Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 561

Samstag, 24. November 2012, 23:15

Auch hier nochmal, super dafinistisch!! Und die armen Hummeln, die aufgrund deines Erneuerungsfimmels, wieder auseinander gerupft werden :D :D .

1 562

Sonntag, 25. November 2012, 08:21

Tja, mon ami, es war zu befürchten, Lou drückt auch zu dir seinen Senf ab...

Bei Daniel ist alles ein wenig anders, da orientiere ich mich doch glatt dran und schreibe
was am Morgen und nicht zu später Stund'.

Nu hat er sich auch wieder im Nanobereich herumgetrieben, um macht und baut, und tut..
und kehrt sein Schiff von innen nach außen und umgekehrt...

Auffällig dabei ist, dass dies meist mit Erklärungen einhergeht, die, wen man denn wollte, einem die
Möglichkeit des Nachbaus ermöglicht.

Sprich, er nimmt sich sehr viel Zeit, genau zu erklären, was er getan hat. Zeit, die er anderswo reinstecken könnte.

Und Zeit ist unsere wertvollste Recource n'est-ce pas ?

Dazu isser welterfahren, weitgereist und (fast) in allen Häfen der großen Forenlandschaft zuhause.

Der Prophet verkündet..und seine Jünger preisen ihn...warum auch nicht ? Er liefert auch erstklassige Arbeit ab.

Fördern tut er, fordern aber auch. Nett, manchmal liebevoll, familiär, freundschaftlich, nie zu wenig, nie zuviel ?

Hält man sich in seinem Kielwasser auf, ich denke, es ist inzwischen klar was ich damit meine, stellt man fest, dass
er wie kaum ein anderer versucht, wiederum andere an seinen eigenen Fortschritten teilhaben zu lassen.

Konsequent bringt er dies auch in "seinem" Tread die Geheimnisse des Schifflebauers unter und wehe, jemand hat eine gute Idee und
stellt die dort nicht ein :-)

Dass der Mann eine super Arbeit abliefert ist unbestritten. Ihn dafür in meinen Augen kübelweise mit Lob zu überschütten
verkneife ich mir, da komme ich mir, wie bei den anderen blöd vor, solange ich selbst noch nichts eingestellt habe.

Und dabei ist er auch fototechnisch in der absolut ersten Reihe, denn was nutzt es, wenn du sehr gut bauen kannst, es aber
seitens der Bilder nicht rüberbringst ?

Nein, am meisten schätze ich bei Daniel noch seine Selbstironie, die er ab und an aufblitzen lässt und dadurch alles wieder
"etwas gerade rückt", wenn man Gefahr läuft, das ein oder andere vielleicht gar zu ernst zu nehmen.

Alles in allem auch einer der ganz Großen aus der allerersten Garde, mit vielen Facetten, Anspruch an sich und andere und hilfsbereit wie kein Zweiter.

Lou versucht gerne trotz des vielen Schreibens am Schluss alles in einem Satz zusammenzufassen.

Heute morgen ist mir der Satz eingefallen, drum mein Statement auch zu dieser Stunde.

Wenn's denn Dafi nicht gäbe, müsst' man ihn erfinden.

In diesem Sinne wünsche ich euch und vor allem ihm jetzt ein gutes Frühstück.

Gruß

Bernd

1 563

Sonntag, 25. November 2012, 09:29

... Und sowas muss ich am frühen morgen auf nüchternen Magen auf dem iPhone in der Mitte der Felder beim Hunderaustreiben entdecken

'Umfall'

Nur eines auf die Schnelle: Danke! ohne euch würd es nur halb so viel Spaß und Freude machen .

Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 2 780

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

1 564

Sonntag, 25. November 2012, 09:53

Wenn's denn Dafi nicht gäbe, müsst' man ihn erfinden.


Guten Morgen,

gut das es Ihn gibt, denn so einen zu erfinden wäre auch kein leichtes Unterfangen ... :ok:

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

1 565

Sonntag, 25. November 2012, 10:11

Guten Morgen....
Wenn's denn Dafi nicht gäbe, müsst' man ihn erfinden.
Endlich hat es mal einer auf den Punkt gebracht.... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: ....


LG Torsten
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

1 566

Sonntag, 25. November 2012, 10:29

Morgen!

Ich glaub´ von uns allen wäre nur einer in der Lage einen "Dafi" zu erfinden (und so hinzukriegen)...

... eben der Dafi!

Und wenn er mal sein Buch fertig hat schreibt der "Lou" sein Vorwort!

lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

1 567

Sonntag, 25. November 2012, 10:53

meine Güte und sowas am Morgen. :) "recht geb"

Gruß

Beiträge: 185

Realname: Fabian

Wohnort: Hansestadt Lübeck

  • Nachricht senden

1 568

Sonntag, 25. November 2012, 11:30

Göttlich, irre was du da hinzauberst. :sabber:
Zur Zeit im Bau: Plastik: AIDAstella - Revell 1/400

1 569

Sonntag, 25. November 2012, 13:00

Hört hört!
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

1 570

Mittwoch, 28. November 2012, 18:03

So heute bleibt die Küche kalt, da kocht bei uns der Wienerwald ...

... neeeeeeeh, noch besser, Werft bleibt geschlossen und Chief Lemmy malträtiert die Saiten und davor noch etwas Milzbrand zum Appetit anregen.

Freue mich schon drauf :-)

Lieber Gruß, ein noch hörender dafi
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 571

Mittwoch, 28. November 2012, 18:12

scherz du nur......harry war gestern bei MONSTER MAGNET und von dem haben wir heute auch noch nix ge-'hört' :D
was meinst du, warum ich dich gestern auf litschi limes einstimmen wollte.....du bist zu HART zu dir..... :abhau:
so und jetzt hau ab......
gruess mickey dee von mir und bring mir n trommelstock von dem mit.....ach ja und setz dir ne muetze auf...is kalt draussen
.....und kein alkohol.....und keine weiber :abhau:

1 572

Mittwoch, 28. November 2012, 18:38

Was Mickey geht schon am Stock?!? Und ich soll dem armen alten Mann den auch noch wegnehmen?

War dir der Pic von Trevor Bolder nicht genug?

Nimmersatt du alter!

*geifertobwüt*

XXXEt
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 573

Mittwoch, 28. November 2012, 18:44

...du hast ja soooooo recht aber mickey wirft mindestens 2 duzend ins publikum und mit etwas dafinismus
faengst du davon mindestens 3!
:hunger:

1 574

Montag, 3. Dezember 2012, 07:59

Und wer hat´s gesehen? Wer hat´s entdeckt?

In Bild 3 in Plastik: To HMS Victory (Heller) and beyond???

Hat man euch wieder mit vielen-vielen bunten Bildern von den wesentlichen Hinweisen ablenken können ;-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 575

Montag, 3. Dezember 2012, 08:13

was...wie, bilder, :nixweis:

1 576

Montag, 3. Dezember 2012, 09:48

...hihihihihi...

... nein, wenn man den Plan genau anschaut, dann sieht man kleine Kreise, dort wo normalerweise die Ulmenholzpumpen sind. Sonst sieht man auf Modellen immer nur 2 Stück - je eine im unteren und im oberen Deck - wie auf der Vic in P. halt.

Doch da im Plan ind drei Kreise im Unteren Deck und zwei im mittleren, siehe die blauen Kreise :-)



Und da der Plan kleine Unsauberheiten hat, denke ich, dass im oberen Deck eine Pumpe ergänzt werden kann, siehe grüner Kreis. So hätten wir dann in jedem der Decks Frischwasser :-)

Also schon Mal 3 Pumpen vorbereitet.



Fast wie die Dalton-Brüder, nur dass Averell scheinbar gerade was zum Essen suchen ist ...


XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 577

Montag, 3. Dezember 2012, 10:09

I love the Daltons!

1 578

Montag, 3. Dezember 2012, 10:27

... und was ist das Zeichen, dass die Daltons da waren?

Viele-viele-kleine Löcher ...

NAchdem Joe schon wieder einen Wutanfall hatte, sind viele Löcher im Deck ...

... bzw, der tolle Metallhalter für die kleinen Bohrer war zu dick und das Loch für die Pumpenbefestigung 2 mm zu weit drüben. Also Loch zu und ein neues, diesmal mit Dr. dafis original Schaschlikbohrer, bohrt auch in den gottverlassendsten Orten :-)



XXXDAn



Scratchbauten: Die kleinen Geheimnisse der Schifflesbauer :-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 579

Montag, 3. Dezember 2012, 10:36

jaja...das wird jetzt immer fummeliger aber wir geben ja niemals auf...gell
ich habe demnaechst auch noch zwei loecher zu bohren, sie mir jetzt schon im magen liegen. evtl konsutiere ich dich diesbezueglich
noch einmal oder du schickst mir joe vorbei!!!!!
LGR

1 580

Montag, 3. Dezember 2012, 10:39

... ich sach´ nur Kardangelenksbohrer!!!!

Am besten den dreifachgeschnuckelten ...

XXXEt
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 581

Montag, 3. Dezember 2012, 19:36

Tja, es dürfte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben, ich habe eine kleine Schwäche dafür, zu versuchen die technischen Zusammenhänge zu verstehen. Hinter den Pumpen fielen mir seit jeher bei den Bildern der Vic die beiden Führungen für das Messengerkabel auf. Richtig heavy und solide, beste englische Eiche und das ganz dicke.

Als ich die ersten Dales festgemacht hatte, wusste ich warum diese Führung so hoch lag, und in der ersten Version wurde sofort die unteren Führungsrollen eingebaut, damit das Messenger über den Dales freigehalten wird. Aber wie immer, wenn man etwas nicht ganz versteht, habe ich mir die seitliche Führung geschenkt ...

... man will ja nicht als Nietenzähler gezählt werden ...

... aber!

Aber mittlerweile habe ich dann das Messengerkabel etwas besser verstanden. Ja, ein kleines bisschen. :-)

Auf der Zugseite kommt das Kabel von der Hauptluke - in der das Ankerkabel verschwindet - fast parallel zur Schiffsachse leicht ansteigend am Pumpenbereich vorbei und wird hier nach schräg unten und nach innen zum Spill umgeleitet. Die ganze Kraft dieser Richtungsänderung des die Anker hochziehenden Kabels wirkt nun auf diesen einen Pfosten. Deshalb richtig heavy und solide, beste englische Eiche und das ganz dicke.

Und natürlich benötigt das Seil dafür die seitliche Umlenkrolle, die der kleine dafi unterschlagen hatte ...

Und noch etwas fiel meinen entzündeten Augen auf ...



... natürlich muss auch die Pumpe mit Zisterne freigehalten werden. Dazu muss das Kabel weiter nach außen. Abweichung zu groß um da ambulant etwas beheben zu können, und damit dürfte die übliche Vorgehensweise mittlerweile bekannt sein ...



... ein freundlich überzeugend lieblich erklingendes Kracks, hervorgerufen durch den gefühlvoll gewalttätigen Einsatz der Rückseite eines Skalpells ...



... und die Ergänzung der zweiten Rolle inklusive der Lager und der fehlenden Belegklampe (auch wenn bis jetzt noch keine Verwendung bekannt ist - aber man kann nie genug Klampen haben) ...



... und positiv prüfen, dass beide Richtingsänderungen funktionieren :-)

Und alles zurückgewürfelt in den Rumpf, noch zum Teil nur gesteckt und dementsprechend noch nicht ausgerichtet ...



... man sieht, wie eng es zugeht ...



... oben angedeutet der Deckenbalken des oberen Batteriedecks ...



... darüber liegt sogar noch das Quarterdeck.

Tief unten wird das Kabel jetzt sauber an der Pumpe vorbeigeführt ...



... was auch von schräg oben schön zu sehen ist.



Damit steht einer schönen Messengerkabelführung nun nichts mehr im Wege - nicht nur bildlich gesprochen :-)

Lieber Gruß, DAniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 582

Montag, 3. Dezember 2012, 20:46

Hallo dafi...also...ooohne Worte!

Daher nur bildlich gesprochen >>> :sabber: :ok:

Gruß Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

Beiträge: 2 780

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

1 583

Montag, 3. Dezember 2012, 21:03

Hallo Daniel,

super erklärt und gezeigt, und natürlich gebaut.
Übrigens die La Creole hat auch so schöne "Röllchen" (franz.:Tourniquet). Beim Bau dieser Rollen hatte ich bezüglich deren Funktion nur eine Vermutung. Mit Deinen Ausführungen habe ich nun die Sicherheit, dass es zur Führung des Kabelars diente.
Also Danke!

Beiträge: 271

Realname: Detlef

Wohnort: Nähe Koblenz

  • Nachricht senden

1 584

Dienstag, 4. Dezember 2012, 09:06

Und wieder was gelernt :ok: !
Großartig.
Gruß McKay

Beiträge: 658

Realname: Sascha

Wohnort: Graz/Österreich

  • Nachricht senden

1 586

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:12

Und wieder was gelernt :ok: !
Großartig.
Gruß McKay


...genau so isses! Toll gemacht und super erklärt mein Freund! :ok:

Glg,Sascha :ahoi:
tatooed by Günther @ www.body-dekor.at :D

1 587

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:52

Äh- wo doch bitte gleich kann ich mir den Schein unterschreiben lassen, dass ich an der Fortbildung teilgenommen habe...?! ;)

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



1 588

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:01

Danke Kinnners, aber freut euch nicht zu früh: Wir werden auch noch eine unangekündigte Klassenarbeit zu den Themen schreiben ...

;-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

1 589

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:12

dann rueck aber vorher, deine kompette literaturliste raus, denn allein das hier
https://www.amazon.de/Fitting-English-16…4623090&sr=8-13
reicht nicht wirklich aus! :D

1 590

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:27

Wir werden auch noch eine unangekündigte Klassenarbeit zu den Themen schreiben ...

Ja, machen Sie das, Herr Lehrer! Zwingen Sie uns zu lernen! Das brauchen wir! Gerade bei diesem Thema.
lg
hms

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung