Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hypopyon

unregistriert

1 561

Donnerstag, 24. Januar 2013, 08:03

so war es und so steht es in den Analen


Ich waer hier so langsam fuer eine FSK.... :abhau:

1 562

Donnerstag, 24. Januar 2013, 08:33

da reicht aber nicht einmal FSK 18!
LG Tipper Gore

1 563

Donnerstag, 24. Januar 2013, 17:58

nabend männer nebst bine,

de röler nimmt langsam wieder fahrt auf und hat sich der nächsten riffelbleche angenommen.
wie schon gestern berichtet, musste dafür der ventilator einen tick nach hinten gesetzt werden, was aber rückblickend, kein grosser act war...
ok...glück war das schon im spiel. wäre ich beim rausklöppeln abgerutscht..... ;(

wie meist fängt bei mir ja alles mir einem stück sheet an....



danach die schicke metalfolie verklebt und angeschliffen. im anchluss mit klarlack versiegelt, die riffelblech decals verlangen ja nach einem möglichst glatten untergrund



vom aufbringen der riffelblechstruktur habe ich kein foto aber im prinzip ist das auch nichts besonderes....
wie gnaz normale decals, wird auch die struktur der riffelbleche appliziert.....sieht dann so aus.




im unterschied zum letzten mal habe ich mit RICHTIGEM weichmacher gearbeitet und musste feststellen, dass ganz normale essigsäure besser ist.
also im anschluss noch einmal DAMIT eingepinselt....et voilà



hier ein blick auf den venti...ich hoffe, dieser kann nun dauerhaft dort bleiben.....



venti plus riffelblech, hier noch in der version vor korrektur der kanten mit essigsäure



venti mit riffelblech, auch ich habe mut zum makro....und sorry...1 cent münze vergessen....kommt nicht wieder vor



da frisch eingebaute riffelblech, ebenfalls noch VOR dem essigtuning....
zum einbau gab es aber diesmal eine neuerung, weil ich keinen bock hatte wieder farbe abzukratzen
https://www.staples.de/burobedarf/klebst…CFYJBzQodHEMALA



zwar nicht ganz scharf aber als bildender künstler kann ich mich ja stets auf gerhard richter's starken künstlerischen einfluss berufen!!!



so...und jetzt geh ich was futtern....
hab hunger...bis später...
LG the Hungroland

Hypopyon

unregistriert

1 564

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:12

Tolle Arbeit again dear Roland. Die Struktur der "Bleche" kommt wirklich sehr realistisch raus. Wenn ich aber ehrlich bin, komme ich mit den ganzen Details nicht mehr klar. Mir fehlt das Ingenieur-Wissen einer solchen Maschine, es wuerde mich aber brennend interessieren. Ich waere Dir sehr verbunden, wenn Du, falls Muse da ist ,mal einen Post machen könntest, in dem Du anhand von Ausschnitten der vorhandenen Photos mehr erklärst....Was macht der Venti, wie entnimmt man die Kohle, wo kommt sie rein, was treibt die Welle, warum muss man oben drueber laufen usw......Ich seh zwar immer die tollen Bilder, weiss aber gar nicht so richtig was was und wofuer ist.....Oder steh ich da alleine? Dann kannst Du dir die Arbeit natuerlich sparen.....
Yours dummy Harry

1 565

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:24

Ich seh auch immer nur schöne bunte Bilder, also mach Dir nix draus! ^^

Ist ja schliesslich auch der Röler und nicht das dafi...

Whatever...kewl pix Röler! :thumbup:

Gruß Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 566

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:09

männer,
ich kann das wirklich gut verstehen, dass ihr gerne mehr informationen zur den funktionen des gezeigen hättet.
ich werde mir mal überlegen, wie ich das hinbekomme, ist es doch 'nur' ein zeitliches problem.
recherche, das ganze erst einmal selber verstehen und bauen, zumeist gibt es ja zu all dem keine referrenzmodelle,
dauert eben seine zeit! wenn ich anfange alle technischen details analog zu daniel's messengerkabel geschichte aufzuarbeiten,
werde ich mit meiner körry niemals fertig. als nächstes besteht ja noch das alte problem.
ich fange mit einem x-beliebigen teil an und arbeite dann 3-4 stunden kompett selbsvergessen, ja....bis das ding fertig ist.
so geschehen z.b beim venti....keine fotos....nur vom endergebnis.
ich gelobe besserung, wie zuletzt ja auch schon einige male geschehen.
am besten ist, ihr fragt nochmal konkret nach.....so wie jüngst johann nach dem venti.
ich werde dann versuchen, weniger scherzhaft und ohne verweis auf mutti's saublaser (sorry nochmal johann),
zu erklären, wie was funzt! OK?
also wäre thema nr 1 der ventI?
1. antrieb des propellers mittels dampf ausm Kessel!
2. venti sorgt für luftzirkulation unter deck, sprich der alte muff und der staub müssen raus.
3. desweiteren sorgt eine zweite leitung für die sauerstoffzufuhr der brenner. nix anderes als n grosser choke!
4. funktionsweise des propellers: saugen....nicht blasen!
so....was folgt als nächstes???
ach ja.......das ist mein referenzwerk für die meisten dinge
https://www.amazon.de/Handbuch-Schiffs-D…59054480&sr=8-4
nutzt aber nur, wenn man eine alte ausgabe mit den GROSSEN plänen im antiquariat erwischt!
LG steaming röler

Hypopyon

unregistriert

1 567

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:29

Danke DIr Roland fuer die Ausfuehrungen zum Venti!

Ich weiss....es ist ein Zeitproblem. Und auch ein didaktisches. Aber es geht auch schon los....Sauerstoffzufuhr der Kessel. Im Kessel wird Wasser zu Dampf. Was soll da noch extra Sauerstoff?

Nein, keine Angst. Solche Details sollst Du nicht ausführen. Ich dachte mehr an sowas ;-) :

Dampfmaschine

Eine Erklaerung anhand Deiner Photos wuerde mir genuegen. Du hast die Details doch gebaut. Wo geht die Kohle rein, wo die Asche raus? Stell DIr einen Dodge Charger mit Big Block vor und Du erklaerst mit einem Bier in der Hand die Lichtmaschine, den Zylinderkopf, den Luftfilter und den Vergaser. Nicht in Funktion aber eben was was ist......

Das wuerde mir gefallen wie Apfelkuchen. Aber wie gesagt. Wenn Muse ist. Eilt nicht.
:wink:
Harry

1 568

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:43

ja du hast recht.....ein didaktisches problem....
aber auch eine konzentrationsübung....für mich.
luftzufuhr für die kessel ist natürlich quatsch....es sind die brenner, bzw feuerstellen!!!
8)

autopeter

unregistriert

1 569

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:46

Hallo Roland, wie immer und wie natürlich schon erwartet erstklassige Arbeit.
Ich würde mich sehr über ein Bild in der totalen von oben freuen, damit man einmal einen Überblick von dem Gesamtkunstwerk erhält.
In freudiger Erwartung
Peter

1 570

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:55

Stark, wie hieß eigentlich nochmal die Kunstepoche nochmal, ah Punktismus.
Ich kann dich verstehen, Roland. Da will man ein wenig vorwärts kommen und vergisst dann das Knipsen und dann auch das Schreiben. Bauberichte fressen doch einiges an Zeit. Aber mach mal weiter. Der Weg ist ja das Ziel.

Achja, verträgt der Essiggeruch eigentlich den häuslichen Frieden oder ist es für dich DIE Möglichkeit, sich von Frau Ruhe zu verschaffen, da sie den Geruch nicht vertragen kann? Das sollte ich mal in einem Selbstversuch testen....

Gruß Jan

1 571

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:09

männer,

Yes, Searg!

Roland, dies war weder eine Negativkritik noch eine Beschwerde! :love:
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass der dafi gerne und gut erklärt was er da macht, dies aber nicht von jedem zu erwarten ist, da das nunmal nicht Jedermanns Ding ist und nicht jeder so viel Zeit dafür aufwenden mag.

Eine kurze knappe Erläuterung - Bild, Pfeil, Bezeichnung - wäre jedoch äusserst wünschenswert.
Nur damit der ganze Rest von uns hier nicht ganz dumm stirbt OBWOHL wir Dir Tag ein, Tag aus hier folgen. :rolleyes:

Nein, keine Angst. Solche Details sollst Du nicht ausführen. Ich dachte mehr an sowas ;-) :



Dampfmaschine

Genau den selben Gedanken hatte ich auch im Kopf! :abhau:

Gruß Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 572

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:22

Und damit auch diese schönen Bilder ausreichend gewürdigt werden...













Es grüßt das vintagemickey :wink:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 573

Donnerstag, 24. Januar 2013, 21:45

mickey ich sage

www.youtube.com/watch?v=2Cc8KfVTaI0

ich werde deine SW- werke nutzen und die tage bunte pfeile einzeichnen, damit erstmals deutlich wird,
wieso, weshalb, warum.
LG euer samson

1 574

Freitag, 25. Januar 2013, 11:21

Hi Roland!
4. funktionsweise des propellers: saugen....nicht blasen!

luftzufuhr für die kessel ist natürlich quatsch....es sind die brenner, bzw feuerstellen!!!

Aber - sach ma... müsste der dann nicht eher pusten??

lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

1 575

Freitag, 25. Januar 2013, 14:40

moin frank,
du siehst, es ist nicht ganz einfach, das ganze zu erklären aber ich versuche mal zu präzisieren!
SAUGEN aus dem innenraum IN DIE rohre, welche da blasen IN das feuer!
LG der rohrland

1 576

Freitag, 25. Januar 2013, 15:13

Mach doch mal 'n Strömungsplan, Röler! :abhau:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Nein, nur 'n Witz! Nicht gleich Schnappatmung und Herzinfarkt bekommen! :lol: :lol: :lol:

Gruß Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 577

Freitag, 25. Januar 2013, 17:57

SAUGEN aus dem innenraum IN DIE rohre, welche da blasen IN das feuer!

und Frischluft dringt dann wegen Unterdruck durch diverse Ritzen im Schiff bzw. Öffnungen ein?
Dann haben die Jungs mit der Schippe aber schwer im Durchzug gestanden. Obwohl das deren kleinstes Problem gewesen sein dürfte.
Kommt zwischen die Holzböden auch noch Riffelblech?
Viele Grüße
Thorsten

1 578

Freitag, 25. Januar 2013, 18:28

frischluft kommt von oben durch die zwei lufteinlässe vor dem schornstein
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…(1861)_deck.jpg
und in die mitte kommen noch riffelbleche....that's right!!!
LG euer körry
danke mickey :trost: vor takin' care......

Hypopyon

unregistriert

1 579

Freitag, 25. Januar 2013, 20:55

Der Beluefter hat aber viele Knoepfe an der Jacke.....Aber seinen Kohl hat er brav gegessen. Das kann man sehen! :ok:

1 580

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:17

schaue gerade diese doku auf servus TV
https://www.servustv.com/cs/Satellite/Ar…011259439429615
LG der :sabber: roland

1 581

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:32

Na das muss ich mir doch auch mal anschauen... :cu:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 582

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:40

dito :ok:
Gruß
Andi :ahoi:



Fertig:RC: 1890 San Francisco Bay Scow Schoner als Fahrmodell im Maßstab 1 : 35
Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

autopeter

unregistriert

1 583

Sonntag, 27. Januar 2013, 20:05

Hallo Roland, schau doch meinen Beitrag 1569 hier im BB noch einmal an.
Ich würde mich sehr freuen :hey:

Gruß vom
Peter

Beiträge: 1 020

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

1 584

Sonntag, 27. Januar 2013, 20:13

Hallo Peter !
Meinst du deinen wunsch einer totalen draufsicht wenn ja würd ich auch gerne sehen :)
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

1 585

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:53

männer, ich probier das mal.....ist aber nicht so einfach.....wegen der lääääääääääänge.
und peter....sorry für's überlesen :pfeif:

autopeter

unregistriert

1 586

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:05

Der Roland macht das schon :tanz: :tanz:

Gruß vom
Peter

1 587

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:10

er macht!!! 8|

1 588

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:22

männer, ich probier das mal

Zitat: Nein! Tue es, oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.
- The green Y

Möge die Macht mit Dir sein, Röler. :wink:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 589

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:39

schwer zu sehen, in ständiger bewegung die zukunft ist.
:D

1 590

Montag, 28. Januar 2013, 12:00

....kurz aus der mittagspause....moin männer....
wie versprochen für die herren peter und mickey eine körry-spezial von oben....

das problem ist die eben die länge!!!!! ;)
LG der roland

Werbung