Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 231

Mittwoch, 31. Juli 2019, 20:45

Hallo Daniel, sehr schön anzusehen.
Lieben Gruß Frank

4 232

Donnerstag, 1. August 2019, 13:36

Danke :-)

Dann eines meiner Lieblingsspiele, Miniröhrchen bauen. Gußast von 4 mm mit 3 mm aufbohren ...



... über der Kerze vorsichtig erwärmen, langziehen und das ging schief :-)



Nächster Versuch mit 2,4 mm Loch und über Heißluftfön, gleichmäßig gezogen war viel besser, ergab Röhrchen von 0,3 mm Innendurchmesser und 0,7 mm außen. Hier auf einem 0,3 mm Messingdraht aufgereiht, mit diesem Kern kann man schneiden ohne das Röhrchen zu zerdrücken.



Bohrungen von 0,75 mm im richtigen Winkel vorsichtigst hineingetrieben ...



... und eingeklebt, der Draht dient gegen zerdrücken beim Arbeiten.



Dann noch etwas Farbe drauf - Rotten Leather - , mit der Nadel die Öffnung nochmals gut gängig gemacht und die - im Original aus Leder bestehenden - Stüpselchen harren der Pfortenreeps, denn die sollen sie ja vor schamfilen schützen.

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 233

Donnerstag, 1. August 2019, 20:04

Entschuldige meine wahrscheinlich unqualifizierte Frage:

Wozu dienten diese Plastikröhrchen eigentlich?
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

4 234

Freitag, 2. August 2019, 12:23

Keine unqualiifizierte Farge :-)

Das waren kleine Ledermanschetten, die dazu dienen, das Pfortenreep (Seil zum Aufziehen der Deckel) vor dem Schamfilen (Scheuren) zu schützen.

Sieht man auch auf der Vic in P.

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 235

Freitag, 2. August 2019, 13:35

Danke Dafi,

für Deine schöne Erklärung.
Waren diese Lederhülsen ein spezifisches Detail der Vic oder hat man das auf anderen Schiffen übernommen?
Mir war diese "Schutzeinrichtung" gar nicht bekannt.
:schrei: "Kleine Schiffe zu bauen führt bloß zur Vergeudung von Jungholz"
(Gustav II. Adolf, König von Schweden; 1611 - 1632)

Eine großartige Modellbauzeit wünscht
Ray

4 236

Freitag, 2. August 2019, 13:48

Bei Engländern meines Wissens Standard. Franzosen müsste ich nochmals schauen, Vasa denke ich eher noch nicht.

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 237

Freitag, 2. August 2019, 14:30

... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 238

Sonntag, 4. August 2019, 10:06

Moin Moin,

Wieder mal sehr schön gebaut. Es ist faszinierend zu sehen auf welche Details du achtest!
Könnte man die Miniröhrchen nicht auch aus der Isolierung von dünnem Kabel machen?

Ingo

P.S. den Bronzeton-Philosophen-Klub sollten wir im Auge behalten
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 239

Montag, 5. August 2019, 18:37

Danke Ingo,

was für Maße habe die denn? Innen 0,3 mm außen 0,7 gilt es zu schlagen.

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 240

Montag, 5. August 2019, 20:30

Moin Daniel,

der Kleinste den ich bei mir im Keller habe ist 0,5 x 1,0. Im Geschäft haben wir aber eventuell noch kleinere, ich schau mal nach dem Urlaub.

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 241

Mittwoch, 14. August 2019, 11:06

Sodele, ein bisschen ging es weiter ...

Pfortendeckel angelegt ...



... Scharnierlöcher angerissen ...



... und brav mit Abstand montiert ...



... und Reeps eingezogen.




Die Halbpforten haben die Besonderheit, da wegen der profilierten oberen Barkhölzer die Pfortendeckel viel Abstand haben müssen.



Deshalb sind die Scharniere sehr weit außen neben den Pforten und mit Abstand zu setzen.



Dann noch die Reeps eingezogen.



So langsam ist Endspurt :-)



XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 242

Mittwoch, 14. August 2019, 11:08

...da schicke ich mal ganz viel :love:

4 243

Mittwoch, 14. August 2019, 12:05

Großartig!

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 244

Freitag, 16. August 2019, 22:55

Und wie sticht man einen Nadel durch ein 0,2 mm Fädelchen? Aufdröseln hat nicht so gut funktioniert, also ...



... Faden an eine runde Kante, straff gehalten, richtiger Anstellwinkel ...



... und schon ist die Nadel durch für den ersten Durchstich für den Spleiß.

Dann nur noch den zweiten Durchstich unn fädisch!!!

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 245

Freitag, 16. August 2019, 23:03

...klar.... so mache ich das auch immer... :abhau: ....
...ne ohne Scheiss... großartig

4 246

Freitag, 16. August 2019, 23:12

OK, ich gestehe, Nadel war auch noch zusätzlich extra spitzgeschliffen ;-)

:-) :-) :-)

Ringbolzen vorbereitet ...



... aufgefädelt und durchs Auge ...



... und die Nadel nochmals durch um den Spleiß fertig zu machen. Etwas Klebstoff der Wahl - bei mir etwas Sekundenkleber für den Halt, abschneiden und Uhu Plast für die Form um abstehende Härchen zu bändigen - , unn fädisch!!!



Die Pfortendeckel warten schon :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 247

Samstag, 17. August 2019, 21:42

Schwäbischer Orgasmus: Sodele, jetzetle, mir henns.

Und es kömmt nicht soo häufig vor, aber das dafi hat mal wieder was fertig :-)





















Die Farbe der Geschützrohre ist noch nicht definitiv, im MSW tobt eine interessante Diskussion, ob die Vic vor 1782 noch Bronzegeschütze - wie von Bugler und McKay vermutet - oder schon Eisengeschütze hatte.

Also man sieht, Halbzeit ist. Die oberen zwei, ca. 1780 und 1920 sind feddisch, 1805 und 2018 sind noch in der Mache.



Freudig grins, das dafi
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 248

Sonntag, 18. August 2019, 11:10

...gar wunderherrlich.... mich fasziniert auch die Tatsache, dass BWLer und Controller schon damals ihr Unwesen getrieben haben. Was 1637 noch geschnitzt und vergoldet wurde, hat man 1765 aufgemalt. Was die Sache für das dafi ja nicht gearde einfacher macht. Damals hat sich noch keiner für Arbeitsplätze interessiert.... was wurde aus all den Skulpteuren und Vergoldern? Haben die umgeschult auf Kunstmaler? .... LG aus der Nachbarschaft, der Roeler

4 249

Dienstag, 20. August 2019, 07:11

Könnte man die Miniröhrchen nicht auch aus der Isolierung von dünnem Kabel machen?

[...]was für Maße habe die denn? Innen 0,3 mm außen 0,7 gilt es zu schlagen.[...]

Moin Daniel,

ich habe mal nachgemessen: 0,5mm Außen- und 0,25 Innendurchmesser...

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 250

Dienstag, 20. August 2019, 09:06

Muster-Muster-Muster - Jetzt kömmst du aus der Biergartennummer nicht mehr raus ;-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 251

Dienstag, 20. August 2019, 09:06

PS: Naturfreundehaus?

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 252

Dienstag, 20. August 2019, 09:30

Moin,



Klingt nach einem Plan...

Den Roland nehmen wir aber auch mit. Deine Handynummer hab ich ja, wenn Roland mir seine per PN schickt würde ich zwecks Koordination eine WhatsApp-Gruppe aufmachen.

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 253

Gestern, 11:27

Also verehrtes Panoptikum aus dem Ludwigsburger/Stuttgarter Raum. Wir treffen uns kurzfristig morgen, am Donnerstag ab 19 Uhr im Naturfreundehaus Asperg, ein gut geeigneter Biergarten und der Wetterbericht ist auch toll. Wer Interesse hat kurze PN an feuermann oder mich.

Herzlicher Gruß, DAniel



PS: Ingo: Muster bitte nicht vergessen! :-) :-) :-)

PPS: Gibt es die auch in Schwarz?
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 254

Gestern, 12:25

Moin,

Danke für's verteilen unseres Treffs. Ich würde mich freuen wenn noch ein paar dazu kommen.

Schwarz... hmmm, da gibt es einen Nachrüstsatz:


Spaß beiseite, ja, bring ich dir in schwarz mit.

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


4 255

Gestern, 12:31

Goil :-)

Marker ist nicht optimal, hellt nach, dann schimmert es blau durch ...

XXXDan
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

4 256

Gestern, 14:40

Ich nehme Fineliner-Stifte aus dem Architekturbedarf. Die sind absolut blickdicht schwarz (wasserfest, ebventuell Skriptol?? ), da schimmert nichts durch. Ist nur etwas mühsam, da sehr -naja- fine eben... Gibts aberzumindest aber auch in unterschiedlichen Stärken. Ich besser damit immer brünierte Metallteile nach, wenn mal an den Ecken und Kanten die Brünierung weggeschubbert ist.
Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



4 257

Gestern, 15:05

z. B. den hier! :thumbup:

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



4 258

Heute, 08:22

Danke Chris :-)

Und keine Gefangenen, nach der Fertigstellung ist vor der Fertigstellung :-)

Die erste 2018er-Version hat nun eine etwas angepasstere Farbe bekommen.



Und das Brett unter den Hängematten ist auch dran :-)





XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Werbung