. Juli 2006, 14:25

Thermophylae

Hier mal ein größenvergleich:


Man sieht Fuspferde hinkriegen ist nicht leicht,und beim Takeln reissen sie schnell ab.
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (8. Januar 2007, 19:22)


14

Samstag, 22. Juli 2006, 18:39



Die ersten Rahen am Hauptmast.
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

15

Montag, 24. Juli 2006, 11:50

Hallo Uwe,
klasse Arbeit, was ne fummelei bei dem Maßstab :respekt:
Welche Knoten verwendest Du um die " Taue " auf Spannung zu bekommen ?

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

16

Montag, 24. Juli 2006, 18:24

Hey Uwe, ob das Plasteschiff auch so gut brennt wie die Streichhölzer? :abhau: :baeh:

:abhau: :prost: :hand:
Find ich genial dein Schiffchen :ok:

17

Montag, 24. Juli 2006, 18:43

Miniupdate

Auch hier habe ich Editiert,weil die Bilder weg waren
Bitter weiterscrollen :D
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (13. Januar 2007, 15:54)


18

Dienstag, 25. Juli 2006, 10:20

Hallo Uwe,
das mit dem " Einfädler " ist ja eine großartige Idee. Lob an die Gattin :ok:
Die Technik werde ich sicher bei der Endeavour anwenden. Super Idee :wink:

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

19

Dienstag, 25. Juli 2006, 10:45

Hallo Uwe,wollte was posten aber ich hab irgendwie den Faden verloren :abhau:Nee im ernst unglaublich was du da leistest und der Hauptgrund warum ich keine segler baue.Dafür reichen meine Nerven sicher nicht.
Hochachtungsvoll,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

20

Dienstag, 25. Juli 2006, 13:33

Ein Plastikbausatz?
Na gut, der Regenwald muss ja auch irgendwann mal Zeit haben, nachzuwachsen...
Sehr schönes Schiff bisher, :respekt:
Wenn ich daran denke, dass mir bei den wenigen Fäden meiner Titanic schon die Haare zu Berge standen...

21

Donnerstag, 27. Juli 2006, 15:16

]Wieder ein kleines Update

Die beiden unteren Rahen am Hauptmast sind angebracht.




[Nun habe ich 96 Seilrollen angebracht,und brauche noch ca.60 Stück also auf zum Händler

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (13. Januar 2007, 15:41)


22

Donnerstag, 27. Juli 2006, 15:54

Hallo Uwe,
:ok: :ok: :ok: Sahnemäßig
96 Rollen :cracy: und das bei der Hitzewelle.
Geben Schweißtropfen eigentlich realistische Salzflecken an Deck ? :D :smilie:
Im Ernst, ganz toll gemacht.
Danke auch für den Scan der Wantentakelung :five:

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

Beiträge: 1 469

Realname: Andy

Wohnort: Lahn-Dill-Kreis

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. Juli 2006, 22:57

Hi Matchstik.
Ich sach nur :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :dafür:
Viele Grüße, der Babbsack!


24

Freitag, 28. Juli 2006, 14:47

Hi Uwe.

Na schaut doch schon erste sahne aus die thermo.Bin schon auf die nächsten bilder gespannt :ok: :ok:

25

Dienstag, 1. August 2006, 16:13

Hi Uwe.
Sieht doch schon richtig gut aus. Freue mich auf die Fortsetzung. :ok: :ok:

26

Dienstag, 8. August 2006, 17:29

Editiert

:DHier hab ich mal Editiert,weil die Bilder weg sind.

:)bitte Weiterblättern
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (13. Januar 2007, 15:43)


Kittyhawk

unregistriert

27

Dienstag, 8. August 2006, 17:40

Wow ist das klein.....
Ich würd mir wohl die Finger brechen....
Viel Spass beim Verarbeiten :abhau: :abhau: :baeh: :baeh: :baeh: :baeh: :baeh:

Na ja aber wenn nicht für sowas, wofür sonst ist man Modellbauer.
Immer weiter sieht wirklich gut aus.

gruß
Katja

28

Mittwoch, 9. August 2006, 13:35

Hallo Uwe,
dann kann´s ja weitergehen.
Die sind ja so etwas von winzig und teuer. Was da wohl das Kilo kostet ? :D
Der Maßstab hat´s ja in sich.
Alles für den Modellbau, :party: alles für´s Modell :party:

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

29

Montag, 28. August 2006, 16:28

Hallo Uwe,
wir hatten uns doch mal über den Nachschub von Einfädlern unterhalten.



Die Fa. Wenco bietet solche an.
Eine Packung kostet 0.99 Euro und enthält 2 Stück. Diese Firma stellt in manchen Läden Verkaufsständer für Nähbedarf hin. In Haushaltswarenläden sollte man fündig werden.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

30

Samstag, 13. Januar 2007, 15:53

Hallo Klebergemeinde :wink:

So,nachdem ich mich in alle Schiffe reingehängt habe,möchte ich mich auch mal Eurer Kritik stellen.


Der Stand heute......


Der Besanmast.

Der Bugspriet.Stampfstag und Ankerketten sind Messingketten vom Juvelier.

Die Fallen der Hauptmastrahen,etwa Originalgröße

https://foto.arcor-online.net/palb/alben…56333623062.jpg
Als Link,hochaufgelöst,bitte anklicken.


Hier auch nochmal groß:
https://foto.arcor-online.net/palb/alben…36362363462.jpg
Das sind kaum 20 cm.
Dieses Wochenende werde ich der "Thermophilae"widmen
:!!Also los,gebts mir :D
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (22. April 2007, 10:04)


Werbung