Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 251

Samstag, 22. Juni 2013, 10:40

Ja schon, abr würdest du die Teile auch in einem anderen Massstab machen?
lg
hms

2 252

Samstag, 22. Juni 2013, 10:47

daniel macht die teile bis 1:700!!! :D

2 253

Samstag, 22. Juni 2013, 15:14

Das bei der Planung nicht immer alles so rauskam wie gewünscht zeigt der ursprüngliche Entwurf des offenen Flaglockers. Zu viele Platz auf der Platine, zu schwierig in der Montage und vor allem: Sieht nicht so lecker wie gewünscht aus!



Also flugs rausgeworfen und dafür dann lieber viele andere Goodys eingeplant ...



... sodele, die Glocke kann endlich auch geläutet werden :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 254

Samstag, 22. Juni 2013, 17:59

Hallo daniel,

ich bin gerade an der Aussentreppe meiner Vic. Kannst du mir sagen wie breit deine Rigols sind?
So weiss ich ob das passt was ich vorhabe.

Grüße Jens

2 255

Samstag, 22. Juni 2013, 18:07

Beide Sorten sind 13 mm breit.

Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 256

Samstag, 22. Juni 2013, 18:13

So hier mein kleines Meischderstückle, das überarbeitete Binnacle, auch als Kompasshäuschen bekannt.

Gut eingespannt, die Rillen der Rückseite geben Hilfe beim Einspannen wie auch einfaches Biegen :-)



Mit einem harten Gegenstand mit scharfen Kanten umgebogen ...



... nach dem ersten Biegen das Teil gelockert, ein doppellagiges Papier als Erhöhung unterlegt, wieder angezogen, das Papier entfernt und mit einem Holzstab die Kante nachgewalzt.



Das schwierigste ist immer die letze Biegung. Hier ist das Häuschen am Tisch mit Tesa-Doppelseitig festgeklebt und ein 3 mm Plexi eingelegt - (das dafi hat sich was gedacht und es funzt sogar :-) - und wieder mit meinem Klötzchen das Blech vorsichtig umgedengelt.



Und mit der feinen Zange die Kantenwinkel nachjustiert ...



... und es gibt ein schönes Kästchen :-)



Das Dächle des Kamins wird mit dem Körner auf weicher Unterlage gehämmert.



Den Innentisch zu biegen ist jetzt wahrlich kein Ding mehr :-) Dazu noch das Oberteil des Häuschens ausgeschnitten, den Schichtkuchenkompass geschichtet und die Zusatzteile - 2 mm rund Evergreen für die Lampe, 1 mm rund Evergreen für den Kamin, 0,2 mm Sheet oder Karton als Innenunterlage, zwei Ringe für die Seitenverspannung und Klarsichtfolie für die Scheiben - vorbereitet ...



... und alles zusammengesetzt.



Links das erste Ätzbinnacle, in der Mitte die neue Version mit jetzt gut erkennbaren Schubladen und rechts die überarbeitete Ruderradsäule, jetzt mit gut erkennbarem Loorbeerenkranz :-)

Alles Gute, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 257

Samstag, 22. Juni 2013, 18:42

...nur nicht ausruhen auf denselben! LG und natürlich BOCKSTARK!!!!

2 258

Samstag, 22. Juni 2013, 22:00

Hallo Daniel,

riesengroßen :respekt: . Ist echt bärenstark!

LG :wink:
Marcel

2 259

Samstag, 22. Juni 2013, 23:37

bär schlägt bock!!!! :ok:

2 260

Samstag, 22. Juni 2013, 23:37

Wo is denn die Laterne im Kompasshäuschen? :whistling:

Kann ja nich sein, das Dafi da vom Orichinal abweichen tut... :abhau:
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

2 261

Sonntag, 23. Juni 2013, 00:37

:sabber:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

2 262

Sonntag, 23. Juni 2013, 15:21

daniel macht die teile bis 1:700!!! :D

Das Problem ist nicth kleiner sondern grösser!
1/87????????
lg
hms

autopeter

unregistriert

2 263

Dienstag, 25. Juni 2013, 23:38

Der König der Vic-Bauer!
Mann, Mann Dafi, das ist einfach großartig was du hier zeigst.
LG
Peter

2 264

Mittwoch, 26. Juni 2013, 20:51

Hallo Daniel, ich habe heute mal in meiner Vergangenheit herum gestöbert und bin dabei über die folgenden Bilder gestolpert:




...sie stammen aus dem Jahre 1986, aber vielleicht wäre es ja noch eine zu erwägende Variante, wenigstens das letzte der Bilder als historisches highlight in die Katakomben Deiner "Victory" einzubauen...
:wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

2 265

Mittwoch, 26. Juni 2013, 23:49

Hagen, ich geh mal davon aus, dass er dass vermutlich eh vorhatte... :roll: ;)

Oder???? 8o

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 266

Donnerstag, 27. Juni 2013, 07:34

aktuell arbeitet daniel am köttel von sir archibald!!!!
LG der roland

2 267

Donnerstag, 27. Juni 2013, 07:57

...mit Geruch?
:wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

2 268

Donnerstag, 27. Juni 2013, 08:12

....alles hängt noch am seidenen faden!!!!!

2 269

Donnerstag, 27. Juni 2013, 08:22

...ich dachte, es hängt an der Schwierigkeit, zweieinhalb Jahre altes, grün schillerndes und stinkendes "salty horse", fünf Jahre alte, muffig riechende Trockenerbsen, schon wieder lebende Bisquitts und grünes, geleeartiges, von langen Fäden durchzogenes Wasser für die realistische Konsistenz und Farbe des Köttels zu besorgen...
der Speckschnieder :wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

2 270

Donnerstag, 27. Juni 2013, 08:27

....daniel zeig den köttel!! :hey:

2 271

Donnerstag, 27. Juni 2013, 08:47

... ich hab da schon Mal mindestens drei Konsistenzen vorbereitet, außerdem wollen Floater und Sinker berücksichtigt werden ...

... bei der Kost hätte ich eher auf Sinker getippt ....

.... Herr´ne, Wattenschitt ...

.... sagte Gott, als er das frisch erschaffene Ruhrgebiet sah ...

... xxx ...

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 272

Donnerstag, 27. Juni 2013, 09:00

:abhau: :abhau: :abhau: :abhau: :abhau: :abhau:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

Beiträge: 1 727

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 273

Donnerstag, 27. Juni 2013, 21:27

Hallo, obwohl die Victory nicht so mein Ding ist (bitte nich hau´n :rot:, ich steh nun mal auf vollvergoldete Barockbomber aus´m 17. Jahrhundert :verrückt: ) hab ich doch heute wieder Stunden damit verbracht hier im Baubericht zu schmökern, statt was ordentliches zu machen und an meiner Soleil zu bauen ;). Was soll ich sagen, einfach nur genial. Vor allem die "dreidimensionalen" Ätzteile eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Sowas könnte mir bei meiner SR sprichwörtlich Monate an Arbeit ersparen. Kannste nicht mal was dazu schreiben, wo man die so professionell geätzt kriegt und vielleicht ein paar Worte zur Erstellung der Vorlagen?
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

2 274

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:21

Zitat

ein paar Worte zur Erstellung der Vorlagen?

das füllt einen extra threat! aber nur zu daniel!!! :dafür:

2 275

Freitag, 28. Juni 2013, 09:25

Die Bilder aus der 1:1 Victory oben haben mich an etwas erinnert, das ich eigentlich schon vor längerer Zeit hier "loswerden" wollte. Ich habe vor 10 Jahren dies hier in Portsmouth anlässlich meines bisher einzigen Besuchs bei der Original-Vic gekauft.



Und da wollte ich Daniel fragen: Hast Du auch so ein Stück? Und wenn nein, würdest Du, wenn ich meines St. Martinmäßig mit Dir teile, Deines irgendwo am Modell verbauen? (Nagelbank, Beting o.ä.) Fände ich gut.
Oder? Findest Du/findet Ihr das kitschig. Ich bin mir unsicher. (Herz gegen Kopf?)

Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

2 276

Freitag, 28. Juni 2013, 09:28

soweit ich mich erinner, hat daniel sogar ORIGINAL vic holz bei seiner vic VERBAUT!!! frag mich jetzt nicht wo.....so please daniel.....löööööösen!
LG der roland

2 277

Freitag, 28. Juni 2013, 10:31

Herr Schmidt, ein sehr interessanter Vorschlag! Ich bin dafür!

Liebe Kollegen, versteht mich bitte richtig. Ich bin ein Wissenschaftler und in meine Welt gibt es sehr wenig Platz für Irrationales. Aber! Der Romantiker in mich sagte: falls Seele des Schiffes existiert würde es nach Einbauen originale Holzteilchen in Modell teilweise vorhanden. Macht schon ganz andere Stimmung! Finde ich geil!

:dafür:

Gruß
Sascha.

2 278

Freitag, 28. Juni 2013, 10:32

Wenn Daniels Vic fertig ist und die ersten Ausbesserungen (nach der Vollendung) hinter sich hat will keiner mehr Originalholz der Portsmouth-Vic sondern nur noch OrginalPLASTIK der Dafivic;-)
lg
hms

2 279

Freitag, 28. Juni 2013, 11:06

Zitat

OrginalPLASTIK

du meinst original HYBRID!!! :D

2 280

Freitag, 28. Juni 2013, 11:11

Ja, am allerbeliebtesten ist aber Originalportsmouthvictoryholz das bis zur letzten Ausbesserung auf Daniel's Vic war.
lg
hms

Werbung