Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 411

Samstag, 3. April 2021, 15:07

DAnke Peter :-)

Gebranntes Kind und Feuer, also weiterhin brav probepassen ...



Jetzt mit allen Teilen, also auch Ätzstützen für die Absturzsicherung.



Danach mit Papierstreifen Mitte und linke und rechte Kante bestimmen ...



... Teile altern und das Süll einkleben.



Merken, das die Treppe wegen des Falzes nicht mehr von oben durch passt und sie deswegen mittels Faden von unten hochgezogen werden muss ...



... Klappen eingesetzt ...



... Faden mit chirurgischer Präzision gezogen und pfertsch die offene Version :-)



Danach die Klappen geschlossen, die Stützen entnommen und die Spillspaken eingesetzt.



Hier das Ganze dann endlich mal wieder mit dem Maßstabs-Ü-Ei.



Und in der Übersicht :-)



Frohe Ostern, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 412

Samstag, 3. April 2021, 18:06

Verschließbare Klappen .. entnehmbare Stützen ... in DEM Maßstab ! Highlight des Tages
Aber zu Ostern nur ein Überraschungs-Ei ... das geht ja gar nicht ... will bunt ! ... und nen Hasen mit Glöckchen ! gerne auch biped ...
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

4 413

Samstag, 3. April 2021, 19:21

Schließe mich an! Wahnsinnig beeindruckende Detailfülle. Wenn’s fertig ist, müsste so ein Werk eigentlich der Allgemeinheit in einem Museum zur Verfügung gestellt werden :D .

4 414

Mittwoch, 7. April 2021, 18:13

Moin Daniel! Mein Anliegen liegt in deinem BB zwar schon 26 Seiten zurück. Aber magst du mir vielleicht mitteilen, welchen Werkstoff du mit Poly meinst, den du als Abstandshalter für deine Nietenrollerkonstruktion genutzt hast?

4 415

Mittwoch, 7. April 2021, 20:07

Polysterol :-)

Auch als ABS im Handel, oder sonst jedes Material in der richtigen Dicke.

Herzlicher Gruß, DAniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung