Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 981

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:04

So Kinners,

Geburtstach heißt auch Gschenkle auspacken :-)

Wollt ihr wissen, was die Kleine alles bekommen hat?

...hihihihihi...

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 982

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:09

KLAR!!!!

Auch von mir happy birthday :ok: deiner Kleinen

LG :wink:
Marcel

1 983

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:09

ist ja ätzend :abhau: ...die warterei

1 984

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:14

Wollt ihr wissen, was die Kleine alles bekommen hat?

Ich weiss es, ich weiss es!!!! Eine Redoutable! Zum spielen natürlich;-)
lg
hms

1 985

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:35

Auf alle Fälle schon mal ein passendes

Zitat


aus Hannover. Der Typ da an der Krachmaschine is übrigens mal vor Urzeiten mein Schlachtzeuglehrer gewesen. Tut mir heute noch leid der arme Kerl...
War hartverdientes Geld, glaub ich :roll: . Aber ein supernetter Typ, der Fritze! :ok:

Viel Spaß

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



1 986

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:40

NEVER STAISFIELD!!!

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 987

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:58

Fast Nelson, fast,

:-)

Nee die Kleine hat ein paar Kleinigkeiten bekommen, damit sie schneller zu Schwesterchens kömmt :-)

Dafi der faule Sack hat einmal die Fensterstreben freigekratzt ...

... hat bewiesen, dass er es kann ...

... oder tut zumindest so ...

... deshalb:



... und ich höre ihn den Schrei vom Autopeter, der schon sehnsüchtigst auf die Teile wartet!!!

Also Peter, es kann weitergehen :-)

Ganz mutig die Fensterkreuze mit ´nem scharfen Elektrokneifer raustrennen ...



... mit dem Skalpell versäubern ...



... und Feinschliff mit der feinen Feile ...



... und die Kreuze einpassen.





Dann die Namenskartusche abkratzen ...



... Schblone nehmen, anzeichnen ...



... und mutg die Buchstaben draufgeklebt :-)

Dann noch 8 Bolzen verteilen. Dazu die Teile vor dem Schneiden mit Tesa sichern und dann mit der Pinzette rausziehen.





Und der nächste Schritt ist dann ganz einfach und macht jetzt bestimmt keine Schweißperlen mehr: Die alten Rigols runtermachen ...



... und die neuen rauf.



...hihihihi...


Häppy Birthday,

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 988

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:08

:happy: und alles Gute zum 3-jährigen.
-Schmuck als Geschenk- Das gefällt doch jeder Dame!
Artikel 3: Et hät noch emmer joot jejange.
(„Es ist bisher noch immer gut gegangen.“)
Was gestern gut gegangen ist, wird auch morgen funktionieren.
Situationsabhängig auch: Wir wissen es ist Murks, aber es wird schon gut gehen.

1 989

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:08

Hi Daniel, :wink:

dann auch von mir noch einen herzlichen Glühstrumpf.

Hast es ja bald geschafft: nur noch 512 Jahre bis ... twenty five twenty five...

...hihihihihi...

Lieber Gruß
Holger :ahoi:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

1 990

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:21

ja goil aber deine selbsgemachten rigols waren genauso gut!!!
aber ich weiss.....ich weiss :D

1 991

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:39

Ich weiß doch, aber wer außer mir geht schon diesen weiten Weg ...

Aber guck Röler, diese kleinen Zecken hätt ich sonst nicht hinbekommen :-)



Und guck Mal wo das kommt ...



... und auch für die Zwölfpfünder gibt es die passende Größe :-)



Vor dem Einbau brüniere ich die, dann ist es leichter mit dem Bemalen ...



... platziere sie über einer Kuhle ...



... und drücke sie mit etwas Rundem nach unten.




Dann ein kurzer Feilenstrich über den Rohrrücken, damit der Kleber nicht aufbaut ...



... dann ein Dröppchen Sekundenkleber ...



... platziert ...



... farbig abgetupft ...



... und ein bisschen abgebrushed :-)



So und die anderen 2757 Teile gibt es dann Peu à Peu ...

XXXDAn


PS: Und ich Trottel hab ja die letzten Tage die Geschütze innen festgeklebt. Wie bekomm ich die Läuse da jetzt noch rein ...

... es bleibt spannend :-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 992

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:53

okokokokokokokokok....die zecken....da hast du wohl recht!!!!
einkauf hat sich gelohnt!! und ich krieg ja dann auch meine wasserstandsmarken...hihi...freu!!! :tanz:

1 993

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:58

Nix gekauft ...

... selber recherchiert und Platinen gezeichnet - 3 Stück insgesamt mit Allem was das Herz begehrt :-)

Nur den ätzenden Teil hab ich lieber beim Profi machen lassen, wer weiß, wie meine Nase sonst getropft hätte ...

... ja und deine Wassermarken sind auch dabei :-)


XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 994

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:24

Na den Arbeitsgang hast Du dann aber ganz frech unterschlagen!

Erzähl doch mal bitte etwas über das Platinen zeichnen, Software und Dateiformat und wo hast DU das in Auftrag gegeben?
Und die Kosten für den Spaß wären sicher auch ganz interessant.

Da werd ich ja gleich ganz wuschig!
Da eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten! 8o

Sieht auf jeden Fall auch sehr prächtig aus. Nicht, dass es vorher schlecht gewesen wäre!

Gruß Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 995

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:11

AAAAAAAA! Technologischen Durchbruch!

Ich will, ich will!

Man, jetzt habe ich verstanden warum keine Vorschritte in letzte Zeiten. ;)

Ich wollte schon seit 2 Jahre es probieren. Hab für Vic von Revell (tja, eine von meine erste Versuche) sogar was gezeichnet... nix geworden.

Mir ist schwindlig von Perspektiven geworden 8o U-ha!:party:

Wir wollen Details!!! :will:

1 996

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:53

Mach ich natürlich gerne, lasst mich aber erst noch meine Teile sichten, ich muss noch durch zwei Platinen :-)

Und die sind propevoll mit Zeugs :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 997

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:58

Super! Ich bin sehr gespannt 8o !

1 998

Donnerstag, 21. Februar 2013, 01:19

Und ich erst...
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 999

Donnerstag, 21. Februar 2013, 09:57

Sind die Wasserabweiser tatsächlich "3-dimensional", also mit einem Überstand an der Oberkante? (lechz)
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

2 000

Donnerstag, 21. Februar 2013, 09:58

Aber klar doch :-)

Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 001

Donnerstag, 21. Februar 2013, 10:23

Hechel. Gehen die irgendwo in ein shop-Angebot ein? Die Firma Saemann übernimmt oft solche Teile in ihr Programm. Von den nicht spitz zugeschweiften könnte ich nämlich welche für eine Panzerfregatte brauchen. Ich habe sie bislang gegossen, finde das Ergebnis aber zu massiv:




Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

2 002

Donnerstag, 21. Februar 2013, 10:29

Sowas ähnliches gibt bzw. gab es bereits im Fachhandel, erinnere ich mich... :idee: ;)

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 003

Donnerstag, 21. Februar 2013, 10:34

... drakeichbrechnieder...

Schmidt: Wenn die bei dir passen gerne. Die Teile sind so konzipiert, dass sie für Heller 1:100 richtig sind, Maße kann ich dir geben. Aber die Teile sind bei mir erhältlich, sobald ich alle ausprobiert habe. Preis und Lieferzeit dann auf Anfrage.

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

autopeter

unregistriert

2 004

Donnerstag, 21. Februar 2013, 13:55

Mann Daniel, das sieht ja großartig aus! Bin begeistert und kann es kaum abwarten, die Paßgenauigkeit ist auch super, also her damit!!
Lieber Gruß vom
Peter

2 005

Donnerstag, 21. Februar 2013, 13:59

Iss unnawechs :-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 006

Sonntag, 24. Februar 2013, 00:00

Sodele, letzte Erkenntnis war ja, dass ich die Gun-Monograms im Untergeschoss vergessen hatte ...

...was tun sprach Zeus ...

... mal was Ungewöhnliches ausprobiert ...

... ich hab nachgedacht ...

... und mich erinnert, dass Sekundenkleber nicht auf Silikon hält. Also einen Bollen Knetsilikon auf einen Stock gedrückt und damit einen Abdruck eines bewappneten Geschütz gemacht.

Nach dem Abnehmen ein Monogramm in die Form eingesetzt ...



... etwas Sekundenkleber auf das Monogramm und mit Juhuu und vollem Risiko ...



... auf das bereits eingeklebte Geschütz gedrückt. Und tatsächlich, zwei Sekunden später konnte ich die Silikonform abziehen und hatte das Monogramm am Platz :-)

Die Technik sollte ich mir merken.

Und weil´s so schön ist hier noch eine kleine Mengenmonogrammie ...



Wohl bekommts, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 007

Sonntag, 24. Februar 2013, 06:36

Moin Daniel, :wink:

Der Daniel von der Post, der kann stempeln...
Hammermäßige Arbeit und das Du so eine Punktlandung bei der dicke des Pfropfens auf den Kanönchen hinbekommen hast grenzt an ein Wunder. Äh, oder auch nicht, denn wundern tu` ich mich über Dich schon lange nicht mehr.

Sei gegrüßt mein Lieblingsmeister
Holger :ahoi:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

2 008

Sonntag, 24. Februar 2013, 10:41

Und hier das gestrige Arbeitsprogramm:



Zuerst das einfachste Teil, das Skylight auf dem Poop. Fehlt noch die Glasfolie und etwas Aufdickung innen.



Dann die verschiedenen Pfortenbeschläge ...



... platziert und verringt, oben und unten.



Die Verkleidung des Steuerrades:



Das Geländer des Poopdecks war dann wieder etwas aufregender. Alte Schlitze und Knobbel für die Eimer eingeebnet, neue Deckplatte aufgeklebt ...



...Eimerhalter abgewinkelt ...

... Löcher für die Hängemattenhalter gebohrt ...



... und die Hängemattenhalter und den Probeeimer eingeklebt - passt auch.



Noch lustiger war das Kompasshäuschen ...



... Gehäuse ums Eck gebogen, Innenteil gebogen, Papier "flooded with thin CA" (Reed) als Auflage für den Kompassschichtkuchen, ...



... Deckelchen mit dem Körner zur Schüssel befördert ...



... und mit einem Polystab und den Mikroringen ergibt sich was passables :-)

Die Scheibe und die Zahnstocherlampe in der Mitte kommen noch.

Und dann meine Serie Pleiten Pech und Pannen: Die Boarding Pikes.

Die Messingteile passten ja eigentlich, aber erst mich in der Höhe vermessen - Abriss eins -, dann vergessen, dass ich die Rubbelleiste nach unten verlängert hatte - Abriss zwei - und dann nochmals die Ringe falsch gesetzt und so meine tollen Speerspitzen versteckt.

Zwischenzeitlich sahen die Ätzis und der Mast ganz schön verratzt aus, mittlerweile geht es wieder, und der Rest wird unter dem Hauptstag und der wasserdicheten Mastmanschette versteckt.



Jetzt fehlt nur noch der letzte große Block, also dann Mal rüstig an die Rüsten :-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 009

Sonntag, 24. Februar 2013, 11:52

schier unglaublich was man hier grad so erfährt über die Möglichkeiten der Ätzteile :respekt: :sabber:
Tolle teile! werten das ohnehin schon tolle noch mal mehr auf!
hoffe der Baubericht für die Teile folgt?
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

2 010

Sonntag, 24. Februar 2013, 13:58

Wäre Neid nicht eine Todsünde, würde ich jetzt welchen haben...

Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

Werbung