Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. August 2010, 21:57

Agusta Bell 212 des ÖBH in 1:48

Hallo zusammen.

Ich habe am Samstag mit einer neuen Bundesheermaschine begonnen, von der ich ja eigentlich keinen Bericht machen wollte.
Aber durch einen Wettbewerb in einem anderen Forum habe ich mich umentschieden, und da diese Rubrik hier hubschraubermäßig sowieso schwer EC-lastig :cracy: ist, gibts meine Vortschritte eben auch hier zu sehen :D

Ausgangsbausatz ist der UH-1N von Italeri.




Begonnen hab ich mit dem Innenraum, womit auch sonst bei einem Hubschrauber :huh:
In die Decke wurden drei Beleuchtungen eingebaut, die dem Vorbild näher kommen als das Bausatzteil alleine.
Außerdem kam noch diese runde Verkleidung dazu.




Die Sitze haben aus Rundmaterial und Kupferdraht ein neues Rohrgestell ubd aus Klebeband eine neue Sitzfläche bekommen.




Auch die hinteren Sitzbänke wurden den österreichischen Maschinen angepaßt.




Auf Vorbildfotos ist im Kabinenbereich eine zusätzliche Bodenauflage zu erkennen, die hab ich aus einem Stück Alu geschnitten und gefeilt.




Fürs Cockpit habe ich die Pedalle und das Instrumentenbrett etwas bearbeitet.
Zweiteres icht 100%ig sauber, da die Österr. Maschinen noch eine Abdeckung zwischen Panel und Scheibe haben und daher später nicht viel zusehen sein wird.






Soweit der momentane Baustand.







Hoffe euch gefällts und ihr meldet euch wenn nicht :!! :D


Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Beiträge: 1 359

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. August 2010, 08:21

Servus Daniel,
na und ob das gefällt, das wird ein prima Baubericht, wenn er
schon so detailliert beginnt :ok:

bin gespannt wie es weiter geht-viele Grüße Sven :wink:

Beiträge: 2 144

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. August 2010, 16:18

Servus Daniel,

spioniere mal ein wenig in fremden "Gewässern" und stelle fest, dass die östereichischen Soldaten wohl sehr zarte Hintern haben (siehe Polsterauflage der Sitzbänke). Da hat sich der Ausflug in die fremde Gefilde intellektuell doch schon wieder gelohnt.... :abhau:

Sieht gut aus was Du da so verbessert hast. Ich glaub, ich gucke jetzt ab und zu mal rein, um zu schauen was Du hier noch so alles verbesserst, wer weiß was man noch so lernen kann bei Euch von der rotierenden Fraktion...

TaumelscheibenGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

4

Dienstag, 10. August 2010, 20:51

Hallo Daniel !

Das schaut ja schon echt gut aus, was du alles verbessert hast. Die Sitzauflage aus Tape ist ja mal eine super Idee. Die ist auf alle Fälle gespeichert :) Die Kopfstützen gefallen mir auch sehr gut, aber die des Co-Piloten scheint sehr weit nach hinten gebogen. Da kriegt man doch Nackenschmerzen......

So wie du schon anfängst, kann es wohl nur ein Sahnestück werden. Komme auf alle Fälle immer mal wieder hier vorbei

Gruß Thorsten

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. August 2010, 17:18

Hi Leute.

Schön, dass mein Baubericht bereits auf soviel Interesse stößt, ich hoffe ich kann eure Erwartungen weiterhin erfüllen :huh:

@Andreas
Bei dir freuts mich natürlich besonders, dass du dich in fremde Gefilde traust um deinen intelektuellen Horizont zu erweitern, auch wenns nur um österr. Soldatenär...e geht :abhau:

@Thorsten
Die vermeindlichen Kopfstützen sind nur Gurtführungen und mitlerweile gerade gerichtet. Kopfstützen gibts in unseren 212er nicht.

@Sven
Detailiert muß sein, gibt jede Menge Abweichungen zwischen Vorbild und Kit, innen wie außen :)


Heute hab ich den Innenraum noch in ein zartes Grau gehüllt, sieht trostlos aus, bleibt aber nicht so.




Bis zum nächsten Mal...

Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


6

Mittwoch, 11. August 2010, 18:17

Hallo Daniel

Welchen Kupferdraht verwendet ihr da? Möchte bei meinen nächsten Modellen auch mal ein paar Leitungen und Kabel nachmodellieren?
Ist das Draht z.B. aus alten Netzwerkkabeln etc.? Wobei der eigentlich schon recht dünn ist.

Gruß, Patrick

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. August 2010, 18:30

Hi Patrick.

Ich verwende was mir in die Finger kommt, sind alles alte Kabel in den verschiedensten Stärken.
Dieser hier kommt von einer Telefonleitung, die wir in meiner letzten Wohnung aus der Wand gerissen haben.
Ich hab aber auch noch Kabel hier liegen mit1,5mm² Querschnitt, je nachdem wofür ichs gerade brauche.
Die Isolierung ist manchmal auch als Schlauchleitung ganz brauchbar.

Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Beiträge: 2 144

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. August 2010, 19:54

Hy Daniel.

Ja gerne, man will sich ja auch noch entwickeln, das hört ja nicht auf bloß weil man über.... ähhhh sagen wir mal 28 ist :roll:

Außerdem mag ich stramme Hintern in Uniform.... :love:

:abhau:

TellerrandGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

9

Samstag, 14. August 2010, 09:32

Moin Daniel,

Dein Umbau schaut bisher klasse aus! Einen Baubericht der Bell 212 hatten wir bislang garnicht hier im Forum oder ? :idee: :idee:
Naja ist mal was anderes im gegensatz zu denn ganzen EC's :pfeif: :pfeif: :pfeif:

Der Bausatz, den du verwendest, ist das die Wiederauflage mit der Decals Variante der deutschen Bundespolizei?

Ich werde aufjedenfall dran bleiben, evtl. lernt man noch was ;)

Gruß Patrick :wink: :wink: :wink:

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. August 2010, 19:03

Hallo Jungs und Mädels.

Ich hab ein wenig an der Bell weitergewerkt, aber zuerst:

@Patrick(BK 117)
Ja, ist die Italeri Wiederauflage, aber noch mit den Decals in BGS ausführung.
Ist glaub ich auch hier in der Galerie zufinden.

@Andreas

Zitat

Außerdem mag ich stramme Hintern in Uniform.... :love:

Ich glaube das Thema beenden wir besser an dieser Stelle :D


Heute bin ich über den ersten wirklichen Schwachpunkt des Bausatzes gestolpert, die Verglasung.
Links wie sie aus der Schachtel kommt, rechts nach ca. 20min Zuwendung meinerseits.



Windschutzscheibe und der Rest sieht auch nicht anders aus. :bang:


Jetzt die eigentlichen, wenn auch kleinen Fortschritte dieser Woche.
Die Cockpittüren bekamen eine Innenverkleidung inkl. Tasche.
Die Verkleidung dahinter entstand aus einem Polystyrolprofil und Bleifolie einer Sektflasche die der Struktur der Dämmung im Innenraum sehr Nahe kommt, Glück braucht der Mensch :D




Das Armaturenpanel wurde verkabelt, aber wie schon geschrieben wird das Meiste davon unter einer Blende verschwinden, lediglich durch die Bodenverglasung wird man etwas davon erahnen.




Die Sitzauflagen habe ich nach Vorbild in zwei unterschiedlichen Grüntönen gepinselt, am Pilotensitz werden noch Gurte hinzugefügt und die Staukiste unter der Sitzbank wird noch mit der vorhin gezeigten Bleifolie verkleidet und nachlackiert.





Soweit von mir, bis zum nächsten Mal.

Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


11

Sonntag, 15. August 2010, 19:47

Alle Achtung Daniel, was Du da bist jetzt an Detailreichtum an den Tag legst. Bin ja sonst kein Hubschrauberfan, aber das werde ich mit Sicherheit
weiter verfolgen. Gefällt mir ausserordentlich gut !!

Gruß, Patrick

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. August 2010, 19:21

Hallo Leute.

@Patrick
Freut mich wenn dich der Baubericht interessiert, schau mir persönlich auch oft das Eine od. Andere Modell an, das nicht in mein Gebiet fällt, man kann ja überall was Neues lernen.


Nachdem mich das Ergebnis der Bleifolienverkleidung mehr überzeugt hat als das vorgeprägte Muster am Bausatzteil, habe ich den hinteren Kabinenteil auch noch neu tapeziert.



So siehts mit Lack und Washing aus.






Nebenbei habe ich heute mit den ersten Teilen der Außenhaut begonnen, an den Triebwerksverkleidungen habe ich die angedeuteten Gitter herausgefräßt und durch ein Nylongitter ersetzt.




Soweit sogut, eure Meinung ist wieder gefragt.


Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. August 2010, 19:50

Hallo zusammen.

An der 212er ist wieder ein wenig geschehen, zum Einen hab ich am Innenraum weitergemacht um den Vogel bald zusammenkleben zukönnen, nebenbei hab ich auch wieder an den Außendetails weitergewerkt.

Der Dachbereich über dem Cockpit hat noch ein paar Details bekommen.




Das Cockpit ist bis auf die Sitze auch fertig, hier sieht man auch die Abdeckung auf dem Instrumentenpanel, die mittlerweile auch Farbe bekommen hat.




An den Sitzen habe ich mit den Gurten begonnen, bis auf die Beckengurte wirds auch so bleiben.




Besondere Gedanken habe ich mir auch über den Lasthaken gemacht, der beim Modell auf einer kreisrunden Erhöhung sitzt, beim Orginal sieht die Sache allerdings so aus ->Bild.
Daher habe ich eine runde Ausnehmung in den Rumpf gefräßt und aus Sheet ein Gehäuse angefertigt in das der Haken auf seiner Grundplatte kommt.
Die ganze Konstruktion kommt natürlich noch tiefer in den Rumpf und wird am Rand dann plan verschliffen.




Das wars wiedermal, hoffe euch gefällts.

Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. August 2010, 15:11

Hallo.

Heute habe ich den Innenraum soweit fertiggestellt, um als nächstes die Rumpfhälften verkleben zu können.
Leider farblich etwas verfälscht.



Hier im natürlichen Licht.




Nebenbei habe ich auch an der Triebwerksabdeckung weiter gearbeitet.
Auf dem ersten Bild sieht man noch den Unterschied zwischen den angegossenen Abgasrohren und dem Ersatz aus zwei Aderendhülsen.




Die alten Rohre habe ich im Anschluß mit Sheet verkleidet um die Proportionen wieder stimmig zu bekommen.





Hoffe euch gefällts... :!!


Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. August 2010, 21:10

Hallo.

Nachdem der Innenraum soweit fertig ist, habe ich die Rumpfhälften verklebt,
Bis auf einen kleinen Spalt an der Nase paßte alles ganz gut, ich hoffe das geht beim Dach und der Frontverglasung so weiter :huh:

An der Unterseite habe ich dann auch gleich den neuen Schacht für den Lasthaken verklebt.




Desweiteren habe ich mit der Gestaltung einer kleinen Base für den 212er begonnen.




Grüße :cu:
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


16

Montag, 30. August 2010, 14:17

Hallo Daniel,

also bis jetzt gefällt mir deine Bell sehr! Schaut echt gut aus mit den ganzen Umbauten und Nachdetaillierungen! :thumbsup:
Habe den Bausatz auch im Lager, daraus wird aber eine deutsche Luftrettungs-Version gebaut. :pfeif:
Werde hier dranbleiben und bin schon auf's nächste Update gespannt...

Grüße
Til :wink:

17

Montag, 30. August 2010, 22:31

Hallo Daniel !

Also der Innenraum schaut sehr leer aus. Ist das so bei den Maschinen ? Ansonsten sehen die Details recht gut aus. Die Abgasrohre hast du super ersetzt.

Bin mal auf die Lackierung gespannt.

Gruß Thorsten

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. September 2010, 14:54

Hallo Leute.

@Thorsten
Auf den meisten Fotos die ich vorliegen habe sind die Maschinen tatsächlich ziemlich leer, einzig ein einzelner Sitz ist meißt in Flugrichtung zwischen Piloten- und Co-Sitz eingebaut.
Vielleicht mach ich den noch, der Bordtechniker soll ja auch wo sitzen ;)

@Til
Luftrettung hört sich auch ganz interessant an, Varianten für die 212er gibts ja genug, überleg auch schon ob ich mir den Bausatz nochmal zulege.


Meine Bell hat gestern ihr Dach bekommen, mit ein wenig drücken und dem Einsatz von Schmelzkleber, der schnell auftrocknet, ging es eigentlich recht problemlos.
Über den Schiebetüren blieben allerdings stellenweiße kleine Spalten, die noch verspachtelt gehören.




An der Unterseite habe ich begonnen die ersten Details zu ändern.
Der Landescheinwerfer wurde an seiner ursprünglichen Position (1) abgeschliffen und an der entsprechenden Stelle eine neue Aufnahme gebaut (2)




Zum Schluß noch eine kleine Vorschau auf den Heli mit der schlecht passenden Triebwerksverkleidung.





Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

19

Samstag, 4. September 2010, 13:07

Hallo zusammen.

Ich hab mich heute am Hautrotormast zuschaffen gemacht, denn das Bausatzteil überzeugte mich nicht wirklich.




Den Mast selbst habe ich durch einen 2mm Rundstab ersetzt, die anderen Teile habe ich versäubert und das Gestänge ersetzt.
Die Manschette ist aus Milliput geformt.




Damit die Bell auf ihrer Grundplatte später nicht so einsam herumsteht, hab ich einen Löschwasserbehälter gebaut.
Diese 600l Tanks werden vom Bundesheer mit der 212er zur Waldbrandbekämpfung eingesetzt.
Für die Blackhawks gibt es ein ähnliches System, allerdings mit 3000l Fassungsvermögen.








Hier mal das Vorbild: Bundesheer



Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. September 2010, 19:15

Hallo.

Nachdem meine Modellbau-Motivation diese Woche sehr gering war, gibt’s heute nur Kleinigkeiten.

Der Löschbehälter hat Decals und Seile erhalten.






Die Aufnahme für den Rotormast wurde mit einer Aderendhülse dem Durchmesser der neuen Welle angepasst.




Was die Triebwerksverkleidung betrifft, passt diese wie schon erwähnt eher schlecht als recht.
An beiden Seiten sowie hinten am Übergang zum Heckausleger bleiben teils gewaltige Spalten.






Hoffe ihr seid noch dabei und lasst etwas von euch hören.

Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 18:38

Hi Leute.

Motiviert durch die Besichtigung und der 5D-HH bei der Retter-Messe am vergangenen Wochenende in Wels, habe ich wieder ein wenig an der Bell gewerkt!

Leider stimmen die dem Bausatz beiligenden Schiebetüren nicht ganz mit denen der Agusta-Bell-Maschinen überein, sondern entsprechen eher denen der USMC-UH-1N.



Links die Türe aus dem Bausatz, rechts habe ich den Wulst um die Fenster weggeschliffen und die Ecken ein wenig bearbeitet.
Dadurch wirken die Fenster nun größer und kommen dem Vorbild schon näher.


Der Rotormast wurde nach einem Aha-Erlebnis am So beim Bilder machen am Orginal, von Alu in Hellgrau umlackiert.



Das Foto wurde direkt nach dem Lackieren/Demaskieren gemacht, einige Kleinigkeiten muß ich noch nachbessern.


Nachdem ich keine weiteren Fortschritte vorzuweisen habe, gibts eine kleine Stellprobe auf der nun fertigen Grundplatte.





Soweit von mir, ich hoffe hier tut sich jetzt wieder ein wenig was, sonst verkommt das hier zu einem Monolog :schrei:


Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Beiträge: 868

Realname: Danny

Wohnort: Neustadt/Orla Thüringen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:16

Mir gefällt zwar diese Version, mit der spitzen Nase nicht so wie z.B. UH-1D, aber dein Tun bei der Detailierung sind echt spitze :ok:

So, weitermachen, ich will was sehn :baeh:
Grüße Danny

Wie Mutti, stets sagte... Hätteste Tauben als Hobby... würdest du auch voller Freude im Dreck stehen!


3D-Druck - was ist möglich

Modellbauer in Ostthüringen

Beiträge: 7 598

Realname: Roland

Wohnort: Pernitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

23

Samstag, 9. Oktober 2010, 17:19

Hallo Daniel :wink:

Hot moi wieder so a sch.... Touri probiert unsan Woid ozfackln? :!! :!!
Also ich muss schon sagen... was du aus dem Ami-Heli bisher gemacht hast.... :respekt: :respekt: :respekt: :dafür: :thumbsup: :thumbsup: diese Verbesserungen - echt der Hammer!!! :ok: :ok: :ok: Waren in dem Bausatz eigentlich Decals für unsere "Luftwaffe"?? Bin schon gespannt was du noch so alles "anstellst".

Mit freundlichen Grüßen aus Österreich nach Österreich :wink: :wink: :wink: :wink:

Looser
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

24

Samstag, 9. Oktober 2010, 19:17

Hallo.

@Danny
Freut mich wenns gefällt.

Zitat

Mir gefällt zwar diese Version, mit der spitzen Nase nicht so wie z.B. UH-1D

...is bei mir genau umgekehrt :D , obwohl auch die D´s ihren Reiz haben.

@Roland
Schön wenn hier wieder ein Landsmann mitdabei ist :ok:
Decals waren beim Bausatz nur für 2 italienische, 1 amerikanische und 1 deutsche BGS Maschine dabei.


Schöne Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Beiträge: 7 598

Realname: Roland

Wohnort: Pernitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 17:00

Hallo Daniel :wink:

Tja, auf uns Österreicher wird ja gern vergessen - NEIN! SCHERZ! Ich hätt' eigentlich von jeder Maschine, die Österreich hat und die ich gebaut hab ne Österreichische Version baun können ( ich wusste gar nicht, dass unsere M-60 Kampfpanzer mit unsern "Flieger"-Hoheitszeichen markiert sind? :huh: ), aber da wir ja nicht sooo viel Ausrüstung anbringen... :S
Bin ja schon ganz gespannt, wie's mit deinem Heli ausgeht :tanz: Hast du die Hoheitszeichen in Eigenfabrikation gemacht oder wo anders welche organisiert? ?( - wär bei dir ja keine Überraschung :grins:
Ich hätte da mal eine Bitte an dich: könntest du bitte ein Vergleichsobjekt (Münze, Geldschein etc.) bei den nächsten Fotos mitablichten, damit Leute wie ich sich einen Begriff machen können, was das für ein "Riesen"vogel das ist? 8o (von modellbauerischen isses schließlich sowieso jetzt schon ersichtlich :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :grins: )
Hast du dich schon für eine Lackierung entschieden: UNI oder Tarn
Bin schon sooo gespannt wie's weitergeht :)
Man liest sich :pc:

mfg :wink: :wink: :wink:

Looser :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

26

Samstag, 29. Januar 2011, 11:11

Wow....saubere Arbeit....
das gleiche Problem mit den fehlenden Details kenne ich von der 1:35 UH-1D die ich in die dt. SAR Maschine Umvbaue, speziell der Rotormast...
Sehr schön. Vor allem der Löschbehälter sieht klasse aus.....

Beiträge: 1 359

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

27

Samstag, 29. Januar 2011, 18:46

Servus Daniel,

tja, der Teufel steckt im Detail- gefällt mir alles bisher sehr gut, der Hubi auf der Dioramenplatte wird auf jeden Fall ein Hingucker :ok:
Das Staffelwappen aus was besteht das, ist das ein Patch zum aufnähen für den Overall?

liebe Grüße Sven :wink:

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

28

Samstag, 29. Januar 2011, 20:05

Hallo Leute.

Schön,dass der Bericht noch nicht ganz in Vergessenheit geraten ist, ich hoffe ich habe bald wieder die Motivation um daran weiter zu bauen.

@Sven.
Das Wappen ist ein normaler Aufkleber, den gabs mal an einem Bundesheerstand auf einer Flugshow.
Ansonsten drucke ich mir Staffelwappen oder Ähnliches immer aus und laminiere sie ein.


Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Beiträge: 72

Realname: Florian

Wohnort: Deutsch-Wagram/Österreich

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 1. Februar 2011, 07:45

@alfisti: Was meints du mit Fliegerwappen auf dem M60? Es gab mal eine kurze Zeit (1956 bis ca. 1965) wo unsere Panzer genau das gleiche Hoheitszeichen wie die Flieger trugen, da hats dem M60 aber noch ned gegeben. ;)
Liebe Grüße aus Österreich

Florian

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 720

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. Februar 2011, 12:31

Hallo Florian.

Fliegerwappen...M60...??? ...hab ich nirgends geschrieben, Sven wollte den Ursprung des Staffelpatches wissen, den ich auf der Grundplatte plaziert habe ;)

Das mit den Kokarden auf unseren Panzern war mir schon bekannt, beim M60 dann ja aber nur noch in Form der weißen Umrisse?!

Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Ähnliche Themen

Werbung